Erlebnisreisen

Vietnam

Erlebnisreise von Hanoi bis Ho-Chi-Minh-Stadt

14-tägig inkl. Flug
Mittelklassehotels/Dschunke/Privatunterkünfte inkl. Verpflegung
Max. 16 Teilnehmer pro Termin
Reisecode:  A1V010
Termine:  Jun - Dez 2024
p.P. ab
2.699 €
Reise-Übersicht

Vietnam für Entdecker

Erleben Sie ein unvergessliches Abenteuer und entdecken Sie die faszinierende Vielfalt Vietnams! Durch abwechslungsreiche Aktivitäten wie einen Tai-Chi-Kurs und Begegnungen mit Einheimischen erleben Sie den Zauber Südostasiens hautnah.

Reise-Highlights

  • Übernachtung in einem traditionellen Stelzenhaus in Mai Chau
  • Aktiv: Yoga-Kurs am Strand & Tai-Chi-Kurs in der Halong Bucht
  • Zugfahrt über den spektakulären Hai Van Pass & Motorradtour durch Hue
  • Kultur pur: Stadtbesichtigungen in Hanoi, Hoi An und Ho-Chi-Minh-Stadt
  • Traditioneller Kochkurs bei einer hanoianischen Familie
Reiseverlauf

Reiseverlauf

1. Tag - Anreise
Linienflug mit Zwischenstopp von Frankfurt nach Hanoi.
2. Tag - Hanoi
Ankunft in Hanoi, Empfang am Flughafen und Transfer zu Ihrem Hotel (die Zimmer sind ab 14.00 Uhr bezugsfertig). Anschließend haben Sie die Chance erste Eindrücke des Landes zu sammeln. Entdecken Sie während einer 45-minütigen Tour mit einer Fahrradrikscha die emsigen Gassen des Old Quarters. Künstler, Zinngießer, Juweliere, Kalligraphen, Schreiner und viele andere Handwerker drängen sich dicht an dicht, um ihre Waren zu verkaufen. Anschließend machen Sie einen Spaziergang um den Hoan-Kiem-See, übersetzt "Schwert-See", und besichtigen den schönen Tempel Ngoc Son auf einer kleinen Insel inmitten des Sees. Tauchen Sie ein in diesen sagenumwobenen und geschichtsträchtigen Ort.
3. Tag - Hanoi
Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Auf Wunsch nehmen Sie an einer Minks-Tour durch Hanoi teil. Vom Rücksitz einer Misks, einem Motorrad aus der Sowjet-Ära, entdecken Sie die abgelegenen Teile der Stadt und erkunden ein Labyrinth aus engen Gassen und verschlungenen Straßen. Sie tauchen ein in das wahre Leben der Stadt und besuchen den Schwarzmarkt der vietnamesischen Hauptstadt. Anschließend werden Sie zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Hanois geführt. Während einer Pause am West-See haben Sie die Möglichkeit lokale Speisen zu probieren. Auf dem Rückweg zu Ihrem Hotel überqueren Sie die berühmte Long-Bien-Brücke (vor Ort buchbar). Am Nachmittag begeben Sie sich auf eine faszinierende Entdeckungstour durch die Hauptstadt. Ihr erster Halt ist das Ho-Chi-Minh-Mausoleum, eine beeindruckende Hommage an die Architektur des Lenin-Mausoleums in Moskau. Bewundern Sie die traditionelle Stelzenhaus-Architektur sowie die atemberaubende Einsäulen-Pagode, die bereits im 11. Jahrhundert erbaut wurde. Anschließend besuchen Sie den Literaturtempel Van Mieu, der an dem historischen Ort errichtet wurde, an dem die erste Universität Vietnams gegründet wurde. Die Universität wurde im Jahr 1070 von Kaiser Ly Thanh Tong ins Leben gerufen und war zunächst Prinzen und Mandarinen vorbehalten. Am späten Nachmittag treffen Sie auf Ihren Gastgeber und beginnen ein kulinarisches Erlebnis - einen Kochkurs in einer hanoianischen Familie. Gemeinsam mit Ihrem Gastgeber lernen Sie für etwa zwei Stunden, wie man traditionelle Gerichte zubereitet. Tauchen Sie ein in die vietnamesische Küche und erfahren Sie die Geheimnisse der authentischen Aromen. Nach dem Kochkurs genießen Sie ein gemeinsames Abendessen, bei dem Sie die Gelegenheit haben, mit den Einheimischen ins Gespräch zu kommen und mehr über ihre Kultur und Lebensweise zu erfahren.
