Wide adobestock 105453606 jtplatt export 600 800

Namibia.

Erlebnisreise von Windhoek bis Okahandja.

  • 13-tägig
  • Mittelklassehotels- /Lodges/ Gästehäuser inkl. Verpflegung
  • Max. 20 Gäste pro Termin
Durchführung garantiert!
Reise-Code: A2N006
Termine: Dez 2019 - Apr 2020
p. P. ab 1.999 € 11 Nächte, Verpflegung lt. Ausschreibung, Doppelzimmer, bei Belegung mit 2 Personen, inkl. Flug

Namibia. Erlebnisreise von Windhoek bis Okahandja.

  • 13-tägig
  • Mittelklassehotels- /Lodges/ Gästehäuser inkl. Verpflegung
  • Max. 20 Gäste pro Termin
Rabattierte Termine
Reise-Code: A2N006
Termine: Dez 2019 - Apr 2020
p. P. ab 1.999 € 11 Nächte, Verpflegung lt. Ausschreibung, Doppelzimmer, bei Belegung mit 2 Personen, inkl. Flug

Authentisches Erlebnis Namibia

Unzählige Mythen und Legenden umgeben das faszinierende Namibia. Möglich macht das die Mischung aus afrikanischen und europäischen Einflüssen. Namibia ist ein Abenteuer - mit herzlichen Menschen, einer artenreichen Tierwelt und der Weite der Wüste!

Ihre Reise-Highlights

  • Top-Reiseanbieter 2019: Platz 1 in der Kategorie "Erlebnisreisen" in der TESTBILD Konsumentenbefragung

  • Wilde Tierwelt: Bussafari im Etosha-NP

  • Stadtbesichtigungen in Windhoek & Swakopmund

  • Authentisches Farmleben: Farmbesuch auf Krumhuk

  • Einblick in die Kultur und Traditionen beim Besuch des "lebenden Museums“ der San

  • Besuch der beeindruckenden Dünen des Sossuslvlei

  • Was wir SUPER finden: Am 18.11.19 und 20.01.20 reisen und 100 € pro Person sparen sowie 2 zusätzliche Abendessen erhalten.

Ihr Reiseverlauf

Frühbucher-Vorteil

Bei Buchung bis 30.09.19 ist für Sie die Naturrundfahrt auf Hammerstein an Tag 4 bereits inklusive.

Bitte Reiseteilnehmer auswählen

HINWEIS: Bitte beachten Sie, dass sich die untenstehenden Preise noch ändern können. Im späteren Verlauf der Buchung erfolgt die finale Preis- und Verfügbarkeitsprüfung.
Mo. 02.12.19 ab Frankfurt 11 Nächte Verpflegung lt. Ausschreibung
ab 1.999 €
weiter
Flugzeiten 
Mo. 02.12.19 ab Wien 11 Nächte Verpflegung lt. Ausschreibung
ab 2.299 €
weiter
Die Flugzeiten stehen noch nicht fest und werden später bekannt gegeben.
Mo. 20.01.20 ab Frankfurt 11 Nächte Verpflegung lt. Ausschreibung
2.129 €ab 2.029 €
weiter
Flugzeiten 
Mo. 20.01.20 ab Wien 11 Nächte Verpflegung lt. Ausschreibung
ab 2.429 €
weiter
Die Flugzeiten stehen noch nicht fest und werden später bekannt gegeben.
Mo. 03.02.20 ab Frankfurt 11 Nächte Verpflegung lt. Ausschreibung
ab 2.129 €
weiter
Flugzeiten 
Mo. 03.02.20 ab Wien 11 Nächte Verpflegung lt. Ausschreibung
ab 2.429 €
weiter
Die Flugzeiten stehen noch nicht fest und werden später bekannt gegeben.
Mo. 17.02.20 ab Frankfurt 11 Nächte Verpflegung lt. Ausschreibung
ab 2.129 €
weiter
Flugzeiten 
Mo. 17.02.20 ab Wien 11 Nächte Verpflegung lt. Ausschreibung
ab 2.429 €
weiter
Die Flugzeiten stehen noch nicht fest und werden später bekannt gegeben.
Mo. 16.03.20 ab Frankfurt 11 Nächte Verpflegung lt. Ausschreibung
ab 2.099 €
weiter
Flugzeiten 
Mo. 16.03.20 ab Wien 11 Nächte Verpflegung lt. Ausschreibung
ab 2.399 €
weiter
Die Flugzeiten stehen noch nicht fest und werden später bekannt gegeben.
Mo. 20.04.20 ab Frankfurt 11 Nächte Verpflegung lt. Ausschreibung
ab 2.099 €
weiter
Flugzeiten 
Mo. 20.04.20 ab Wien 11 Nächte Verpflegung lt. Ausschreibung
ab 2.399 €
weiter
Die Flugzeiten stehen noch nicht fest und werden später bekannt gegeben.

