Blick auf die Stadt Quebec©Pgiam-gty

Urlaub am Sankt Lorenz Strom

von den Großen Seen nach Québec

Sie faszinieren große Flüsse und Nordamerika gleichermaßen? Dann begeben Sie sich auf eine Reise entlang des Sankt Lorenz Stroms. Beginnend bei den Großen Seen in Nordamerika bildet er die Grenze zwischen der Provinz Ontario in Kanada und dem US-Bundesstaat New York. Bewundern Sie zu beiden Seiten des Flusses die landschaftliche und kulturelle Vielfalt der Region. Toronto, die Hauptstadt Ontarios, begrüßt Sie mit jeder Menge Sehenswürdigkeiten. Auf der Reise am Sankt Lorenz Strom passieren Sie Ottawa und Montréal und gelangen schließlich nach Québec, wo Sie in das maritime Lebensgefühl eintauchen.

Walbeobachtung, Kulinarik und Sightseeing am Sankt Lorenz Strom

Der Sankt Lorenz Strom ist der drittgrößte Fluss Nordamerikas und strömt von den Großen Seen in Nordamerika als Grenze zwischen Ontario und dem Staat New York vorbei an mehreren Metropolen Kanadas bis hin zum Atlantik. Er ist einer der wenigen Flüsse der Welt, in dem auch Wale heimisch sind. Gleich mehrere Walarten tummeln sich hier, darunter Beluga-, Weiß- und Blauwale. Der Ort Tadoussac in der Provinz Québec eignet sich wunderbar zur Walbeobachtung. Hier durchmischt sich durch die Gezeiten das Süßwasser des Flusses mit dem salzigen Atlantikwasser, was Wale anlockt. Auch Delfine können Sie hier hin und wieder beobachten. Die beste Zeit zur Walbeobachtung ist von Juni bis Oktober. Betrachten können Sie die Meeressäuger entweder von den zahlreichen Aussichtspunkten aus oder hautnah während einer Bootstour. Auch kulinarisch hat die Umgebung des Sankt Lorenz Stroms einiges zu bieten, vor allem, wenn Sie im kanadischen Teil unterwegs sind. Probieren Sie auf jeden Fall den landestypischen Ahornsirup. Dieser wird vor allem zum Frühstück zu Pancakes oder auch zu knusprigem Bacon serviert - ein Muss bei jedem Besuch in Kanada. Außerdem gibt es hier dank der Artenvielfalt des Flusses jede Menge Fisch. Freuen Sie sich auf fangfrische Fischgerichte in einem der Restaurants am Ufer des Stroms. Die Küche auf kanadischer Seite orientiert sich vor allem an der französischen Zubereitungsart. Starten Sie Ihre Reise in Toronto, der größten Stadt Kanadas und Hauptstadt der Provinz Ontario. Hier kommen Sie in den Genuss von internationalem Großstadtflair. Nutzen Sie die Nähe zu den faszinierenden Niagarafällen für einen Tagesausflug. Eine weitere sehenswerte Stadt am Sankt Lorenz Strom ist Montréal. Sie zählt zu den größten französischsprachigen Städten der Welt und ist die zweitgrößte Stadt Kanadas. Ein Besuch lohnt sich schon allein wegen der schönen Cafés und Galerien. Außerdem genießen Sie vom Mount Royal einen tollen Ausblick auf die Stadt. Im weiteren Verlauf Ihrer Reise am Fluss erreichen Sie die Provinz Québec mit Québec City. Die Region zieht Surfer aus aller Welt an, denn hier am Atlantik ist ein Wellenritt besonders beeindruckend. Der Sankt Lorenz Strom gilt auch als die Lebensader Québecs. Hinter Québec wird der Sankt Lorenz Strom immer breiter und mündet schließlich in den Atlantischen.