Australien, Neuseeland, Muriwai Beach

Im südlichen Pazifik, etwa 1.600 km von Australien entfernt, liegen die beiden Hauptinseln, die gemeinsam mit zahlreichen kleinen Eilanden Neuseeland bilden. Gemeinsam mit anderen Inselstaaten Ozeaniens ist es ein ideales Ziel für Kombinationsreisen. In Neuseeland ist es möglich, morgens Skifahren zu gehen und nachmittags am Strand zu relaxen. Weite Täler, schneeweiße Bergspitzen, tiefblaue Seen und Fjorden sowie Gletscher - das alles können Sie in Neuseeland bei Kombinationsreisen entdecken.

weiterlesen
3 Reisen

    Sydney bis Vancouver.

    In 36 Tagen mit der Celebrity Solstice um die Welt.
    • Inkl. Flug
    • 36-tägig
    • 3-/4-Sterne-Hotels inkl. Frühstück
    • Luxus-Schiff Celebrity Solstice
    • Inkl. Vollpension an Bord
    Termine: Apr 2017
    Reisecode: KZK060
    p. P. ab 5.299 € 33 Nächte, 2er Außenkabine, bei Belegung mit 2 Personen

    Australien & Neuseeland.

    Zu Besuch in der Heimat von Koalabären & Kiwis.
    • Inkl. Flug
    • 23-tägig
    • Mittelklassehotels/Farm
    • Inkl. Frühstück
    Termine: Apr - Mai 2017
    Reisecode: R0A015
    p. P. ab 4.999 € 21 Nächte, Doppelzimmer, bei Belegung mit 2 Personen

    Weltreise.

    Mit der Celebrity Solstice einmal um die Welt.
    • Inkl. Flug
    • 34-tägig
    • 3-/4-Sterne-Hotel inkl. Frühstück
    • Luxus-Schiff Celebrity Solstice
    • Inkl. Vollpension an Bord
    Termine: Apr 2017
    Reisecode: KZK061
    p. P. ab 4.999 € 31 Nächte, 2er Außenkabine, bei Belegung mit 2 Personen

    3 Reisen

      Kombinationsreisen, um Neuseeland zu entdecken

      Perfekter Startpunkt auf der Nordinsel ist Auckland, die mit rund 1,3 Millionen Einwohnern größte Stadt Neuseelands. Sie wurde auf mehr als 40 inaktiven Vulkanen erbaut und bietet ein Wechselspiel zwischen Festland und Meer. Genießen Sie einen atemberaubenden Ausblick über Auckland vom rund 330 Meter hohen Sky Tower, bevor Sie sich bei einem "Sky Jump" in die Tiefe stürzen. Ein Besuch der neuseeländischen Hauptstadt Wellington sollte nicht ausgelassen werden. Einen Überblick verschaffen Sie sich mit einer Besteigung des Mt. Victoria. Im Nationalmuseum Te Papa steht die Maori-Kultur der vergangenen Jahrhunderte im Mittelpunkt.

      Auf der Südinsel sollte die Stadt Dunedin besucht werden. Direkt im Stadtzentrum befindet sich ein achteckiger Platz, der Octagon, auf dem jeden Freitag ein Wochenmarkt mit frischen Lebensmitteln und allerlei Krimkrams stattfindet. Von dort aus führen mehrere Einkaufsstraßen zu den sehenswertesten Bauwerken der Stadt. Besonders zu empfehlen sind das Gerichtsgebäude, das oft als "einziges Schloss Neuseelands" bezeichnete Larnach Castle und der im viktorianischen Stil errichtete Bahnhof. Die Baldwin Street, die mit einer Steigung von etwa 35 % steilste Straße der Welt finden Sie im North East Valley,rund 3,5 km von Dunedin entfernt. Ebenfalls auf der Südinsel gelegen, kann das beliebte Ferienziel Akaroa mit einem wunderschönen Hafen auftrumpfen. Der Ort besticht mit seinem französischen Charme, wurde die Ortschaft doch im 19. Jahrhundert von Frankreich aus besiedelt. Neben dem Hafen gibt es viele historische Gebäude zu bewundern, darunter die besonders sehenswerte anglikanische St. Peter's Church und das alte Zillhaus, die beide 1863 im neogotischen Stil erbaut wurden.