Kombinationsreisen

Vietnam, Kambodscha & Thailand

Mekong-Kreuzfahrt mit der LA MARGUERITE von Ho-Chi-Minh-Stadt bis Bangkok inkl. Badeaufenthalt in Hua Hin

19-tägig inkl. Flug
4-Sterne-Hotels inkl. Frühstück / Luxus-Schiff inkl. Vollpension
Inkl. UNESCO-Welterbe Angkor Wat
Reisecode:  K89131
Termine:  Sep 2024 - Mrz 2025
p.P. ab
3.799 €
Reise-Übersicht

Thailand, Kambodscha & Vietnam hautnah

Die einmalige Reise durch die drei Länder Thailand, Kambodscha & Vietnam wird Sie begeistern. An Bord der LA MARGUERITE entdecken Sie die Highlights entlang des Mekongs. Anschließend können Sie die Reise in Hua Hin in Ruhe ausklingen lassen.

Reise-Highlights

  • UNESCO-Welterbe Angkor Wat
  • Luxus-Schiff mit Vollpension
  • Badeaufenthalt in Hua Hin
Reiseverlauf

Route Ho-Chi-Minh - Bangkok

30.09.2024
17.02.2025
03.03.2025
31.03.2025
1. Tag - Anreise. Flug nach Ho-Chi-Minh-Stadt (Vietnam).
2. Tag - Ho-Chi-Minh-Stadt (Vietnam)
Ankunft am Flughafen, Begrüßung durch die örtliche deutschsprachige Reiseleitung. Transfer zum Hotel.
3. Tag - Ho-Chi-Minh-Stadt (Vietnam)
Am Vormittag nehmen Sie an einer Stadtrundfahrt teil, der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.
4. Tag - Ho-Chi-Minh-Stadt - My Tho (Vietnam)
Morgens erfolgt der Transfer zum Pier in My Tho (ca. 70 km) und die Einschiffung auf die LA MARGUERITE. Mittagessen an Bord und Abfahrt gegen Nachmittag. Genießen Sie einen Begrüßungscocktail und die Vorstellung der Crew durch den Kapitän. Abends genießen Sie das Abendessen und können die traditionelle Musik-Show an Bord genießen.
5. Tag - Cai Be - Sa Dec (Vietnam)
Gegen Morgen kommen Sie in Cai Be an. Nach dem Frühstück findet ein morgendlicher Trödelausflug um Cai Be statt. Hier besuchen Sie einen schwimmenden Markt. Anschließend geht es an Land. Hier besichtigen Sie die französische Kathedrale und spazieren am Flussufer entlang zu einem Hersteller von Reispapier und Kokosnussbonbons. Anschließend geht es weiter nach Vinh Long. Vinh Long, genannt der "majestätische Drache", liegt im Zentrum des Mekong Deltas und ist für den Anbau von Mandarinen und Orangen bekannt. Hunderte Schiffe bewegen sich jeden Tag zwischen den Pfahlhäusern, um Waren zu transportieren. Am Nachmittag fahren Sie mit La Marguerite weiter nach Sa Dec. Während der Kolonialzeit wurde Sa Dec "Garten Cochinchinas" genannt. Sie besichtigen das "Haus des Chinesen" das im Roman "Der Liebhaber" von Marguerite Duras beschrieben wird und im Anschluss erfolgt der Besuch des Markts. Nachtfahrt durch das Delta.
6. Tag - Tan Chau (Vietnam) - Grenzübergang nach Kambodscha
Ankunft am Morgen in Tan Chau. Nach dem Frühstück erfolgt der Transfer mit kleinen Booten, um diese charmante Ortschaft zu besuchen. Diese kleine Stadt repräsentiert diesen Teil von Asien, der sich zwischen ländlichen Gegenden und einer lebhaften Wirtschaftstätigkeit unterscheidet. Zurück an Bord fährt das Schiff in Richtung der kambodschanischen Grenze. Nach den Einreiseformalitäten erfolgt abends die Weiterfahrt in Richtung Phnom Penh.
7. Tag - Phnom Penh (Kambodscha)
Ankunft am Morgen in Phnom Penh. Nach dem Frühstück fahren Sie zur Besichtigung in die kambodschanische Hauptstadt, die sich ihren französisch-kolonialen Charme bewahren konnte. Sie besuchen den beeindruckenden Königspalast aus dem 19. Jahrhundert und die Silber-Pagode. Anschließend geht es weiter zum Nationalmuseum, dass die bedeutendste Sammlung an Khmer-Kunst beherbergt. Vor der Rückkehr auf das Schiff haben Sie noch ein wenig Zeit, am "Zentral Markt" zu bummeln. Ihr Mittagessen genießen Sie an Bord, bevor Sie gegen Nachmittag Ihre Stadtbesichtigung fortsetzen. Sie unternehmen einen Ausflug zum berüchtigten "S 21", dem ehemaligen Inhaftierungs- und Folterzentrum des kambodschanischen Bürgerkriegs (1975 - 79). Am Abend genießen Sie ein leckeres Abendessen und eine traditionelle Khmer-Tanz-Show an Bord.