4. Tag - Hanoi - Duong Lam - Mai Chau (ca. 130 km)
Am Morgen beginnen Sie Ihre Reise in den Westen zur Gemeinde Duong Lam. Nach Ihrer Ankunft erkunden Sie das idyllische Dorf mit dem Fahrrad und besichtigen die beeindruckende Mia-Pagode sowie die historischen Tempel König Ngo Quyen und Phung Hung. Anschließend fahren Sie weiter nach Mai Chau. Die malerische Straße führt Sie durch felsige Landschaften und vorbei an grünen Reisfeldern. Mai Chau liegt in einem wunderschönen Tal und wird seit Jahrhunderten vom Volk der Weißen Thai bewohnt. Bei Ihrer Ankunft werden Sie von einer lokalen Familie in einem traditionellen Stelzenhaus willkommen geheißen. Danach haben Sie Zeit für einen entspannten Spaziergang durch das Dorf, um Einheimische kennenzulernen und mehr über das Alltagsleben zu erfahren, das bis heute von alten Traditionen geprägt ist. Am Abend erwartet Sie eine traditionelle Thai-Show. Die Nacht verbringen Sie im großen Hauptraum des Stelzenhauses. Die Häuser sind mit Betten, Matratzen, Bettlaken, Kissen, Moskitonetzen und Ventilatoren ausgestattet.
5. Tag - Mai Chau
Am Morgen begeben Sie sich in die Gemeinde Cum, von wo aus Sie Ihre Wanderung nach Mai Hich beginnen. Sie befinden sich im Herzen Nordvietnams mit seinen hügeligen Landschaften, mittleren Höhenlagen und den grünen Tälern, die von Reisfeldern geprägt sind (Dauer ca. 2.5 Stunden, Länge ca. 8 km, Schwierigkeitsgrad: leicht). Nach Ihrer Ankunft in Mai Hich erwartet Sie ein Mittagessen bei einer thai-ethischen Familie. Gestärkt setzen Sie Ihre Wanderung am Nachmittag für weitere zwei Stunden fort, während Sie das wunderschöne Tal von Mai Chau erkunden. Entdecken Sie die kleinen Gemeinden und bewundern Sie die hölzernen Stelzenhäuser sowie die weitläufigen Reis- und Getreidefelder (Dauer ca. 2 Stunden, Länge ca. 8 km, Schwierigkeitsgrad: leicht). Anschließend beziehen Sie Ihr Hotel.
6. Tag - Mai Chau - Ninh Binh (ca. 150 km)
Nach dem Frühstück begeben Sie sich nach Hoa Lu, der ehemaligen Hauptstadt Vietnams, die für ihre historischen Relikte und beeindruckenden Gipfel bekannt ist. Am Nachmittag besuchen Sie das Naturreservat Tam Coc. Auf einem kleinen Rudenboot unternehmen Sie eine entspannte Fahrt durch überschwemmte Reisfelder und genießen die beeindruckende Landschaft mit majestätischen Felsgipfeln, Kanälen und einer vielfältigen Flora. Im Anschluss besuchen Sie die Mua-Höhle, die zu den spektakulärsten Aussichtspunkten des Trang An Landschaftskomplexes (UNESCO-Weltkulturerbe) zählt. Sobald Sie den Gipfel erreichen, eröffnet sich Ihnen eine atemberaubende Kulisse aus Flusslandschaften, Reisfeldern und Bergen, die von den Einheimischen seit jeher geschützt und gepflegt wird. Gegen Abend erreichen Sie Ihr Hotel in Ninh Binh.
7. Tag - Ninh Binh - Halong Bucht (ca. 200 km)
Vorbei an weitläufigen Reisfeldern, die am Delta des Roten Flusses angebaut sind, geht es weiter nach Halong. Nach der Ankunft in Halong erfolgt die Einschiffung auf die Dschunke. Erleben Sie von Bord aus die einzigartige Landschaft mit ihren 2.000 Inseln, die seit den 1990er-Jahren auch zum UNESCO-Weltnaturerbe gehören. Auf Wunsch haben Sie heute die Möglichkeit, mit dem Kayak die Bucht zu befahren und die Umgebung aus einer einzigartigen Perspektive zu erkunden (vor Ort buchbar). Das Mittag- und Abendessen an Bord der Dschunke ist mit inbegriffen.
