Erlebnisreisen

Italien - Kampanien

Erlebnisreise ab/an Neapel inkl. 7 Nächte Baden in Forio

15-tägig inkl. Flug
3-Sterne-Hotels inkl. Verpflegung
Max. 16 Teilnehmer pro Termin
Reisecode:  AI4001
Termine:  Mai - Okt 2024
p.P. ab
1.699 €
Reise-Übersicht

Den Golf von Neapel aktiv entdecken

Erkunden Sie auf dieser Erlebnisreise die schönsten Ecken am Golf von Neapel sowie die traumhaften Inseln Ischia, Capri und Procida. Es sind viele Wanderungen und aktive Erlebnisse für Sie eingeplant. Anschließend verbringen Sie noch einen entspannten Badeaufenthalt im Hotel La Ginestra in Forio.

Reise-Highlights

  • 3 geführte Wanderungen (Fondo d'Oglio, Capri und Piano Liguori)
  • Aktiv reisen: Kajaktour auf Procida
  • Mystisch: Unterirdisches Neapel entdecken
  • Besuch einer traditionellen Pizzeria im Rahmen der Halbpension
  • Kleine Gruppe mit max. 16 Teilnehmern
Reiseverlauf

Reiseverlauf

1. Tag - Anreise
Am Flughafen Neapel werden Sie vom Reiseleiter in Empfang genommen und zu Ihrem 3-Sterne-Hotel im Raum Neapel begleitet, wo die Übernachtung erfolgt.
2. Tag - Neapel
Nach dem Frühstück machen wir uns daran, Neapel zu Fuß zu erkunden. Es geht in die Stadt zu einem ganz besonderen Ausflug: Sie entdecken das unterirdische Neapel auf einer geführten Tour und begeben sich rund 2.400 Jahre zurück in die Vergangenheit - und bis zu 40 m unter die Erde. Anschließend haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Machen Sie sich z. B. über die Krippenstraße San Gregorio Armeno bis hin zur Spaccanapoli, der berühmtesten Straße Neapels, auf den Weg Richtung Dom. Lassen Sie sich vom Flair der Stadt mit seinen vielen typischen Gebäuden, Kirchen und Plätzen begeistern. Ob die gotische Kirche Santa Chiara (Eintritt in das Kloster pro Person ca. 6 €, nicht inkl.) mit ihrem wunderschönen Kreuzgang, die Barockkirche Gesù Nuovo oder die Piazza Santo Domenico Maggiore - hier sehen Sie wahre Kunstwerke aus den verschiedensten Epochen. Oder Sie unternehmen einen Spaziergang durch die Via Toledo, die längste Einkaufsstraße Neapels. Neben viele Boutiquen reihen sich Sehenswürdigkeiten wie die Galerie Umberto I und das historische Theater San Carlo in das Bild. Danach folgen ein Spaziergang bis ins Hotel und die Übernachtung in Neapel.
3. Tag - Neapel - Ischia
Direkt nach dem Frühstück werden Sie zum Hafen gebracht. Dort erfolgt die Schifffahrt auf die Insel Ischia, wo Sie zunächst zu Ihrem 3-Sterne-Hotel gebracht werden. Anschließend werden Sie vor dem Hotel abgeholt und zu dem erloschenen und üppig begrünten Vulkankrater Fondo d'Oglio gebracht, von wo aus die heutige Wanderung (Wanderzeit etwa 2 Stunden, Schwierigkeitsgrad: leicht) startet. Auf Ihrem Weg durchqueren Sie Pinienwälder und den sogenannten Eichenwald der Magdalena und erreichen schließlich den Aussichtspunkt Belvedere. Von hier aus werden Sie mit einem unvergesslichen Blick auf den Hafen von Ischia und den Golf von