Blick auf die Stadt Riga©bruev-gty

Riga Urlaub

Wo sich Hansestadt, Osteuropa
und Skandinavien treffen

Ein Riga Urlaub verspricht beste Voraussetzungen für eine Rundreise durch das Baltikum oder eine Ostsee-Kreuzfahrt: In der Mitte des Baltikums gelegen, umgeben von der lettischen Landschaft und der Ostsee, sind Ihnen imposante Eindrücke in der für die Region so typisch rauen Naturlandschaft sicher. Da die meisten kulturellen Sehenswürdigkeiten in Riga von der Altstadt aus fußläufig zu erreichen sind, lohnt sich hier bereits eine Reise für nur wenige Tage. Die Architektur der Altstadt lässt die Vergangenheit als medievale Hansestadt erahnen, während auch russische und skandinavische Einflüsse gut zu erkennen sind.

Urlaub in Riga

Geschichtliche, architektonische und kulturelle Vielfalt auf engstem Raum

Beginnen Sie Ihren Stadtrundgang auf der linken Uferseite der Düna. Diese ist vor allem durch die Silhouetten gläserner Hochhäuser und moderner Bauten geprägt. Hier befindet sich auch die auffällige 13 Stockwerke hohe lettische Nationalbibliothek. Wenn Sie die Düna überqueren, werden Sie sich auf einen Schlag in das Mittelalter zurückversetzt fühlen. Die Altstadt Rigas ist geprägt von seinen engen Gassen und wunderschönen Häuserfassaden. Hier befinden sich der Dom, das Rigaer Schloss, der Rathausplatz mit der Rolandsstatue, dem Schwarzhäupterhaus und dem Rathaus. Vergessen Sie auch nicht den Drei Brüdern, dem ältesten Gebäudeensemble Rigas einen Besuch abzustatten. Südlich der Altstadt befinden sich die Markthallen Rigas und die Moskauer Vorstadt. Das Hochhaus der Wissenschaftsakademie zeugt von dem ehemals sowjetischen Einfluss. Die daran anknüpfende Speicherstadt wird heute vor allem von Künstlern als Schaffensort benutzt. Hier finden Sie allerdings auch das Ghetto-Museum, welches Zeugnis über die nationalsozialistischen Gräueltaten an den lettischen Juden ablegt. Für Geschichtsinteressierte könnte außerdem das Okkupationsmuseum interessant sein. Von Riga aus lassen sich weitere Destinationen des Baltikums gut erreichen. Eine Ostsee-Kreuzfahrt oder eine Baltikumsrundreise bietet den direkten Vergleich mit Estlands Hauptstadt Tallinn und dem litauischen Vilnius sowie kleinere Städte wie Kaunas, Tartu oder Nida. Auch Kaliningrad und Polen sind nahe. Besonders Wanderfreunde kommen nicht zu kurz: Der estnische Nationalpark Laheema und die Ostseeküste liegen nicht weit entfernt.