Badeurlaub auf Malta – Strand- und Kultururlaub kombinieren

Der 316 km² große Kleinstaat Malta, bestehend aus der Hauptinsel Malta, den beiden kleinen bewohnten Inseln Gozo und Comino und einigen noch kleineren unbewohnten Inselchen, liegt im Mittelmeer, 93 km südlich von Sizilien und 288 km nördlich von Afrika. Malta ist ein unglaublich vielfältiges Urlaubsland, in dem sich Strand- und Kulturreisen ideal kombinieren lassen. Felsige Küsten, unterbrochen von goldenen Stränden, saftiggrüne und bunt blühende Landschaften im Inselinneren und honigfarbener Kalkstein dazwischen – das sind die Farben der Insel. Zahlreiche Stätten bezeugen die 7.000 Jahre alte Geschichte, denn hier waren einst Phönizier, Araber, Römer, Kreuzritter und Normannen zu Hause, und alle hinterließen ihre Spuren. Wussten Sie, dass es auf den 316 km² über 300 Kirchen gibt? Außerdem beheimatet der kleine Inselstaat gleich drei UNESCO-Weltkulturerbestätten: die Hauptstadt Valetta, die megalithischen Tempel von Malta und den unterirdischen Kultraum Hypogäum. Ein Badeurlaub auf Malta bietet neben den schönen Stränden daher auch interessante historische Ausflugsmöglichkeiten!

1 Reise

Malta.

Urlaub auf der Mittelmeerinsel im 4-Sterne-Hotel Seashells Resort.
  • Inkl. Flug
  • 8-/15-tägig
  • 4-Sterne-Hotel Seashells Resort inkl. Frühstück
  • Vorteil für Alleinreisende: kein Zuschlag Einzelzimmer an ausgewählten Terminen
Termine: Jun - Dez 2019
Reisecode: RMM001
p. P. ab 549 € 7 Nächte, Frühstück, Doppelzimmer, bei Belegung mit 2 Personen, inkl. Flug