Reisen nach Prag zählen zu den beliebtesten Städtetrips in Europa. Die Hauptstadt der Tschechischen Republik wartet mit über 1.000-jähriger ereignisreicher Historie auf. Diese geht bis auf das 9. Jahrhundert zurück, als sich zu beiden Seiten der Moldau im Schutze der Prager Burg Handwerker und Kaufleute ansiedelten. Heute gehört die Prager Altstadt mit ihren imposanten gotischen und barocken Gebäuden zu den faszinierendsten der Welt und steht zu Recht auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes. Den im Sonnenlicht golden leuchtenden Türmen aus Sandstein hat Prag seinen berühmten Beinamen „Goldene Stadt“ zu verdanken. Auch die vergoldeten Türme der Prager Burg trugen dazu bei.

weiterlesen
Ihre Auswahl
2 Reisen

    Prag.

    Kurztrip in die tschechische Hauptstadt.
    • 2/3 Nächte
    • A&O Hostel Prag Metro Strizkov
    • Inkl. Frühstück
    Termine: Okt - Dez 2016
    Reisecode: SD5037
    p. P. ab 45 € 2 Nächte, Doppelzimmer, bei Belegung mit 2 Personen

    Prag.

    Ein Städteerlebnis der Extraklasse.
    • 2/3 Nächte
    • 4-Sterne-Hotel Barceló Praha
    • Inkl. Frühstück
    Termine: Okt - Dez 2016
    Reisecode: S7G019
    p. P. ab 69 € 2 Nächte, Business Doppelzimmer, 2 Erw., bei Belegung mit 2 Personen

    2 Reisen

      Imposante Bauwerke und reiche Kultur: Reisen nach Prag

      Auf dem Hradschin hoch über dem Moldauufer thront mächtig die aus dem 9. Jahrhundert stammende Prager Burg. Innerhalb der Anlage beeindruckt der gotische Veitsdom, welcher zahlreiche Kaiser- und Königsgräber birgt. Eine einzige Pracht ist die mit Edelsteinen und Goldstuck ausgestattete Wenzelskapelle der Kathedrale. Versäumen Sie nicht die zeremonielle Wachablösung am westlichen Ehrenhof. Zu den Hauptattraktionen Prags gehört auch das Goldene Gässchen aus dem 16. Jahrhundert unterhalb der Burg. In den kleinen Häusern sollten die bekanntesten Alchimisten ihrer Zeit für Kaiser Rudolf II. Gold herstellen. Das markante Wahrzeichen der Stadt ist die im 14. Jahrhundert eingeweihte Karlsbrücke über die Moldau. Die böhmischen Könige überschritten die Brücke am Tage ihrer Krönung auf dem Weg zum Veitsdom. Nicht weit vom Moldauufer entfernt erstreckt sich der Altstädter Marktplatz, der von den 80 Meter hohen Zwillingstürmen der gotischen Teynkirche dominiert wird. Das Prager Kulturleben glänzt mit renommierten Theatern, darunter die Staatsoper am Wenzelsplatz, sowie eine viel besuchte Spezialität: das Schwarze Theater. Für das Publikum unsichtbare Puppenspieler agieren auf einer mit schwarzem Samt ausgeschlagenen Bühne. Die Puppen und Gegenstände scheinen frei im Raum zu schweben. Im Herzen der Altstadt lockt das Ständetheater mit Ballet und Schauspiel. Hier wurde im Jahr 1787 Mozarts Operndrama "Don Giovanni" uraufgeführt.