Die Karibikinsel Bonaire bildet mit Aruba und Curacao die ABC-Inseln und gehört zu den Niederlanden. Wenn Sie per Schiff nach Bonaire reisen, können Sie in der Hafenstadt Kralendijk shoppen gehen, Ausflugsziele auf der Insel besuchen oder die Hauptstadt selbst erkunden. Die Straße Kaya Grandi mit vielfarbigen Kolonialhäusern und mehrere Einkaufszentren befinden sich gleich in Hafennähe. Wenn Sie sich für Kultur interessieren, können Sie historische Gebäude besichtigen. Das Fort Oranje aus dem 17. Jahrhundert und die evangelische Kirche aus dem Jahr 1847 lohnen einen Besuch. Am Wilhelmina Square findet ein lebhafter Markt statt, wo Sie Souvenirs, Kleidung oder frisches Obst erstehen können. Die sehenswerte Bucht Lac, deren türkisblaue Lagune von einem Mangrovenwald umsäumt wird, ist ein Ausflugsziel auf der Ostseite der Insel. Im Süden befinden sich Salinen und ein Flamingoreservat.

weiterlesen
Ihre Auswahl
1 Reise
    Md bm 120221 fotolia 58554157 subscription monthly xxl 1 jpg online 800x600

    2 Karibikinseln in 1 Reise

    Kombinationsreisen

    Curaçao & Bonaire.

    Baden & entspannen auf 2 Karibikinseln.
    • Inkl. Flug
    • 12-tägig
    • 3.5-Hotel Livingstone Jan Thiel Resort
    • 3-Sterne-Hotel Divi Flamingo Beach Resort & Casino
    • Inkl. Frühstück
    Termine: Dez 2016 - Apr 2017
    Reisecode: R3C002
    p. P. ab 1.999 € 10 Nächte, Doppelzimmer, bei Belegung mit 2 Personen

    1 Reise

      Auf Reisen nach Bonaire in die Unterwasserwelt eintauchen

      Bonaire ist von einem spektakulären Höhlensystem durchzogen, das Sie mit einem erfahrenen Höhlenführer erkunden können. Faszinierende Tropfsteinhöhlen und Abschnitte, in denen Sie sogar Gelegenheit zum Schnorcheln in Höhlenseen finden, machen den Ausflug zu einem Urlaubshighlight. Der Nationalpark Washington-Slagbaai im Norden der Insel begeistert Besucher mit einem Freilichtmuseum, mehreren Vogelkolonien und dem über 180m hohen Hügel Seru Hobao. Beobachten Sie entlang der Wanderpfade Flamingos am Brackwassersee und genießen Sie die schöne Landschaft mit üppigem Grün. Der Süden von Bonaire hingegen ist trocken und mit Kakteen und Divi-Divi-Bäumen bewachsen. Nahe der Hafenstadt Kralendijk können Sie eine Eselstation besuchen. Die Einrichtung kümmert sich um eine Vielzahl der wild lebenden Esel, die Ihnen auf der ganzen Insel begegnen. Das Heim der zutraulichen Tiere ist besonders für Familien ein empfehlenswertes Ausflugsziel. Eine sehr farbenfrohe Tierwelt erwartet Sie unter Wasser. Sensationelle Korallengärten mit Meeresschildkröten, bunten Falterfischen, majestätischen Rochen und sogar Seepferdchen können sowohl Schnorchler als auch Taucher auf Reisen nach Bonaire entdecken.