Blick auf Moon Valley bei Sonnenuntergang©Cristinatrif-gty

Geführte Rundreisen auf Sardinien

Erlebnisurlaub mit vielen Facetten

Sie werden Sardinien, die nach Sizilien zweitgrößte Mittelmeerinsel, mit ihrer abwechslungsreichen Landschaft, ihren weiten, gepflegten Stränden und idyllischen, von bizarren Granitfelsen umgebenen Buchten lieben. Malerische Olivenhaine und Weinberge begleiten Ihre Reise. Weltberühmt ist die Costa Smeralda, die Traumküste der Reichen und Schönen. Das bis zu 1.800m hohe Gennargentu-Gebirge lockt mit erlebnisreichen Wanderpfaden. Auch geschichtsträchtige Städte wie Alghero, Olbia oder die Hauptstadt Cagliari machen geführte Rundreisen auf Sardinien zum bleibenden Erlebnis.

Uralte Kultur, gepflegte Strände und heimelige Ortskerne

Geführte Rundreisen auf Sardinien

Sie erreichen die Insel über den internationalen Flughafen von Cagliari. Die Reise „Sardinien. Rundreise & Erholung.“ führt Sie zunächst zur Halbinsel Sinis mit ihrer vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt. Am Berg Monte Prama wurden Bruchstücke von zahlreichen bis zu 2,5m hohen Sandsteinskulpturen – hauptsächlich Kriegermotive – aus der Zeit um 700 vor Christus gefunden und wieder zusammengesetzt. Die Figuren sind zum Teil im Museum des nahen Fischerdorfes Cabras ausgestellt. Entlang der Küstenstraße in Richtung Norden erreichen Sie Alghero. Während eines geführten Stadtrundganges erleben Sie die von einer Mauer umgebenen Altstadt mit ihren heimeligen Gassen, Plätzen und gemütlichen Fischlokalen. Verlockend sind auch die gepflegten Strände Algheros. Lohnend auf dem Weg zur Ostküste ist ein Abstecher zum Städtchen Tempio mit der Kathedrale San Pietro, deren Inneres farbenprächtige Mosaike schmücken. Nördlich der Küstenstadt Olbia erstreckt sich die berühmte Costa Smeralda mit ihren mondänen Strandorten und Jachthäfen. Auf dem Weg nach Süden gelangen Sie über Nuoro ins Bergdorf Orgosolo. Die Attraktion des Ortes sind die über 100 Murales, Gemälde an Häuserwänden mit politischen und kulturellen Motiven. Auch während der Rundreise „Sardinien. Italienische Auszeit im Mittelmeer.“ besuchen Sie die Insel Sant’Antioco an der Südwestküste. Der gleichnamige Hauptort glänzt mit romantischen Plätzen vor schmucken, alten Häuserfassaden und dem Fort Sabaudo, von dem Sie prächtige Blicke über die Insel und das tiefblaue Meer genießen. Im Norden des Eilandes erwartet Sie Calasetta mit seinen von hohen Dünen gesäumten Sandstränden.