Liebe Kundin, lieber Kunde, ganz gleich, ob Sie schon vom Kreuzfahrt-Fieber angesteckt wurden oder als Neuling auf der Suche nach Ihrer ersten Seereise sind. Entdecken Sie mit Berge & Meer die große Welt der Kreuzfahrten. Als Reiseveranstalter mit über 35-jähriger Erfahrung im Bereich Kreuzfahrten und durch die intensive Zusammenarbeit mit allen namhaften Reedereien, profitieren Sie von doppelter Kreuzfahrt-Kompetenz. Mit der Liebe zur Schiffsreise und dem Blick für das Detail halten wir stets die Augen auf, um für Sie die besten Angebote zusammenzustellen.

Stöbern Sie im aktuellen  Kreuzfahrten-Katalog, finden Sie Ihre  Traum-Kreuzfahrt direkt im Internet oder informieren Sie sich hier rund um das Thema Kreuzfahrten und nutzen Sie die Tipps unserer Experten für Ihre Reiseauswahl. Für Rückfragen sind unsere Reiseberater täglich von 8.00 - 22.00 Uhr unter 0 26 34/962 60 99 für Sie da.

Wir sagen schon jetzt „Herzlich willkommen an Bord!“

Haben Sie weitere Fragen zum Reisethema Kreuzfahrten? Dann schauen Sie in unsere  FAQ´s.

Kreuzfahrten mit Berge & Meer-Reiseleitung an Bord

Wenn Sie eine unserer Reisen wählen, werden Sie liebevoll an die Hand genommen und zu wunderbaren Kreuzfahrten auf den
Weltmeeren entführt. Kombinieren Sie Ihre Kreuzfahrt mit erlebnisreichen Landgängen zu unbekannten Städten und Landschaften.

Kreuzfahrten mit Gruppen-Feeling

  • Nicht alleine - sondern gemeinsam neue Länder erkunden lautet das Motto
  • Begleitung durch unsere deutschsprachige Berge & Meer-Reiseleitung
  • Deutschsprachiges Ausflugsprogramm exklusiv für unsere Gruppen

Internationales Flair - aber trotzdem deutschsprachig

  • Ihr deutschsprachiger Ansprechpartner ist immer an Ihrer Seite
  • Speziell nur für Berge & Meer-Gäste zusammengestelltes, deutschsprachiges Landausflugsprogramm, das Sie rund zwei Monate vor Abfahrt erhalten

Berge & Meer-Reiseleitung

  • Von Anfang an sorglos unterwegs
  • Betreuung durch unsere ausgewählten Berge & MeerReiseleiter an Bord
  • Ein- und Ausschiffungsgespräch an Bord mit Ihrer Berge & Meer-Reiseleitung

Ein Plus an Qualität und Service

  • Ihr Wohl liegt uns am Herzen
  • Ausgewählte, hochwertige Kreuzfahrtschiffe und Hotels
  • Speziell ausgesuchte und erfahrene Reiseleiter
  • Business Class-Flüge können für alle Reisen angefragt werden

Zu den Reisen mit Berge & Meer-Reiseleitung an Bord

Reiseberichte unserer Kreuzfahrten-Kunden

Auf verschiedenen Schiffsreisen rund um die Welt berichten Berge & Meer-Gäste live im Internet von ihren Erlebnissen. Authentischer kann der Einblick in faszinierende Kreuzfahrten nicht sein. Lesen Sie von ihren Eindrücken an Bord und begleiten Sie sie bei ihren eindrucksvollen Ausflügen an Land.

Chronistin Andrea Hess: Transatlantik-Kreuzfahrt - von Südamerika bis ins Herz Europas

"Kreuzfahrten sind für uns die angenehmste Reiseform. Eine Rundreise, ohne täglich die Koffer ein- und auspacken zu müssen. Es ist so erholsam, von den Landausflügen unter die Dusche, anschließend zum Essen zu gehen, danach Shows zu besuchen oder/und sich in einer der vielen Bars einen Absacker zu genehmigen, schlafen zu gehen und am nächsten Morgen in einer anderen Stadt, oder wie in unserem Fall, in einem anderen Land aufzuwachen.
Ein großes Lob an die MitarbeiterInnen von Berge & Meer. Perfekt organisiert - von der Buchung bis zur Bus-Heimreise. Besser geht’s nicht! Die Stadtrundfahrt und die anschließende Hotelübernachtung nach der Anreise in São Paulo gab uns Zeit, uns zu erholen, bevor wir am nächsten Tag in Santos die Costa Pacifica enterten. Weiter ging’s über Rio de Janeiro, neben Salvador de Bahia das absolute Highlight dieser Reise, - Ilhéus - Salvador de Bahia - Maceió – Receife über den großen Teich mit Äquator-Taufe nach Santa Cruz, Casablanca, Gibraltar, Barcelona, Marseille bis Savona in Italien. Die Mischung zwischen Landausflügen und Seetagen war wunderbar. So blieb genügend Zeit, Land und Leute sowie die Costa Pacifica zu entdecken, deren Annehmlichkeiten zu genießen und dem dolce far niente zu frönen.
Was bleibt, sind Erinnerungen an unvergessliche, erlebnisreiche Tage, wundervolle Begegnungen mit liebenswerten Menschen, beeindruckende Landausflüge und - wie schon eingangs erwähnt - die hervorragende Organisation durch Berge & Meer. Unser Fazit nach dieser Reise: Transatlantik-Kreuzfahrt - Ein Traum wurde wahr!"