Neapel belohnt. Haben Sie im Schatten der Pinienbäume schon die fuchsia-leuchtenden Alpenveilchen entdeckt, welche die mit Moos und Gras bewachsenen Felsen schmücken? Entlang des Kraters Fondo Ferraio spazieren Sie bergabwärts, stets in Begleitung mit dem schönen Ausblick auf den Hafen, bis Sie schließlich Fiaiano erreichen. Dort haben Sie die Gelegenheit, in einem traditionellen Lokal ein leckeres Mittagessen einzunehmen (nicht inkl.). Danach spazieren Sie zurück zum Pilastri, dem alten Viadukt von Ischia. Schließlich werden Sie zurück in Ihr 3-Sterne-Hotel auf Ischia gebracht, wo das Abendessen und die Übernachtung erfolgen.
4. Tag - Ischia - Capri - Ischia
Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Motorschiff nach Capri. Sie versuchen nun die Insel etwas abseits vom Massentourismus zu erkunden! Nach Ankunft am Hafen fahren Sie mit der charakteristischen Funicolare bis nach Capri (Ticket nicht inkl., ca. 5 € p. P., vor Ort zu zahlen) und erreichen auch gleich die weltbekannte Piazzetta. Genießen Sie das Treiben in den typischen Gassen von Capri und bestaunen Sie die tollen Läden, bevor Sie die Gärten des Augustus erreichen, von wo Sie auf die berühmten Faraglioni-Felsen hinunterblicken können. Danach gehen Sie hinauf in Richtung Villa Krupp oder evtl. bis zur Punta Tragara. Sie schlendern die Gässchen entlang, um den Touristenströmen zu entgehen und die ruhigere Seite der Insel kennenzulernen. Mittags fahren Sie mit dem Bus nach Anacapri, wo eine kleine Mittagspause eingelegt wird. Anschließend können Sie Ihre Freizeit auskosten. Eine weitere Möglichkeit wäre der Besuch der Kirche San Michele oder sogar die Fahrt mit dem Sessellift auf den Monte Solaro. Danach folgt die Linienbusfahrt von Anacapri bis zur Marina Grande. Dort besteht auf Wunsch die Möglichkeit, bei guter See noch eine Inselrundfahrt mit dem Schiff zu unternehmen oder alternativ am Hafen gemütlich entlang zu spazieren. Am Spätnachmittag folgen die Rückfahrt nach Ischia und der Transfer ins Hotel.
5. Tag - Ischia
Sie beginnen Ihre heutige Wanderung (Weglänge: ca. 8.5 km, Dauer: ca. 3.5 Stunden, Schwierigkeitsgrad: mittel) in Vatoliere, oberhalb des Maronti-Strandes und wandern zunächst in Richtung der kleinen Wallfahrtskirche von Montevergine im kleinen Ort "Schiappone". Über einen Waldweg erreichen Sie schließlich die Steilküste "Scarrupata". Lassen Sie Ihren Blick von den schroffen Felsküsten, die mit typisch mediterranen Pflanzen bewachsen sind, bis hin zum türkisfarbenen Meer wandern. Weiter geht es zu dem kleinen Bergort Piano Liguori. Er ist ca. 350 m über dem Meer, mitten in dichter, grüner Vegetation gelegen und bietet ebenfalls einen fantastischen Blick auf das blaue Meer. Auf der Panoramastraße wandern Sie durch Weinanbaugebiete bis nach Campagnano und werden mit einem atemberaubenden Landschaftsbild belohnt - die Aussicht reicht zum Kap "San Pancrazio" und noch weiter über