Ihr Reiseverlauf

1. Tag - Anreise

Nach langer Vorfreude geht es endlich los - Ihr Flugzeug hebt ab und Sie fliegen von Frankfurt nach Windhoek.

2. Tag - Windhoek (ca. 80 km)

Nach Ihrer Landung begrüßt Sie Ihre deutschsprachige Reiseleitung. Während einer Stadtrundfahrt durch Namibias Hauptstadt sehen Sie unter anderem die Alte Feste und die Gartenanlagen des Tintenpalastes. Von weitem erkennen Sie bereits die Umrisse der bekannten Christuskirche - wie mag sie wohl aus der Nähe aussehen? Im Anschluss checken Sie im Capbon Guesthouse, ein. Am Nachmittag besuchen Sie die Diamantenfabrik "The Diamond Works". Hier erfahren Sie neben der Geschichte des Diamanten- und Goldhandels, der seit 1908 in Namibia Tradition hat, auch aus erster Hand auf was es bei der Arbeit mit den seltenen Edelsteinen ankommt. Das sorgfältige Schleifen der Diamanten ist eine Kunst für sich. Erfahrene Mitarbeiter zeigen Ihnen, wie im weiteren Verlauf der Verarbeitung mit den Edelsteinen feiner Schmuck hergestellt wird. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Der kleine Pool Ihrer Unterkunft lädt zum Entspannen ein. Übernachtung im Capbon Guesthouse.

3. Tag - Windhoek - Maltahöhe - Namib Wüste (ca. 400 km)

Nach einem reichhaltigen Frühstück geht es los. Packen Sie Ihre Wasserflasche ein und vergessen Sie nicht die Kopfbedeckung und das Sonnenschutzmittel. In der Wüste kann es heiß werden! Die Morgensonne lässt die weite Landschaft in voller Pracht erstrahlen. In Maltahöhe angekommen, steht der Besuch des "Oahera Cultural Centre" auf dem Programm. Lassen Sie sich von den Kindern und Jugendlichen des "Ama Buruxa Choir" mit wunderschönem Gesang und Tanz beeindrucken. Hohe Dünen und beeindruckende Bergmassive umgeben das Gebiet. Während der Fahrt genießen Sie das ständig wechselnde Landschaftsbild. Die Hammerstein Lodge, in welcher Sie die heutige Nacht verbringen, heißt Sie herzlich willkommen! Begeben Sie sich auf einen "Cat-Walk" und entdecken Sie Geparde, Luchse und andere Wildkatzen im hauseigenen Wildpark. Die Wildkatzen wurden zum Teil aus der privaten Tierhaltung gerettet und fanden hier ein neues und artgerechteres Zuhause. Der Sonnenuntergang malt ein herrliches Landschaftsbild in warmen Farben, bevor sie hinter den umliegenden Bergen verschwindet. Im Restaurant genießen Sie ein leckeres Abendessen, bevor Sie sich entspannt in der ruhigen Außenanlage zurücklehnen.