8. Tag - Phnom Penh - Chong Koh - Phnom Penh (Kambodscha)
Weiterfahrt nach Chong Koh oder Oknathey (beide auf Silk Island). Diese Dörfer sind für ihre Seidenweber bekannt. Während Sie durch eines der Dörfchen schlendern, können Sie den Seidenwebern über die Schulter gucken. Mittagessen an Bord. Gegen Nachmittag geht es zurück nach Phnom Penh, wo Sie die restliche Zeit für eigene Unternehmungen nutzen können.
9. Tag - Angkor Ban (Kambodscha)
Die LA MARGUERITE fährt den Mekong flussaufwärts und erreicht am Morgen Angkor Ban. Angkor Ban liegt direkt am Mekong und zeichnet ein friedliches und majestätisches Bild des Flusses im Morgenlicht. Angkor Ban ist eines der wenigen Dörfer, welches in der Zeit der Roten Khmer weder verbrannt noch zerstört wurde. Sie besuchen das Dorf auf Stelzen mit seinen traditionellen Häusern, von denen einige über 100 Jahre alt sind. Zurück an Bord setzen Sie die Reise flussaufwärts fort.
10. Tag - Wat Hanchey - Kampong Cham (Kambodscha)
Am Morgen erreichen Sie Wat Hanchey. Nach dem Frühstück besuchen Sie einen prä-angkorianischen Tempel. Die alten Backsteinbauten stammen aus dem 8. Jahrhundert und sind architecktonisch geprägt durch das Chenla-Reich, welches dem ruhmreichen Angkor vorausging. Zum Mittagessen kehren Sie zurück an Bord. Danach fahren Sie nach Kampong Cham und am Nachmittag zum Tempel Wat Nokor. Dieser buddhistische Tempel aus dem 12. Jahrhundert wurde auf den Ruinen eines noch älteren Tempels errichtet und ist in Kambodscha einzigartig.
11. Tag - Kampong Cham - Siem Reap (Kambodscha)
Am frühen Morgen Ausschiffung und Bustransfer nach Siem Reap (ca. 5 Stunden). Ankunft gegen Mittag in Siem Reap und Transfer zum Hotel.
12. Tag - Siem Reap (Kambodscha)
Heute besichtigen Sie die Tempel in Angkor (ca. 9 Stunden). Als Kronjuwel der Khmer-Architektur ist Angkor Wat nicht weniger als das kambodschanische Nationalsymbol und einer der Höhepunkte einer Kambodscha-Reise. Am Angkor Wat befinden sich die längsten zusammenhängenden Flachreliefs der Welt, die die äußere Galerie auf ihrer gesamten Länge schmückt und Einblicke in die Geschichte der hinduistischen Mythologie gewähren. Angkor Wat wurde 1972 zusammen mit ganz Angkor von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Die Königsstadt Angkor Thom beinhaltet die beliebtesten Besichtigungspunkte, wie den Bayon, Baphuon, die Elefantenterrasse, die Terrasse des Leprakönigs, Phimeanakas und den ehemaligen Königspalast. Der Tempel Ta Prohm gehört zu den Hauptattraktionen von Angkor, da er vom Urwald überwuchert ist und somit heute noch fast so aussieht wie damals, als die gesamten Tempelanlagen von europäischen Forschern entdeckt wurden. Beobachten Sie den Sonnenuntergang über der Landschaft Kambodschas von der obersten Terrasse eines altertümlichen Angkor Tempels, bevor Sie zum Hotel zurückkehren.
13. Tag - Siem Reap (Kambodscha) - Bangkok (Thailand)
Flug von Siem Reap nach Bangkok. Empfang und Transfer zum Hotel. Übernachtung in Bangkok
14. Tag - Bangkok - Hua Hin (Thailand)
Heute nehmen Sie an einer halbtägigen Stadtrundfahrt in Bangkok teil und besuchen den Königspalast sowie die Tempel Wat Phra Keow und Wat Po. Im Anschluss werden Sie zu Ihrem Hotel in Hua Hin/Cha Am (ca. 4 Stunden) gebracht.
15. - 17. Tag - Hua Hin/Cha Am (Thailand)
Badeaufenthalt in Hua Hin/Cham Am.
18. Tag - Hua Hin - Bangkok (Thailand)
Transfer nach Bangkok zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.
19. Tag - Ankunft in Deutschland
Routenänderung vorbehalten.
Unterkunft