8. Tag - Halong Bucht - Hanoi - Hue (ca. 200 km)
Nach dem leichten Frühstück und morgendlichen Tai-Chi auf dem Sonnendeck der Dschunke, genießen Sie noch einmal das einmalige Panorama, bevor Sie das Schiff am späten Vormittag verlassen. Auf Ihrer Rückkehr nach Hanoi machen Sie einen Halt in einer Gemeinde, die als einer der Geburtsorte des Wasserpuppentheaters bekannt ist. Sie werden eine Wasserpuppen-Darbietung erleben, die das Alltagsleben der Bauern im Delta darstellt: Reisanbau, Büffelhaltung, Fischerei sowie Gesang und Tanz, um eine reiche Ernte zu feiern. Nach der Vorführung haben Sie etwas Zeit, um einen Spaziergang zu machen und das ländliche Leben sowie die Werkstätten der Handwerker zu entdecken. Anschließend erfolgt der Transfer zum Flughafen und der Weiterflug nach Hue.
9. Tag - Hue - Danang - Hoi An (ca. 135 km)
Heute unternehmen Sie einen Ausflug mit dem Motorrad durch Hue. Ihr erster Halt ist die beeindruckende kaiserliche Zitadelle. Anschließend werden Sie ein typisches Gartenhäuschen besuchen, das nach den Regeln der Geomantie gebaut wurde und die authentische Atmosphäre von Hue widerspiegelt. In dieser friedlichen Umgebung können Sie die wahre Ruhe dieses Ortes erleben. Am Nachmittag setzen Sie Ihre Reise fort und entdecken das Tu-Duc-Mausoleum, ein Modell für traditionelle vietnamesische Kunst und eine der schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Nachdem Sie Hue verlassen haben, fahren Sie mit dem Zug nach Danang. Die Strecke führt Sie über den spektakulären Hai-Van-Pass, von dem aus Sie einen atemberaubenden Panoramablick auf die darunterliegende Bucht genießen können. Während der Fahrt machen Sie mehrere Stopps, unter anderem am paradiesischen Strand von Lang Co, bevor Sie schließlich in Hoi An ankommen.
10. Tag - Hoi An
Ihr Tag beginnt mit einer spirituellen und friedlichen Erfahrung während einer Yoga-Session am Strand. Gemeinsam mit ihrem zertifizierten Yoga-Lehrer lassen Sie sich von den beruhigenden Klängen des Strandes für ca. 75 Minuten umgeben und genießen einen atemberaubenden Sonnenaufgang. Anschließend unternehmen Sie eine Fahrradtour durch die malerische Landschaft von Cam Thanh, vorbei an überfluteten Reisfeldern und idyllischen Szenen des lokalen Lebens (ca. 7 km, ca. 1 Stunde). Nach Ihrer Ankunft am Bootssteg steigen Sie in ein Boot, das Sie zum Seehafen in Cua Dai bringt. Der Seehafen befindet sich an der Mündung des Thu-Bon-Flusses, der durch Hoi An fließt. Hier lernen Sie eine Art des Angelns kennen, bei der riesige Netze von speziellen Flaschenzügen angehoben werden, die Sie nur durch das Paddeln mit „Korbbooten“ erreichen können. Danach bringt Sie ein traditionelles Bambus-Korbboot zu den atemberaubenden Mangrovenwäldern, wo Sie beim Krabbenfischen zuschauen und aktiv mitmachen können. Wenn Sie möchten, können Sie sogar selbst das Ruder übernehmen und das Boot kreisförmig durch das Gewässer paddeln. Als Belohnung für Ihre morgendlichen Anstrengungen besuchen Sie eine einheimische Familie, um dort ein lokales Mittagessen zu genießen. Am Nachmittag besuchen Sie die alte UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt Hoi An, die Einblicke in ein südostasiatisches Handelszentrum vor Hunderten von Jahren bietet. Schlendern Sie durch die engen Gassen, bewundern Sie die alten Häuser und beobachten Sie das geschäftige Treiben auf dem Markt. Besichtigen Sie die berühmte japanische Brücke, den chinesischen Tempel sowie das Tan-Ky-Handelshaus und erleben Sie die harmonische Mischung vietnamesischer, japanischer, chinesischer und französischer Architektur in dieser faszinierenden Stadt.
