Kombinationsreisen

Südostasien

Rundreise ab/an Delhi inkl. Kreuzfahrt mit der Celebrity Millennium von Mumbai bis Singapur

26-tägig inkl. Flug
3-/4-/5-Sterne-Hotels inkl. Frühstück / Luxus-Schiff mit All-Inclusive
Inkl. Dschungel-Safari durch den Ranthambore Nationalpark
Reisecode:  K8R274
Termin:  28. Nov 2024
p.P. ab
4.849 €
Reise-Übersicht

Asien und Indien erkunden

Sie lernen auf ihrer spannenden Rundreise Indien näher kennen.

Nach ihrer Rundreise verbringen Sie eine Nacht in Singapur. Hier erfolgt die Einschiffung auf die Celebrity Millennium. Erleben Sie Asien hautnah und nehmen Sie Kurs auf Malaysia, Thailand, Sri Lanka und Indien.

Reise-Highlights

  • Singapur, die Stadt der Löwen
  • Tropisches Badeparadies Phuket
  • Geländewagenfahrt zum Amber Fort in Jaipur
  • Dschungel-Safari durch den Ranthambore Nationalpark
  • Besuch des legendären Taj Mahal
Reiseverlauf

Route mit Rundreise vor der Kreuzfahrt

28.11.2024
1. Tag - Delhi (Indien)
Abflug nach Delhi (Indien).
2. Tag - Delhi
Ankunft und Transfer zum Hotel. Rest des Tages zur freien Verfügung.
3. Tag - Delhi - Jaipur (ca. 260 km)
Morgens verlassen Sie Delhi und fahren nach Jaipur. Während der Busfahrt sammeln Sie viele neue Eindrücke von der Umgebung und können die bisherigen Erlebnisse Revue passieren lassen. Nach der Ankunft in Jaipur erfolgt der Transfer zum Hotel. Jaipur ist eine Planstadt, die nach alten hinduistischen Regeln als koloniale Hauptstadt eines farbenprächtigen Staates errichtet wurde. Die Stadt wurde 1853 zu Ehren des Besuchs von Prinz Albert in der traditionellen Willkommensfarbe Rosa gestrichen. Am Nachmittag besichtigen Sie die "Pink City", wie Jaipur auch genannt wird. Zu Beginn der Stadtrundfahrt sehen Sie den Stadtpalast des Maharadschas, das Waffenmuseum und die ehemalige Königsresidenz, von der ein Teil in ein Museum umgewandelt wurde. Ein kleiner Teil wird immer noch von der königlichen Familie von Jaipur genutzt. Der Palast nimmt fast ein Siebtel der Gesamtfläche der Stadt ein. Im Anschluss besuchen Sie das Observatorium Jantar Mantar, welches das größte aus Stein und Marmor gefertigte Observatorium der Welt ist. Es befindet sich in der Nähe des Stadtpalastes und verfügt über 17 große Instrumente, von denen viele noch heute in Betrieb sind. Zum Abschluss des Tages unternehmen Sie eine Fahrradrikscha-Fahrt über den farbenprächtigen Basar von Jaipur.
4. Tag - Jaipur
Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen spannenden Ausflug mit dem Geländewagen zum Amber Fort, einem klassisch romantischen Fort. Auf dem Weg dorthin machen Sie einen kurzen Fotostopp am Hawa Mahal - dem "Palast der Winde". Von außen wurden die Mauern des Forts vom Zahn der Zeit bereits gezeichnet, doch im Inneren erwartet Sie ein besonderer Anblick. Die Wände sind bemalt mit Szenen in Miniatur - z. B. von Festen, Kriegen und der Jagd. Besuchen Sie im Inneren des Forts unbedingt den Jag Mandir, denn hier befindet sich das berühmte Sheesh Mahal - ein Raum, dessen vier Wände und die Decke vollständig mit glitzernden Spiegeln verziert sind, die zu jener Zeit eigens aus Belgien importiert wurden. Danach fahren Sie weiter nach Agra. wo Sie heute übernachten.
5. Tag - Jaipur / Ranthambore (Sawaimadhopur) (ca. 160 km)
Nach dem Frühstück fahren Sie zum Ranthambore National Park. Der Nationalpark liegt 10 km östlich der Stadt Sawai Madhopur und ist über ein enges Tal zu erreichen. Der Weg zum Fort führt im Zickzack über eine Reihe von Rampen und durch zwei beeindruckende Tore den steilen Felsvorsprung hinauf. Die Festungsmauer verläuft rund um den Gipfel und weist eine Reihe von halbkreisförmigen Bastionen auf. In Verbindung mit der natürlichen Steilküste ergeben sich dadurch stellenweise Steilabfälle von über 65 m und atemberaubende Aussichten. Innerhalb der Mauern befinden sich ein Palast und ein Pavillon sowie einige Tempel. Alle befinden sich in unterschiedlichem Zustand, aber die Aussicht auf die umliegende Landschaft rechtfertigt die Mühe, das Fort zu erreichen, und es ist ein wunderbar friedlicher Ort. Leider hat die Wilderei mit der Nachfrage nach Fellen und Knochen im Ausland zugenommen und die Tigerpopulation ist zurückgegangen (auf etwa 25 im Jahr 1995, und zwei Paare hatten 1995 Junge). Das Gebiet ist ein guter Lebensraum für Sambar; außerdem gibt es einige Leoparden, Nilgai, Faultiere, Schakale, Krokodile, gelegentlich den seltenen Karakal und eine große Vielfalt an Vögeln. Zurück im Hotel nehmen Sie das Mittagessen ein. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.
6. Tag - Ranthambore
Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Dschungel-Safari durch den Nationalpark, danach steht Ihnen freie Zeit im Hotel zur Verfügung. Am Nachmittag gehen Sie nocheinmal auf eine weitere Dschungel-Safari.
7. Tag - Ranthambore / Bharatpur
Frühmorgens erfolgt der Transfer zum Bahnhof von Sawaimadhopur (ca. 10 km), um den Zug nach Bharatpur zu erreichen. Abfahrt von Sawaimadhopur um 07: 10 Uhr / Ankunft in Bharatpur um 09:23 Uhr. Nach der Ankunft in Bharatpur besichtigen Sie Fatehpur Sikri. Die verlassene Stadt Fatehpur Sikri liegt 40 km von Agra entfernt und wurde 1569 von Kaiser Akbar zu Ehren des großen Heiligen Sheikh Salim Chisti erbaut, der Akbar segnete und dem erblosen Kaiser die Geburt von drei Söhnen prophezeite. Akbar nutzte Fatehpur Sikri als seine Hauptstadt und die Stadt war 14 Jahre lang voll besetzt, wurde aber nach Akbars Abzug langsam verlassen und verfiel. Wasserknappheit war der Hauptgrund für die Aufgabe dieser schönen Stadt. Besuchen Sie die bemerkenswert gut erhaltenen, anmutigen Gebäude in der "Geisterstadt", darunter die Jama Masjid, das Grab von Salim Chisti, den Panch Mahal Palast und andere Paläste, die von der Größe und Pracht des Mogulreiches auf dem Höhepunkt seiner Macht zeugen. Danach erfolgt der Check-In im Hotel. Am späten Nachmittag unternehmen Sie eine Jeep-Safari, auf der Sie ein typischen Dorfhaus besuchen und die Möglichkeit haben, die Dorfbewohner zu treffen und ihr Leben zu sehen.
8. Tag - Bharatpur / Agra (ca. 60 km)
Heute steht ein absolutes Highlight auf dem Programm: der Besuch des legendären Taj Mahal! Es wurde 1631 vom Mogulkaiser Shah Jahan zur Erinnerung an seine Gemahlin Mumtaz Mahal errichtet und gilt bis heute als das am besten erhaltene und architektonisch schönste Grabmal der Welt. Die in weißem Marmor eingebetteten Halbedelsteine des Mausoleums fangen das Licht des Mondes in der Nacht und die Strahlen der Sonne am Tag ein und lassen es wie ein funkelndes Juwel erstrahlen. Das imposante Bauwerk gehört seit 2007 zu der Liste der "neuen 7 Weltwunder" und hat unter frisch vermählten, indischen Eheleuten eine wichtige Bedeutung, da es ihre Liebe festigen soll.
9. Tag - Agra - Delhi (ca. 205 km)
Nach dem Frühstück sehen Sie das Rote Fort, auch Agra Fort genannt, das entlang des Yamuna-Flusses gebaut wurde und sich über fast 2.5 km erstreckt. Es ist mit seinen majestätischen Toren, prachtvollen Türmen und Bastionen eine der größten Befestigungsanlagen der Welt. 20 m hohe Doppelmauern werfen ihre schützenden Schatten und lassen die Machtstellung des dritten Mughal Eroberers erahnen. Anschließend geht es weiter nach Delhi, wo Sie bei einer Stadtbesichtigung das alte und neue Dehli kennenlernen.
10. Tag - Delhi - Mumbai (Indien)
Abfahrt: 17.00 Uhr
Transfer zum Flughafen und Weiterflug nach Mumbai (Indien), Ankunft, Transfer zum Hafen und Einschiffung.
11. Tag - Goa (Indien)
Ankunft: 9.00 Uhr - Abfahrt: 17.30 Uhr
12. Tag - Erholung auf See
13. Tag - Cochin (Indien)
Ankunft: 8.00 Uhr - Abfahrt: 17.00 Uhr
14. - 15. Tag - Colombo (Sri Lanka)
Ankunft: 14.00 Uhr - Abfahrt: 20.00 Uhr
16. Tag - Hambantota (Sri Lanka)
Ankunft: 7.00 Uhr - Abfahrt: 19.00 Uhr
17. - 18. Tag - Erholung auf See
19. Tag - Phuket (Thailand)
Ankunft: 9.00 Uhr - Abfahrt: 19.00 Uhr
20. - 21. Tag - Penang (Malaysia)
Ankunft: 10.00 Uhr - Abfahrt: 17.00 Uhr
22. Tag - Port Klang (Malaysia)
Ankunft: 8.00 Uhr - Abfahrt: 19.00 Uhr
23. Tag - Singapur (Singapur)
Ankunft: 10.00 Uhr
24. Tag - Singapur
Ausschiffung, Stadtrundfahrt und Transfer zum Hotel.
25. Tag - Singapur
Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.
26. Tag - Ankunft in Deutschland
Routenänderung vorbehalten.
Unterkunft