4. Tag - Namib Wüste - Sossusvlei - Sesriem Canyon - Namib Wüste (ca. 300 km)

Heute heißt es früh aufstehen - Sie möchten ja schließlich nicht die traumhaften Farbenspiele, welche die Sonne auf den Sanddünen malt, verpassen (Ihr Frühstück erhalten Sie als Picknick für unterwegs). Pünktlich zum Sonnenaufgang öffnet der Namib Naukluft Park seine Tore und schließt sie wieder zu Sonnenuntergang. Zuerst fahren Sie im Bus in Richtung Sossusvlei, danach legen Sie per Allradfahrzeug die letzten Kilometer zu den ca. 300 m hohen Dünen zurück. Der Anblick der weiß bis rotbraun schimmernden Giganten weckt eine gewisse Ehrfurcht. Trauen Sie sich, den Gipfel zu erklimmen? Die Aussicht von oben auf die schier endlose Dünenlandschaft ist einfach atemberaubend! Wenn Ihnen das Glück hold ist, sehen Sie einer Oryxantilope zu, wie sie sich ihren Weg durch den Sand bahnt. Abschließend halten Sie am Sesriem-Canyon. Beeindruckend, was hier durch die Millionen Jahre lange Einwirkung des Flusses Tsauchab entstanden ist! Noch verzaubert von diesen Naturschönheiten, kehren Sie zurück zu Ihrer Unterkunft des Vortages. Als Frühbuchervorteil unternehmen Sie eine Naturrundfahrt auf dem Gelände der Hammerstein Lodge (siehe Frühbucherdaten, danach buchbar vor Ort nach Verfügbarkeit, ca. NAD 350). Nach einem ereignisreichen Tag genießen Sie ein schmackhaftes Abendessen.

5. Tag - Namib Wüste - Swakopmund (ca. 550 km)

Nach dem Frühstück fahren Sie durch den Namib-Naukluft-Park. Mit über 49.768 km² ist er nicht nur das größte Naturschutzgebiet, sondern gilt auch als der ungewöhnlichste Park Namibias. Ein gewaltiges Bergmassiv, tiefe Schluchten und ausgetrocknete Lagunen prägen das Landschaftsbild, welches in Richtung Küste in Flachland übergeht. Sie erreichen Ihr Tagesziel Swakopmund - auch das "südlichste Nordseebad" genannt. Ja, Sie sehen richtig: Hier existieren noch heute zahlreiche Relikte aus der deutschen Kolonialzeit. Beim Betrachten der Fachwerkhäuser denken Sie sicher das ein oder andere Mal an die heimische Architektur. Neben der einladenden Promenade bietet die Stadt eine historische Seebrücke, liebevoll "Jetty" gennant, sowie einen Leuchtturm. Ihre Unterkunft für die zwei nachfolgenden Nächte ist das Hotel Europahof. Die zentrale Lage ermöglicht es Ihnen alle Sehenswürdigkeiten zu Fuß zu erkunden.

6. Tag - Swakopmund - Walvis Bay (auf Wunsch)

Gestalten Sie den heutigen Vormittag frei nach Ihren Wünschen. Im Rahmen des Ausflugspakets erleben Sie eine Bootsfahrt bei Walvis Bay (inklusive Snacks, Getränken und frischen Austern). Hier tummeln sich Delfine, Pelikane, Seehunde und Flamingos. Haben Sie die in Rosa- und Orangetönen schimmernden Vögel jemals aus nächster Nähe beobachtet? Ein zauberhaftes Erlebnis! Am Nachmittag unternehmen Sie eine Stadtbesichtigung in Swakopmund. Im Anschluss bietet sich Ihnen die Möglichkeit den Küstenort auf eigene Faust zu erkunden. Die zahlreichen Café's laden zum Verweilen ein. Übernachtung im Hotel des Vortages.

