Rundreisen

Japan

Rundreise von Osaka bis Nikko inkl. Fuji Hakone Nationalpark

11-tägig inkl. Flug
Mittelklassehotels inkl. Frühstück
Inkl. Städteflair in Kyoto & Tokio
Reisecode:  R1J005
Termin:  25. Okt 2024
p.P. ab
3.608 €
Reise-Übersicht

Buddhas, Burgen & Berge

Erleben Sie die schönsten Orte Japans hautnah! Ob in neondurchfluteten Megastädten oder in alten Tempeln und Gärten, versunken in meditativer Stille, entdecken Sie auf dieser kompakten Reise Japans herrliche Landschaften.

Reise-Highlights

  • Beeindruckende Natur: Japanische Alpen in Takayama
  • Idyllisch: Landschaft im Fuji Hakone Nationalpark
  • Kultur: Shinto-Schrein auf heiliger Insel Miyajima
  • Städteflair in Kyoto & Tokio
  • Großer Buddha von Kamakura & Todaiji-Tempel
  • Kawaguchi-See mit Blick auf den Berg Fuji (UNESCO-Weltkulturerbe)
Reiseverlauf

Reiseverlauf

1. Tag - Anreise
Linienflug nach Osaka.
2. Tag - Osaka - Kyoto (ca. 95 km)
Nach der Ankunft am Flughafen in Osaka werden Sie von Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung in Empfang genommen. Danach erfolgt der Transfer zu Ihrem Hotel in Kyoto, wo Ihnen der Rest des Tages für erste Erkundungen zur freien Verfügung steht.
3. Tag - Kyoto (auf Wunsch)
Am heutigen Tag haben Sie die Möglichkeit auf eigene Faust die aufregende Großstadt Kyoto zu entdecken. Gerne gibt Ihnen Ihre Reiseleitung Tipps für weitere Besichtigungen und Aktivitäten durch die ehemalige Kaiserstadt. Haben Sie das Ausflugspaket auf Wunsch gebucht? Dann begeben Sie sich gemeinsam mit Ihrer Gruppe auf eine Reise durch die Tempel- und Schrein-Hochburg Kyoto. Lassen Sie sich in den Bann ziehen von spirituellen Zen-Gärten, beeindruckenden Kulturgütern sowie den schönsten Tempeln des Landes. Wenn Sie es geschichtlich mögen, wird Ihnen die spannende Historie des Ryoanji-Tempel begeistern. Mit seiner strahlenden Fassade versetzt Sie der Goldene Pavillon (Kinkakuji) in Staunen und das aus gutem Grund, denn die oberen Stockwerke dieses Prachtwerks sind tatsächlich mit echtem Blattgold überzogen. Lassen Sie sich in das faszinierende Palastleben des Tokugawa-Shogunats zurückversetzen, wenn Sie die Nijo-Residenz durchwandern. Nachmittags geht es mit dem Reisebus weiter zum Fushimi Inari-Schrein. Lassen Sie sich von den schier endlosen Schreintor-Galerien, die rot schimmernde Tunnel bilden, verzaubern. Zum Abschluss des Tages locken die bunten Straßen Shijo und Kawaramachi zu einem Shoppingbummel. Die traditionelle Kyotoer Marktstraße Nishiki-dori eröffnet Ihnen die Vielfalt der japanischen Küche. Seien Sie mutig und probieren Sie die kulinarischen Köstlichkeiten, bevor es im Anschluss zurück zu Ihrem Hotel geht.
4. Tag - Kyoto - Nara - Hiroshima (ca. 400 km)
Nach dem Frühstück im Hotel können Sie sich während der Weiterreise auf niedliche Rehe und riesige Monumente freuen, denn es geht auf in die Wiege der japanischen Kultur: das uralte Nara. Bekommen Sie ein Gefühl für die alte Geschichte Japans, während Sie durch die erste Hauptstadt des Landes fahren, von der aus ab dem 8. Jahrhundert regiert wurde. Zu Fuß spazieren Sie durch den Nara Park zu den einzelnen Besichtigungspunkten und können dabei das zahme, freilaufende Rotwild beobachten. Machen Sie sich gefasst auf eines der größten Holzgebäude weltweit, den Todaiji-Tempel, der einem mit seiner prachtvollen Größe den Atem raubt. Doch damit noch nicht genug, denn der Tempel beherbergt den Daibutsu, die größte bronzene Buddha-Statue der Welt. Nach so viel imposanter Kultur geht es am Nachmittag weiter ins westlich gelegene Hiroshima, wo Sie die heutige Nacht verbringen.