Mehr von Andreas Kreuzfahrt-Begeisterung lesen Sie in Ihrem  vollständigen Reisebericht.

Chronist Manfred Gaidell: Norwegen - Kreuzfahrt zu grandiosen Fjordlandschaften

"Tolle Hotels, spitzen Restaurants, Bars, Entertainment und noch einiges mehr begleiteten uns auf den verschiedenen Stationen unserer Reisen. Kein Koffer aus- und einpacken, was will man mehr? Von Vancouver nach Alaska mit der Celebrity Century und von Hamburg zu den Lofoten mit der Costa neoRomantica - wir haben schon vieles gesehen. Wenn alles glatt geht, werden wir als nächstes quer durch die Karibik, von Insel zu Insel, mit der Celebrity Summit fahren. Wir freuen uns drauf!"

In  Manfreds ausführlichen Reisebericht erfahren Sie mehr über seine Erlebnisse in Norwegen.

Kreuzfahrten-Experten

Zu den Experten

Zielhäfen und Städte

Welchen Teil der Weltmeere möchten Sie als nächstes entdecken? Karibik und Südsee locken mit Traumständen und den besten Tauch-Revieren. Im Mittelmeer erwarten Sie kulturelle Reichtümer und historische Hafenstädte.

Oder erkunden Sie aufregende Metropolen in Asien und Amerika. Im Kontrast dazu stehen einmalige Naturschönheiten wie die norwegischen Fjorde oder die Gletscher Alaskas. Sie haben die Wahl!

Zu den Zielhäfen und Städten

Unsere Schiffsklassifizierung

Luxusklasse. Unsere besten Schiffe. Die Luxus-Schiffe zeichnen sich aus durch exzellenten Service, hervorragende gastronomische Qualität sowie eine edle Ausstattung.

Premiumklasse. Unsere Premium-Schiffe bieten ein vielfältiges Unterhaltungs- und Gastronomieangebot auf großer Fläche oder zeichnen sich durch einen besonderen persönlichen Service und eine überschaubare Größe aus.

Mittelklasse. Unsere Mittelklasse-Schiffe verfügen über alle Einrichtungen für eine entspannte Kreuzfahrt. Hier stehen überwiegend Reiseart und Route im Vordergrund und nicht das Schiff.

Plus (+)-Kategorien. Sind Schiffe, die in ihrer Klasse durch besondere Angebote an Bord positiv herausragen oder sich durch neue Konzepte an Bord besonders auszeichnen.

Unsere Bewertung der Schiffe basiert auf zahlreichen Rückmeldungen von Kunden sowie den eigenen Erfahrungen unseres Kreuzfahrt-Experten-Teams. Dementsprechend ist es möglich, dass es langfristig zu Bewertungsänderungen von Schiffen kommen kann.

Das Kreuzfahrten ABC

Achtern Hinterer Teil des Schiffes (auch Heck genannt)

Auf Reede liegen Außerhalb eines Bestimmungshafen oder in einer Flussmündung vor Anker liegen

Ausschiffen Verlassen des Schiffes am Ende der Reise

Backbord Linke Seite in Fahrtrichtung

Beaufort Beaufort (abgekürzt bft.) Die Beaufortskala ist eine Skala zur Klassifikation von Winden nach ihrer Geschwindigkeit. Es handelt sich um das allgemeinste System zur Definition von Windstärken; benannt nach Admiral Sir Francis Beaufort. Die zwölfstufige Skala wurde von Beaufort im Jahre 1806 während seines Kommandos auf der Woolwich entwickelt.