den Golf hinaus, bei gutem Wetter sogar bis hin nach Capri. Am Abend erwartet Sie ein kulinarisches Highlight: Sie besuchen eine einheimische Pizzeria, in welcher Sie Ihr Abendessen genießen werden. Hier erfahren Sie alles über die Zubereitung des original italienischen Pizzateigs. Nutzen Sie die Gelegenheit und lernen Sie von den Profis höchstpersönlich, was eine perfekte Pizza ausmacht. Danach folgen die Rückfahrt und Übernachtung im Hotel auf Ischia.
6. Tag - Ischia - Procida
Nach dem Frühstück geht es weiter zu der nächsten Insel: Procida. Nach der Überfahrt mit dem Schiff geht es vom Hafen aus zu Fuß (ca. 2.5 km) bis zu Ihrem Hotel. Ihr Gepäck wird währenddessen von einem Gepäckservice ins Hotel transportiert. Unterwegs können Sie sich schon ein erstes Bild der Insel verschaffen. Am Hotel angekommen geht es zu Fuß von Ihrer Unterkunft bis zum ehemaligen Gefängnis "Terra Murata". Anschließend können Sie die Abteikirche des Erzengels Michael (von außen) mit ihrer wunderschönen Aussichtsterrasse über den Golf von Neapel bewundern. Danach geht es ein paar Gehminuten weiter bis zum malerischen Fischerhafen "Corricella", wo Sie die typische Architektur der Gebäude der Insel bewundern können. Hier ist Zeit, herumschlendern, die typische Architektur der Insel zu bewundern und den Fischern beim Flicken der Netze zuzusehen. Dann geht es weiter quer über die Insel und am frühen Nachmittag checken Sie in Ihr Hotel ein. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.
7. Tag - Procida
Am heutigen Tag unternehmen Sie einen spannenden Ausflug mit dem Kajak rund um Procida (Weglänge: ca. 7 Seemeilen/ca. 13 km, Dauer: ca. 4 Stunden, witterungsbedingte Änderungen möglich) und können so die Geheimnisse der Insel vom Meer aus entdecken. Nach einem ca. 15-minütigen Fußmarsch erreichen Sie den Startpunkt Ihrer Tour. Bevor es losgeht, ist eine kurze Pause inkl. kleiner Stärkung vorgesehen. Ausgehend von Borgo della Chiaiolella führt Ihre Kajaktour vorbei an den Punkten Solchiaro und Pizzaco. Schließlich erreichen Sie das alte Fischerdorf Corricella. Weiter geht es durch die Grotta del Bue Marino, die zum Felsen von Sant'Anna und Schiavone führt. Entlang der Umrundungsstrecke befinden sich der Lingua-Strand, der Marina Grande, der Silurense-Strand, Punta Faro, Punta Fiumicello und der Pozzo Vecchio-Strand. Der Ausflug endet nach der Umrundung des Ciraccio-Strandes am selbigen. Danach spazieren Sie zurück zum Hotel, wo die Übernachtung erfolgt.
8. Tag - Forio
Ihr Badeaufenthalt im 3-Sterne-Hotel La Ginestra.
9. - 14. Tag - Ischia
Genießen Sie Ihre Verlängerungswoche im Hotel La Ginestra. Entspannen Sie am Thermalpool oder erkunden Sie die Insel individuell nach Ihren Wünschen.
15. Tag - Abreise
Heute erfolgt die Fährfahrt und der Transfer zum Flughafen Neapel. Anschließend Rückflug nach Deutschland.
Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.
Urlaubsort
Ischia Porto