5. Tag - Hiroshima - Miyajima - Himeji (ca. 260 km)
Nach einem stärkenden Frühstück beginnen Sie Ihre Besichtigung in Hiroshima mit Japans Kriegsvergangenheit: Dem Besuch der Gedenkstätten und dem Friedensmuseum, gefolgt von einem Spaziergang durch den eindrucksvollen Friedenspark zum Atombomben-Dom. Anschließend erreichen Sie nach circa einer Stunde per Bus und Fähre die in der Inlandsee gelegene heilige Insel Miyajima. Dort erwartet Sie ein Bild, das Sie sicherlich schon kennen: das berühmte Tor des Itsukushima-Schreins. Nur bei Flut ist dieses mit Wasser umspült, wobei es sich rot glitzernd im Wasser spiegelt. Bei Ebbe können Sie ganz nah heran und es hautnah erleben. Apropos hautnah erleben - stellen Sie sich auch hier vor Ort auf wilde, aber sehr zutrauliche Sika Hirsche ein. Am Nachmittag reisen Sie weiter nach Himeji.
6. Tag - Himeji - Takayama (ca. 390 km)
Am heutigen Tag besuchen Sie die eindrucksvolle "Burg des weißen Reihers" die sich auf sechs Stockwerken imposant auftürmt. Die typisch geschwungenen Dächer und die strahlend weiße Fassade geben der Burg Ihren Beinamen. Beim Ablick dieses prachtvollen Gebäudes wird schnell klar, warum es 1993 zu einem UNESCO-Weltkulturerbe ernannt wurde. Im Nachmittag erfolgt die Weiterreise in die japanischen Alpen, wo Sie in Ihrem Hotel in Takayama übernachten. Lassen Sie den Abend auf traditionell japanische Art im hoteleigenen Onsen ausklingen.
7. Tag - Takayama - Fuji Hakone Nationalpark (ca. 220 km)
Nach einem stärkenden Frühstück haben Sie die Möglichkeit das reizvolle Städtchen Takayama mitsamt seinem architektonischem Charme der Vergangenheit besser kennenzulernen. Mit etwas Glück tut sich bei klarer Sicht das Panorama der über 3.000 m hohen Bergkette der Japanischen Alpen auf. Bei einem Besuch der alten Provinzverwaltung erhalten Sie Eindrücke in die Alltagskultur und die Gesellschaft unter dem Tokugawa Shogunat des mittelalterlichen Japans. Wenn es lieber etwas zeitgenössischer zugehen soll, bietet Ihnen die Altstadt mit seinen Sake-Brauereien, Miso-Geschäften und malerischen Straßenzügen die perfekte Gelegenheit, sich beim Bummeln von einer charmanten Ecke zur nächsten treiben zu lassen. Danach verlassen Sie den malerischen Ort Takayama und begeben sich auf die Weiterfahrt zum Fünf-Seen-Gebiet. Am Kawaguchi-See angekommen, haben Sie die Möglichkeit bei gutem Wetter eine der wohl prächtigsten Aussichten abzulichten: Den atemberaubenden Anblick des heiligen Berges Fuji. Mit seinen beeindruckenden 3.776 m Höhe darf das UNESCO-Weltkulturerbe auf keiner Japanreise fehlen. Schlussendlich geht es für Sie zu Ihrem Hotel, das unter anderem durch die atemberaubende Lage im Nationalpark überzeugt. Am Abend ist der Gang in ein Onsen (Thermalbad) die Gelegenheit einen unvergesslichen Tag typisch japanisch zu beenden.
8. Tag - Fuji Hakone Nationalpark - Kamakura - Tokio (ca. 120 km)