11. Tag - Hoi An - Danang - Ho-Chi-Minh-Stadt
Erkunden Sie Hoi An am Morgen auf eigene Faust! Gegen Mittag erfolgt der Transfer zum Flughafen in Danang und der Weiterflug nach Ho-Chi-Minh-Stadt. Nach Ihrer Ankunft werden Sie von Ihrer Reiseleitung begrüßt und zu Ihrem Hotel gefahren. Der Rest des Abends steht Ihnen für erste Erkundungen in der Metropole zur freien Verfügung.
12. Tag - Ho-Chi-Minh-Stadt - Cai Be - Vinh Long (ca. 135 km)
Heute entdecken Sie Ho-Chi-Minh-Stadt aus einer anderen Perspektive, indem Sie an Bord eines "Wasserbusses" gehen. Dieses öffentliche Verkehrsmittel ermöglicht Ihnen eine entspannte Fahrt entlang des Saigon-Flusses, während Sie an den berühmtesten Gebäuden der Stadt, wie dem imposanten Wolkenkratzer Landmark 81, vorbeigleiten. Sie steigen an der Thanh Da-Station aus und beginnen einen Spaziergang auf der Halbinsel, die von alten Wohnungen und dem friedlichen lokalen Leben geprägt ist. Während Ihres Spaziergangs entdecken Sie den Thanh Da-Markt und lassen Ihre Erkundungstour in einem gemütlichen Café am Flussufer ausklingen. Danach brechen Sie von Ho-Chi-Minh-Stadt nach Cai Be auf. Das Programm beginnt mit einer Erkundungstour auf der Insel Tân Phong, wo Sie mit dem Fahrrad oder zu Fuß das alltägliche Leben der Einheimischen kennenlernen (ca. 3 km). Unterwegs machen Sie Halt, um zu sehen, wie die getrocknete Wasserhyazinthen zu einer Vielzahl von Produkten wie Körbe, Taschen, Hüte, Brieftaschen und Schuhe verarbeitet werden. Auf einem Ruderboot fahren Sie entlang der kleinen Kanäle tiefer in die Landschaft und genießen die Ruhe. Anschließend kehren Sie zu Ihrem Boot zurück und überqueren den Mekong, einen der längsten Flüsse der Welt, um die Insel An Bình zu erreichen. Über den handerbauten Muong Lo-Kanal erreichen Sie Ihre private Unterkunft. Gemeinsam mit den Mitgliedern einer einheimischen Familie kochen Sie lokale Gerichte und verbringen den Abend bei einem gemütlichen Abendessen in Ihrer Privatunterkunft.
13. Tag - Vinh Long - Ho-Chi-Minh-Stadt (ca. 135 km)
Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen Spaziergang durch das Dorf und besuchen eine örtliche Werkstatt. Dort erfahren Sie, wie Reispapier, Kokosnussbonbons und Pop-Reis hergestellt werden. Genießen Sie einige der Süßigkeiten mit einer Tasse heißem Tee. Im Anschluss unternehmen Sie eine Bootsfahrt zu den Ziegelbrennöfen, wo Sie Einheimische bei der Herstellung von Töpferwaren aus Ton beobachten können. Nach einem Besuch des Vinh Long-Markts erfolgt die Rückfahrt nach Ho-Chi-Minh-Stadt. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Auf Wunsch haben Sie am späten Nachmittag die Möglichkeit, eine der berühmtesten Rooftop-Bars von Ho-Chi-Minh-Stadt zu besuchen und bei einem Getränk den Sonnenuntergang mit einer atemberaubenden Aussicht zu genießen.
14. Tag - Abreise - Ankunft in Deutschland
Am frühen Morgen erfolgt der Transfer zum Flughafen sowie der Rückflug nach Deutschland.
Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten. Vor Ort buchbare Ausflüge werden durch die Reiseleitung nur vermittelt.
Unterkunft