Ischia Porto, die Inselhauptstadt, wird Sie mit der wohl wichtigsten und schönsten Sehenswürdigkeit der ganzen Insel begeistern, dem "Castello Aragonese". Die beeindruckende Burg liegt auf einem über 100 m hohen Felsen, der über eine lange Brücke mit der Hauptinsel und dem historischen Ortsteil Ischia Ponte verbunden ist.

Im wichtigsten Hafen der Insel in der Gemeinde Ischia Porto, die nach diesem benannt wurde, liegen zahlreiche kleine Fischerboote, Segelboote und prachtvolle Yachten, die es zu bestaunen gibt. Lauschen Sie dem Klackern und Knarren der Segelmasten bei einem Spaziergang entlang der Hafenpromenade oder lassen Sie sich von den verschiedenen Fischspezialitäten, die am Hafen angeboten werden, kulinarisch verwöhnen.

Die Via Roma und der Corso Vittoria Colonna bieten mit attraktiven Geschäften und kleinen Boutiquen die Möglichkeit zu einem Einkaufsbummel. Die Restaurants und Bars entlang der Einkaufsstraßen laden zum Entspannen nach einer ausgiebigen Tour durch Ischia Porto ein. Die Altstadt Ischia Ponte bietet eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten und überzeugt durch den besonderen Charme vergangener Zeiten mit vielen kleinen, pastellfarbenen Fischerhäusern und prunkvollen Palästen. Besichtigen Sie die Kathedrale Santa Maria della Scala, den Turm Michelangelo (nur für Ausstellungen geöffnet) oder den Uhrturm, in dem sich auch das Meeresmuseum (im Februar geschlossen) befindet.

Procida

Procida ist mit nur 4 km² Größe eine recht kleine Fischerinsel in Süditalien. Die bunten Häuser und engen Gassen sorgen für ein typisches italienisches Flair.

Da die Insel bisher nur von recht wenigen Urlaubern besucht wird, gilt sie noch als echter Geheimtipp.

Neapel

Die Millionenmetropole Neapel, deren gesamte Altstadt 1995 zum UNESCO-Welterbe erklärt wurde, besticht vor allem durch ihre herrliche Lage unmittelbar am Meer und am Fuße des mächtigen Vulkans Vesuv. Flanieren Sie durch die verwinkelten Gassen der schönen Hafenstadt und besichtigen Sie die zahlreichen Kulturschätze, kleinen Kirchen und interessanten Museen.

Auf der bekannten Krippenstraße San Gregorio Armeno haben Sie die Möglichkeit, Kunsthandwerkern bei der Arbeit zuzuschauen. Einen Besuch des imposanten Doms in der Altstadt Neapels, der gotischen Kirche Santa Chiara mit ihrem wunderschönen Kreuzgang oder der Burg Castel Nuovo dürfen Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen. Auf der längsten Einkaufsstraße der Stadt, der Via Toledo, bietet die süditalienische Metropole eine Vielzahl an Einkaufsmöglichkeiten, kleinen Boutiquen und hübschen Souvenirgeschäften.

Kosten Sie auch die besondere Sfogliatella (neapolitanische Blätterteigspezialität) in einem der vielen Cafés und Bars in der Altstadt oder genießen Sie einen kräftigen Espresso im berühmten "Cafè Gambrinus".

Unterkunft

Ihre 3-Sterne-Hotels (Landeskategorie)

Sie übernachten in ausgewählten 3-Sterne-Hotels, die alle über Lobby, Restaurant und Bar verfügen.

Die Doppelzimmer (min./max. 2 Vollzahler) bzw. Einzelzimmer (min./max. 1 Vollzahler) bieten Bad oder Dusche/WC, TV und Telefon.

Beispielunterkünfte

Neapel

Hotel Nuovo Rebecchino

***

Ischia

Hotel Aragonese

***

Procida

Hotel Savoia

***

Änderungen vorbehalten. Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Ihr 3-Sterne-Hotel: La Ginestra (Landeskategorie)
Lage / Ausstattung

Lage:

Das familiär geführte Hotel befindet sich in Forio/Panza inmitten einer Weinberglandschaft mit wunderschönem Panoramablick auf das Meer.

Den Sandstrand Cava Grado und Sant’Angelo erreichen Sie nach etwa 25 Minuten Fußweg oder mit dem Linienbus (gegen Gebühr, Bushaltestelle direkt vor dem Hotel) innerhalb von 5 Minuten. Liegen und Sonnenschirme am Strand sind gegen Gebühr verfügbar.

Zudem können Sie nach 800 m die glasklare Sorgeto-Bucht erreichen, in der sich das Thermalwasser mit dem Meerwasser vermischt (steile Straße und Stufen).

Das Hotel stellt einen kostenlosen Shuttlebusservice (zu bestimmten Uhrzeiten nach Voranmeldung an der Rezeption) ab/bis Cava Grado (Sant’Angelo) zur Verfügung.

Ausstattung:

Das im mediterranen Stil gehaltene Hotel verfügt über 50 schön eingerichtete Zimmer.

