Reisen nach Puerto Rico: Karibisches Flair, südamerikanischer Charme

Die spanisch- und englischsprachige Karibikinsel Puerto Rico gehört zum USA-Commonwealth und ist Teil der Großen Antillen. Insbesondere im Rahmen von transatlantischen Kreuzfahrten ist Puerto Rico eine beliebte Station. Warum? Zum Gebiet gehören neben Puerto Rico selbst auch einige teilweise unbewohnte Nebeninseln wie Vieques, Culebra, Culebrita, Desecheo, Palomino, Mona, Caja de Muertos und Monito. Ein dichter tropischer Regenwald wechselt sich mit Wüstengebieten ab, während ein spektakulärer Abenteuerpark mit Seilrutschen für Action sorgt. Feinsandige Strände und türkisblaues Wasser laden hingegen dazu ein, unter karibischer Sonne auszuspannen. Ein beliebter Badeort ist Carolina. Im geschützten Meerespark Isla Verde Reef locken unter Wasser märchenhafte Korallengärten mit bunten Fischen. Auf Reisen nach Puerto Rico lohnt es sich auch, der Hafenstadt San Juan einen Besuch abzustatten. Die farbenfrohen Kolonialbauten verströmen ein angenehmes Flair.

Verwandte Reisethemen & Ziele