Ihre 3-/4-Sterne-Hotels (Landeskategorie), Dschunke und Privatunterkünfte während der Rundreise

Alle Hotels verfügen über Bar und Restaurant (Privatunterkünfte können abweichen). Die Dschunke verfügt über Speisezimmer und Sonnendeck.

Die Doppelzimmer (min./max. 2 Vollzahler) bzw. die Einzelzimmer (min./max. 1 Vollzahler) bieten Bad oder Dusche/WC, Klimaanlage, TV, Minibar und Telefon. Die sehr einfachen Kabinen in der Dschunke haben einen entsprechenden Charme und verfügen über Klimaanlage und Dusche/WC.

Im traditionellen Stelzenhaus erfolgt die Unterbringung in einem geteilten Schlafsaal mit Matratzen auf dem Boden.

Beispielunterkünfte

Hanoi

Lenid 54 Tho Nhuom

***

Mai Chau

Traditionelles Stelzenhaus

Mai Chau

Sol Bungalows

****

Ninh Binh

Ninh Binh Legend Hotel

****

Halong Bucht

Dschunke

Hue

Thanh Lich Royal Boutique Hotel

****

Hoi An

Hoi An Grand Palace and Spa

****

Ho-Chi-Minh-Stadt

Acnos Grand

***

Cai Be

Privatunterkunft

Ho-Chi-Minh-Stadt

Acnos Grand

***

Unterkunftsänderungen vorbehalten. Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Leistungen
Inklusivleistungen
Erlebnisse vor Ort
  • Stadtbesichtigung in Hanoi
  • Fahrradrikscha-Tour durch das Old Quarter Hanois
  • Spaziergang am Hoan Kiem See
  • Kochkurs bei einer hanoianischen Familie
  • Fahrradtour durch Duong Lam
  • Übernachtung in einem traditionellen Stelzenhaus in Mai Chau
  • Thai-Show in Mai Chau
  • Wanderung durch die Reisterrassen von Mai Chau
  • Besuch des Naturreservats Tam Coc mit Ruderbootfahrt durch überflutete Reisfelder
  • Besuch der Mua Höhle
  • Kreuzfahrt an Bord einer traditionellen Dschunke in der Halong Bucht mit Tai-Chi-Kurs
  • Motorradtour durch Hue
  • Zugfahrt über den spektakulären Hai Van Pass
  • Yoga-Kurs am Strand von Hoi An
  • Fahrradtour durch Cam Tanh entlang der überfluteten Reisfelder
  • Bootsfahrt nach Cua Dai mit der Möglichkeit zu Angeln sowie eine Bambus-Korbbootfahrt entlang der Mangroven
  • Besuch der Altstadt Hoi Ans
  • Besichtigung von Ho-Chi-Minh-Stadt per Wasserbus
  • Spaziergang über die Halbinsel bei der Thanh Da Station mit Besuch des Thanh Da Marktes
  • Schwimmender Markt von Cai Be und Fahrradtour bzw. Spaziergang über die Insel Tan Phong mit anschließender Ruderbootfahrt auf den Kanälen des Mekongs
  • Besuch des Vinhlong Marktes
Transport
  • Linienflug evtl. mit Zwischenstopp mit Qatar Airways (oder gleichwertig) von Frankfurt nach Hanoi und zurück von Ho-Chi-Minh-Stadt nach Frankfurt in der Economy Class
  • Zwischenflüge mit Vietnam Airlines (oder gleichwertig) von Hanoi nach Hue, von Danang nach Ho-Chi-Minh-Stadt
  • Transfers und Rundreise im klimatisierten Reisebus gemäß Reiseverlauf inkl. Eintrittsgelder