Nach einem stärkenden Frühstück bringt Sie Ihr Reisebus in die an der Pazifikküste gelegene Stadt Kamakura. Am Hasedera-Tempel angekommen, werden Sie von abertausenden Statuen des Schutzheiligen Jizo begrüßt. Mutig verteidigt dieser der Geschichte nach Kinderseelen gegen böse Dämonen und hilft Ihnen bei der Überfahrt ins Jenseits. Außerdem beeindruckt der berühmte Große Buddha von Kamakura mit seiner anmutigen Aura. Im Anschluss daran erfolgt die Weiterfahrt ins benachbarte Yokohama. Während der Durchfahrt durch diese Stadt bekommen Sie ein erstes Gefühl für die Metropolregion Tokio, die das Ziel Ihrer heutigen Reise darstellt.
Wenn die Kirschblüten an den zahlreichen Bäumen blühen (Mitte März bis Anfang April), sollten Sie sich heute Abend den japanischen "Volkssport" Hanami, die Betrachtung der Kirschblüte, nicht entgehen lassen. Gesellen Sie sich zu den ausgelassen feiernden Japanern z. B. im Sumida-Park oder im Ueno-Park. Rund 1.000 Kirschbäume bilden hier einen prächtigen zartrosafarbenen Blütenhimmel.
9. Tag - Tokio
Am heutigen Tag erkunden Sie die kontrastreiche Hauptstadt Japans bei einer Stadtbesichtigung. Angefangen mit einer der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Tokio: dem Meiji-Schrein. Die in einen weitläufigen Park eingebettete Gedenkstätte erinnert an Kaiser Meiji und symbolisiert die starke Verbindung des Kaiserhauses mit dem Shinto, der alten Naturreligion Japans. Bei einem Spaziergang durch Harajuku schlendern Sie über die Takeshita-Straße, die hunderte von bunten Läden und schrillen Boutiquen bietet und tauchen in das junge Tokyo ein. Anschließend entdecken Sie bei einem Bummel über den benachbarten Boulevard Omotesando zahlreiche Beispiele avantgardistischer japanischer Architektur von Kengo Kuma (One Omotesando), Tadao Ando (Omotesando Hills) und Toyo Ito (Tod’s). Einen besonderen Akzent der Vertikale setzt im Stadtteil Shinjuku das höchste Rathaus der Welt, ein Entwurf des Stararchitekten Kenzo Tange. Von der Aussichtsetage auf über 200 m Höhe bietet sich ein großartiger Panoramablick. Bei einem Spaziergang am Ufer des Sumida-Flusses werfen Sie einen Blick auf Tokios Fernsehturm Sky Tree, mit 634 m eines der höchsten Bauwerke der Welt. Im traditionellen Stadtteil Asakusa mischen Sie sich im Kannon-Tempel unter die Gläubigen. Abends besteht die Möglichkeit in einem landestypischen Restaurant an einem Gruppen-Abschiedsdinner teilzunehmen, sodass Sie mit einem bleibenden kulinarischen Eindruck von Japan Ihre Rückreise antreten können.
10. Tag - Tokio - Nikko (auf Wunsch) - Abreise (ca. 350 km)
Der heutige Tag steht Ihnen für eigene Erkundungen zur freien Verfügung. Wenn Sie das Ausflugspaket auf Wunsch gebucht haben, erleben Sie die prächtige Natur des nahegelegenen Städtchens Nikko. Sie finden sich inmitten einer atemberaubenden Landschaft aus Gebirge und Flora wieder, die den Schrein- und Tempelbezirk umgibt. Diese beeindruckende Stadt stellt ein weiteres UNESCO-Weltkulturerbe Ihrer Reise dar. Sie besuchen unter anderem den prunkvoll ausgeschmückten Taiyuin-Tempel sowie den Toshogu, Nikkos wichtigstem Schrein. Mit seinen unzähligen, fein gearbeiteten Holzschnitzungen dient dieser Schrein außerdem als das Mausoleum des ersten Tokugawa-Shoguns. Am Abend erfolgt der Transfer zum Flughafen in Tokio. Der Rückflug nach Deutschland erfolgt kurz nach Mitternacht.
11. Tag - Ankunft in Deutschland
Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.
Unterkunft