7. Tag - Swakopmund - Omaruru (ca. 350 km)

Nach dem Frühstück fahren Sie über Usakos vorbei an Namibias Matterhorn - aus der Entfernung erkennen Sie die gigantische Spitzkoppe. Bizarre Felsformationen und trockene Weiten soweit Ihr Auge reicht. Sie bahnen sich Ihren Weg durch das Erongo-Gebirge - die höchste Erhebung ist der Hohenfels mit ca. 2.319 m. In Omandumba besuchen Sie ein Museum der San Buschmänner in Form eines Dorfes. Hier bekommen Sie einen interessanten Einblick in die traditionelle Jäger- und Sammlerkultur sowie in die Lebensweise der San und lernen die Medizin-, Heil- und Nutzpflanzenkunde des Stammes kennen. Sollten Sie Fragen zu den Bräuchen und Sitten haben, ist dies der denkbar beste Ort um diese zu stellen. Im Anschluss fahren Sie weiter zu Ihrer Unterkunft, dem Omaruru Guesthouse. Einen gelungenen Tagesabschluss schafft das gemeinsame Abendessen, bevor Sie zufrieden in Ihr Bett fallen.

8. Tag - Omaruru - Region Brandberg (ca. 190 km)

Nach einem gemütlichen Frühstück setzen Sie Ihre Reise fort. Ihr heutiges Tagesziel ist das Brandbergmassiv, welches sich imposant aus der umliegenden kargen Ebene erhebt. Auf dem Weg besuchen Sie die Erongo Winery. Hier erfahren Sie alles über den Anbau und die Kunst der Weinherstellung in Namibia. Wussten Sie, dass die Weine in extra aus Frankreich importierten Eichenfässern lagern? Es wird aber nicht nur Wein hergestellt. Zahlreiche Liköre werden vor Ihren Augen destilliert. Natürlich darf hier eine Verkostung nicht fehlen. Im eleganten Tasting Room mit Blick über die Weinberge genießen Sie die edlen Tropfen. Bevor Sie weiter fahren stärken Sie sich bei einem köstlichen Mittagessen in der Erongo Winery. Das Brandbergmassiv ist vor allem bekannt durch seine zahlreichen Felszeichnungen, was ihm den Beinanem "Louvre der Felsmalerei" einbrachte. Kaum zu glauben, dass im gesamten Gebiet des Brandbergmassivs rund 50.000 Felsmalereien an mehr als 1.000 Fundorten entdeckt wurden. Von Ihrer Unterkunft, der Brandberg White Lady Lodge können Sie auf Wunsch eine Wanderung (Länge: ca. 5km, Dauer: ca. 1 Stunde, Schwierigkeitsgrad: mittel) zu den gleichnamigen berühmten Felsmalereien um die White Lady unternehmen (nicht inklusive, buchbar vor Ort, ca. 100 NAD p.P.). Abendessen und Übernachtung in der Brandberg White Lady Lodge in der Region Brandberg.

9. Tag - Region Brandberg - Region Etosha Nationalpark (ca. 290 km)

Ihre Reise führt Sie heute in Richtung Norden. Über Khorixas erreichen Sie Otjiwarongo. Der Ort wurde 1892 als einer der ersten Orte in Südwestafrika gegründet und gehörte zum Weidegebiet der Herero. Der Name der Stadt kommt aus der Herero-Sprache und bedeutet "Platz der fetten Kühe". Auch heute noch liegen einige der besten Rinderzuchtbetriebe in der näheren Umgebung. Der Ort Outjo, den Sie als nächstes erreichen, liegt an einer ganzjährig wasserführenden Quelle. Ihr heutiges Tagesziel ist Ihre Unterkunft - die Toshari Lodge vor den Toren des Etosha Nationalparks. Nach dem Check-In haben Sie den Rest des Tages zur freien Verfügung. Entspannen Sie am Pool oder schlendern Sie gemütlich durch die Gartenanlage der Lodge.

