Zu Riesenschildkröten und Bilderbuchdrachen: Reisen auf Galapagos

Südamerika, Ecuador, Galapagos-Inseln, Echse

Der Galapagos-Archipel rund 1.000km vor der Küste Ecuadors nahe am Äquator gelegen, ist eines der letzten Tierparadiese unserer Erde. Die Inselgruppe im Pazifik besteht aus 13 größeren und über 100 kleinen Eilanden und Felsen. Zu den größten Inseln des Nationalparks gehören Isabela, Santa Cruz, Fernandina, San Salvador und San Cristóbal. Die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt mit zahlreichen endemischen Arten ist ein Weltnaturerbe der UNESCO. Auch die umgebenden Gewässer mit ihrer Fülle an Meeresbewohnern stehen unter strengstem Naturschutz. Das Betreten der Inseln und befahren der Küstengewässer ist nur mit Genehmigung der Nationalparkverwaltung in Puerto Ayora erlaubt. Diese befindet sich auf der Insel Santa Cruz, welche mit rund 12.000 Bewohnern die bevölkerungsreichste des Archipels ist. Reisen auf Galapagos mit faszinierenden Tierbeobachtungen sind vor allem in den Monaten Juli und Dezember empfehlenswert, die Temperaturen sind dann gemäßigt und die Regenzeit ist zu Ende.

2 Reisen

Ecuador & Galapagos-Inseln.

Kleingruppen-Rundreise.
  • Inkl. Flug
  • 10-tägig
  • Mittelklassehotels
  • Inkl. Frühstück
Termine: Mai - Nov 2018
Reisecode: T5E002
p. P. ab 2.699 € 8 Nächte, Verpflegung lt. Ausschreibung, Doppelzimmer, bei Belegung mit 2 Personen, inkl. Flug

Ecuador, Galapagos-Inseln & Peru.

Kleingruppen-Rundreise.
  • Inkl. Flug
  • 15-tägig
  • Mittelklassehotels
  • Inkl. Frühstück
Termine: Mai - Nov 2018
Reisecode: T5E002
p. P. ab 4.099 € 13 Nächte, Verpflegung lt. Ausschreibung, Doppelzimmer, bei Belegung mit 2 Personen, inkl. Flug