Rundreisen

Italien - Apulien

Rundreise ab/an Bari inkl. der Schätze Alberobellos

8-tägig inkl. Flug
4-Sterne-Hotels inkl. Halbpension
Besuch des Castel del Monte und der Otranto-Kathedrale
Reisecode:  RI1001
Termine:  Mai - Nov 2024
p.P. ab
1.149 €
Reise-Übersicht

Die Schätze Süditaliens entdecken

Lernen Sie die wunderschöne italienische Region Apulien während dieser Rundreise kennen. Freuen Sie sich auf viele Highlights, wie zum Beispiel auf den Besuch der Höhlenstadt Matera. Nicht umsonst war sie Europas Kulturhauptstadt im Jahre 2019!

Reise-Highlights

  • Erleben Sie Matera - Teil des UNESCO-Weltkulturerbes - mit den spektakulären Höhlenwohnungen
  • Besuch des Castel del Monte und der Otranto-Kathedrale
  • "Trulli-Häuser" - Die Schätze Alberobellos entdecken
Reiseverlauf

Grundprogramm

1. Tag - Anreise - Raum Bari (ca. 60 km)
Flug nach Bari. Empfang durch Ihre deutschsprachige Reiseleitung am Flughafen und Transfer zu Ihrem Hotel. Abendessen und Übernachtung im Raum Bari.
2. Tag - Raum Bari - Andria - Trani - Raum Monte Sant'Angelo/Gargano (ca. 195 km)
Nach einem stärkenden Frühstück starten Sie Ihren heutigen Tag mit der Fahrt zum Castel del Monte (Eintritt inklusive) bei Andria. Ihnen wird bestimmt die sonderbare Form der "Steinernen Krone Apuliens" auffallen. Ein Achteck mit achteckigen Türmen an jeder Ecke - haben Sie so etwas schon einmal gesehen? Sie besichtigen das Stauferkastell, welches weltweit als ein perfektes Beispiel mittelalterlicher Architektur, trotz der vielen Bauelemente unterschiedlicher Stile, Traditionen und Epochen bekannt ist. Im Anschluss führt Sie die heutige Erkundungstour nach Trani. Bereits von weitem erkennen Sie die "Königin" der apulischen Kathedralen. Die Kathedrale San Nicola Pellegrino liegt unmittelbar am Meer und besticht durch den Kontrast aus weißem Kalkstein zu dem azurblauen Meer. Nach der Besichtigung des Gotteshauses (Eintritt frei, Stand Sept. 2023). Weiterfahrt in Richtung Gargano. Abendessen und Übernachtung im Raum Monte Sant'Angelo.
3. Tag - Raum Monte Sant'Angelo/Gargano - Vieste - Foresta Umbra - Monte Sant'Angelo/Gargano (ca. 114 km)
Ihr erstes Tagesziel liegt direkt an der Adriaküste. Die schöne Stadt Vieste liegt rund 50 m über dem Meer direkt an den steilen Klippen. Die Häuser wirken fast, als seien sie direkt in den Stein gehauen. Auf der Felsspitze erreichen Sie den mittelalterlichen Stadtkern. Bei dem Rundgang, vorbei an der Kathedrale auf dem Areal eines alten heidnischen Tempels, spüren Sie das besondere Flair der Stadt. In Anschluss fahren Sie weiter zum Gargano Nationalpark. Er liegt im nördlichen Apulien und umfasst auch den Foresta Umbra. Ein tiefer Atemzug und Sie merken direkt, dass Sie von dichten Wäldern umgeben sind. Durch den wunderschönen Nationalpark führt Sie der Weg weiter bis nach Monte Sant‘Angelo. Wussten Sie, dass dies das höchstgelegenste Städtchen Apuliens ist? Auf Wunsch können Sie die berühmte Grottenkirche San Michele besichtigen (Eintritt frei, Stand Sept. 2023). Fragen Sie Ihren Reiseleiter doch, warum die Normannen diese Kirchenform in den neu eroberten Gebieten im 7. Jahrhundert bevorzugten. Was oben auf der Bergspitze zu sehen ist, ist nur der Glockenturm. Der Rest der Kirche befindet sich im Inneren des Berges. Außerdem sehen Sie das Rotari-Grab und die Kirche Santa Maria Maggiore (Eintritt jeweils ca. 1 € p. P.). Abendessen und Übernachtung im Raum Monte Sant'Angelo.
4. Tag - Raum Monte Sant'Angelo/Gargano - Alberobello - Ostuni - Raum Salento (ca. 370 km)