Bordkarte Spätestens zum Betreten der Kabine erhält jeder Gast der Kreuzfahrt seine Bordkarte. Diese Bordkarte dient als persönlicher Ausweis, Kabinenschlüssel und Zahlungsmittel, in Form eines Bordkontos, das auf der Bordkarte am ersten Tag angelegt wird. Das Bordkonto-System ist eine bargeldlose Zahlungsweise an Bord.

Bordmanifest Verzeichnis über Passagiere, Ladung und Mannschaft

BRT - Bruttoregistertonne Die BRT ist ein Raummaß und entspricht 2,8316 m². Gemessen wird ab der Außenhaut inklusive der Schiffswände.

Brücke Befehlsstand des Schiffes. Von hier aus wird das Schiff vom Kapitän und seinen Offizieren gesteuert und die Befehle ausgegeben.

Brückenoffiziere Besatzung, für die Navigation und Steuerung

Bug Vorderer Teil des Schiffes

Bugstrahlruder Ruder zum Manövrieren

Bullauge Rundes Kabinenfenster

Captainsdinner Dinner an Bord, welches auch vom Kapitän des Schiffes besucht wird. Dies findet oft am Ende einer Reise statt und ist für viele Gäste ein Highlight. Dabei besteht oft die Möglichkeit, auch ein Bild mit dem Kapitän zu machen.

Crew Personal an Bord

Cruise Director Chef für Unterhaltung, Sport, Freizeit und Landgänge

Deck Etage oder Stockwerk eines Schiffes

Deckplan Der Deckplan besteht in der Regel aus 2 Teilen: Anhand eines Schiffsquerschnittes können Sie erkennen, über wie viele Passagierdecks das Kreuzfahrtschiff verfügt und wie diese benannt sind. Von jedem Passagierdeck wiederum enthält der Deckplan eine Übersicht über die Lage der einzelnen Kabinen und der öffentlichen Räume.

Dock Anlegestelle eines Schiffes im Hafen (s. auch Pier oder Kai)

Einschiffen An Bord gehen zu Beginn der Reise

Essenssitzung Traditionell nehmen alle bzw. der Großteil der Gäste auf einem Kreuzfahrtschiff das Abendessen im Hauptrestaurant ein. Da jedoch nicht auf jedem Schiff das Restaurant so viele Gäste fasst, wie an Bord mitreisen, werden die Gäste auf diesen Schiffen in 2 (auf wenigen Schiffen auch in 4) sogenannte Essenssitzungen aufgeteilt.

Flaggschiff Das Flaggschiff einer Reederei ist das wichtigste, zumeist auch größte und neueste Schiff.

Galadinner Abendessen in Abendgarderobe (Herren: Anzug/Smoking; Damen: Abendkleider)

Galley Schiffsküche (s. auch Kombüse)

Gangway Treppe bzw. Steg als Zugang zum Schiff

Gezeiten Heben/Senken des Wasserspiegels

Heck Hinterer Teil des Schiffes (auch Achtern genannt)

Jungfernfahrt Die erste Reise eines Schiffes mit Passagieren

Kabine Hotelzimmer an Bord eines Schiffes. Zudem gibt es die Unterteilung nach Innen-, Außen- und Balkonkabinen. Außenkabinen besitzen meist ein Bullauge oder Panoramafenster. Bei Doppelbettkabinen befinden sich 2 Betten übereinander, während bei Zweibettkabinen die Betten nebeneinander stehen und deswegen auch teurer sind. Suiten verfügen oftmals über ein separaten Wohnraum, Badewanne und zunehmend auch über einen eigenen Balkon. Die teuersten Kabinen (Suiten) befinden sich immer auf den oberen Decks, während die preisgünstigsten Kabinen auf den unteren Decks liegen.

Kai Als Kai (im 17. Jahrhundert aus niederländisch kaai von französisch quai entlehnt) bezeichnet man einen durch Mauern befestigten Uferdamm – meist in Häfen oder an Fluss- oder Kanalufern zum Löschen und Laden von Schiffsladungen gelegen. Das Fahrwasser ist davor so tief, dass Schiffe festmachen können.

Kajüte Wohn-, Aufenthalts- oder Schlafraum eines (Segel-) Schiffes

Kapitän Oberster Chef an Bord

Kiel Kiel ist ein mittschiffs im Boden angebrachter, Längsverband eines Schiffes bzw. Bootes.

Kielwasser Wasserspur eines fahrenden Schiffes

Knoten Der Knoten ist ein Geschwindigkeitsmaß in der Seefahrt, basierend auf der Längeneinheit Nautische Meile (NM, nm, SM, sm). Definition: 1 Knoten = 1 Seemeile/Stunde = 1,852 km/h = 0,51444 m/s.

