Kombinationsreisea Alaska: Erlebnisse an der Grenze der Zivilisation

USA, Alaska berge und meer

Berge, Steppen, Wälder, Flüsse und Gletscher vereinigen sich im äußersten Nordwesten von Nordamerika zu einer abwechslungsreichen Naturlandschaft, die Reisende immer wieder in ihren Bann schlägt. Alaska ist der flächengrößte Staat der USA - dennoch leben hier nur etwa 700.000 Menschen; selbst die Hauptstadt Juneau zählt nur etwa 32.000 Einwohner. Ungefähr ein Drittel der Landfläche befindet sich nördlich des Polarkreises.Als beste Reisezeit, um einem der insgesamt acht Nationalparks von Alaska einen Besuch abzustatten, gelten die Monate von Ende Juni bis Ende August, da zu dieser Zeit die Straßen gut zu befahren sind. Besonders beliebt sind der Denali-Nationalpark am Fuße des Mount McKinley, die beeindruckende Gletscher im Glacier-Bay-Nationalpark und der Kenai-Nationalpark, der von Alaskas einzigem Scenic Highway durchquert wird. In Süd- und Nordalaska sind auch die kurzen Sommer kühl und die Temperaturen steigen nur selten über 10 °C. Lediglich in Zentralalaska kann es im Sommer auch über 25 °C warm werden.

1 Reise

Kanada & Alaska.

Rundreise Westkanada & Eiswelten mit der MS Nieuw Amsterdam entdecken.
  • Inkl. Flug
  • 15-tägig
  • Mittelklassehotels inkl. Frühstück
  • Premium-Plus-Schiff MS Nieuw Amsterdam inkl. Vollpension an Bord
Termine: Mai - Aug 2019
Reisecode: K8A119
p. P. ab 2.999 € 13 Nächte, Verpflegung lt. Ausschreibung, 2er Innenkabine, bei Belegung mit 2 Personen, inkl. Flug