Koffer mit Reisepass©Maksym Yemelyanov-stock.adobe.com

Informationen rund
um Pass & Visum

Anforderungen an Ihre Reisedokumente für die Einreise

Jedes Land verfügt über seine eigenen Einreisebestimmungen. Dabei ist neben der Gültigkeit der Reisedokumente in manchen Fällen auch ein Visum erforderlich. Für einige Länder wird ein Visum bei der Einreise erteilt. In diesem Fall ist keine Beantragung vor Reiseantritt notwendig. Für andere Länder müssen Sie bereits vor Reiseantritt ein Visum beantragen. Dieses können Sie ganz bequem online bei unserem zuverlässigen Partner visum24® bestellen. Zudem benötigen wir für einige Reisen zeitnah zur Buchung die Passdaten aller Reiseteilnehmer, damit Leistungen wie z. B. Inlandsflüge, Zugfahrten, Ausflüge etc. gebucht werden können. Auf dieser Seite möchten wir Ihnen alle Informationen an die Hand geben, damit Sie stressfrei Ihr Visum beantragen können und wissen, welche Daten für Ihr Urlaubsziel benötigt werden.

Sie haben noch Fragen? Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen unter der Rufnummer 0 26 34/96 26 046 gerne täglich von 8-21 Uhr zur Verfügung.

Informationen zu Einreisebedingungen

Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes

Die aktuellen Bedingungen zur Einreise für Ihre Wunschreise entnehmen Sie bitte den Einreisebestimmungen in der Reise selbst. Sollten Ihnen diese fehlen oder sie möchten die Informationen noch einmal nachschlagen, so informieren wir Sie gerne hier für ausgewählte Reisedestinationen über die aktuell gültigen Einreisebestimmungen. Alle Bestimmungen gelten für deutsche Staatsangehörige. Staatsangehörige anderer Länder wenden sich bitte an die zuständige Botschaft. 

Bitte beachten Sie, dass bei Kreuzfahrten andere Bedingungen aufgrund einer Anreise über See gelten und sich Einreisebestimmungen jederzeit ändern können.

Ihre Passdaten

Reisekoffer am Flughafen im Hintergrund Flugzeug im Abflug©peshkova

Beinhaltet Ihre Reise Inlandsflüge, Zugfahrten, Ausflüge etc., kann es notwendig sein, dass schon vor der Reise für die Buchung dieser Leistungen Passdaten an die Airline/Agentur übermittelt werden müssen.

Ist dies der Fall, so werden die benötigten Daten in Ihrer Bestätigung/Rechnung aufgeführt. Bitte teilen Sie uns nach Erhalt Ihrer Bestätigung/Rechnung die Passdaten aller Reiseteilnehmer umgehend mit. Sie erreichen unsere Mitarbeiter per E-Mail an vorderreise@berge-meer.de.

Fragen und antworten

Sie haben noch Fragen? Wir haben für Sie die häufigsten Fragen rund um das Thema Visum/Passdaten zusammengestellt

Für die Beantragung Ihres Visums empfehlen wir Ihnen unseren zuverlässigen Partner visum24®. Bestellen Sie Ihr Visum bequem online: Visum beantragen. Die erfahrenen Mitarbeiter von visum24® prüfen Ihre Unterlagen und übernehmen für Sie die Behördengänge.

Bei Fragen zum Thema Visum wenden Sie sich bitte direkt an visum24®: 
Telefon: 02634 960 6176 (Mo. - Fr. von 9.00 - 14.00 Uhr)
E-Mail: berge-meer@visum24.de

Wenn Sie für Ihr Reiseland ein Visum benötigen, informieren wir Sie darüber auf Ihrer Rechnung und Bestätigung sowie in unserer Reisebeschreibung. Details haben wir außerdem auf der Seite Pass- und Visainformationen für Sie zusammengestellt.

Bitte beantragen Sie Ihr Visum frühestens 8 Wochen vor und möglichst nicht später als 4 Wochen vor Reisebeginn.

Wenn Ihre Reise z. B. Inlandsflüge, Zugfahrten, Ausflüge etc. beinhaltet, kann es notwendig sein, dass wir vor Ihrer Reise für die Buchung dieser Leistungen Passdaten an die Airline/Agentur übermitteln müssen. Ob und welche Daten erforderlich sind, teilen wir Ihnen auf Ihrer Reisebestätigung/Rechnung mit. Bitte geben Sie uns nach deren Erhalt die Passdaten aller Reiseteilnehmer durch: 
E-Mail: vorderreise@berge-meer.de

Bitte achten Sie bei der Angabe Ihrer Daten unbedingt darauf, dass Sie uns diese genau so angeben, wie sie im Pass stehen. Bei nachträglichen Änderungen Ihrer Daten können hohe Kosten entstehen. Weitere Informationen dazu finden Sie in unseren AGB.

Welche Unterlagen mit dem Visum-Antrag eingereicht werden müssen ist je nach Land unterschiedlich. Bitte beachten Sie hierzu die Informationen auf Ihrer Buchungsbestätigung oder dem Informationsblatt, welches Sie mit Ihrem Visum-Antrag erhalten.

Tragen Sie jeweils das Datum ein, an dem Sie ins jeweilige Land einreisen bzw. aus dem jeweiligen Land ausreisen. Nähere Informationen finden Sie in Ihrem Reiseverlauf.

In der Regel ist eine Beantragung mit einem vorläufigen Reisepass möglich, sofern er über die geforderte Gütligkeit verfügt. Sollten Sie ein Visum mit vorläufigem Reisepass beantragen empfehlen wir Ihnen, sich beim Auswärtigen Amt rückzuversichern.

