Europa, Baltikum, Estland, Tallinn

Nahezu die Hälfte des baltischen Estlands ist von dichten Birkenwäldern bedeckt. So ist es nicht verwunderlich, dass Urlauber auf ihren Rundreisen durch Estland nicht nur auf idyllische Steinhäuser mit Reetdächern, sondern ebenso häufig auf Wildtiere wie Biber, Füchse, Hirsche und Rehe treffen. Ausgangspunkt der Rundreisen durch Estland ist die Landeshauptstadt Tallinn, deren bezaubernde Altstadt zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde. Sie werden in Estland Strände finden, die sogar im Sommer wohltuend menschenleer sind aber auch Strandgemeinden, die einen typischen Seebadcharakter verströmen. Während des Winters können Sie mit dem Auto auf eigens angelegten Eiswegen über die zugefrorene Ostsee zu den wenigen bewohnten der 1.500 estnischen Inseln fahren. Eine weitere Winterattraktion sind die hölzernen Saunen, die Urlauber in ganz Estland finden, und nach deren Besuch sich unter Gelächter im Schnee gewälzt wird.

weiterlesen
1 Reise

    Lettland, Estland & Litauen.

    Auf Wanderpfaden durch das Baltikum.
    • Inkl. Flug
    • 10-tägig
    • Mittelklassehotels
    • Inkl. Frühstück
    Frühbucher-Vorteil
    Termine: Mai - Okt 2017
    Reisecode: R7A015
    p. P. ab 949 € 9 Nächte, Doppelzimmer, bei Belegung mit 2 Personen

    1 Reise

      Rundreisen durch das baltische Estland: Folklore, kulinarische Genüsse und Strand

      Auf dem Weg in den Lahemaa Nationalpark mit den Gutshäusern Sagadi, Vihula und Palmse entdecken erstaunte Urlaubsgäste, wie unerwartet abwechslungsreich sich die Landschaft Estlands präsentiert. Der flache Westen mit den vielen Inseln wechselt sich mit einer romantischen Hügellandschaft im Süden und Nordosten ab. Während eines Besuches der Grenzstadt Narva können Sie die Hermannsfestung besichtigen und bei dieser Gelegenheit einen Blick auf das nachbarliche Russland werfen. Weiter geht es, der Küstenlinie des Peipsi-Sees folgend, zu den Fischerorten Mustvee und Kallaste. Liebhaber schmackhafter Fischgerichte sollten hier eine längere Fahrpause einlegen. Das bald darauf erreichte Võru lädt Reisende im Juli zu einem der herausragendsten Kulturereignisse Estlands ein, dem jährlichen Folklore-Musikfestival. Nun geht es an den herrlich weißen Sandstrand von Pärnu. Jeder Este, der etwas auf sich hält, verbringt hier seine Sommerferien. Der Weg zurück zum Ausgangspunkt der Rundreisen durch Estland führt über den Küstenkurort Haapsalu und den Nordwesten des Landes mit seinen Steilküsten und dem über 50 m breiten Jägala Wasserfall.