Erkunden Sie eine der schönsten Radstrecken Europas oder widmen Sie sich ganz der Faszination der ungarischen Hauptstadt. Auf Ihrer Entdeckungsreise durch den europäischen Osten werden Sie Zeuge eindrucksvoller Natur sowie der deftigen lokalen Küche. Mit einer großen Vielfalt an historischen Bauwerken und natürlichen Sehenswürdigkeiten verzaubern Budapest und seine Umgebung Gäste aus aller Welt.

weiterlesen
Ihre Auswahl
2 Reisen

    Budapest.

    Die Königin der Donau entdecken.
    • 2/3 Nächte
    • 4-Sterne-Hotel Leonardo Hotel Budapest
    • Inkl. Frühstück
    Termine: Okt 2016
    Reisecode: SD5008
    p. P. ab 89 € 2 Nächte, Doppelzimmer, bei Belegung mit 2 Personen

    Budapest.

    Kurztrip in die ungarische Metropole.
    • 2/3 Nächte
    • 4-Sterne-Hotel ACHAT Premium Budapest
    • Inkl. Frühstück
    Termine: Okt 2016
    Reisecode: S7B007
    p. P. ab 79 € 2 Nächte, Doppelzimmer, bei Belegung mit 2 Personen

    2 Reisen

      Urlaub in Budapest – wo Stadt und Land sich treffen

      Für Freunde des Stadturlaubs empfiehlt sich das Reiseangebot "Budapest. Kurztrip in die ungarische Metropole." Ihr Hotel Achat Premium Budapest liegt nur wenige Kilometer vom Stadtzentrum entfernt. Von hier aus erreichen Sie alle Sehenswürdigkeiten bequem zu Fuß. Auf eigene Faust oder im Rahmen einer Führung erkunden Sie die Umgebung. Das 1904 fertiggestellte Parlamentsgebäude von Budapest ist hier zu nennen. Direkt am Ufer der Donau gelegen, ist es mit seinen 268m Länge ein beeindruckendes Zeugnis neogotischer Baukunst. Bei einer Führung lässt dich das prunkvolle Innere des Gebäudes mitsamt seiner bewegten Geschichte erkunden. Einen malerischen Blick über die Dächer der Stadt hinweg bietet die Fischerbastei. Das begehbare Bauwerk verfügt über Aussichtsplattformen sowie ein integriertes Museum. Im Angebot enthalten ist zudem eine Donaukreuzfahrt, die Sie einmal entlang der gesamten Stadt führt. Für Naturliebhaber ist die Tour "Donau. Mit Rad & Schiff von Passau über Wien nach Budapest." besonders interessant. Tagsüber fahren Sie entlang schöner Fahrradrouten, nachts reisen Sie per Schiff. Highlight auf dem Weg ist beispielsweise das Schloss Hof mit seinen ausladenden Barockgärten. In den etlichen Schankstuben und Biergärten unterwegs können Sie die örtliche Küche kennenlernen. Durch das ländliche Osteuropa führt Ihr Weg über Wien und Bratislava. In der slowakischen Hauptstadt haben Sie vom Burgberg einen beeindruckenden Panoramablick über die Metropole. Wieder mit dem Schiff erreichen Sie Budapest und können auf Wunsch an einer Stadtrundfahrt teilnehmen. Auf dem Rückweg genießen Sie auf der Donau die weite Landschaft der "ungarischen Wachau", bis Sie schließlich wieder in Passau ankommen.

      Budapest wird oft als das "Paris des Ostens" betitelt. Tatsächlich meint man, die breiten Boulevards mit den kleinen Cafés mit denen der französischen Hauptstadt verwechseln zu können. Und beim Spaziergang entlang der Uferpromenade der Donau ist der Gedanke an die Seine nicht allzu weit hergeholt. Aber Budapest als bloße, wenn auch weniger bekannte Kopie von Paris zu bezeichnen, wird beiden Städten nicht gerecht. Wer sich auf einen Urlaub in Budapest einlässt, stellt schnell fest, dass die ungarische Hauptstadt ihren ganz eigenen Charme versprüht.

      Ein Urlaub in Budapest: zwischen Boulevards, Donau und Prachtbauten

      Auf der linken Seite der Donau befindet sich der etwas kleinere Stadtteil Buda an den Ausläufern des ungarischen Mittelgebirges. Dieser Stadtteil ist besonders berühmt für die vielen Thermalquellen. Im Norden Budas liegt der älteste Teil Budapests, die ehemals selbstständige Stadt Obuda. Der Rathausplatz und die alten Gassen eignen sich hervorragend für einen Spaziergang. Etwa 5km südlich entlang des Ufers der Donau ragt der Burgberg empor. Hier erwarten Sie die Fischerbastei und der Burgpalast mit dem ehemals königlichen Schloss und diversen Museen. Von hier aus haben Sie auch einen guten Blick auf den noch weiter südlich gelegenen Géllertberg mit der 40m hohen Freiheitsstatue und der Zitadelle. Die Donau lässt sich auf einer der neun Budapester Donaubrücken überqueren. Die bekannteste ist wohl die Kettenbrücke. Vergessen Sie jedoch nicht, der Margareteninsel und dem sich darauf befindenden Park einen Besuch abzustatten. Der östlich gelegene Stadtteil Pest erinnert schon eher an eine europäische Metropole. Breite Boulevards und Prachtbauten im österreich-ungarischen Stil sowie das neogotische Parlamentsgebäude sind hier zu finden. Ihr Hotel wird sich in direkter Nähe der Donau befinden, sodass sie alle Sehenswürdigkeiten fußläufig erreichen können. Wenn Sie jedoch einen weiteren Blickwinkel auf die Stadt kennenlernen wollen, ist eine Donaurundfahrt mit dem Schiff dafür ideal geeignet.