Koje Enge Schlafstätte, Schlafkammer oder kleiner Lagerraum auf Schiffen aller Art Kombüse Schiffsküche (s. auch Galley)

Kurs Winkel zwischen der Bewegungsrichtung (Fahrtrichtung) eines Schiffs und einer Bezugsrichtung.

Lee/Luv Dem windab-/zugewandte Seite

Leinen Los Ablegen des Schiffes

Lotse Führer durch schwierige Gewässer, wie Untiefen, vorbei an Schifffahrtshindernissen und den übrigen Schiffsverkehr.

Messe Salon/Essraum auf größeren Schiffen

Mittschiffs Zentrale Zone zwischen Bug und Heck

MS / SY / MY Abkürzungen für Motorschiff/Segelyacht/Motoryacht

Muster Station Zugeteilter Sammelpunkt für Rettungsaktionen

Pier Eine Pier (auch Kaizunge) ist ein Hafenbauwerk aus Holz, Beton oder Stahl. Sie ragt im rechten Winkel vom Kai aus ins Wasser und bildet Anlegestellen, die dem Ein- und Aussteigen von Schiffspassagieren dienen, sowie dem Be- und Entladen von Frachtschiffen (in der Nautik löschen genannt).

Pod-Antrieb Der Pod-Antrieb (auch Azipod) (pod; engl. = Gondel) ist eine moderne Antriebsform für Schiffe. Die Propeller sind bei Pod-Schiffen als drehbare Gondel unter dem Schiff aufgehängt. In der Gondel befindet sich der Elektromotor, der seine Kraft direkt über die Motorwelle auf den Propeller überträgt.

Purser Verantwortlicher für Finanzen, Infrastruktur, Crew und Behörden

Querab Alle Richtungen, die senkrecht zur Kiellinie des Schiffes liegen, auf dem sich der Beobachter befindet.

Reling Geländer um ein freiliegendes Deck oder um Decksöffnungen

Rollen oder Schlingern Schaukeln des Schiffes von Seite zu Seite

Ruder Steuerung des Schiffes

Rumpf Schiffskörper ohne Aufbauten

Schotten Wasserdichte Trennwand zwischen den Rumpfkammern

Schwesterschiff Schwesternschiffe sind baugleiche Schiffe. Sie haben für die Reederei den Vorteil, dass sie günstiger sind, denn die Entwicklungskosten fallen nur einmal an.

Seegang Durch Wind verursachte Bewegung des Wassers

Seekrankheit Übelkeit und Brechreiz, meist ausgelöst durch Bewegungen der See und des Schiffes

Seemeile Nautisches Längenmaß, 1 Seemeile entspricht 1,852 m

Seenot-Rettungsübung 24 h nach Ablegen eines Schiffes (auf See), ist jeder Passagier verpflichtet, an der international vorgeschriebenen Rettungsübung teilzunehmen. Diese beinhaltet in einer ca. 30 minütigen Einführung alle Sicherheitshinweise an Bord.

SOS SOS ist das heute international gebräuchliche Notrufzeichen. Es ist die Abkürzung von "Save our Souls" (Rettet unsere Seelen).

Stabilisator Flosse im Schiffbau, um das Rollen bei Schiffen um ihre Längsachse zu verringern

Stampfen Schaukeln des Schiffes in Längsrichtung

Stapellauf Wassern eines Schiffes nach der Taufe

Steuerbord Rechte Seite in Fahrtrichtung

Tender Überdachte Rettungsboote

Tendern Übersetzen an Land mit Booten, wenn das Schiff auf Reede liegt (s."auf Reede liegen")

Tiefgang Distanz zwischen Wasserlinie und Kiel

Voraus Vor dem Schiff

Wasserlinie Schnitt der Wasseroberfläche mit der Bordwand eines schwimmenden Schiffes

Zodiak Zodiak wird als Synonym für ein Luftschiff bzw. Schlauchboot verwendet. Kleine, wendige Gummi-/Schlauchboote mit Motorantrieb, die insbesondere von Expeditions-Kreuzfahrtschiffen mitgeführt werden und währenddessen als Tender eingesetzt werden.

Sonstiges

 Rechte von Reisenden auf See gemäß Verordnung (EG) Nr. 392/2009

Melden Sie sich zu unserem Kreuzfahrt-Newsletter an und erhalten Sie 1 x pro Monat tolle Angebote. Sichern Sie sich jetzt schnell einen € 30.- Gutschein als Dankeschön.

Wir wünschen Ihnen eine erholsame und schöne Kreuzfahrt!