Ihre Hotels während der Rundreise (Beispielhotels)

Die Doppelzimmer (min./max. 2 Vollzahler) bzw. Einzelzimmer (min./max. 1 Vollzahler) sind mit Bad oder Dusche/WC und TV ausgestattet.

Beispielunterkünfte

Gurugram

Golden Tulip Suites

****

Jaipur

Alsisar Haveli

***

Sawaimadhopur

Anuraga Palace

****

Bharatpur

Udai Vilas Palace

***

Agra

Clarks Shiraz

*****

Delhi

The Surya

*****

Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Ihr Luxus-Schiff: Celebrity Millennium

Auf der 2019 modernisierten Celebrity Millennium, dem ersten Schiff der Millennium Klasse, Urlaub zu machen, ist eine Erfahrung, die nicht mit Worten beschrieben werden kann. Erleben Sie Weltklasse-Restaurants, Broadway-Style-Shows im Theater, ein großzügiges SPA und Service wie in einem Luxushotel.

Zu den Einrichtungen zählen ein Hauptrestaurant mit einer erstklassigen Küche und die Spezialitätenrestaurants mit einer exklusiven Alternative zum Essen im Hauptrestaurant. Hier wird das Essen am Tisch fertig zubereitet, tranchiert oder flambiert (je Gedeck wird eine Gebühr von ca. 30 US$ erhoben). Zudem finden Sie an Bord das Café al Bacio und Gelateria, den Michael’s Club, ein AquaSpa, das AquaSpa-Café, einen überdachten Pool und vieles mehr.

Ab sofort gilt bei Celebrity Cruises das Motto "Always Included". Somit sind bei allen Reisen Klassische Getränke, Zugang zum Wi-Fi und Trinkgelder an Bord im Reisepreis bereits für Sie inklusive.

Zimmer / Kabinen
Innenkabine

Die Innenkabinen (ca. 16 m², min. 1 Vollzahler/max. 2 Vollzahler) sind modern eingerichtet. Sie verfügen über Dusche/WC, Bademäntel, regulierbare Klimaanlage, Telefon mit Direktwahl und Voicemail, 20"-TV, Föhn, Minibar (gegen Gebühr), Safe und Sitzbereich.

Außenkabine

Die Außenkabinen (ca. 16 m², min. 1 Vollzahler/max. 2 Vollzahler) verfügen zusätzlich über ein Panoramafenster (evtl. mit Sichtbehinderung).

Balkonkabine

Die Balkonkabinen (ca. 16 m², min. 1 Vollzahler/max. 2 Vollzahler) haben außerdem raumhohe Glasschiebetüren zum privaten, ca. 3.5 m² großen Balkon (evtl. mit Sichtbehinderung).