10. Tag - Region Etosha Nationalpark - Etosha Nationalpark - Region Etosha Nationalpark (ca. 50 - 100 km)

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen des berühmten Etosha Nationalparks. Sie unternehmen eine ganztägige Pirschfahrt im Reisefahrzeug durch den westlichen Teil des Parks. Bei Ihrem Blick aus dem Fahrzeug entfalten sich die unglaublichen Weiten vor Ihren Augen. Gespannt folgen Sie den flinken Antilopen mit Ihrem Blick. Elegante Tiere - so kraftvoll und grazil zugleich. Mit etwas Glück kreuzen auch Zebras, Giraffen und Elefanten Ihren Weg. Ist das etwa eine Löwenmama mit ihrem Baby unter dem großen Busch? Oder Sie entscheiden sich für die Variante mit inkludiertem Nervenkitzel. Im Rahmen des Ausflugspakets geht es alternativ heute halbtags im offenen 4x4-Geländewagen auf Safari durch den Park. Mit Ihrer Kamera und einer ordentlichen Portion Erlebnishunger machen Sie sich auf die Suche nach den begehrten Fotomotiven. Im Anschluss an die halbtägigen Safari kehren Sie zu Ihrer Gruppe zurück und setzen die Erkundungen des Etosha-Nationalparks im Reisebus fort. Zurück in Ihrer Unterkunft vom Vortag, lassen Sie sich das Abendessen munden. Was erwartet Sie wohl morgen?

11. Tag - Region Etosha Nationalpark - Region Okahandja (ca. 365 km)

Nach dem ereignisreichen Safari-Tag begeben Sie sich heute wieder nach Süden in Richtung Windhoek. Ihre Unterkunft, die Okapuka Ranch ist am Fuß des Otjihavera Berges, inmitten einer traumhaften Landschaft gelegen. Haben Sie bereits ein Nashorn entdeckt? Diese sind hier beheimatet und somit stehen die Chancen gut diese Dickhäuter zu sichten! Am Nachmittag können Sie eine Naturrundfahrt auf dem Gelände der Ranch unternehmen (nicht inklusive, buchbar vor Ort, ca. 310 NAD p.P.). Bei einem letzten Abendessen erinnern Sie sich noch einmal an die Eindrücke der letzten Tage.

12. Tag - Okahandja - Windhoek (ca. 110 km) - Abreise

Als abschließendes Highlight Ihrer Reise besuchen Sie die Farm Krumhuk, wo Sie während einer Führung in das tägliche Farmerleben eingeweiht werden. Das Gelände der Farm, welche nur 25 km außerhalb von Windhoek liegt, umfasst 8000 ha Land in der Hochlandsavanne Namibias und wird biologisch-dynamisch im Einklang mit den natürlichen Bedingungen des Standortes bewirtschaftet. Lassen Sie sich einen frischen selbstgebackenen Kuchen schmecken. Bis zum Transfer zum Flughafen und dem Rückflug nach Deutschland haben Sie die Zeit in der Hauptstadt Namibias für eigene Erkundungen zur freien Verfügung.

13. Tag - Ankunft in Deutschland

Reiseverlaufhinweis

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.

Hinweise zur Teilnehmeranzahl

Maximale Teilnehmerzahl: 20 Personen.

Ihre Unterbringung

Ihre Unterkünfte während der Rundreise

Während der Rundreise übernachten Sie in Mittelklasse-Unterkünften. Alle verfügen über Bar und Restaurant. Zum Teil steht auch ein Pool zur Verfügung.

Die Doppelzimmer (min./max. 2 Vollzahler) bzw. Einzelzimmer (min./max. 1 Vollzahler) während der Rundreise sind landestypisch eingerichtet und mit Bad oder Dusche/WC ausgestattet.