Ihre 4-Sterne-Hotels (Landeskategorie)

Alle Hotels verfügen über Lobby, Restaurant und Bar.

Die gemütlichen Doppelzimmer (min. 1 Vollzahler/max. 2 Vollzahler) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Telefon und TV.

Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Ihr Luxus-Schiff: LA MARGUERITE

Das 2009 in Dienst gestellte Luxus-Schiff überzeugt mit seiner exklusiven Atmosphäre. Auf einer Länge von 71 m befinden sich zahlreiche Einrichtungen im eleganten, modernen asiatischen Stil. Über vier Decks erstrecken sich nicht nur die 45 Kabinen, sondern neben dem großzügigen Empfangsbereich mit Rezeption auch ein Panorama-Restaurant mit Lounge, ein Sonnendeck mit Liegestühlen, ein Whirlpool und ein Fitness- und Massage-Bereich (gegen Gebühr).

Ihnen wird außerdem ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm geboten, wie z. B. Kochkurs oder Kulturquiz.

Zimmer / Kabinen
Außenkabine Oberdeck

Die Außenkabine Oberdeck (ca. 20 m², min.1 Vollzahler/max. 2 Vollzahler) verfügen über einen eigenen Balkon und zwei großen Panorama-Fenstern mit Glas-Schiebetüren, zwei Einzelbetten, die zu einem Doppelbett zusammengestellt werden können, Bad mit Dusche/WC, Föhn, Kleiderschrank, Couchtisch, Schreibtisch, Safe und Klimaanlage (individuell regulierbar). Diese Kabinen liegen auf dem Oberdeck.

Außenkabine Panoramadeck

Die Außenkabinen Panoramadeck (ca. 20 m², min./max. 2 Vollzahler) verfügen über einen eigenen Balkon und zwei große Panorama-Fenster mit Glas-Schiebetüren, zwei Einzelbetten, die zu einem Doppelbett zusammengestellt werden können, Bad mit Dusche/WC, Föhn, Kleiderschrank, Couchtisch, Schreibtisch, Safe und Klimaanlage (individuell regulierbar). Diese Kabinen liegen auf dem Panoramadeck.

Außenkabine Hauptdeck

Die Außenkabine Hauptdeck (ca. 20 m², min./max. 2 Vollzahler) verfügen über zwei Einzelbetten, die zu einem Doppelbett zusammengestellt werden können, Bad mit Dusche/WC, Föhn, Kleiderschrank, Couchtisch, Schreibtisch, Safe und Klimaanlage (individuell regulierbar). Sie verfügen zudem über zwei Bullaugen (nicht zu öffnen).

Junior Suite Sonnendeck

Die Junior Suite Sonnendeck (ca. 26 m², min./max. 2 Vollzahler) verfügen über Dusche/WC, Minibar, Haartrockner, Safe, individuell regulierbare Klimaanlage und Schreibtisch sowie einen eigenem Balkon auf dem Sonnendeck, Sofa und Whirlpool-Badewanne.