Ihre Mittelklasssehotels während der Rundreise

Ihre Hotels verfügen über eine Lobby. Einige Hotels verfügen zusätzlich über ein typisch japanisches Gemeinschaftsbad.

Die Doppelzimmer (min./max. 2 Vollzahler) bzw. Einzelzimmer (min./max. 1 Vollzahler) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Föhn, TV, Telefon, Klimaanlage, Heizung und Wasserkocher.

Beispielunterkünfte

Kyoto

Hearton Hotel Kyoto

***

Hiroshima

Oriental Hotel Hiroshima

***

Himeji

Hotel Monterey

****

Takayama

Spa Hotel Alpina Hida Takayama

***

Fuji Hakone Nationalpark

The Noborisaka Hotel

***

Tokio

Via Inn Prime Nihonbashi Ningyocho oder Sotetsu Grand Fresa Tokio-Bay Ariake

***

Unterkunftsänderungen vorbehalten. Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Leistungen
Inklusivleistungen
Erlebnisse vor Ort
  • Landschaftsidylle im Fuji Hakone Nationalpark
  • In der Wiege der japanischen Kultur: Besichtigung der Stadt Nara
  • Am Fuße der japanischen Alpen in Takayama
  • Besuch der Insel Miyajima und dem schönsten Shinto-Schrein auf der heiligen Insel
  • Besichtigung "Burg des weißen Reihers" in Himeji (UNESCO-Weltkulturerbe)
  • Besichtigung des Großen Buddhas von Kamakura
  • Besichtigung des Todaiji-Tempel mit der größten bronzene Buddha-Staute der Weltdem
  • Ausflug zum Kawaguchi-See mit Blick auf den heiligen Berg Fuji (UNESCO-Weltkultuerbe)
  • Besuch des Friedensmuseums in Hiroshima
  • Besuch der Stadt Nikko mit seinen mit prunkvollen Mausoleen in Nikko (UNESCO-Weltkulturerbe)
  • Neonlichtdurchflutetes Tokio
  • Kirschblüte in Japan bei Reiseterminen 13.03.2024 - 03.04.2024
  • Herbstlaubfärbung in Südkorea und den japanischen Alpen bei Reisetermin 06.11.2024
Transport
  • Linienflug mit Zwischenstopp mit Emirates (oder gleichwertig) von Frankfurt nach Osaka und zurück von Tokyo nach Frankfurt in der Economy Class
  • Transfers und Rundreise im klimatisierten Reisebus gemäß Reiseverlauf inkl. Eintrittsgelder

Unterbringung und Verpflegung
  • 8 Übernachtungen in Mittelklassehotels
  • Unterbringung im Doppelzimmer
  • 8 x Frühstück (Tag 3 - 10)

Weitere Inklusivleistungen
  • Nutzung des hoteleigenen Onsen im Fuji Hakone Nationalpark
  • Quietvox Audio-Gruppenführungssystem
  • Ausreisesteuer Japan
  • 1 Reiseführer pro Zimmer (eBook)
  • Deutschsprachige Reiseleitung
Zug zum Flug

Zusätzlich zu dieser Reise erhalten Sie in Kooperation mit der Deutschen Bahn AG ohne Aufpreis Zug zum Flug-Tickets (2. Klasse inklusive ICE-Nutzung, nur gültig innerhalb Deutschlands). Hierfür erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen Gutscheincodes, die in ein Ticket umgewandelt werden müssen. Detaillierte Informationen erhalten Sie unter https://www.berge-meer.de/service/zug-zum-flug.