Ihre Beispielunterkünfte

Windhoek

Capbon Guesthouse

**/***

Namib Wüste

Hammerstein Lodge

***

Swakopmund

Europahof Hotel

***

Omaruru

Omaruru Guesthouse

**

Region Brandberg

Brandberg White Lady Lodge

***

Region Etosha

Toshari Lodge

***

Region Okahandja

Okapuka Ranch

***

Unterbringungshinweis

Unterkunftsänderungen vorbehalten. Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Reiseberichte

Ihr Vorteil: Zug zum Flug

Zusätzlich zu dieser Reise erhalten Sie in Kooperation mit der Deutschen Bahn AG ohne Aufpreis ein Zug zum Flug Ticket für die Deutsche Bahn AG (2. Klasse inkl. ICE-Nutzung). Dieses Ticket gilt innerhalb Deutschlands. Detaillierte Informationen erhalten Sie unter http://www.zugzumflug.de.

Inklusivleistungen

  • Flug mit renommierter Fluggesellschaft von Frankfurt nach Windhoek und zurück (eventuell mit Zwischenstopp) in der Economy Class

  • Transfers und Erlebnisreise im klimatisierten Reisebus und Aktivitäten gemäß Reiseverlauf

  • 10 Übernachtungen in Mittelklassehotels/-Lodges bzw. Gästehäusern

  • Unterbringung im Doppelzimmer

  • 10 x Frühstück

  • 1 x Mittagessen (Tag 8)

  • 7 x Abendessen (Tag 3 - 4 und 7 - 11)

  • Besuch des "lebenden Museums“ der San

  • Stadtbesichtigungen in Windhoek und Swakopmund

  • Besuch der Dünen des Sossuslvlei

  • Farmbesuch auf Krumhuk

  • Bussafari im Etosha-Nationalpark

  • 1 Reiseführer Namibia pro Zimmer

  • Deutschsprachige Reiseleitung (gleichzeitig auch Fahrer) vor Ort

  • Nationalparkgebühren, Maut-Gebühren und Eintrittsgelder gemäß Reiseverlauf

Wunschleistungen

  • Zuschlag Einzelzimmer pro Person 159 €

  • Ausflugspaket pro Person 85 € (Bootsfahrt Walvis Bay an Tag 6, halbtägige Geländewagensafari im Etosha Nationalpark an Tag 10)

Kooperationspartner

Weitere Informationen

Der Zustand des Straßennetzes in Namibia ist nicht mit dem europäischen Standard vergleichbar. Der Großteil der Straßen ist reparaturbedürftig und die Fahrten führen mangels Alternativen über Schotterpisten. Die Busse werden oft stark beansprucht und in Mitleidenschaft gezogen. Daher muss, trotz intensiver Wartungsarbeiten, mit Ausfällen der Klimaanlage, Staub im Reisebus und Steinschlägen gerechnet werden. Auch verunreinigter Kraftstoff kann zu einem unvorhersehbaren Stopp führen. Aufgrund der hohen Distanzen und eines nicht mit europäischem Standard vergleichbaren Werkstättennetzes kann es trotz umgehender Bemühungen durch die örtliche Agentur zu längeren Reparaturzeiten kommen.

Einreisebestimmungen

Namibia

Reisepass: ja

vorläufiger Reisepass: nein

Reisedokumente müssen noch mindestens sechs Monate über die Reise hinaus gültig sein und noch mindestens zwei freie Seiten enthalten. Sie müssen in einwandfreiem Zustand sein, d. h. weder beschädigt (beispielsweise eingerissen, geknickt, selbst „repariert“ oder auch versehentlich gewaschen) noch durch Verschmutzung un- oder schwer leserlich sein. Jedes Kind benötigt ein eigenes Ausweisdokument.