Zudem ist es mit Rezeption, Lift, Restaurant, Bar mit Terrasse und Meerblick ausgestattet. Ebenso ist WLAN vorhanden.

Für entspannte Tage sorgen ein Thermalpool (ca. 35 °C, witterungsbedingt nutzbar) mit Hydromassage und Wasserfall (die sogenannten "Cascate Cervicali") sowie ein Kneipp-Rundgang.

Eine Sonnenterrasse mit Sonnenliegen und Sonnenschirmen (nach Verfügbarkeit) lädt zur Erholung ein.

Zimmer / Kabinen
Doppelzimmer

Die gemütlichen Doppelzimmer (ca. 14 m², min./max. 2 Vollzahler) sind ausgestattet mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, Telefon, Sat.-TV, Klimaanlage (zentralisiert vom 15.06. bis 15.09. kostenfrei), Safe, WLAN und Balkon oder Terrasse.

Einzelzimmer

Die gemütlichen Einzelzimmer (ca. 9 m², min./max. 1 Vollzahler) sind ausgestattet mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, Telefon, Sat.-TV, Klimaanlage (zentralisiert vom 15.06. bis 15.09. kostenfrei), Safe und WLAN.

Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Badekappenpflicht: Diese können Sie an der Rezeption erwerben (ca. 3 €).

Badetuchverleih möglich gegen eine Gebühr von ca. 5 € pro Badetuch.

Bademantelverleih möglich gegen eine Gebühr von ca. 10 € pro Bademantel.

Hunde sind im Hotel nicht erlaubt.

Das Hotel ist nicht behindertengerecht ausgestattet.

Lebensmittelunverträglichkeiten (Gluten, Laktose oder ähnliches) sowie vegetarisches Essen möglich. Bitte bei Buchung mit angeben.

Leistungen
Inklusivleistungen
Erlebnisse vor Ort
  • Unterirdisches Neapel entdecken (Tag 2)
  • Geführte Wanderung am Vulkankrater Fondo d'Oglio (Tag 3)
  • Geführte Wanderung auf Capri (Tag 4)
  • Geführte Wanderung in Piano Liguori (Tag 5)
  • Abendessen in einer traditionellen Pizzeria im Rahmen der Halbpension (Tag 5)
  • Halbtagsausflug auf der Insel Procida (Tag 6)
  • Kajaktour auf der Insel Procida (Tag 7)
Transport
  • Flug evtl. mit Zwischenstopp mit renommierter Fluggesellschaft nach Neapel und zurück in der Economy Class
  • Transfers und Rundreise gemäß Reiseverlauf
  • Schiffsüberfahrten gemäß Reiseverlauf

Unterbringung und Verpflegung
  • 7 Übernachtungen in 3-Sterne-Hotels
  • 7 Übernachtungen im 3-Sterne-Hotel La Ginestra
  • Unterbringung in der gebuchten Zimmerkategorie
  • 4 x Frühstück (Tag 2, 6 - 8)
  • 10 x Halbpension (Tag 3 - 5 und 9 - 15)

In Ihrem Badehotel La Ginestra gibt es zum Frühstück ein erweitertes italienisches Frühstücksbuffet. Das Abendessen erfolgt in Menüform inkl. Vorspeisenbuffet.

Weitere Inklusivleistungen
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • 1 Reiseführer pro Zimmer (eBook)
Zug zum Flug

Zusätzlich zu dieser Reise erhalten Sie in Kooperation mit der Deutschen Bahn AG ohne Aufpreis Zug zum Flug-Tickets (2. Klasse inklusive ICE-Nutzung, nur gültig innerhalb Deutschlands). Hierfür erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen Gutscheincodes, die in ein Ticket umgewandelt werden müssen. Detaillierte Informationen erhalten Sie unter https://www.berge-meer.de/service/zug-zum-flug.