Wunschleistungen
  • Zuschlag Einzelzimmer pro Person 359 €
  • Ausflugspaket pro Person 255 €

    Ausflug Kyoto (Tag 3)

    Ausflug Nikko (Tag 10)

  • Zubringerflüge ab/bis Hamburg, Düsseldorf & München pro Person ab 100 € (unverbindlich, vorbehaltlich der Verfügbarkeit)
  • Upgrade Business Class pro Person ab 4.900 € (unverbindlich, vorbehaltlich der Verfügbarkeit)

Wenn Sie für Ihren Hin- und Rückflug einen Flug der Business Class oder einen Zubringerflug buchen möchten, wenden Sie sich bitte an unsere Reservierungshotline. Wir fragen die höherwertige Buchungsklasse bzw. den Zubringerflug gerne verbindlich für Sie an.

Die Buchung der Premium Economy Class ist über Emirates nicht möglich.

Auf Wunsch ist die Reise auch ohne Flug buchbar. Hierbei besteht kein Anspruch auf Transfers sowie das Zug-zum-Flug-Ticket. Wenn Sie die Reise ohne Flug buchen möchten, wenden Sie sich bitte ebenfalls an unsere Reservierungshotline.

Nach Erhalt der Flugtickets mit den Reiseunterlagen können Sie Ihre Sitzplätze bei Emirates online eigenständig reservieren.

Ausflüge
Ihr Ausflugspaket: Kyoto & Nikko (auf Wunsch)

Im Rahmen des Ausflugpakets haben Sie die Möglichkeit sich Ihrem Reiseleiter zu zwei hochinteressanten Ausflügen anzuschließen.

An Tag 3 begeben Sie sich auf Entdeckungsreise durch die Tempel- und Schrein-Hochburg Kyoto. Lassen Sie sich in den Bann ziehen von spirituellen Zen-Gärten, beeindruckenden Kulturgütern sowie den schönsten Tempeln des Landes. Wenn Sie es geschichtlich mögen, wird Ihnen die spannende Historie des Ryoanji-Tempel begeistern. Mit seiner strahlenden Fassade versetzt Sie der Goldene Pavillon (Kinkakuji) in Staunen und das aus gutem Grund, denn die oberen Stockwerke dieses Prachtwerks sind tatsächlich mit echtem Blattgold überzogen. Lassen Sie sich in das faszinierende Palastleben des Tokugawa-Shogunats zurückversetzen, wenn Sie die Nijo-Residenz durchwandern. Nachmittags geht es mit dem Reisebus weiter zum Fushimi-Inari-Schrein. Lassen Sie sich von den schier endlosen Schreintor-Galerien, die rot schimmernde Tunnel bilden, verzaubern. Zum Abschluss des Tages locken die bunten Straßen Shijo und Kawaramachi zu einem Shopping-Bummel. Die traditionelle Kyotoer Marktstraße Nishiki-dori eröffnet Ihnen die Vielfalt der japanischen Küche. Seien Sie mutig und probieren Sie die kulinarischen Köstlichkeiten.

An Tag 10 erleben Sie die prächtige Natur des nahegelegenen Städtchens Nikko. Sie finden sich inmitten einer atemberaubenden Landschaft aus Gebirge und Flora wieder, die den Schrein- und Tempelbezirk umgibt. Diese beeindruckende Stadt stellt ein weiteres UNESCO-Weltkulturerbe Ihrer Reise dar. Sie besuchen unter anderem den prunkvoll ausgeschmückten Taiyuin-Tempel sowie den Toshogu, Nikkos wichtigstem Schrein. Mit seinen unzähligen, fein gearbeiteten Holzschnitzungen dient dieser Schrein außerdem als das Mausoleum des ersten Tokugawa-Shoguns.

Reisemerkmale

Deutschspr. Reiseleitung
Zug zum Flug
Wichtig zu Wissen
Weitere Informationen

Wissenswertes zu Ihrer Reise

Erleben Sie die prachtvolle Kirschblüte an den Reiseterminen im Zeitraum 13.03.2024 - 03.04.2024.

Am Reisetermin 06.11.2024 erleben Sie die herausragende Farbenvielfalt der japanischen Herbstlaubfärbung.

Bei den Besichtigungen werden gelegentlich öffentliche Verkehrsmittel genutzt.