Concierge Class Kabine

Die Celebrity Concierge Class Kabinen (ca. 22 m² inkl. Balkon, min. 1 Vollzahler/max. 2 Vollzahler) bieten Ihnen zusätzlich noch mehr Komfort. Es erwarten Sie neben allen Annehmlichkeiten der Standard Balkonkabinen eine bevorzugte Behandlung bei der Ein- und Ausschiffung, Begrüßungschampagner, Obst und Blumen, ein Massageduschkopf, bevorzugte Platzreservierung in den Haupt- und Spezialitätenrestaurants und vieles mehr.

Verpflegung
Always Included Paket

Mit der Einführung des Always Included Pakets wurde das luxuriöse Urlaubserlebnis stark vereinfacht, indem Getränke, WLAN und Trinkgelder berücksichtigt wurden - die drei wichtigsten Dinge, auf die bei der Planung der Kreuzfahrt geachtet wird

Klassische Getränke

Eine luxuriöse Auswahl mit mehr als 50 hochwertigen Weinen, 50 Bieren und Ciders sowie Dutzenden von Spirituosen. Unsere Getränkepakete bieten eine große Auswahl an alkohlfreien Getränken, darunter frische Säfte, Smoothies, Vitaminwasser und vieles mehr.

Celebrity Cruises wurde ausgezeichnet für ihre Weinsammlung an Bord.

WLAN Basispaket

Es gibt keine zeitliche Begrenzung bei der Internetnutzung. Mehrere Geräte/Gäste können sich in der selben Kabine gleichzeitig mit dem Internet verbinden.

WLAN ist immer verfügbar, es besteht keine Gefahr, dass es ausverkauft ist.

Surfen Sie im Internet, lesen Sie Ihre E-Mails und nutzen Sie Ihre Messenger-Apps.

Für weitere Funktionen wie das Hochladen von Fotos, Videoanrufe, Filme schauen usw. müssen Sie auf die Premium-Version upgraden (15 USD pro Person/Tag an Bord).

Trinkgelder

Die im Reisepreis enthaltenen Trinkgelder erleichtern den Kunden den erstklassigen Service anzuerkennen. Celebrity Cruises arbeitet mit Forbes Travel Guide zusammen, um die luxuriösen Servicestandards zu erfüllen.

Die hilfsbereiten Mitarbeiter geben für Sie 110%, damit Sie den Urlaub Ihres Lebens genießen können. Trinkgelder für unsere Besatzung sind bereits im Kreuzfahrtpreis inkludiert.

Schiffs- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

In allen Kabinen steht Ihnen ein 24-Stunden-Kabinenservice zur Verfügung. Für Bestellungen zwischen 23.00 und 6.00 Uhr wird eine Service-Gebühr erhoben.

Ihr 4-Sterne-Hotel: York Hotel Singapur (Landeskategorie)
Lage / Ausstattung

Lage:

  • In einem der beliebtesten Wohnbezirke von Singapur
  • Direkt am Mount Elizabeth
  • Stadtzentrum ca. 5 Gehminuten
  • Singapore Botanic Gardens ca. 3 km
  • Flughafen ca. 50 km

Ausstattung:

Das Hotel bietet den perfekten Ausgangspunkt, um Singapur auf eigene Faust zu erkunden.

  • Lobby
  • Restaurant
  • Bar
  • Café
  • Lift

Sport- und Freizeitangebote:

  • Fitnessraum
  • Swimmingpool
  • Whirlpool
  • Fitnesscenter
  • Shopping-Arkade
Zimmer / Kabinen
Doppelzimmer
  • Ca. 27 m²
  • Min./max. 2 Vollzahler
  • Bad oder Dusche/WC
  • Föhn
  • Individuell regulierbare Klimaanlage
  • Telefon
  • Radio
  • TV
  • Minibar
  • Kaffee- und Teezubereiter
Einzelzimmer
  • Ca. 27 m²
  • Min./max. 1 Vollzahler
  • Bad oder Dusche/WC
  • Föhn
  • Individuell regulierbare Klimaanlage
  • Telefon
  • Radio
  • TV
  • Minibar
  • Kaffee- und Teezubereiter

Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Leistungen
Inklusivleistungen
Erlebnisse vor Ort
  • Stadtrundfahrt in Jaipur (Tag 3)
  • Fahrradrikscha-Fahrt über den Basar von Jaipur (Tag 3)
  • Geländewagenfahrt zum Amber Fort (Tag 4)
  • Besuch des Ranthambore Nationalparks (Tag 5)
  • Dschungel-Safari durch den Ranthambore Nationalpark (Tag 6)
  • Besuch Fatehpur Sikri und Geländewagen Safari (Tag 7)
  • Besuch des legendären Taj Mahals (Tag 8)
  • Besuch des Agra Fort und Stadtbesichtigung in Delhi (Tag 9)
  • Stadtrundfahrt in Singapur (Tag 24)
Transport
  • Flug evtl. mit Zwischenstopp mit Emirates (oder gleichwertig) nach Delhi und von Singapur zurück in der Economy Class
  • Inlandsflug von Delhi nach Mumbai in der Economy Class
  • Transfers und Kreuzfahrt gemäß Reiseverlauf

Bitte beachten Sie, dass Ihr Freigepäck auf den Inlandsflügen je nach Fluggesellschaft zwischen 15 kg und 20 kg variiert. Die Kosten für anfallendes Übergepäck sind von Ihnen vor Ort zu entrichten.

Unterbringung und Verpflegung
  • 8 Übernachtungen vor der Kreuzfahrt in 5-Sterne-Hotels während der Rundreise
  • Unterbringung im Doppelzimmer
  • 14 Übernachtungen an Bord des Luxus-Schiffs Celebrity Millennium
  • Unterbringung in der gebuchten Kabinenkategorie
  • 1 Übernachtung nach der Kreuzfahrt im 4-Sterne-Hotel York Hotel in Singapur
  • Unterbringung im Doppelzimmer
  • Frühstück in den Hotels
  • All-Inclusive an Bord wie beschrieben

Weitere Inklusivleistungen
  • Englischsprachiger Fahrer für den Transfer in Singapur
  • Deutschsprachiger Guide für die Stadtrundfahrt in Singapur
  • Englischsprachiger Fahrer für den Transfer von Mumbai Hafen zum Flughafen
  • Deutschsprachige Reiseleitung während der Rundreise in Indien
  • Teilnahme an diversen Bordveranstaltungen
  • Internationaler Gästeservice an Bord
  • Ein- und Ausschiffungsgebühren in allen Häfen
Zug zum Flug

Zusätzlich zu dieser Reise erhalten Sie in Kooperation mit der Deutschen Bahn AG ohne Aufpreis Zug zum Flug-Tickets (2. Klasse inklusive ICE-Nutzung, nur gültig innerhalb Deutschlands). Hierfür erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen Gutscheincodes, die in ein Ticket umgewandelt werden müssen. Detaillierte Informationen erhalten Sie unter https://www.berge-meer.de/service/zug-zum-flug.

