Wide shutterstock registan samarkand in uzbekistan 188260445 asiatravel export 600 800

Usbekistan & Tadschikistan.

Die Seidenstraße: auf den Spuren Alexanders des Großen.

  • Inkl. Flug
  • 12-tägig
  • 3-/4-Sterne Hotels/Gästehaus/Jurtenlager
  • Inkl. Verpflegung
Durchführung garantiert!
Reise-Code: A1U002
Termine: Apr - Okt 2019
p. P. ab 1.999 € 11 Nächte, Verpflegung lt. Ausschreibung, Doppelzimmer, bei Belegung mit 2 Personen, inkl. Flug

Usbekistan & Tadschikistan. Die Seidenstraße: auf den Spuren Alexanders des Großen.

  • Inkl. Flug
  • 12-tägig
  • 3-/4-Sterne Hotels/Gästehaus/Jurtenlager
  • Inkl. Verpflegung
Durchführung garantiert!
Reise-Code: A1U002
Termine: Apr - Okt 2019
p. P. ab 1.999 € 11 Nächte, Verpflegung lt. Ausschreibung, Doppelzimmer, bei Belegung mit 2 Personen, inkl. Flug

Orientalischer Charme und ursprüngliche Natur

Entdecken Sie den kontrastreichen Orient. Usbekistan erwartet Sie mit seinen atemberaubenden Bauwerken und einer einzigartigen Atmosphäre. In Tadschikistan erleben Sie bergige Landschaften und leuchtende Seen. Lassen Sie sich verzaubern!

Ihre Reise-Highlights

  • Begegnung mit einem Imam bei der Nekropole

  • Beeindruckender Bergsee von Iskandarkul

  • Kulinarisch: Brotbacken in einer Bäckerei

  • Pandaschakent: ein archäologisches Juwel

  • Stadtrundgang in Samarkand mit Studenten

Ihr Reiseverlauf

Bitte Reiseteilnehmer auswählen

HINWEIS: Bitte beachten Sie, dass sich die untenstehenden Preise noch ändern können. Im späteren Verlauf der Buchung erfolgt die finale Preis- und Verfügbarkeitsprüfung.
Di. 30.04.19 ab Frankfurt 11 Nächte Verpflegung lt. Ausschreibung
ab 2.099 €
weiter
Flugzeiten 
Di. 14.05.19 ab Frankfurt 11 Nächte Verpflegung lt. Ausschreibung
ab 2.099 €
weiter
Flugzeiten 
Di. 11.06.19 ab Frankfurt 11 Nächte Verpflegung lt. Ausschreibung
ab 1.999 €
weiter
Flugzeiten 
Di. 01.10.19 ab Frankfurt 11 Nächte Verpflegung lt. Ausschreibung
ab 2.099 €
weiter
Flugzeiten 

Ihr Reiseverlauf

1. Tag - Anreise

Linienflug von Frankfurt nach Taschkent.

2. Tag - Taschkent - Khujand (ca. 180 km)

Frühe Ankunft und Empfang durch Ihre deutschsprachige Reiseleitung. Anschließend erfolgt die Fahrt zu ihrem Hotel. Dort haben Sie Zeit sich etwas auszuruhen und bei einem Frühstück zu stärken. Nach dieser Ruhepause machen Sie sich auf den Weg zu der usbekisch-tadschikischen Grenze bei Oyebek, wo Sie den Guide wechseln. In kleineren Minivans, die für die bergige Landschaft besser geignet sind, fahren Sie nach Khujand, der zweitgrößten Stadt Tadschikistans. Bereits im 4. Jahrhundert vor Christus gegründet, liegt Khujand am idyllischen Syrdarja See. Nach Ihrem Hotel Check-in erkunden Sie die Stadt um erste Eindrücke gewinnen zu können. In dem historischen Landeskundemuseum erfahren Sie spannendes über die Geschichte dieses wenig bereisten Landes. Bereits der erste Eindruck wird sie Fesseln, wenn Sie das massive Bauwerk erblicken. Anschließend sehen Sie die Urumkhojaev Residenz. Zum Abendessen kehren Sie in einem lokalen Restaurant ein. (Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die Gruppe auf mehrere kleine Fahrzeuge aufgeteilt werden kann.)