Wunschleistungen
  • Zuschlag Einzelzimmer pro Person 250 €
  • Ausflugspaket (wie beschrieben) pro Person 120 €
Ausflüge
Ihr Ausflugspaket: Inselrundfahrt Ischia, Minikreuzfahrt Amalfi Positano, Spaziergang Ischia Ponte

Inselrundfahrt Ischia

  • Halbtagsausflug
  • Ca. 45 km/ca. 3.5 Stunden
  • Montag

Lernen Sie die Insel Ischia besser kennen - eine Rundfahrt ist hierfür genau das Richtige! Sie lauschen den Geschichten und Informationen Ihrer Reiseleitung über Land und Leute, während die malerische Landschaft an Ihnen vorbeizieht. Die Tour führt Sie rund um den höchsten Berg der Insel, den Epomeo. Sie fahren die kleinen Gemeinden der Insel an - kleine Pausen und Fotostopps an den schönsten Aussichtspunkten, wie z. B. in St. Angelo, dürfen natürlich nicht fehlen!

Ausflug Minikreuzfahrt Amalfi Positano

  • Ganztagsausflug
  • Ca. 10 Stunden
  • Sonntag

Morgens erfolgt die Abholung vom Hotel und Fahrt Richtung Hafen. Die Abfahrt vom Hafen startet um ca. 8.00 Uhr. Sie erleben eine wunderschöne Fahrt durch den Golf von Neapel. Vorbei an Capri umrunden Sie die sorrentinische Halbinsel.

Sie erreichen den Hafen von Positano und haben ca. 2 Stunden Zeit, den Ort auf eigene Faust zu erkunden.

Danach erfolgt die Weiterfahrt nach Amalfi, vorbei an den Inseln Li Galli mit Blick auf einen der schönsten Küstenabschnitte der Welt. In Amalfi haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Wie wäre es z. B. mit einer Besichtigung des Paradiesgartens (Eintritt gegen Gebühr) oder des Doms?

Um ca. 16.00 Uhr erfolgt die Abfahrt vom Hafen mit Ankunft auf Ischia um ca. 18.00 Uhr.

Spaziergang Ischia Ponte

  • Halbtagsausflug
  • Ca. 10 km/ca. 3.5 Stunden
  • Freitag

Am Vormittag werden Sie vom Hotel abgeholt und nach Ischia Ponte gefahren. Dort machen Sie einen Spaziergang, bei welchem Sie u. a. das antike "Borgo", ein Stadtviertel von Ischia Ponte mit bunten Fischerhäusern, beeindruckenden Herrenhäusern und schönen Kirchen bestaunen können. Früher hieß Ischia Ponte "Borgo di Celsa". Dieser Name kommt von den zahlreichen Maulbeerbäumen, auf Italienisch "Gelsi", die hier zu finden und besonders wichtig für die Zucht von Seidenraupen sind. Es ist zudem der einzige Ort, der sich schon immer dem Fischfang und nicht der Weinproduktion gewidmet hat. Zum Ende des 17. Jahrhunderts und gleichzeitig mit Ende der Piratenüberfälle, erlebte Ischia Ponte eine große Expansion. Im Laufe der Zeit blieb die Struktur des Dorfes mit seinen engen Gassen, noblen Palästen und charakteristisch niedrigen Häusern jedoch unverändert. Unter den vielen Kirchen sticht besonders die Kathedrale Mariä Himmelfahrt hervor. In der Krypta, die mit Fresken der Schule von Giotto geschmückt ist, sind immer noch Reste der Adelsfamilien der Insel zu sehen. Der Hafen Ischia Ponte blieb auch nach der Eröffnung des Bourbon-Hafens für lange Zeit der Liebling der Ischitaner. Nutzen Sie Ihre freie Zeit im Anschluss an den Spaziergang und besichtigen Sie z. B. die Burg Aragonese (ohne Führung, Eintritt pro Person ca. 10 €, vor Ort zu zahlen). Anschließend erfolgt die Rückfahrt ins Hotel.

Auslastungs- und wetterbedingte Änderungen der Ausflugstage vorbehalten. Die finalen Tage der Ausflüge erfahren Sie vor Ort. Der Ausflug "Spaziergang Ischia Ponte" ist nicht vor Ort, sondern nur vorab buchbar.

