Afrika, Südafrika, Krüger Nationalpark, Löwe

Mit einer Fläche von über 18.000km² ist der Krüger Nationalpark nicht nur einer der größten Nationalparks Afrikas, sondern auch der Größte in Südafrika. Zum Glück wurden die typischen Jagdsafaris in afrikanischen Nationalparks inzwischen von Fotosafaris abgelöst. Trotzdem können Sie sich auf Ihrer Reise in den Krüger Nationalpark auf die Suche nach den "Big Five" begeben, den fünf Tieren, die früher bei den Jägern als am Schwierigsten und am Gefährlichsten zu jagen galten. Wer sieht sie zuerst? Vielleicht finden Sie außerdem mit etwas Glück auch die "Little Five" und die "Five Trees"?

weiterlesen
1 Reise
    Md w28yrka6358nathde 121207 zebra
    Rundreisen

    Südafrika.

    Krüger Nationalpark - Rundreise ohne Flug.
    • 6 Nächte
    • Mittelklassehotels/Lodges
    • Inkl. Frühstück
    Termine: Nov 2016
    Reisecode: XUA001
    p. P. ab 499 € 6 Nächte, Doppelzimmer, bei Belegung mit 2 Personen

    1 Reise

      Reise in den Krüger Nationalpark – einzigartige Flora und Fauna erleben

      Im Krüger Nationalpark finden Sie unterschiedliche Ökosysteme und somit eine sehr große Artenvielfalt mit etwa 147 Säugetierarten, 114 Reptilien, 507 Vögel, 34 Amphibien, 49 Fische und 336 Baumarten. Sie haben große Chancen, die "Big Five" zu erspähen, denn Büffel und Elefanten gibt es viele. Löwen sind zwar weniger geworden, aber erfahrene Guides bringen Sie zu deren Lieblingsplätzen. Schwieriger sind die Leoparden zu finden, die sich gerne in den Bäumen verstecken und eher nachts aktiv sind. Breitmaulnashörner wurden 1961 wieder erfolgreich im Park angesiedelt, nachdem sie zuvor ausgerottet waren. Als Pendant zu den "Big Five" gibt es übrigens auch die "Little Five", die während ihrer geringen Größe für Laien schwieriger zu sehen sind. Die "Little Five" sind nämlich Insekten und Kleintiere. Zu Ihnen zählen Büffelweber, Ameisenlöwe, Nashornkäfer, Leopardenschildkröte und Elefantenspitzmaus. Halten Sie außerdem Ausschau nach den "Five Trees", die für den Krüger Nationalpark sehr typisch sind: Marula, Mopane, Baobab, Fieberbaum und Süddornakazie. Übrigens lässt sich Ihre Reise in den Krüger Nationalpark leicht mit anderen Ländern kombinieren. Fahren Sie zum Beispiel mit dem Zug quer durch die Regenbogennation, auf der reise "Südafrika. Mit dem Shongololo-Express das Land erkunden." Vielleicht wollen Sie noch mehr Länder besuchen? Eine Kombination mit Swasiland wird im Reiseprogramm "Südafrika. Krüger Nationalpark - Rundreise ohne Flug." geboten.