Wunschleistungen
  • Zuschlag Doppelkabine/-zimmer zur Alleinbelegung pro Person
    • Innenkabine 2.800 €
    • Außenkabine 3.100 €
    • Balkonkabine 3.600 €
    • Concierge Class Kabine 3.800 €
  • Halbpension während der Rundreise pro Person 150 €

Wenn Sie eine Kabine/-zimmer zur Alleinbelegung buchen möchten, wenden Sie sich bitte an unsere Reservierungshotline.

Reisemerkmale

Zug zum Flug
Wichtig zu Wissen
Weitere Informationen

Internationales Publikum. Die Bordsprache ist Englisch.

Personen unter 21 Jahren dürfen, wenn sie nicht in Begleitung eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten reisen, dessen Mindestalter 21 Jahre beträgt, nicht allein eine Kreuzfahrt unternehmen oder eine Kabine belegen. Ausgenommen hiervon sind verheiratete Paare ab 18 Jahren. Eine Heiratsurkunde muss bei Buchung und Einschiffung vorgelegt werden. (Für Kreuzfahrten, die in Europa, Asien, Südamerika, Neuseeland und Australien starten, ist das Mindestalter 18 Jahre).

Hinweise zur Teilnehmeranzahl
Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen. Maximale Teilnehmerzahl: 40 Personen. Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns vor, die Reise bis 60 Tage vor Reisebeginn abzusagen.
Eingeschränkte Mobilität

Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Zweifel kontaktieren Sie unsere Reservierungshotline wegen Ihrer individuellen Bedürfnisse vor der Buchung.

Teilnahmevoraussetzungen

Bitte beachten Sie, dass zur Teilnahme an unseren Reisen seitens der Reedereien, Fluggesellschaften und/oder Partner vor Ort evtl. bestimmte Voraussetzungen wie zum Beispiel Covid-Impfung, PCR-Test etc. erfüllt sein müssen. Wir empfehlen Ihnen, sich vorab und auch nach einer Buchung fortlaufend auf unserer Informations-Seite über die aktuellen Bestimmungen zu informieren:

Aktuelle Bedingungen
Zusatzkosten
  • Visum Indien (selbst zu beantragen) pro Person ca. 150 € oder "e-Tourist Visa" (eTV, selbst zu beantragen) pro Person ca. 50 €
  • Kosten für Übergepäck während des Inlandsflugs
Länderinformationen

Informationen zum Zielgebiet

Tipps & Informationen rund um Ihr Zielgebiet:

Mehr erfahren

Einreisebestimmungen

Indien

Reisedokumente

Coronabestimmungen:
Aktuell gelten keine Beschränkungen aufgrund der COVID-19-Pandemie. Dies kann sich jedoch jederzeit kurzfristig ändern.

Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:
Reisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Vorläufiger Reisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Kinderreisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen. Alle Dokumente müssen im Original vorgelegt werden und dürfen nicht verlängert, aktualisiert oder handschriftlich verändert worden sein.

Minderjährige:
Die folgenden Dokumente sind erforderlich oder empfohlen:Folgende Dokumente sind erforderlich:
- Ausweisdokument

Folgende Dokumente sind empfohlen:
- Unterschriebene Einverständniserklärung des/der Sorgeberechtigten (in englisch), bei allein reisenden Minderjährigen oder nur von einem Elternteil begleiteten Minderjährigen

Einreise auf dem Land- und Seeweg:
Es muss unbedingt darauf geachtet werden, dass an den Grenzübergängen die Ein- und Ausreisestempel im Reisepass vorhanden sind.

Malaysia

Reisedokumente

Coronabestimmungen:
Aktuell gelten keine Beschränkungen aufgrund der COVID-19-Pandemie. Dies kann sich jedoch jederzeit kurzfristig ändern.

Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:
Reisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Kinderreisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen. Alle Dokumente müssen im Original vorgelegt werden und dürfen nicht verlängert, aktualisiert oder handschriftlich verändert worden sein.

Einreiseformular:
Das folgende Formular muss innerhalb von 72 Stunden vor der Einreise ausgefüllt werden: https://imigresen-online.imi.gov.my/mdac/main

Bei Einreise über die Flughäfen KLIA1 und KLIA2 in Kuala Lumpur besteht die Möglichkeit sich vorher für die Nutzung des “E-Gate/Autogate” zu registrieren, so können längere Wartezeiten bei der Passkontrolle vermieden werden. Bei erster Einreise ist eine Verifizierung am regulären Passschalter erforderlich, erst nach der Registrierung kann das Autogate bei der Ausreise und weiteren Ein-/Ausreisen genutzt werden.

Minderjährige:
Die folgenden Dokumente sind erforderlich oder empfohlen:Folgende Dokumente sind erforderlich:
- Ausweisdokument

Folgende Dokumente sind empfohlen:
- Unterschriebene Einverständniserklärung des/der Sorgeberechtigten (in englisch), bei allein reisenden Minderjährigen oder nur von einem Elternteil begleiteten Minderjährigen

Bei Ankunft beachten:
Bei der Einreise werden Abdrücke beider Zeigefinger genommen. Ausgenommen sind: Kinder unter 12 Jahren, Inhaber von Diplomatenpässen, Besucher bei denen die Abnahme der Fingerabdrücke nicht möglich ist, hochrangige Besucher mit vorheriger Zustimmung der Einwanderungsbehörde.

Eine Reise auf dem Landweg:
Bei der Einreise mit dem eigenen Fahrzeug muss eine Registrierung vorgenommen werden: https://vep.jpj.gov.my

Singapur

Reisedokumente

Coronabestimmungen:
Aktuell gelten keine Beschränkungen aufgrund der COVID-19-Pandemie. Dies kann sich jedoch jederzeit kurzfristig ändern.

Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:
Reisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate über das Einreisedatum hinaus gültig sein.

Vorläufiger Reisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate über das Einreisedatum hinaus gültig sein.

Kinderreisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate über das Einreisedatum hinaus gültig sein.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen. Alle Dokumente müssen im Original vorgelegt werden und dürfen nicht verlängert, aktualisiert oder handschriftlich verändert worden sein.

Einreiseformular:
Das folgende Formular muss innerhalb von 72 Stunden vor der Einreise ausgefüllt werden: https://eservices.ica.gov.sg/sgarrivalcard/.

Minderjährige:
Die folgenden Dokumente sind erforderlich oder empfohlen:Folgende Dokumente sind erforderlich:
- Ausweisdokument

Folgende Dokumente sind empfohlen:
- Unterschriebene Einverständniserklärung des/der Sorgeberechtigten (in englisch), bei allein reisenden Minderjährigen oder nur von einem Elternteil begleiteten Minderjährigen

Bei Ankunft beachten:
Bei Ein- und/oder Ausreise werden von jedem Reisenden die Fingerabdrücke digital eingescannt. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Website der singapurischen Einwanderungsbehörde unter http://www.ica.gov.sg.

Sri Lanka

Reisedokumente

Coronabestimmungen:
Aktuell gelten keine Beschränkungen aufgrund der COVID-19-Pandemie. Dies kann sich jedoch jederzeit kurzfristig ändern.

Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:
Reisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate über das Einreisedatum hinaus gültig sein.

Vorläufiger Reisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate über das Einreisedatum hinaus gültig sein.

Kinderreisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate über das Einreisedatum hinaus gültig sein.

Es wird empfohlen einen Erwachsenenreisepass mitzuführen, da ein Kinderreisepass nur bedingt anerkannt wird.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen. Alle Dokumente müssen im Original vorgelegt werden und dürfen nicht verlängert, aktualisiert oder handschriftlich verändert worden sein.

Einreiseformular:
Einreisekarte (Arrival/Departure e-Card)
Reisende (außer sri-lankische Staatsangehörige) müssen eine Einreisekarte online oder in Papierform ausfüllen. Wichtig ist, dass die Arrival/Departure e-Card nur über den auf der Webseite der Einwanderungsbehörde angebrachten QR-Code aufrufbar ist und frühestens 72 Stunden vor Einreise ausgefüllt werden kann. http://www.immigration.gov.lk/index_e.php

Minderjährige:
Die folgenden Dokumente sind erforderlich oder empfohlen:Folgende Dokumente sind erforderlich:
- Ausweisdokument

Folgende Dokumente sind empfohlen:
- Unterschriebene Einverständniserklärung des/der Sorgeberechtigten (in englisch), bei allein reisenden Minderjährigen oder nur von einem Elternteil begleiteten Minderjährigen

Thailand

Reisedokumente

Coronabestimmungen:
Die Einreise ist möglich.

Reisen innerhalb des Landes:
Reisen innerhalb des Landes sind erlaubt.

Hinweise für geimpfte oder genesene Reisende:
Als geimpft / genesen gilt: Die Einreise ist unabhängig vom Impf- oder Genesenen-Status möglich. Es muss kein Nachweis erbracht werden.

Wichtig bei der Einreise:
Versicherung:

Es wird eine Reisekrankenversicherung benötigt. Bitte beachten Sie dabei, dass die Versicherung eventuell vorgeschriebene COVID-19-Kosten abdeckt.
Dies gilt für Reisende, die zur Rück- oder Weiterreise in ein anderes Land einen PCR-Test vorweisen müssen. Diese müssen über eine Reisekrankenversicherung verfügen, die die Behandlung von COVID-19 in Thailand abdecken würde, falls der Test positiv ausfällt. Die Versicherungssumme muss mindestens 10.000 US-Dollar umfassen. Die Versicherung muss den Aufenthaltszeitraum in Thailand zuzüglich sieben Tage darüber hinaus umfassen.

Transit:
Der Transit ist möglich. Der Transit unterliegt den gleichen Bestimmungen wie die Einreise.

Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:
Reisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate über das Einreisedatum hinaus gültig sein.

Vorläufiger Reisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate über das Einreisedatum hinaus gültig sein.

Kinderreisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate über das Einreisedatum hinaus gültig sein.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen. Alle Dokumente müssen im Original vorgelegt werden und dürfen nicht verlängert, aktualisiert oder handschriftlich verändert worden sein.

Minderjährige:
Die folgenden Dokumente sind erforderlich oder empfohlen:Folgende Dokumente sind erforderlich:
- Ausweisdokument
- Unterschriebene Einverständniserklärung des/der Sorgeberechtigten (in englisch), bei allein reisenden Minderjährigen oder nur von einem Elternteil begleiteten Minderjährigen
- Geburtsurkunde, bei allein reisenden Minderjährigen oder nur von einem Elternteil begleiteten Minderjährigen. Dies kann eine Kopie der Geburtsurkunde sein.
- Passkopie des/der Sorgeberechtigten, bei allein reisenden Minderjährigen oder nur von einem Elternteil begleiteten Minderjährigen

Bei Ankunft beachten:
Reisende sind verpflichtet, ihren Pass inklusive Visum bzw. Einreisestempel (oder eine Kopie davon) stets mit sich zu führen.

Visabestimmungen

Indien

Visabestimmungen

Es wird ein Visum/eine elektronische Einreisegenehmigung benötigt.

Visaarten:
Visum ( Botschaft, Konsulat )
Erläuterung: Das Visum kann bei der Botschaft oder den zuständigen Konsulaten beantragt werden. Dies ist in der Regel kostenpflichtig.

Durchschnittliche Bearbeitungszeit: 5-8 Tage
Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitungszeit, je nach Aufkommen bei den unterschiedlichen Auslandsvertretungen, vom durchschnittlichen Wert abweichen kann.

E-Visum/elektronische Einreisegenehmigung
Erläuterung: Das Visum/die elektronische Einreisegenehmigung kann online beantragt werden. Dies ist in der Regel kostenpflichtig.

Nutzen Sie dazu den folgenden Link : https://indianvisaonline.gov.in/evisa/tvoa.html

Die Einreise mit dem e-Visum ist nur über bestimmte Flughäfen und Seehäfen möglich. Die Ausreise kann jedoch an jedem Grenzübergang erfolgen. Die Erteilung des e-Visas in einen vorläufigen Reisepass ist nicht möglich. Reisende können kein e-Visum erhalten, wenn sie selbst, ihre Eltern oder ihre Großeltern in Pakistan geboren wurden oder dort einen permanenten Aufenthalt haben/hatten.

Durchschnittliche Bearbeitungszeit: 4 Tage
Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitungszeit, je nach Aufkommen bei den unterschiedlichen Auslandsvertretungen, vom durchschnittlichen Wert abweichen kann.