Verpflegung
Vollpension

Die Vollpension an Bord beinhaltet drei Mahlzeiten täglich (Frühstück, Mittagessen und Abendessen). Zu den Mahlzeiten erhalten Sie alkoholfreie Getränke sowie lokales Bier und Wein.

Schiffs- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Leistungen
Inklusivleistungen
Erlebnisse vor Ort
  • Landausflüge gemäß Reiseverlauf wie beschrieben
Transport
  • Flug mit renommierter Fluggesellschaft jeweils mit Zwischenstopp von Frankfurt nach Ho-Chi-Minh-Stadt, von Siem Reap nach Bangkok und zurück von Bangkok in der Economy Class
  • Transfers und Kreuzfahrt gemäß Reiseverlauf

Unterbringung und Verpflegung
  • 1 Übernachtung im 4-Sterne-Hotel in Bangkok
  • 2 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel in Siem Reap
  • Unterbringung im Doppelzimmer
  • 7 Übernachtungen an Bord des Luxus-Schiffs LA MARGUERITE
  • Unterbringung in der gebuchten Kabinenkategorie
  • 2 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel in Ho-Chi-Minh-Stadt
  • 4 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel in Hua Hin
  • Unterbringung im Doppelzimmer
  • Frühstück in den Hotels
  • Vollpension an Bord wie beschrieben

Weitere Inklusivleistungen
  • Trinkgelder an Bord
  • Teilnahme an diversen Bordveranstaltungen
  • Hafen-, Schleusen- und Liegegebühren
  • Deutschsprachige Reiseleitung
Zug zum Flug

Zusätzlich zu dieser Reise erhalten Sie in Kooperation mit der Deutschen Bahn AG ohne Aufpreis Zug zum Flug-Tickets (2. Klasse inklusive ICE-Nutzung, nur gültig innerhalb Deutschlands). Hierfür erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen Gutscheincodes, die in ein Ticket umgewandelt werden müssen. Detaillierte Informationen erhalten Sie unter https://www.berge-meer.de/service/zug-zum-flug.

Wunschleistungen
  • Zuschlag Doppelkabine zur Alleinbelegung pro Person
    • Termine: 30.09.2024 + 31.03.2025
      • 2er Außenkabine Oberdeck 1.900 €
    • Termine: 17.02. + 03.03.2025
      • 2er Außenkabine Oberdeck 2.100 €

Wenn Sie eine Doppelkabine/-zimmer zur Alleinbelegung buchen möchten, wenden Sie sich bitte an unsere Reservierungshotline. Bitte beachten Sie, dass die Außenkabine Hauptdeck nicht zur Alleinbelegung buchbar ist.

Reisemerkmale

Deutschspr. Reiseleitung
Zug zum Flug
Wichtig zu Wissen
Weitere Informationen

Die Formalitäten zur Einreise nach Vietnam nehmen einige Zeit in Anspruch (ca. 4 Stunden).

Bordsprache: Deutsch und Englisch.

Hinweise zur Teilnehmeranzahl
Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen. Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns vor, die Reise bis 30 Tage vor Reisebeginn abzusagen.
Eingeschränkte Mobilität

Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Zweifel kontaktieren Sie unsere Reservierungshotline wegen Ihrer individuellen Bedürfnisse vor der Buchung.

Zusatzkosten
  • Visumgebühren Kambodscha (vor Ort zu zahlen) pro Person ca. 40 US$
  • Trinkgelder für Reiseleiter & Busfahrer
Länderinformationen

Informationen zum Zielgebiet

Tipps & Informationen rund um Ihr Zielgebiet:

Mehr erfahren

Einreisebestimmungen

Vietnam

Reisedokumente

Coronabestimmungen:
Aktuell gelten keine Beschränkungen aufgrund der COVID-19-Pandemie. Dies kann sich jedoch jederzeit kurzfristig ändern.

Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:
Reisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate nach Ablauf des Visums gültig sein.

Vorläufiger Reisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate nach Ablauf des Visums gültig sein.

Kinderreisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate nach Ablauf des Visums gültig sein.

Der Kinderreisepass ist nur mit Lichtbild gültig.

Zusatzinformationen zur Gültigkeit:
Sind Reisende dazu berechtigt, ohne Visum nach Vietnam zu reisen (siehe Visabestimmungen), muss das Reisedokument zum Zeitpunkt der Einreise noch mindestens 6 Monate gültig sein.
Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen. Alle Dokumente müssen im Original vorgelegt werden und dürfen nicht verlängert, aktualisiert oder handschriftlich verändert worden sein.

Registrierung:
Es besteht Registrierungspflicht. Die Registrierung wird in der Regel von den Unterkünften vorgenommen.

Minderjährige:
Die folgenden Dokumente sind erforderlich oder empfohlen:Folgende Dokumente sind erforderlich:
- Ausweisdokument
- Unterschriebene Einverständniserklärung des/der Sorgeberechtigten (in englisch), bei allein reisenden Minderjährigen oder nur von einem Elternteil begleiteten Minderjährigen. Dabei muss es sich um eine offizielle Zustimmungserklärung der Sorgeberechtigten handeln.

Thailand

Reisedokumente

Coronabestimmungen:
Die Einreise ist möglich.

Reisen innerhalb des Landes:
Reisen innerhalb des Landes sind erlaubt.

Hinweise für geimpfte oder genesene Reisende:
Als geimpft / genesen gilt: Die Einreise ist unabhängig vom Impf- oder Genesenen-Status möglich. Es muss kein Nachweis erbracht werden.

Wichtig bei der Einreise:
Versicherung:

Es wird eine Reisekrankenversicherung benötigt. Bitte beachten Sie dabei, dass die Versicherung eventuell vorgeschriebene COVID-19-Kosten abdeckt.
Dies gilt für Reisende, die zur Rück- oder Weiterreise in ein anderes Land einen PCR-Test vorweisen müssen. Diese müssen über eine Reisekrankenversicherung verfügen, die die Behandlung von COVID-19 in Thailand abdecken würde, falls der Test positiv ausfällt. Die Versicherungssumme muss mindestens 10.000 US-Dollar umfassen. Die Versicherung muss den Aufenthaltszeitraum in Thailand zuzüglich sieben Tage darüber hinaus umfassen.

Transit:
Der Transit ist möglich. Der Transit unterliegt den gleichen Bestimmungen wie die Einreise.

Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:
Reisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate über das Einreisedatum hinaus gültig sein.

Vorläufiger Reisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate über das Einreisedatum hinaus gültig sein.

Kinderreisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate über das Einreisedatum hinaus gültig sein.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen. Alle Dokumente müssen im Original vorgelegt werden und dürfen nicht verlängert, aktualisiert oder handschriftlich verändert worden sein.

Minderjährige:
Die folgenden Dokumente sind erforderlich oder empfohlen:Folgende Dokumente sind erforderlich:
- Ausweisdokument
- Unterschriebene Einverständniserklärung des/der Sorgeberechtigten (in englisch), bei allein reisenden Minderjährigen oder nur von einem Elternteil begleiteten Minderjährigen
- Geburtsurkunde, bei allein reisenden Minderjährigen oder nur von einem Elternteil begleiteten Minderjährigen. Dies kann eine Kopie der Geburtsurkunde sein.
- Passkopie des/der Sorgeberechtigten, bei allein reisenden Minderjährigen oder nur von einem Elternteil begleiteten Minderjährigen

Bei Ankunft beachten:
Reisende sind verpflichtet, ihren Pass inklusive Visum bzw. Einreisestempel (oder eine Kopie davon) stets mit sich zu führen.

Kambodscha

Reisedokumente

Coronabestimmungen:
Aktuell gelten keine Beschränkungen aufgrund der COVID-19-Pandemie. Dies kann sich jedoch jederzeit kurzfristig ändern.

Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:
Reisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate über das Einreisedatum hinaus gültig sein.

Vorläufiger Reisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate über das Einreisedatum hinaus gültig sein.

Kinderreisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate über das Einreisedatum hinaus gültig sein.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen. Alle Dokumente müssen im Original vorgelegt werden und dürfen nicht verlängert, aktualisiert oder handschriftlich verändert worden sein.

Einreiseformular:
Alle Reisenden müssen die Kambodscha e-Arrival Card innerhalb von 7 Tagen vor ihrer Ankunft einreichen: https://www.arrival.gov.kh/

Minderjährige:
Die folgenden Dokumente sind erforderlich oder empfohlen:Folgende Dokumente sind erforderlich:
- Ausweisdokument
- Unterschriebene Einverständniserklärung des/der Sorgeberechtigten (in englisch), bei allein reisenden Minderjährigen oder nur von einem Elternteil begleiteten Minderjährigen. Dabei muss es sich um eine offizielle Zustimmungserklärung der Sorgeberechtigten handeln.

Visabestimmungen

Vietnam

Visabestimmungen

Es wird kein Visum benötigt, solange die Reise nicht über 45 Tage hinausgeht. Ist eine Reisedauer von über 45 Tagen geplant, informieren Sie sich bitte rechtzeitig über die unterschiedlichen Möglichkeiten zur Visabeschaffung.

Die visafreie Aufenthaltsdauer von 45 Tagen wird bei jeder Einreise neu gerechnet, unabhängig davon, wann die letzte Ausreise erfolgt ist.

Für einen Aufenthalt von mehr als 45 aufeinanderfolgenden Tagen benötigen Reisende ein Visum. Dieses können sie online über folgenden Link beantragen: https://evisa.xuatnhapcanh.gov.vn/en_US/web/guest/home. Auf der verlinkten Seite lesen Sie auch, über welche Grenzübergänge die Einreise mit einem E-Visum möglich ist.

Zudem gibt es die Möglichkeit zur Beschaffung eines Visums vor Ort, dieses wird aber nur an bestimmten Grenzstellen ausgestellt und es ist zu empfehlen, ein Visum vorab zu beantragen.

Mitzuführende Dokumente:
- Weiter- oder Rückflugticket

Thailand

Visabestimmungen

Es wird kein Visum benötigt, solange die Reise nicht über 30 Tage hinausgeht. Ist eine Reisedauer von über 30 Tagen geplant, informieren Sie sich bitte rechtzeitig über die unterschiedlichen Möglichkeiten zur Visabeschaffung.

Eine einmalige Verlängerung des visafreien Aufenthalts um weitere 30 Tage ist möglich. Die Verlängerung muss vor Ablauf der zulässigen visafreien Aufenthaltsdauer bei der zuständigen thailändischen Einwanderungsbehörde beantragt werden.

Mitzuführende Dokumente:
- Weiter- oder Rückflugticket
Einreise auf dem Land- und Seeweg:
Bei Reisen auf dem Land- und Seeweg sind maximal zwei visumfreie Einreisen pro Kalenderjahr möglich. Danach wird ein Visum benötigt oder es muss über den Luftweg eingereist werden.

Kambodscha

Visabestimmungen

Es wird ein Visum/eine elektronische Einreisegenehmigung benötigt.

Visaarten:
Visum ( Botschaft, Konsulat )
Erläuterung: Das Visum kann bei der Botschaft oder den zuständigen Konsulaten beantragt werden. Dies ist in der Regel kostenpflichtig.

Durchschnittliche Bearbeitungszeit: 1-5 Tage
Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitungszeit, je nach Aufkommen bei den unterschiedlichen Auslandsvertretungen, vom durchschnittlichen Wert abweichen kann.

E-Visum/elektronische Einreisegenehmigung
Erläuterung: Das Visum/die elektronische Einreisegenehmigung kann online beantragt werden. Dies ist in der Regel kostenpflichtig.

Nutzen Sie dazu den folgenden Link : https://www.evisa.gov.kh

Die Einreise mit dem e-Visum ist nur über eine begrenzte Anzahl von Grenzübergängen möglich.https://www.evisa.gov.kh/information/port_entry/3

Durchschnittliche Bearbeitungszeit: 14 Tage
Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitungszeit, je nach Aufkommen bei den unterschiedlichen Auslandsvertretungen, vom durchschnittlichen Wert abweichen kann.