3. Tag - Khujand - Iskanderkul (ca. 220 km)

Nach Ihrem Frühstück fahren Sie nach Iskandarkul. Unterwegs halten Sie in Istaravshan, wo sie die Abdullatif Medrese besuchen werden, die von einem Sultan im 15. jahrhundert geründet wurde. Anschließend Weiterfahrt nach Iskanderkul. Hier sehen Sie den den Iskanderkul Bergsee. Eingeschlossen durch das Fan-Gebirge steht das klare blaue Wasser im starken Kontrast zu den mächtigen Bergketten. Lassen Sie bei einem Picknick am See Ihren Blick über das Panorama schweifen. Wussten Sie, dass der Name des Sees angeblich auf Alexander den Großen zurückzuführen ist? Dessen Pferd soll in dem See ertrunken sein, weshalb das Wort Iskandarkul aus der persischen Aussprache des Namens Alexander sowei dem tadschikischen Wort "kul", was See bedeutet, besteht. Anschließend beziehen Sie Ihr Gästehaus und können die Umgebung erkunden. Genießen Sie ein gemeinsames Abendessen mit Ihrer Gastfamilie.

4. Tag - Iskandarkul - Pandschakent - Samarkand (ca. 150 km)

Heute fahren Sie nach Ihrem Frühstück zunächst nach Pandschakent . An der alten Seidenstraße gelegen liegt das heutige UNESCO-Weltkulturerbe. Pandschakent ist besonders wegen seines archäologischen Erbes bekannt und wird auch "Pompeji Tadschikistans" genannt. Seit 1947 werden hier Ruinen der sogdsichen Stadt aus dem 7. und 8. Jahrhundert ausgegraben. Inzwischen wurde beriets ein Drittel dieser Städte freigelegt und besonders die Wandmalerein erzählen Geschichten aus längst vergangenen Zeiten. Weitere Funde können Sie im Radakimuseum bewundern und zudem noch spannende Informationen über diesen einzigartigen Ort sammeln. Am Nachmittag fahren Sie weiter über die Grenze zurück nach Samarkand in Usbekistan. Es erfolgt ein Guide- und Fahrzeugwechsel.

5. Tag - Samarkand

In Samarkand erwartet Sie einer der Höhepunkte der Reise. Und damit sind viele Baudenkmäler, wertvolle Zeitzeugen der glorreichen Vergangenheit Samarkands, gemeint. Am Vormittag dann der erste Teil der Besichtigungen in Samarkand: Zusammen mit Studenten besuchen Sie den Basar. Spannende Insider-Infos warten auf Sie. Sie spazieren durch die Stadt zum Registan-Platz, einer der schönsten Plätze der Welt mit seinen 3 Medresen, eine Meisterleistung seiner Bauherren. Nach der ausführlichen Besichtigung geht es weiter zur legendären Grabstätte von Amir Timur und seinen Verwandten am grandiosen Grabmal von Gur Emir. Anschließend besuchen Sie das Observatorium des Ulugbek mit einem riesigen, in den Fels hineingetriebenen Sextanten. Danach besichtigen Sie eine örtliche Papiermanufaktur, bevor im Anschluss ein weiteres Highlight auf Ihre Gruppe wartet. Sie sind zu Gast bei der Modenschau der Designerin Valentina Romanenko. Lassen Sie das einzigartige Flair einer solchen Veranstaltung auf sich wirken und entdecken Sie die moderne usbekische Mode. Hier können Sie sich in der Kunst der Seidenmalerei versuchen. Was für ein Erlebnis! Alternativ probieren Sie das traditionelle Würfelspiel "Nardi", das bei Tee im Garten gespielt wird.

6. Tag - Samarkand - Nurota (ca. 300 km)

Zu Beginn des Tages besichtigen Sie in Samarkand das Stadtviertel der Bäcker. Das Brot von Samarkand ist berühmt. Jetzt sind Sie gefragt: Backen Sie Ihr eigenes Brot! Anschließend besichtigen Sie den großen Komplex der Nekropole Sah-i-Zinda mit seinen vielen Grabstätten. Nehmen Sie sich Zeit, um das Kommen und Gehen der frommen Pilger zu beobachten. Das stimmungsvolle Licht-und Schattenspiel auf den blau glasierten Fayencen lässt sich wunderbar fotografisch in Szene setzen. Begegnung mit einem Imam bei der Nekropole. Am Nachmittag erfolgt die Fahrt nach Nurata am Aydarkul See. Genießen Sie am Abend Ihr Jurtenlager, in dem Sie die Nacht verbringen werden. Bei einem Lagerfeuer können Sie sich an diesem besonderen Ort entspannen.

