Madaba - Reisen in die Stadt der Mosaike

Blick auf Madaba

Eine der biblischen Stätten Jordaniens ist die kleine Stadt Madaba südlich von Amman. Bekannt ist Madaba für seine Kirchen und die sich darin befindenen Mosaike. Das wohl bekannteste Mosaik ist die Mosaikkarte in der St. Georgs-Kirche, welche das östliche byzantische Reich darstellen soll. Der Beiname Mosaikstadt ist also mehr als gerechtfertigt. In unmittelbarer Nähe zu Madaba liegt der Berg Nebo. Hier erblickte Moses das erste Mal das gelobte Land Kanaan. Heute erinnert die Pilgerstätte mit einer neuen Kirche an die christliche Bedeutsamkeit des Berges.

Verwandte Reisethemen & Ziele