Visum bei Ankunft
Erläuterung: Das Visum ist bei Ankunft vor Ort an offiziellen Grenzstellen erhältlich.

Das Visum bei Ankunft berechtigt zu einem Aufenthalt von 30 Tagen und einmaliger Einreise.

Hinweis:
Das Touristenvisum wird für maximal 30 Tage ausgestellt. Die Aufenthaltsdauer wird bei Einreise festgelegt, man erhält eine Ein-/Ausreisekarte, die abgestempelt wird. Diese Karte muss bei der Ausreise vorgelegt werden. Das Visum kann einmalig bei der Einwanderungsbehörde des Innenministeriums verlängert werden. Dazu ist jedoch eine Registrierung in der App FPCS (Foreigners Present in Cambodia System) nötig. In der Regel übernehmen die Betreiber von Unterkünften die Registrierung. Reisende sollten sich jedoch vergewissern, dass diese vorgenommen wurde oder sich selbst registrieren. Weitere Informationen dazu finden Sie unter folgendem Link: https://ips-cambodia.com/foreigners-present-in-cambodia-system/

Mitzuführende Dokumente:
- Visumantrag
- Passfoto(s), biometrisch
- Weiter- oder Rückflugticket
- Nachweis über ausreichend finanzielle Mittel
Sollten Sie ein Visum benötigen, so empfehlen wir die Beantragung des Visums über unseren Partner
visum24®

Transitvisabestimmungen

Vietnam

Transitvisabestimmungen

Es wird kein Transitvisum benötigt.

Thailand

Transitvisabestimmungen

Es wird kein Transitvisum benötigt.

Kambodscha

Transitvisabestimmungen

Visumpflichtige Personen benötigen ein Transitvisum.

Wenn folgende Bedingungen erfüllt sind, benötigen Reisende kein Transitvisum:
- Reisende verfügen über ein Weiterreiseticket in ein Drittland
- Reisende halten sich im Transitbereich des Flughafens auf
- Reisende reisen über Phnom Penh mit demselben Flugzeug weiter.

Impfbestimmungen

Vietnam

Gesundheitsbestimmungen

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
- Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
- Hepatitis A
- Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Typhus, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Tollwut, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Japanische Enzephalitis, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Dengue-Fieber, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Malaria:
Bitte beachten Sie, dass in einigen Gebieten Malaria vorherrscht. Eine prophylaktische Behandlung mit Malariamedikamenten wird empfohlen.

Schwangere:
Bitte beachten Sie, dass für Schwangere folgende gesundheitliche Gefahren bestehen:- Zika-Virus

Kinder:
Bitte beachten Sie, dass für Kinder folgende gesundheitliche Gefahren bestehen:- Dengue-Fieber
- HFMK

Allgemeine Bestimmungen
Anforderungen der Fluggesellschaft:
Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:
Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

Schlussbestimmungen:
Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Im Allgemeinen orientieren sich die gesundheitlichen Hinweise an den offiziellen Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Bei der Einreise kann es zu Gesundheitskontrollen und COVID-19-Tests kommen. Sollten Reisende positiv getestet werden, kann es zu weiteren Maßnahmen kommen. 

Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

Datenstand vom: 29.02.2024 02:48 für Kunden von: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestrasse 27, 56578 Rengsdorf

Thailand

Gesundheitsbestimmungen

Folgende Impfungen sind bei der Einreise vorgeschrieben:
- Gelbfieber, Nur bei der Einreise aus Gelbfieber-Infektionsgebieten ist eine Gelbfieber-Impfung notwendig. Ein entsprechender Nachweis ist mitzuführen. Aktuelle Länder mit Gelbfieber-Infektionsgefahr gemäß WHO: https://www.passolution.de/gelbfieberinfektionsgebiete/. Die Impfung wird von allen Reisenden gefordert, die älter sind als 9 Monate. Dies gilt auch bei Transitaufenthalten von über 12 Stunden am Flughafen eines Landes, das Gelbfieber-Infektionsgebiet ist. Es kann jedoch auch nach kürzeren Transitaufenthalten zu Kontrollen kommen.

Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
- Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
- Hepatitis A
- Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Typhus, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Tollwut, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Japanische Enzephalitis, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Dengue-Fieber, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Malaria:
Bitte beachten Sie, dass in einigen Gebieten Malaria vorherrscht. Eine prophylaktische Behandlung mit Malariamedikamenten wird empfohlen.

Versicherung:
Reisende, die zur Rück- oder Weiterreise in ein anderes Land einen PCR-Test vorweisen müssen, benötigen eine Reisekrankenversicherung. Diese muss die Behandlung von COVID-19 in Thailand abdecken, falls der Test positiv ausfällt. Die Versicherungssumme muss mindestens 10.000 US-Dollar umfassen. Die Versicherung muss den Aufenthaltszeitraum in Thailand zuzüglich sieben Tage darüber hinaus umfassen.

Schwangere:
Bitte beachten Sie, dass für Schwangere folgende gesundheitliche Gefahren bestehen:- Zika-Virus
- Chikungunya-Fieber

Kinder:
Bitte beachten Sie, dass für Kinder folgende gesundheitliche Gefahren bestehen:- Dengue-Fieber

Allgemeine Bestimmungen
Anforderungen der Fluggesellschaft:
Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:
Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

Schlussbestimmungen:
Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Im Allgemeinen orientieren sich die gesundheitlichen Hinweise an den offiziellen Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Bei der Einreise kann es zu Gesundheitskontrollen und COVID-19-Tests kommen. Sollten Reisende positiv getestet werden, kann es zu weiteren Maßnahmen kommen. 

Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

Datenstand vom: 29.02.2024 02:48 für Kunden von: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestrasse 27, 56578 Rengsdorf

Kambodscha

Gesundheitsbestimmungen

Folgende Impfungen sind bei der Einreise vorgeschrieben:
- Gelbfieber, Nur bei der Einreise aus Gelbfieber-Infektionsgebieten ist eine Gelbfieber-Impfung notwendig. Ein entsprechender Nachweis ist mitzuführen. Aktuelle Länder mit Gelbfieber-Infektionsgefahr gemäß WHO: https://www.passolution.de/gelbfieberinfektionsgebiete/. Die Impfung wird von allen Reisenden gefordert, die älter sind als 12 Monate. Dies gilt auch bei Transitaufenthalten von über 12 Stunden am Flughafen eines Landes, das Gelbfieber-Infektionsgebiet ist. Es kann jedoch auch nach kürzeren Transitaufenthalten zu Kontrollen kommen.

Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
- Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
- Hepatitis A
- Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Typhus
- Tollwut, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Vogelgrippe, bei besonderer Exposition
- Japanische Enzephalitis, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Dengue-Fieber, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Malaria:
Bitte beachten Sie, dass in einigen Gebieten Malaria vorherrscht. Eine prophylaktische Behandlung mit Malariamedikamenten wird empfohlen.

Schwangere:
Bitte beachten Sie, dass für Schwangere folgende gesundheitliche Gefahren bestehen:- Zika-Virus
- Chikungunya-Fieber

Kinder:
Bitte beachten Sie, dass für Kinder folgende gesundheitliche Gefahren bestehen:- Dengue-Fieber
- HFMK

Allgemeine Bestimmungen
Anforderungen der Fluggesellschaft:
Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:
Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

Schlussbestimmungen:
Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Im Allgemeinen orientieren sich die gesundheitlichen Hinweise an den offiziellen Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Bei der Einreise kann es zu Gesundheitskontrollen und COVID-19-Tests kommen. Sollten Reisende positiv getestet werden, kann es zu weiteren Maßnahmen kommen. 

Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

Datenstand vom: 29.02.2024 02:47 für Kunden von: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestrasse 27, 56578 Rengsdorf

Kooperationspartner

Termine & Preise

Reise-Infos

19-tägig inkl. Flug
4-Sterne-Hotels inkl. Frühstück / Luxus-Schiff inkl. Vollpension
Inkl. UNESCO-Welterbe Angkor Wat
Reisecode:  K89131
Termine:  Sep 2024 - Mrz 2025
p.P. ab
3.799 €

Reisemerkmale

Deutschspr. Reiseleitung
Zug zum Flug

Kooperationspartner