7. Tag - Nurota - Buchara (ca. 300 km)

Vormittags Möglichkeit zum Kamelreiten in der Wüste (vor Ort buchbar). Nach einem Picknick verlassen Sie das Jurtenlager und fahren mit Ihrem bequemen Reisebus in die Oasenstadt Buchara. Zwischenstopp im kleinen Städtchen Gijduvan, hier können Sie in einer Keramikwerkstadt aktiv beim Töpfern mitwirken. Nach Ankunft in Buchara Transfer zum Hotel.

8. Tag - Buchara

Legendär reich war einst die Oasenstadt Buchara, ein wichtiger Knotenpunkt an der Seidenstraße, Sitz des eleganten Samanidenhofes und Zentrum des Islams in Zentralasien. Der heutige Tag beginnt mit dem Besuch des Samaniden-Mausoleums außerhalb der Altstadt. Dann weiter zur Zitadelle Ark. Die Altstadt Bucharas ist intakt, und das Leben nimmt in den Gassen zwischen den Lehmhäusern seinen gemächlichen Gang. Zu Fuß besichtigen Sie alle wichtigen Sehenswürdigkeiten, wie den Poikalon-Komplex mit Moscheen und Medresen, die Marktkuppelbauten, den Labi-Hauz-Komplex mit der Medresse Nadir Devon Begi, der gegenüberliegenden Pilgerherberge Chanaka und dem Wasserbecken (Hauz) in der Mitte des Platzes. Beeindruckend auch die Chor-Minor-Moschee im indischen Stil. Anschließend Besuch eines Puppentheaters. Das Puppenspiel gehört zu den ältesten Arten der Theaterkunst, in Buchara leben noch Familien, die nach alter Tradition die Puppen herstellen und Puppenspiele aufführen. Sie sehen außerdem eine Goldstickerei, ebenfalls ein Traditionshandwerk in Usbekistan. Abends klassische Musik in einer Karawanserei.

9. Tag - Buchara - Chiva (ca. 450 km)

Nach Ihrem Frühstück haben Sie noch den Vormittag Zeit für eigene Entdeckungen. Anschließend Fahrt auf der Seidenstraße durch die Wüste Kizilikum (rote Wüste) mit Überquerung des Flusses Amur Darja nach Chiva. Unterwegs Mittagsrast in der Wüste. Abends Ankunft in Chiva und Transfer zum Hotel. Ein erster Bummel durch die romantische Altstadt gibt Ihnen ein Gefühl wie aus 1.001 Nacht.

10. Tag - Chiva

Die 2.500 Jahre alte Oasenstadt Chiva ist ein Juwel in Türkis mit ihren intakten Altstadtmauern: Orientalische Ornamentik, schattige Innenhöfe, das warme Leuchten der Mauern aus Lehm sowie Moscheen, Medresen, Mausoleen und Minarette - alle verziert mit tausenden türkisfarbener Fliesen. Am Vormittag schlendern Sie durch die Gassen und sehen die einzigartigen Baudenkmäler: das Minarett Kelte Minar und die Medresse Muhammad Amin Khan, die Freitagsmoschee Djuma mit einer von 213 Säulen getragenen Holzdecke, die Kunya Ark-Zitadelle, Minarett und Medrese Islam Khodja sowie der Pachlavan Machmud Komplex und der Tasch Hauli Palast. Sie besuchen ebenfalls eine Frauenkooperative mit Teppichknüpferei. Am Nachmittag wird es aktiv: Sie radeln mit dem Fahrrad um die beeindruckende Altstadtmauer.

