Angkor Wat©tawatchai1990 - stock.adobe.com

Angkor Wat

Kombinationsreisen zwischen Steingesichtern und Natur

Die Tempelanlage Angkor Wat erhebt sich inmitten des kambodschanischen Dschungels, etwa 240 km von der kambodschanischen Stadt Phnom Penh entfernt, und ist dreierlei: spiritueller Hort, Legende und Besuchermagnet. Angkor Wat ist dabei nur eine von vielen Anlagen in Angkor; die größte stellt dabei Angkor Thom dar. Die Stätte Angkor Wat ist von zahlreichen Gräben durchzogen, die unter anderem von den Arbeitern zum Transport des Baumaterials benutzt wurden. Das gesamte Areal ist von einem zusätzlichen Wassergraben umgeben. Dies macht das Tempelareal zu einer abwechslungsreichen Sehenswürdigkeit, die alte Baukunst und Natur harmonisch miteinander vereint. Besonders während eines Urlaubs in Kambodscha, Thailand oder auch Vietnam gehört die Weltkulturerbestätte Angkor Wat zum Pflichtprogramm. 

Kombinationsreisen nach Angkor-Wat: Unsere Angebote

Wir konnten leider keine Kombinationsreisen nach Angkor-Wat finden

Aber keine Sorge, wir finden gemeinsam Ihren Traumurlaub! Unsere Reise-Experten arbeiten laufend an neuen Reise-Erlebnissen für Sie. Entdecken Sie alternativ unsere aktuellen Reisen aus unserem weltweiten Programm.

Kombinationsreisen Angkor Wat

Mit Südostasien auf Tuchfühlung gehen

Ihre Kombinationsreise zwischen Vietnam, Kambodscha und Thailand verbringen Sie zwischen aufregenden Metropolen, träumerischen Stränden, dunstigen Wäldern und sattgrünen Reisfeldern. Bereisen Sie die pulsierende Stadt Hanoi und halten Sie stille Einkehr bei einem Besuch der Ein-Säulen-Pagode. Den Sternenhimmel über der Halong-Bucht genießen Sie auf einer Fahrt mit einer Dschunke, während eine traditionelle Rikscha das beste Verkehrsmittel ist, wenn es darum geht, die Reisfelder in der Umgebung von Ho-Chi-Minh-Stadt zu erkunden. Weiter geht es beispielsweise nach Bangkok. Hochbahnen, riesige Einkaufscenter und 400 glitzernde buddhistische Tempel prägen die quirlige Stadt. Ein Muss ist auch eine Zugfahrt über die Todesbrücke in Kanchanaburi. Diese gilt als die Vorlage für den Film "Die Brücke am Kwai". Nicht minder abwechslungsreich wird es in der Töpferstadt Korat. Südostasien, ein Land zwischen tiefer Spiritualität, lebendiger Moderne und gewaltigen Naturlandschaften, ist wie geschaffen für eine Kombinationsreise.