Hinweis:
Normale Visa berechtigen zu einem Aufenthalt von 6 Monaten, wobei eine mehrfache Einreise möglich ist. Das e-Visum ist ein Jahr lang gültig und berechtigt zu mehrfacher Einreise, wobei der Aufenthalt im Land jeweils 90 Tage am Stück nicht überschreiten darf. Bitte beachten Sie, dass nach einem Besuch mit einem Touristenvisum mindestens 60 Tage vergangen sein müssen, bevor Reisenden mit bestimmten Nationalitäten die erneute Einreise möglich ist.

Mitzuführende Dokumente:
- Reisepass, mit mindestens zwei freien gegenüberliegenden Seiten
- Weiter- oder Rückflugticket
Genehmigungspflichtige Gebiete:
Besondere Reisegenehmigungen werden u.a. für Teile von Sikkim, Arunachal Pradesh und für die Lakkadiven (Lakshadweep Islands) benötigt. Diese Genehmigungen müssen in Indien vor der Einreise in die genannten Staaten eingeholt werden. Reisen nach Nagaland, Mizoram und die Andamanen müssen nicht genehmigt werden, es besteht jedoch eine Registrierungspflicht nach Ankunft. Die Nicobaren (Nicobar Islands) sind derzeit für Touristen nicht zugänglich.

Sollten Sie ein Visum benötigen, so empfehlen wir die Beantragung des Visums über unseren Partner
visum24®

Malaysia

Visabestimmungen

Es wird kein Visum benötigt, solange die Reise nicht über 90 Tage hinausgeht. Ist eine Reisedauer von über 90 Tagen geplant, informieren Sie sich bitte rechtzeitig über die unterschiedlichen Möglichkeiten zur Visabeschaffung.

Mitzuführende Dokumente:
- Reisepass, mit mindestens zwei freien gegenüberliegenden Seiten
- Weiter- oder Rückflugticket
- Nachweis einer Unterkunft
Hinweis:
Für die Einreise in die Staaten Sabah und Sarawak wird ein separates Visum ausgestellt, das in der Regel 90 Tage gültig ist. Reisende sollten sicherstellen, dass ein entsprechender Stempel im Reisepass angebracht ist.

Singapur

Visabestimmungen

Es wird kein Visum benötigt, solange die Reise nicht über 90 Tage hinausgeht. Ist eine Reisedauer von über 90 Tagen geplant, informieren Sie sich bitte rechtzeitig über die unterschiedlichen Möglichkeiten zur Visabeschaffung.

Sri Lanka

Visabestimmungen

Es wird ein Visum/eine elektronische Einreisegenehmigung benötigt.

Visaarten:
Visum ( Botschaft, Konsulat )
Erläuterung: Das Visum kann bei der Botschaft oder den zuständigen Konsulaten beantragt werden. Dies ist in der Regel kostenpflichtig.

Das Visum kann für bis zu 30 oder 90 Tage beantragt werden.

Durchschnittliche Bearbeitungszeit: mehrere Wochen
Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitungszeit, je nach Aufkommen bei den unterschiedlichen Auslandsvertretungen, vom durchschnittlichen Wert abweichen kann.

E-Visum/elektronische Einreisegenehmigung
Erläuterung: Das Visum/die elektronische Einreisegenehmigung kann online beantragt werden. Dies ist in der Regel kostenpflichtig.

Nutzen Sie dazu den folgenden Link : https://eta.gov.lk/etaslvisa/etaNavServ

Das Visum kann online für bis zu 30 Tage beantragt werden.

Durchschnittliche Bearbeitungszeit: 3 Tage
Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitungszeit, je nach Aufkommen bei den unterschiedlichen Auslandsvertretungen, vom durchschnittlichen Wert abweichen kann.

Visum bei Ankunft
Erläuterung: Das Visum ist bei Ankunft vor Ort an offiziellen Grenzstellen erhältlich.

Das Visum bei Ankunft wird für Aufenthalte von bis zu 30 Tagen ausgestellt. Es wird jedoch empfohlen, das Visum bereits vor Reisebeginn zu beantragen.

Besonderheiten:
Ein Langzeitvisum von bis zu 90 Tagen kann nur vor der Reise bei einer sri-lankischen Auslandsvertretung beantragt werden. Das Online-Verfahren ist in diesem Fall nicht anwendbar. Verlängerungen über 90 Tage hinaus müssen innerhalb Sri Lankas beantragt werden. Auch Kurzzeitvisa können vor Ort bis zu zweimal um 90 Tage verlängert werden.

Mitzuführende Dokumente:
- Visumantrag
- Weiter- oder Rückflugticket
- Nachweis einer Unterkunft
- Dokumente, die den Zweck der Reise beschreiben
Sollten Sie ein Visum benötigen, so empfehlen wir die Beantragung des Visums über unseren Partner
visum24®

Thailand

Visabestimmungen

Es wird kein Visum benötigt, solange die Reise nicht über 30 Tage hinausgeht. Ist eine Reisedauer von über 30 Tagen geplant, informieren Sie sich bitte rechtzeitig über die unterschiedlichen Möglichkeiten zur Visabeschaffung.

Eine einmalige Verlängerung des visafreien Aufenthalts um weitere 30 Tage ist möglich. Die Verlängerung muss vor Ablauf der zulässigen visafreien Aufenthaltsdauer bei der zuständigen thailändischen Einwanderungsbehörde beantragt werden.

Mitzuführende Dokumente:
- Weiter- oder Rückflugticket
Einreise auf dem Land- und Seeweg:
Bei Reisen auf dem Land- und Seeweg sind maximal zwei visumfreie Einreisen pro Kalenderjahr möglich. Danach wird ein Visum benötigt oder es muss über den Luftweg eingereist werden.

Transitvisabestimmungen

Indien

Transitvisabestimmungen

Visumpflichtige Personen benötigen ein Transitvisum.

Wenn folgende Bedingungen erfüllt sind, benötigen Reisende kein Transitvisum:
- Reisende verfügen über ein Weiterreiseticket in ein Drittland
- Reisende halten sich im Transitbereich des Flughafens auf
- Die Weiterreise erfolgt innerhalb von 24 Stunden

Malaysia

Transitvisabestimmungen

Es wird kein Transitvisum benötigt.

Singapur

Transitvisabestimmungen

Es wird kein Transitvisum benötigt.

Sri Lanka

Transitvisabestimmungen

Visumpflichtige Personen benötigen ein Transitvisum.