Die Beantragung über einen Konsularservice erspart Ihnen eigene Wege, zudem benötigen Sie teilweise weniger Unterlagen. Wir empfehlen in der Regel den Konsularservice visum24®. Sie haben natürlich die Möglichkeit, Ihr Visum über einen anderen Service zu beantragen. Beachten Sie hierbei bitte, dass die geforderten Unterlagen zu dem von uns empfohlenen Konsularservice abweichen können.

Es besteht nicht bei allen Konsulaten die Möglichkeit, das Visum selbst zu beantragen bzw. abzuholen. Zudem ist dies oftmals mit längeren Wartezeiten und höherem Aufwand verbunden, als eine Beantragung über einen Konsularservice. Bei einigen Konsulaten ist ausschließlich eine Beantragung über ein Visa-Application Center möglich. Informationen finden Sie auf der Internetseite des jeweiligen Konsulates.

Bei der Beantragung Ihres Visums sollten Sie darauf achten, dass die Gültigkeitsdauer je Land unterschiedlich ist. Genaue Informationen, wann Sie frühestens Ihr Visum beantragen können, finden Sie auf Ihrer Buchungsbestätigung. Für die Bearbeitung sollten Sie ca. 3 - 4 Wochen einplanen. Eine Express-Beantragung ist nicht in jedem Fall möglich und kann zusätzliche Kosten verursachen.

Für den seltenen Fall, dass ein Visum abgelehnt wird, erhält der Antragsteller keine Rückerstattung der Gebühr. Die Gebühren für die Beantragung eines Visums sind Bearbeitungsgebühren, die nicht erstattungsfähig sind.

Die Vorgaben, wie lange ein Reisepass bei Ein- oder Ausreise gültig sein muss, variieren von Land zu Land. Die Vorgaben müssen zwingend beachtet werden. Pässe, die nicht den Anforderungen entsprechen, können im ungünstigsten Fall dazu führen, dass ein Visum oder die Einreise verweigert werden.
Beispiel: Sie reisen nach Mosambik und Ihr Reisepass ist bei Ausreise keine 6 Monate mehr gültig. In diesem Fall muss ein neuer Reisepass beantragt werden.

Die Vorgaben in Bezug auf Ihren Pass müssen zwingend beachtet werden. Pässe, die nicht den Vorgaben entsprechen, können im ungünstigsten Fall dazu führen, dass ein Visum oder die Einreise verweigert werden.

 

Beispiel: Sie reisen nach Indonesien und Ihr Reisepass ist mit einem israelischen Einreisestempel versehen. In diesem Fall muss ein neuer Reisepass beantragt werden.

Die Informationen, wo Sie benötigte Daten auf Ihrem Reisepass oder Personalausweis finden, haben wir für Sie auf dem Infoblatt "Pass-Infos" zusammengestellt.

Je nach Reiseziel und Leistungen benötigen wir vor Ihrer Reise Passdaten, die z. B. an die Airline oder die Agentur geleitet werden. Ohne vorherige Angabe der abgefragten Daten ist z. B. die Buchung von Inlandsflügen oder Ausflugspaketen nicht möglich.

Ja, seit dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen nun alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig. Als Reisedokumente für Kinder stehen Kinderreisepässe, und - je nach Reiseziel - Personalausweise oder ein elektronischer Pass (E-Pass) zur Verfügung. Nähere Informationen über Pässe /Ausweise für Kinder haben wir für Sie auf dem Infoblatt "Pass-Infos" zusammengestellt.

Ein biometrisches Passbild stellt bestimmte Anforderungen, die eine Gesichtserkennung anhand des Bildes ermöglichen.

Übliche Anforderungen sind:

  • frontale Aufnahme
  • einheitliche Position des Kopfes im Bild
  • strukturloser Hintergrund (z. B. hellgrau)
  • neutraler Gesichtsausdruck
  • gute Ausleuchtung ohne Reflexionen oder Schatten auf Gesicht und Hintergrund

 

Das Elektronische System zur Einreisegenehmigung (kurz ESTA) ermöglicht eine Einreise in die USA per Schiff oder Flugzeug, ohne vorherige Beantragung eines Visums. Die Beantragung erfolgt über die Internetseite der ESTA. Die ESTA-Genehmigung ist für 2 Jahre gültig. Läuft Ihr Reisepass vorher ab, erlischt damit auch die Gültigkeit der ESTA. Innerhalb der Gültigkeit können Sie mehrfach in die USA einreisen. Hierfür muss die bestehende Genehmigung online auf die Daten der aktuellen Reise angepasst werden. Bei der Beantragung müssen nur die Pflichtfelder ausgefüllt werden, die mit einem Stern gekennzeichnet sind. Je weniger Felder außer den Pflichtfeldern ausgefüllt sind, um so leichter ist die Registrierung für eine neue Einreise aktualisierbar.

Für die Beantragung eines Visums für Vietnam beantragen wir eine Registrierungsnummer (Approval Number) für Sie. Für die Beantragung der Registrierungsnummer werden die Passdaten jedes Reiseteilnehmers benötigt (Passnummer, Verfallsdatum, Nationalität, Geburtsdatum, Geschlecht, Vor- und Nachname). Bis wir die Registrierungsnummer erhalten, kann es einige Tage dauern. Sobald wir Ihre Registrierungsnummer erhalten haben, senden wir Ihnen eine neue Bestätigung, in der diese aufgeführt ist. Durch die Registrierungsnummer ist Ihr Antrag mit Ihren Daten schon registriert und die Gebühren für die Beantragung sind günstiger als eine Beantragung ohne Registrierungsnummer.