Gewinnspiel-Teilnahmebedingungen

Berge & Meer Reisetipps und Informationen weltweit

1. Gegenstand der Teilnahmebedingungen und Veranstalter

(1) Die nachfolgenden Teilnahmebedingungen regeln die Bedingungen für eine Teilnahme an Gewinnspielen der Berge & Meer Touristik GmbH. Die Beschreibung und der Ablauf des jeweiligen Gewinnspiels erfolgen im Rahmen der jeweiligen Gewinnspielaktion auf der Webseite vonr Berge & Meer.

(2) Veranstalter des Gewinnspiels ist die Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestraße 27, DE-56578 Rengsdorf

(3) Mit Teilnahme an dem jeweiligen Gewinnspiel werden diese Teilnahmebedingungen angenommen.

2. Teilnahme

(1) Teilnahmeberechtigt am Gewinnspiel sind alle, die das 18. Lebensjahr vollendet und ihren Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder in der Schweiz haben. Ausgeschlossen sind Mitarbeiter der Berge & Meer Touristik GmbH, verbundener Unternehmen sowie Angehörige solcher Mitarbeiter. Die Teilnahme mit gefälschten Identitäten oder mit Identitäten von Dritten ist nicht erlaubt.

(2) Teilnahmeberechtigte können an dem Gewinnspiel teilnehmen, indem sie am Ende unserer Umfrage ihre Kontaktdaten eingeben.

(4) Die Teilnahme ist bis zum 31.12.2019 um 23:59 Uhr möglich.

3. Gewinne und Gewinnbenachrichtigung

(1) Unter allen teilnahmeberechtigten Teilnehmern verlosen wir je 10 Mal einen Gutschein für berge-meer.de im Wert von je 500 EUR (Gewinn).

Für den Gutschein gelten folgende Einlösebedingungen:

  • Nur 1 Gutschein direkt und online einlösbar auf www.berge-meer.de
  • Einlösbar bis zum 31.12.2020
  • Nicht einlösbar auf bestehende Buchungen und auf Kaufgutscheine
  • Nicht kombinierbar mit weiteren Rabatten
  • Mindestreisepreis 1.000,00 EUR
  • Der Gutschein ist weder übertragbar, noch kann der Gutschein getauscht oder in bar ausgezahlt werden.

(2) Die Gewinner werden innerhalb von zwei Wochen nach Teilnahmeschluss unter allen teilnahmeberechtigten Teilnehmern per Zufallsprinzip ermittelt. Die Gewinner werden per E-Mail und/oder Telefon über Ihren Gewinn benachrichtigt.

(3) Ist ein Gewinner innerhalb von 14 Tagen nicht per Telefon zu erreichen oder meldet er sich auf eine Benachrichtigung per E-Mail nicht binnen 14 Tagen zurück, erlischt der Gewinnanspruch. Wir sind in diesem Fall berechtigt, eine Ersatzauslosung durchzuführen.

(4) Je Teilnehmer ist nur ein Gewinn möglich. Je Teilnehmer ist nur eine einmalige Teilnahme an der Umfrage erlaubt.

(5) Folgekosten, die durch den Gewinn ausgelöst werden, haben die Gewinner selbst zu tragen.

(6) Sofern Umstände eintreten, die wir nicht zu vertreten haben, akzeptiert der jeweilige Gewinner einen angemessenen Ersatzgewinn.

(7) Der Gewinn wird dem Gewinner per E-Mail gesendet.

6. Ausschluss

(1) Ein Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen berechtigt uns, den jeweiligen Teilnehmer von der Teilnahme auszuschließen. Dies gilt insbesondere, wenn der Teilnehmer falsche Angaben macht oder geltendes Recht oder Rechte Dritter verletzt. Gleiches gilt bei Eingaben, die als gewaltverherrlichend, anstößig, belästigend oder herabwürdigend angesehen werden können oder in sonstiger Weise gegen das gesellschaftliche Anstandsgefühl verstoßen.

(2) Handelt es sich bei dem ausgeschlossenen Teilnehmer um einen bereits ausgelosten Gewinner, kann der Gewinn nachträglich aberkannt werden.

7. Vorzeitige Beendigung sowie Änderungen

Wir behalten uns das Recht vor, das Gewinnspiel jederzeit, auch ohne Einhaltung von Fristen, ganz oder teilweise vorzeitig zu beenden oder in seinem Verlauf abzuändern, wenn es aus technischen (z.B. Computervirus, Manipulation von oder Fehler in Software/Hardware) oder rechtlichen Gründen (z.B. Untersagung) nicht möglich ist, eine ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels zu garantieren.

8. Datenschutz

(1) Wir, die Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestraße 27, DE-56578 Rengsdorf, sind Verantwortlicher für die Verarbeitung der vom Teilnehmer angegebenen personenbezogenen Daten. Wir werden personenbezogene Daten als Veranstalter von Gewinnspielen erheben, verarbeiten und innerhalb der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen speichern, soweit dies zur Begründung des Rechtsverhältnisses mit dem Teilnehmer sowie zur anschließenden Durchführung und Abwicklung des Gewinnspieles erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Dabei handelt es sich insbesondere um die folgenden personenbezogenen Daten: Abhängig vom Gewinnspiel die postalische Anschrift, die E-Mail-Adresse und/oder die Telefonnummer des Teilnehmers zum Zweck der Durchführung des Gewinnspiels, zum Zweck der Gewinnbenachrichtigung und/oder Auslieferung bzw. Bereitstellung des Gewinns sowie Name, Anschrift und Geburtsdatum zum Zweck der Prüfung der Teilnahmeberechtigung. Sämtliche Daten werden nur für den Zweck und für die Dauer des jeweiligen Gewinnspiels gespeichert und nach Ablauf des Gewinnspiels gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen.

(2) Selbstverständlich hat jeder Teilnehmer jederzeit das Recht, Auskunft über die bei uns bezüglich seiner Person gespeicherten Daten gem. Art. 15 DSGVO zu verlangen. Das gleiche gilt für die Löschung von den entsprechenden Daten gem. Art. 17 DSGVO, sowie die Berichtigung gem. Art. 16 DSGVO und Sperrung der Daten gem. § 18 DSGVO. Gegen eine Datenverarbeitung, welche wir auf Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO stützen, kann der Teilnehmer darüber hinaus unter den Voraussetzungen des Art. 21 DSGVO Widerspruch einlegen. Natürlich besteht ergänzend das Recht, sich über die Verarbeitung der Daten bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. Im Übrigen gilt unsere allgemeine Datenschutzerklärung.

9. Schlussbestimmungen

(1) Sollte eine Bestimmung dieser Teilnahmebedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit dieser Teilnahmebedingungen im Übrigen nicht berührt. Statt der unwirksamen Bestimmung gilt diejenige gesetzlich zulässige Regelung, die dem in der unwirksamen Bestimmung zum Ausdruck gekommenen Sinn und Zweck wirtschaftlich am nächsten kommt. Entsprechendes gilt für den Fall des Vorliegens einer Regelungslücke in diesen Teilnahmebedingungen.

(2) Das Gewinnspiel unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.