Unterbringung und Verpflegung
  • 9 Übernachtungen in 3-/4-Sterne-Hotels
  • 1 Übernachtung im traditionellen Stelzenhaus
  • 1 Übernachtung an Bord einer Dschunke
  • 1 Übernachtung in einer Privatunterkunft
  • Unterbringung im Doppelzimmer bzw. im geteilten Schlafsaal im traditionellen Stelzenhaus
  • 12 x Frühstück
  • 4 x Mittagessen (Tag 4, 5, 7, 10)
  • 4 x Abendessen (Tag 3, 4, 7, 12)

Weitere Inklusivleistungen
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • 1 Reiseführer pro Zimmer (eBook)
Zug zum Flug

Zusätzlich zu dieser Reise erhalten Sie in Kooperation mit der Deutschen Bahn AG ohne Aufpreis Zug zum Flug-Tickets (2. Klasse inklusive ICE-Nutzung, nur gültig innerhalb Deutschlands). Hierfür erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen Gutscheincodes, die in ein Ticket umgewandelt werden müssen. Detaillierte Informationen erhalten Sie unter https://www.berge-meer.de/service/zug-zum-flug.

Wunschleistungen
  • Zuschlag Einzelzimmer pro Person 300 €
  • Upgrade Business Class-Flug pro Person ab 2.299 € (auf Anfrage, vorbehaltlich Verfügbarkeit)

Wenn Sie für Ihren Hin- und Rückflug einen Business Class-Flug buchen möchten, wenden Sie sich bitte an unsere Reservierungshotline. Wir fragen die höherwertige Buchungsklasse gerne verbindlich für Sie an. Bitte beachten Sie, dass inkludierte Kurzstreckenflüge immer Economy Class-Flüge sind.

Reisemerkmale

Deutschspr. Reiseleitung
Zug zum Flug
Wichtig zu Wissen
Weitere Informationen

Die Zimmer stehen Ihnen am Anreisetag ab 14.00 Uhr zur Verfügung.

Die einfache Einreise nach Vietnam ist für deutsche Staatsbürger bei einem Aufenthalt von maximal 15 Tagen visumfrei möglich. Sollten Sie eine andere Nationalität besitzen, erkundigen Sie sich bitte bei den zuständigen Behörden nach den für Sie geltenden Bestimmungen.

Nachhaltigkeitsprojekt

Unsere Partneragentur hat in Zusammenarbeit mit ChildSafe und Travelife Nachhaltigkeitsmaßnahmen entwickelt und bietet ausschließlich zertifizierte Reisen an, welche eine kontrollierte Auswirkung auf die Reiseziele und Einheimischen haben, die negativen Auswirkungen auf die Umwelt reduzieren und einen positiven wirtschaftlichen und sozialen Einfluss erzeugen. Außerdem nimmt unsere Partneragentur seit 2020 am Projekt "Refill not Landfill" teil. Das Projekt wurde 2016 gegründet und ist eine globale Kampagne, welche darauf abzielt, die Art und Weise, wie weltweit Wasser konsumiert wird, zu revolutionieren. Ziel von "Refill not Landfill" ist die Reduzierung von Millionen Plastikwasserflaschen, die jedes Jahr weggeworfen werden, indem die Verwendung von wiederverwendbaren Trinkflaschen gefördert wird. Diese können an zahlreichen Wassernachfüllstationen bei teilnehmenden Unternehmen und Partnern auf der ganzen Welt aufgefüllt werden.

Hinweise zur Teilnehmeranzahl
Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen. Maximale Teilnehmerzahl: 16 Personen. Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns vor, die Reise bis 30 Tage vor Reisebeginn abzusagen.
Eingeschränkte Mobilität

Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Zweifel kontaktieren Sie unsere Reservierungshotline wegen Ihrer individuellen Bedürfnisse vor der Buchung.

Länderinformationen

Informationen zum Zielgebiet

Tipps & Informationen rund um Ihr Zielgebiet:

Mehr erfahren

Einreisebestimmungen

Vietnam

Reisedokumente

Coronabestimmungen:
Aktuell gelten keine Beschränkungen aufgrund der COVID-19-Pandemie. Dies kann sich jedoch jederzeit kurzfristig ändern.

Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:
Reisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate nach Ablauf des Visums gültig sein.

Vorläufiger Reisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate nach Ablauf des Visums gültig sein.

Kinderreisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate nach Ablauf des Visums gültig sein.

Der Kinderreisepass ist nur mit Lichtbild gültig.

Zusatzinformationen zur Gültigkeit:
Sind Reisende dazu berechtigt, ohne Visum nach Vietnam zu reisen (siehe Visabestimmungen), muss das Reisedokument zum Zeitpunkt der Einreise noch mindestens 6 Monate gültig sein.
Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen. Alle Dokumente müssen im Original vorgelegt werden und dürfen nicht verlängert, aktualisiert oder handschriftlich verändert worden sein.

Registrierung:
Es besteht Registrierungspflicht. Die Registrierung wird in der Regel von den Unterkünften vorgenommen.

Minderjährige:
Die folgenden Dokumente sind erforderlich oder empfohlen:Folgende Dokumente sind erforderlich:
- Ausweisdokument
- Unterschriebene Einverständniserklärung des/der Sorgeberechtigten (in englisch), bei allein reisenden Minderjährigen oder nur von einem Elternteil begleiteten Minderjährigen. Dabei muss es sich um eine offizielle Zustimmungserklärung der Sorgeberechtigten handeln.

Visabestimmungen

Vietnam

Visabestimmungen

Es wird kein Visum benötigt, solange die Reise nicht über 45 Tage hinausgeht. Ist eine Reisedauer von über 45 Tagen geplant, informieren Sie sich bitte rechtzeitig über die unterschiedlichen Möglichkeiten zur Visabeschaffung.

Die visafreie Aufenthaltsdauer von 45 Tagen wird bei jeder Einreise neu gerechnet, unabhängig davon, wann die letzte Ausreise erfolgt ist.

Für einen Aufenthalt von mehr als 45 aufeinanderfolgenden Tagen benötigen Reisende ein Visum. Dieses können sie online über folgenden Link beantragen: https://evisa.xuatnhapcanh.gov.vn/en_US/web/guest/home. Auf der verlinkten Seite lesen Sie auch, über welche Grenzübergänge die Einreise mit einem E-Visum möglich ist.

Zudem gibt es die Möglichkeit zur Beschaffung eines Visums vor Ort, dieses wird aber nur an bestimmten Grenzstellen ausgestellt und es ist zu empfehlen, ein Visum vorab zu beantragen.

Mitzuführende Dokumente:
- Weiter- oder Rückflugticket

Transitvisabestimmungen

Vietnam

Transitvisabestimmungen

Es wird kein Transitvisum benötigt.

Impfbestimmungen

Vietnam

Gesundheitsbestimmungen

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
- Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
- Hepatitis A
- Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Typhus, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Tollwut, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Japanische Enzephalitis, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Dengue-Fieber, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Malaria:
Bitte beachten Sie, dass in einigen Gebieten Malaria vorherrscht. Eine prophylaktische Behandlung mit Malariamedikamenten wird empfohlen.

Schwangere:
Bitte beachten Sie, dass für Schwangere folgende gesundheitliche Gefahren bestehen:- Zika-Virus

Kinder:
Bitte beachten Sie, dass für Kinder folgende gesundheitliche Gefahren bestehen:- Dengue-Fieber
- HFMK

Allgemeine Bestimmungen
Anforderungen der Fluggesellschaft:
Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:
Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

Schlussbestimmungen:
Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Im Allgemeinen orientieren sich die gesundheitlichen Hinweise an den offiziellen Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Bei der Einreise kann es zu Gesundheitskontrollen und COVID-19-Tests kommen. Sollten Reisende positiv getestet werden, kann es zu weiteren Maßnahmen kommen. 

Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

Datenstand vom: 02.03.2024 02:48 für Kunden von: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestrasse 27, 56578 Rengsdorf

Kooperationspartner

Termine & Preise

Reise-Infos

14-tägig inkl. Flug
Mittelklassehotels/Dschunke/Privatunterkünfte inkl. Verpflegung
Max. 16 Teilnehmer pro Termin
Reisecode:  A1V010
Termine:  Jun - Dez 2024
p.P. ab
2.699 €

Reisemerkmale

Deutschspr. Reiseleitung
Zug zum Flug

Kooperationspartner