Während des Ausflugs Minikreuzfahrt Amalfi Positano ist keine örtliche deutschsprachige Reiseleitung vor Ort.

Reisemerkmale

Deutschspr. Reiseleitung
Zug zum Flug
Wichtig zu Wissen
Hinweise zur Teilnehmeranzahl
Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen. Maximale Teilnehmerzahl: 16 Personen. Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns vor, die Reise bis 30 Tage vor Anreise abzusagen.
Eingeschränkte Mobilität

Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Zweifel kontaktieren Sie unsere Reservierungshotline wegen Ihrer individuellen Bedürfnisse vor der Buchung.

Zusatzkosten
  • Kurtaxe (vor Ort zu zahlen) pro Person/Nacht ca. 3.50 €
Länderinformationen

Informationen zum Zielgebiet

Tipps & Informationen rund um Ihr Zielgebiet:

Mehr erfahren

Einreisebestimmungen

Italien

Reisedokumente

Coronabestimmungen:
Aktuell gelten keine Beschränkungen aufgrund der COVID-19-Pandemie. Dies kann sich jedoch jederzeit kurzfristig ändern.

Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:
Reisepass
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Vorläufiger Reisepass
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Kinderreisepass
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Personalausweis / Identitätskarte
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Vorläufiger Personalausweis
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen. Alle Dokumente müssen im Original vorgelegt werden und dürfen nicht verlängert, aktualisiert oder handschriftlich verändert worden sein.

Besonderheit:
Bürgerinnen und Bürger des Schengen-Raums können innerhalb der Mitgliedsstaaten grenzfrei reisen. Es wird empfohlen, Reisedokumente (Reisepass/Personalausweis) mit sich zu führen. In Einzelfällen und Ausnahmesituationen kann es zu Kontrollen kommen und es ist möglich, dass Sie sich ausweisen müssen.

Minderjährige:
Die folgenden Dokumente sind erforderlich oder empfohlen:Folgende Dokumente sind erforderlich:
- Ausweisdokument
- Unterschriebene Einverständniserklärung des/der Sorgeberechtigten (in englisch), bei allein reisenden Minderjährigen oder nur von einem Elternteil begleiteten Minderjährigen. Diese muss amtlich beglaubigt sein und gilt für Minderjährige unter 15 Jahren.

Visabestimmungen

Italien

Visabestimmungen

Es wird kein Visum benötigt.

Transitvisabestimmungen

Italien

Transitvisabestimmungen

Es wird kein Transitvisum benötigt.

Impfbestimmungen

Italien

Gesundheitsbestimmungen

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
- Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
- Hepatitis A
- Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Frühsommer-Meningoenzephalitis, bei besonderer Exposition

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Schwangere:
Bitte beachten Sie, dass für Schwangere folgende gesundheitliche Gefahren bestehen:- Chikungunya-Fieber

Kinder:
Bitte beachten Sie, dass für Kinder folgende gesundheitliche Gefahren bestehen:- Dengue-Fieber

Hinweis:
Von April bis Oktober können Zeckenbisse eine Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) übertragen.

Allgemeine Bestimmungen
Anforderungen der Fluggesellschaft:
Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:
Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

Schlussbestimmungen:
Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Im Allgemeinen orientieren sich die gesundheitlichen Hinweise an den offiziellen Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Bei der Einreise kann es zu Gesundheitskontrollen und COVID-19-Tests kommen. Sollten Reisende positiv getestet werden, kann es zu weiteren Maßnahmen kommen. 

Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

Datenstand vom: 29.02.2024 02:49 für Kunden von: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestrasse 27, 56578 Rengsdorf

Termine & Preise

Reise-Infos

15-tägig inkl. Flug
3-Sterne-Hotels inkl. Verpflegung
Max. 16 Teilnehmer pro Termin
Reisecode:  AI4001
Termine:  Mai - Okt 2024
p.P. ab
1.699 €

Reisemerkmale

Deutschspr. Reiseleitung
Zug zum Flug