Bitte beachten Sie, dass minderjährige Reisende bei Ein- und Ausreise eine vollständige Geburtsurkunde, aus welcher beide Eltern hervorgehen, vorweisen müssen. Reist ein Minderjähriger nicht in Begleitung beider sorgeberechtigter Elternteile, muss außerdem nachgewiesen werden, dass der nicht anwesende Elternteil entweder mit der Reise einverstanden ist (eidesstattliche Versicherung, Passkopie und Kontaktdaten des nicht anwesenden Elternteils müssen mitgeführt werden) bzw. dass die Einverständniserklärung nicht erforderlich ist (gerichtlicher Beschluss über alleiniges Sorgerecht bzw. Sterbeurkunde erforderlich). Personen, die mit Minderjährigen reisen, welche nicht ihre eigenen Kinder sind, müssen eine Kopie der vollständigen Geburtsurkunde des Kindes sowie eidesstattliche Versicherungen, Passkopien und die Kontaktdaten beider sorgeberechtigter Eltern bzw. des gesetzlichen Vertreters des Kindes vorlegen. Allein reisende Minderjährige müssen darüber hinaus bei Einreise ein Bestätigungsschreiben sowie die Kontaktdaten und eine Passkopie derjenigen Person vorlegen, zu welcher der Minderjährige in Namibia reisen soll. Es wird dringend empfohlen, englischsprachige Erklärungen, Urkunden bzw. Übersetzungen mitzuführen.

Visum: nein (Aufenthalte bis zu 90 Tage sind visumsfrei)

Impfempfehlungen: Keine vorgeschriebenen Impfungen erforderlich. Empfohlen wird eine Impfung gegen Polio, Tetanus, Diphtherie, Hepatitis A und Malaria Prophylaxe. Wir empfehlen eine medizinische Beratung durch einen Arzt/Tropenmediziner bzgl. Abklärung der erforderlichen medizinischen Aspekte für Ihre Reise, wie z. B. Malariaprophylaxe und Impferfordernisse.

Bitte beachten Sie, dass sich die Einreisebestimmungen ändern können. Die aktuellen Reisehinweise des Auswärtigen Amtes können Sie im Internet unter  www.auswaertiges-amt.de oder telefonisch unter der Rufnummer: 030-5000 2000 abfragen. Staatsangehörige anderer Länder wenden sich bitte an die zuständige Botschaft. Beachten Sie zudem eventuelle Bearbeitungszeiten bei der Beantragung Ihrer Einreisedokumente.

Kinder benötigen ein eigenes Ausweisdokument. Kindereinträge im Reisepass eines Elternteils sind nicht mehr gültig. Das gilt auch für Reisen innerhalb der EU.

Bitte erkundigen Sie sich ebenfalls im Internet unter  www.auswaertiges-amt.de über die aktuellen medizinischen Hinweise des Landes.

Eingeschränkte Mobilität

Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Zweifel kontaktieren Sie unsere Reservierungshotline wegen Ihrer individuellen Bedürfnisse vor der Buchung.

Veranstalter

Veranstalter: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestraße 27, 56579 Rengsdorf.

Veranstalterhinweis

Änderungen vorbehalten, maßgeblich ist die Reisebestätigung.

Reise empfehlen

Diese Reisen könnten Ihnen auch gefallen...

Spanien - Gran Canaria.

Hotel IFA-Interclub Atlantic.
  • Weitere Reisedauern wählbar
  • 3.5-Sterne-Hotel IFA-Interclub Atlantic
  • San Augustin
  • Verpflegung wie gebucht
Termine: Nov 2019 - Sep 2020
Reisecode: QEG709
p. P. ab 612 € 6 Nächte, All Inclusive, Doppelzimmer Balkon/Terrasse, bei Belegung mit 2 Personen, inkl. Flug

Äthiopien.

Kulturelle Highlights von Addis Abeba bis Dessie.
  • 10-tägig
  • Mittelklassehotels/ 4-Sterne-Hotel
  • Inkl. Verpflegung
Frühbucher-Vorteil
Termine: Jan - Nov 2020
Reisecode: R2F001
p. P. ab 1.399 € 8 Nächte, Verpflegung lt. Ausschreibung, Doppelzimmer, bei Belegung mit 2 Personen, inkl. Flug

Norwegen.

Rundreise ab/bis Tromsø.
  • 6-/ 8-tägig
  • Mittelklassehotels
  • Inkl. Frühstück
Termine: Feb - Mrz 2020
Reisecode: RSN007
p. P. ab 1.299 € 5 Nächte, Frühstück, Doppelzimmer, bei Belegung mit 2 Personen, inkl. Flug