Hinweise zur Teilnehmeranzahl
Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen.
Eingeschränkte Mobilität

Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Zweifel kontaktieren Sie unsere Reservierungshotline wegen Ihrer individuellen Bedürfnisse vor der Buchung.

Länderinformationen

Informationen zum Zielgebiet

Tipps & Informationen rund um Ihr Zielgebiet:

Mehr erfahren

Einreisebestimmungen

Japan

Reisedokumente

Coronabestimmungen:
Aktuell gelten keine Beschränkungen aufgrund der COVID-19-Pandemie. Dies kann sich jedoch jederzeit kurzfristig ändern.

Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:
Reisepass
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Vorläufiger Reisepass
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Kinderreisepass
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen. Alle Dokumente müssen im Original vorgelegt werden und dürfen nicht verlängert, aktualisiert oder handschriftlich verändert worden sein.

Einreiseformular:
Reisende müssen vor dem Check-In ein Anmeldeformular unter folgendem Link ausfüllen: https://www.vjw.digital.go.jp/main/#/vjwplo001

Minderjährige:
Die folgenden Dokumente sind erforderlich oder empfohlen:Folgende Dokumente sind erforderlich:
- Ausweisdokument

Folgende Dokumente sind empfohlen:
- Unterschriebene Einverständniserklärung des/der Sorgeberechtigten (in englisch), bei allein reisenden Minderjährigen oder nur von einem Elternteil begleiteten Minderjährigen

Bei Ankunft beachten:
Bei Einreise werden biometrische Daten (Gesichtsfoto und Fingerabdrücke) erfasst. Ausgenommen sind Personen unter 16 Jahren.

In Japan gilt Passzwang für Ausländer. Wenn Sie bei einer Kontrolle Ihren Pass nicht unmittelbar vorweisen können, kann es zu einer Verhaftung und/oder hohen Geldstrafe kommen.

Visabestimmungen

Japan

Visabestimmungen

Es wird kein Visum benötigt, solange die Reise nicht über 180 Tage hinausgeht. Ist eine Reisedauer von über 180 Tagen geplant, informieren Sie sich bitte rechtzeitig über die unterschiedlichen Möglichkeiten zur Visabeschaffung.

Die Visumfreiheit gilt zunächst für 90 Tage, kann jedoch auf bis zu 180 Tage verlängert werden. Dazu muss vor Ablauf der erlaubten Aufenthaltsdauer beim Justizministerium (Regional Immigration Bureau) eine Verlängerung beantragt werden.

Mitzuführende Dokumente:
- Weiter- oder Rückflugticket

Transitvisabestimmungen

Japan

Transitvisabestimmungen

Es wird kein Transitvisum benötigt.

Impfbestimmungen

Japan

Gesundheitsbestimmungen

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
- Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
- Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Frühsommer-Meningoenzephalitis, bei besonderer Exposition
- Japanische Enzephalitis, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Kinder:
Bitte beachten Sie, dass für Kinder folgende gesundheitliche Gefahren bestehen:- HFMK

Allgemeine Bestimmungen
Anforderungen der Fluggesellschaft:
Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:
Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

Teilreisewarnung:
Für dieses Reiseziel besteht aktuell eine Teilreisewarnung.

Schlussbestimmungen:
Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Im Allgemeinen orientieren sich die gesundheitlichen Hinweise an den offiziellen Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Bei der Einreise kann es zu Gesundheitskontrollen und COVID-19-Tests kommen. Sollten Reisende positiv getestet werden, kann es zu weiteren Maßnahmen kommen. 

Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

Datenstand vom: 23.02.2024 02:47 für Kunden von: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestrasse 27, 56578 Rengsdorf

Kooperationspartner

Termine & Preise

Reise-Infos

11-tägig inkl. Flug
Mittelklassehotels inkl. Frühstück
Inkl. Städteflair in Kyoto & Tokio
Reisecode:  R1J005
Termin:  25. Okt 2024
p.P. ab
3.608 €

Reisemerkmale

Deutschspr. Reiseleitung
Zug zum Flug

Kooperationspartner