Das Transitvisum berechtigt zu einem Aufenthalt von maximal 48 Stunden und kann unter www.eta.gov.lk/slvisa beantragt werden.

Thailand

Transitvisabestimmungen

Es wird kein Transitvisum benötigt.

Impfbestimmungen

Indien

Gesundheitsbestimmungen

Folgende Impfungen sind bei der Einreise vorgeschrieben:
- Poliomyelitis. Der Nachweis einer oralen Polioimpfung mindestens 4 Wochen vor der Abreise für ansässige nationale Reisende aus polioendemischen Ländern ist erforderlich.
- Gelbfieber, Nur bei der Einreise aus Gelbfieber-Infektionsgebieten ist eine Gelbfieber-Impfung notwendig. Ein entsprechender Nachweis ist mitzuführen. Aktuelle Länder mit Gelbfieber-Infektionsgefahr gemäß WHO: https://www.passolution.de/gelbfieberinfektionsgebiete/. Bei dieser Destination gilt eine abweichende Länderliste. Bitte informieren Sie sich dahingehend bei der zuständigen Auslandsvertretung Ihres Zielgebiets. Die Impfung wird von allen Reisenden gefordert, die älter sind als 9 Monate. Dies gilt auch bei Transitaufenthalten am Flughafen eines Landes, das Gelbfieber-Infektionsgebiet ist.

Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
- Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
- Hepatitis A
- Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Typhus
- Cholera
- Meningokokken-Krankheit (ACWY), bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Tollwut, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Japanische Enzephalitis, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Dengue-Fieber, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Malaria:
Bitte beachten Sie, dass in einigen Gebieten Malaria vorherrscht. Eine prophylaktische Behandlung mit Malariamedikamenten wird empfohlen.

Schwangere:
Bitte beachten Sie, dass für Schwangere folgende gesundheitliche Gefahren bestehen:- Zika-Virus
- Chikungunya-Fieber

Kinder:
Bitte beachten Sie, dass für Kinder folgende gesundheitliche Gefahren bestehen:- Dengue-Fieber

Allgemeine Bestimmungen
Anforderungen der Fluggesellschaft:
Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:
Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

Schlussbestimmungen:
Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Im Allgemeinen orientieren sich die gesundheitlichen Hinweise an den offiziellen Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Bei der Einreise kann es zu Gesundheitskontrollen und COVID-19-Tests kommen. Sollten Reisende positiv getestet werden, kann es zu weiteren Maßnahmen kommen. 

Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

Datenstand vom: 29.02.2024 02:47 für Kunden von: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestrasse 27, 56578 Rengsdorf

Malaysia

Gesundheitsbestimmungen

Folgende Impfungen sind bei der Einreise vorgeschrieben:
- Poliomyelitis. Alle Personen, die seit mehr als 4 Wochen in Malaysia sind und eine internationale Reise antreten, müssen nach WHO-Vorschriften (oraler Impfstoff bOPV oder intramuskulärer Impfstoff IPV) gegen Polio geimpft sein. Die Impfung muss vier Wochen bis zwölf Monate vor der Abreise stattgefunden haben. Bei dringenden Reisen muss die Impfung mindestens zum Zeitpunkt der Abreise durchgeführt worden sein. Allen Reisenden wird daher empfohlen, sich vollständig gegen Polio zu impfen. Die Impfung muss im Internationalen Impfschein separat bescheinigt werden.
- Gelbfieber, Nur bei der Einreise aus Gelbfieber-Infektionsgebieten ist eine Gelbfieber-Impfung notwendig. Ein entsprechender Nachweis ist mitzuführen. Aktuelle Länder mit Gelbfieber-Infektionsgefahr gemäß WHO: https://www.passolution.de/gelbfieberinfektionsgebiete/. Die Impfung wird von allen Reisenden gefordert, die älter sind als 12 Monate. Dies gilt auch bei Transitaufenthalten von über 12 Stunden am Flughafen eines Landes, das Gelbfieber-Infektionsgebiet ist. Es kann jedoch auch nach kürzeren Transitaufenthalten zu Kontrollen kommen.

Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
- Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
- Hepatitis A
- Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Typhus
- Cholera
- Tollwut, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Vogelgrippe, bei besonderer Exposition
- Japanische Enzephalitis, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Poliomyelitis. Alle Personen, die seit mehr als 4 Wochen in Malaysia sind und eine internationale Reise antreten, müssen nach WHO-Vorschriften (oraler Impfstoff bOPV oder intramuskulärer Impfstoff IPV) gegen Polio geimpft sein. Die Impfung muss vier Wochen bis zwölf Monate vor der Abreise stattgefunden haben. Bei dringenden Reisen muss die Impfung mindestens zum Zeitpunkt der Abreise durchgeführt worden sein. Allen Reisenden wird daher empfohlen, sich vollständig gegen Polio zu impfen. Die Impfung muss im Internationalen Impfschein separat bescheinigt werden.
- Dengue-Fieber, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Malaria:
Bitte beachten Sie, dass in einigen Gebieten Malaria vorherrscht. Eine prophylaktische Behandlung mit Malariamedikamenten wird empfohlen.

Schwangere:
Bitte beachten Sie, dass für Schwangere folgende gesundheitliche Gefahren bestehen:- Zika-Virus
- Chikungunya-Fieber

Kinder:
Bitte beachten Sie, dass für Kinder folgende gesundheitliche Gefahren bestehen:- Dengue-Fieber
- HFMK
- Poliomyelitis

Allgemeine Bestimmungen
Anforderungen der Fluggesellschaft:
Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:
Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

Schlussbestimmungen:
Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Im Allgemeinen orientieren sich die gesundheitlichen Hinweise an den offiziellen Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Bei der Einreise kann es zu Gesundheitskontrollen und COVID-19-Tests kommen. Sollten Reisende positiv getestet werden, kann es zu weiteren Maßnahmen kommen. 

Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

Datenstand vom: 29.02.2024 02:47 für Kunden von: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestrasse 27, 56578 Rengsdorf

Singapur

Gesundheitsbestimmungen

Folgende Impfungen sind bei der Einreise vorgeschrieben:
- Gelbfieber, Nur bei der Einreise aus Gelbfieber-Infektionsgebieten ist eine Gelbfieber-Impfung notwendig. Ein entsprechender Nachweis ist mitzuführen. Aktuelle Länder mit Gelbfieber-Infektionsgefahr gemäß WHO: https://www.passolution.de/gelbfieberinfektionsgebiete/. Die Impfung wird von allen Reisenden gefordert, die älter sind als 12 Monate. Dies gilt auch bei Transitaufenthalten von über 12 Stunden am Flughafen eines Landes, das Gelbfieber-Infektionsgebiet ist. Es kann jedoch auch nach kürzeren Transitaufenthalten zu Kontrollen kommen.

Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
- Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
- Hepatitis A
- Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Typhus, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Dengue-Fieber, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Schwangere:
Bitte beachten Sie, dass für Schwangere folgende gesundheitliche Gefahren bestehen:- Zika-Virus
- Chikungunya-Fieber

Kinder:
Bitte beachten Sie, dass für Kinder folgende gesundheitliche Gefahren bestehen:- Dengue-Fieber
- HFMK

Medikamenteneinfuhr:
Die Einfuhr von einigen gängigen Medikamenten ist ohne ärztliche Verschreibung nicht möglich. Für diese muss vor der Reise eine Einfuhrerlaubnis beantragt werden - bitte planen Sie hierfür genügend Zeit ein. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Website der Health Science Authority Singapur unter: https://www.hsa.gov.sg/personal-medication/. Dort können Sie prüfen, welche Medikamente/Inhaltsstoffe genehmigungspflichtig sind und finden ein Antragsformular für die Einfuhrerlaubnis.

Allgemeine Bestimmungen
Anforderungen der Fluggesellschaft:
Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:
Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

Schlussbestimmungen:
Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Im Allgemeinen orientieren sich die gesundheitlichen Hinweise an den offiziellen Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Bei der Einreise kann es zu Gesundheitskontrollen und COVID-19-Tests kommen. Sollten Reisende positiv getestet werden, kann es zu weiteren Maßnahmen kommen. 

Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

Datenstand vom: 29.02.2024 02:48 für Kunden von: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestrasse 27, 56578 Rengsdorf

Sri Lanka

Gesundheitsbestimmungen

Folgende Impfungen sind bei der Einreise vorgeschrieben:
- Gelbfieber, Nur bei der Einreise aus Gelbfieber-Infektionsgebieten ist eine Gelbfieber-Impfung notwendig. Ein entsprechender Nachweis ist mitzuführen. Aktuelle Länder mit Gelbfieber-Infektionsgefahr gemäß WHO: https://www.passolution.de/gelbfieberinfektionsgebiete/. Die Impfung wird von allen Reisenden gefordert, die älter sind als 9 Monate. Dies gilt auch bei Transitaufenthalten von über 12 Stunden am Flughafen eines Landes, das Gelbfieber-Infektionsgebiet ist. Es kann jedoch auch nach kürzeren Transitaufenthalten zu Kontrollen kommen.

Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
- Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
- Hepatitis A
- Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Typhus, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Tollwut, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Japanische Enzephalitis, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Dengue-Fieber, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
Eine Gelbfieberimpfung ist zudem bei Voraufenthalten in Gelbfieberinfektionsgebieten notwendig, die innerhalb von 9 Tagen vor der Einreise nach Sri Lanka stattgefunden haben.

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Schwangere:
Bitte beachten Sie, dass für Schwangere folgende gesundheitliche Gefahren bestehen:- Chikungunya-Fieber

Kinder:
Bitte beachten Sie, dass für Kinder folgende gesundheitliche Gefahren bestehen:- Dengue-Fieber

Allgemeine Bestimmungen
Anforderungen der Fluggesellschaft:
Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:
Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

Schlussbestimmungen:
Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Im Allgemeinen orientieren sich die gesundheitlichen Hinweise an den offiziellen Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Bei der Einreise kann es zu Gesundheitskontrollen und COVID-19-Tests kommen. Sollten Reisende positiv getestet werden, kann es zu weiteren Maßnahmen kommen. 

Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

Datenstand vom: 29.02.2024 02:48 für Kunden von: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestrasse 27, 56578 Rengsdorf

Thailand

Gesundheitsbestimmungen

Folgende Impfungen sind bei der Einreise vorgeschrieben:
- Gelbfieber, Nur bei der Einreise aus Gelbfieber-Infektionsgebieten ist eine Gelbfieber-Impfung notwendig. Ein entsprechender Nachweis ist mitzuführen. Aktuelle Länder mit Gelbfieber-Infektionsgefahr gemäß WHO: https://www.passolution.de/gelbfieberinfektionsgebiete/. Die Impfung wird von allen Reisenden gefordert, die älter sind als 9 Monate. Dies gilt auch bei Transitaufenthalten von über 12 Stunden am Flughafen eines Landes, das Gelbfieber-Infektionsgebiet ist. Es kann jedoch auch nach kürzeren Transitaufenthalten zu Kontrollen kommen.

Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
- Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
- Hepatitis A
- Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Typhus, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Tollwut, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Japanische Enzephalitis, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Dengue-Fieber, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Malaria:
Bitte beachten Sie, dass in einigen Gebieten Malaria vorherrscht. Eine prophylaktische Behandlung mit Malariamedikamenten wird empfohlen.

Versicherung:
Reisende, die zur Rück- oder Weiterreise in ein anderes Land einen PCR-Test vorweisen müssen, benötigen eine Reisekrankenversicherung. Diese muss die Behandlung von COVID-19 in Thailand abdecken, falls der Test positiv ausfällt. Die Versicherungssumme muss mindestens 10.000 US-Dollar umfassen. Die Versicherung muss den Aufenthaltszeitraum in Thailand zuzüglich sieben Tage darüber hinaus umfassen.

Schwangere:
Bitte beachten Sie, dass für Schwangere folgende gesundheitliche Gefahren bestehen:- Zika-Virus
- Chikungunya-Fieber

Kinder:
Bitte beachten Sie, dass für Kinder folgende gesundheitliche Gefahren bestehen:- Dengue-Fieber

Allgemeine Bestimmungen
Anforderungen der Fluggesellschaft:
Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:
Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

Schlussbestimmungen:
Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Im Allgemeinen orientieren sich die gesundheitlichen Hinweise an den offiziellen Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Bei der Einreise kann es zu Gesundheitskontrollen und COVID-19-Tests kommen. Sollten Reisende positiv getestet werden, kann es zu weiteren Maßnahmen kommen. 

Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

Datenstand vom: 29.02.2024 02:48 für Kunden von: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestrasse 27, 56578 Rengsdorf

Kooperationspartner

Termine & Preise

Reise-Infos

26-tägig inkl. Flug
3-/4-/5-Sterne-Hotels inkl. Frühstück / Luxus-Schiff mit All-Inclusive
Inkl. Dschungel-Safari durch den Ranthambore Nationalpark
Reisecode:  K8R274
Termin:  28. Nov 2024
p.P. ab
4.849 €

Reisemerkmale

Zug zum Flug

Kooperationspartner