11. Tag - Chiva - Taschkent

Am Morgen erfolgt der Flug nach Taschkent. Dort besuchen Sie das Kunstmuseum. Bestaunen Sie die Ausstellungsstücke und genießen Sie die Atmosphäre. Anschließend erfolgt Ihre Rundfahrt durch die usbekische Hauptstadt, die bereits im 16. Jh. ein bedeutendes Handelszentrum der Schaibaniden war. Dort sehen Sie den modernen Teil der Stadt. Nachdem Taschkent im Jahr 1966 durch starke Erdbeben zerstört wurde, begann man 1970 mit dem Bau der Metro. Die einzige Metro in ganz Mittelasien und Sie erleben heute eine Fahrt damit!

12. Tag - Abreise

In der Nacht Transfer zum Flughafen und Rückflug über Istanbul nach Frankfurt. Ankunft am gleichen Tag.

Reiseverlaufhinweis

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.

Hinweise zur Teilnehmeranzahl

Maximale Teilnehmerzahl: 20 Personen.

Tadschikistan

Reisepass: ja

vorläufiger Reisepass: ja

Sämtliche Reisedokumente sollten noch mindestens sechs Monate nach der geplanten Einreise gültig sein.

Visum: Visumpflicht. Muss vor der Reise in Eigenregie als E-Visum beantragt werden. Das kostenpflichtige E-Visum wird als E-Mail versandt, das auszudrucken und während der Reise mitzuführen ist.

Ihre Unterbringung

Ihre Ihre 2-/3-/4-Sterne-Hotels/Jurtenlager/Gästehauswährend der Rundreise

Alle Hotels sind ausgestattet mit Rezeption und Restaurant.

Die Doppelzimmer (min./max. 2 Vollzahler) bzw. Einzelzimmer (min./max. 1 Vollzahler) sind zweckmäßig eingerichtet und verfügen über Bad oder Dusche/WC.

Ihre Unterkünfte

Taschkent

Lake Park oder Uzbekistan

4-Sterne

Khujand

Khujand De Luxe

3-Sterne

Iskandarkul

Gästehaus

2-Sterne

Samarkand

Zilol Baht

3-Sterne

Nurata

Jurtenlager

Buchara

Fatima

3-Sterne

Chiva

Arkanchi

3-Sterne

Unterbringungshinweis

Unterkunftsänderungen vorbehalten. Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Ihr Vorteil: Zug zum Flug

Zusätzlich zu dieser Reise erhalten Sie in Kooperation mit der Deutschen Bahn AG ohne Aufpreis ein Zug zum Flug Ticket für die Deutsche Bahn AG (2. Klasse inkl. ICE-Nutzung). Dieses Ticket gilt innerhalb Deutschlands. Detaillierte Informationen erhalten Sie unter http://www.zugzumflug.de.

Inklusivleistungen

  • Linienflug mit Zwischenstopp mit Turkish Airlines oder Aeroflot (oder gleichwertig) von Frankfurt nach Taschkent und zurück in der Economy Class

  • Inlandsflug mit Usbekistan Airways (oder gleichwertig) von Chiva nach Taschkent in der Economy Class

  • Flughafensteuren, Sicherheitsgebühren und Touristensteuer

  • Transfers und Erlebnisreise in einem modernen und klimatisierten Reisebus/Kleinbus (je nach Gruppengröße) gemäß Reiseverlauf inkl. Eintrittsgelder

  • 8 Übernachtungen in 3-/4-Sterne Hotels im Doppelzimmer

  • 1 Übernachtung im Gästehaus in Iskanderkul (Gemeinschaftsduschen und -toiletten) im Doppelzimmer

  • 1 Übernachtung im Jurtenlager in Nurata (Mehrbett-Jurten, 4 - 5 Personen, Gemeinschaftsdusche und Toilette )

  • 10 x Frühstück (Tag 2 - 11)

  • 1 x Mittagessen als Picknick am See (Tag 7)

  • 3 x Abendessen (Tag 2, 3, 6)

  • Begegnung mit einem Imam bei der Nekropole

  • Beeindruckender Bergsee von Iskanderkul

  • Brotbacken in einer Bäckerei

  • Pandaschakent: ein archäologisches Juwel

  • Stadtrundgang in Samarkand mit Studenten

  • Metrofahrt in Taschkent (Tag 11)

  • Fahrradausflug (Tag 10)

  • 1 Reiseführer Usbekistan pro Zimmer

  • Deutschsprachige Reiseleitung

Zusatzkosten

  • Foto- und Videogebühren pro Person ca. 50 €

  • Visum Usbekistan (selbst zu beantragen) pro Person ca. 130 €

  • Visum Tadschikistan (selbst zu beantragen) pro Person ca. 80 €

  • Trinkgelder Empfehlung ca. 5 € pro Person/Tag (Reiseleitung + Busfahrer)

Für die Einreise nach Usbekistan benötigen Sie ein Visum für die zweifache Einreise.

Wunschleistungen

  • Zuschlag Einzelzimmer pro Person 229 €

Keine Alleinbelegung im Gästehaus in Iskanderkul und im Jurtenlager möglich.

Kooperationspartner


Reisefinanzierung

Diese Reise können Sie ab einem Gesamtreisepreis von mehr als 1.350 € finanzieren.

Sichern Sie sich risikolos Ihren Traumurlaub!

Ratenrechner & Infos Termine auswählen

Einreisebestimmungen

Usbekistan

Reisepass: ja

vorläufiger Reisepass: ja

Reisedokumente müssen drei Monate über Ablauf des usbekischen Visums hinaus gültig sein.

Visum: Visumpflicht. Muss vor der Reise in Eigenregie bei der usbekischen Auslandsvertretung beantragt werden.

Impfvorschriften: Es besteht kein Impfzwang. Als sinnvoller Impfschutz empfohlen ist der Schutz gegen Tetanus, Diphtherie, Polio und Hepatitis A.

Tadschikistan

Bitte beachten Sie, dass sich die Einreisebestimmungen ändern können. Die aktuellen Reisehinweise des Auswärtigen Amtes können Sie im Internet unter  www.auswaertiges-amt.de oder

telefonisch unter der Rufnummer: 030-5000 2000 abfragen. Staatsangehörige anderer Länder wenden sich bitte an die zuständige Botschaft. Beachten Sie zudem eventuelle Bearbeitungszeiten bei der Beantragung Ihrer Einreisedokumente.

Kinder benötigen ein eigenes Ausweisdokument. Kindereinträge im Reisepass eines Elternteils sind nicht mehr gültig. Das gilt auch für Reisen innerhalb der EU.

Eingeschränkte Mobilität

Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Zweifel kontaktieren Sie unsere Reservierungshotline wegen Ihrer individuellen Bedürfnisse vor der Buchung.

Veranstalter

Veranstalter: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestraße 27, 56579 Rengsdorf.

Veranstalterhinweis

Änderungen vorbehalten, maßgeblich ist die Reisebestätigung.

Reise empfehlen

Diese Reisen könnten Ihnen auch gefallen...

Spanien - Fuerteventura.

SBH Crystal Beach Hotel.
  • Inkl. Flug
  • Weitere Reisedauern wählbar
  • 4-Sterne-Hotel SBH Crystal Beach
  • Costa Calma
  • Verpflegung wie gebucht
Termine: Okt 2018 - Okt 2019
Reisecode: QEF721
p. P. ab 524 € 6 Nächte, Halbpension, Doppelzimmer Balkon/Terrasse, bei Belegung mit 2 Personen, inkl. Flug

Spanien - Santa Ponsa.

Hotel Iberostar Club Cala Barca.
  • Inkl. Flug
  • Weitere Reisedauern wählbar
  • 4-Sterne-Hotel Iberostar Club Cala Barca
  • Cala d'Or
  • Verpflegung wie gebucht
Termine: Mai - Okt 2019
Reisecode: QEM703
p. P. ab 554 € 6 Nächte, All Inclusive, Doppelzimmer Balkon/Terrasse, bei Belegung mit 2 Personen, inkl. Flug

Westliches Mittelmeer.

Mit der MSC Meraviglia ab Barcelona das Mittelmeer erkunden.
  • Inkl. Flug
  • 8-tägig
  • Premium-Plus-Schiff MSC Meraviglia
  • Inkl. Vollpension an Bord
Termine: Jan - Apr 2019
Reisecode: K8G115
p. P. ab 1.149 € 7 Nächte, Vollpension, 2er Balkonkabine A, bei Belegung mit 2 Personen, inkl. Flug