Am Vormittag fahren Sie in Richtung Salento. Ihr erstes Ziel ist Alberobello "die Hauptstadt der Trulli". Um das Zentrum verteilt, befinden sich viele Hügel, auf denen die sogenannten Trulli stehen, weiße Häuser, deren Kegeldächer zwischen den Olivenhainen herausragen. Die bekannten Häuschen, welche zum Weltkulturerbe der UNESCO zählen, können Sie bei einer Besichtigung des Stadtviertels "Aia Piccola" bewundern. Anschließend fahren Sie weiter in das wunderschöne Ostuni, die "weiße Stadt". Während Sie sich dem Städtchen nähern, verstehen Sie, warum sie so genannt wird. Leuchtend weiß erstrahlt die Stadt auf den Hügeln. Nutzen Sie die Zeit, um die schmalen Gässchen und weiß gekalkten Häuser in der Altstadt zu erkunden. Auf Wunsch besichtigen Sie die Kathedrale (Eintritt ca. 1 € pro Person, Stand Sept. 2023). Abendessen und Übernachtung im Hotel im Raum Salento.
5. Tag - Raum Salento
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Auf Wunsch nehmen Sie am optionalen Ausflug nach Leuca und Gallipoli teil (Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen, 58 € p. P., vor Ort zu buchen). Was erwartet Sie hierbei? Nach dem Frühstück folgt die Fahrt nach Santa Maria di Leuca, die Stadt, die gleich von zwei Meeren umgegeben ist. Sie besuchen die Wallfahrtskapelle "de Finibus Terrae" und die repräsentativsten Monumente, die zwischen Villen und orientalischem Stil zu finden sind. Weiter geht es nach Gallipoli. Sie entdecken die Altstadt der "città bella", die sich auf einer kleinen Insel erhebt. Sie halten an der sogenannten Mutterkirche, eine der schönsten Kathedralen Apuliens aus der Epoche des Barocks. Eine Verkostung der beruehmte "Pasticciotto" ist bereits inklusive. Danach Rückkehr ins Hotel mit anschließendem Abendessen und Übernachtung.
6. Tag - Raum Salento - Lecce - Otranto - Raum Salento (ca. 120 km)
Den heutigen Tag werden Sie auf der Halbinsel Salento verbringen. Am Morgen brechen Sie auf zur romantischen Barockstadt Lecce. Im Umland der Stadt wird ein weicher Tuffstein abgebaut, was die schnelle Ausbreitung des Lecceser Barocks ermöglichte. Das "Florenz des Südens" bietet traumhaft schöne Sehenswürdigkeiten. Sie bewundern heute die wichtigsten Kirchen der Stadt wie beispielsweise den Dom, die Kirche Santa Irene und die Basilika Santa Croce (jeweils von außen). Welches Bauwerk wird Ihnen wohl am besten gefallen? Im Anschluss fahren Sie Richtung Osten nach Otranto. Ob der Normannendom (Eintritt inklusive) mit seinem weltberühmten Fußbodenmosaik, die kleine byzantinische Petruskirche (von außen), die malerischen Gassen in der Nähe des aragonischen Kastells (von außen) oder der zauberhafte Blick auf den Hafen - die Schmuckstücke der Altstadt bieten fantastische Fotomotive. Abendessen und Übernachtung im Raum Salento.
7. Tag - Raum Salento - Cisternino - Matera - Raum Bari (ca. 300 km)
Nach dem Frühstück verlassen Sie heute Salento und fahren in den Norden Apuliens. Ihr erstes Ziel ist Cisternino, welches dank seinem leicht orientalischen Charme zu den schönsten Dörfern Italiens zählt. Dort angekommen besuchen Sie die malerische Altstadt mit ihren vielen architektonisch interessanten Gebäuden und Plätzen. Danach können Sie eine Olivenölverkostung in einer typischen Ölmühle genießen. Anschließend geht es weiter nach Matera. Es erwartet Sie ein spannender Tag in der faszinierenden Schluchtenstadt Matera: Sie bestaunen die spektakulären Höhlenwohnungen aus der Steinzeit, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählen. Etwa 3.000 dieser Grotten, die in die Wände einer tiefen Schlucht gegraben wurden, sind bis heute erhalten geblieben und verleihen der Stadt eine einzigartige Atmosphäre. Auf Wunsch besuchen Sie eines dieser Häuser und eine Felsenkirche (gegen Gebühr, ca. 6 € p. P., Stand Juni 2023). Danach geht es in den Raum Bari, wo das Abendessen und die Übernachtung erfolgen.
8. Tag - Abreise
Transfer vom Hotel zum Flughafen Bari und Rückflug.
Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten. Vor Ort buchbare Ausflüge werden durch unsere Reiseleitung nur vermittelt.
Unterkunft

Ihre 4-Sterne-Hotels während der Rundreise (Landeskategorie)

Die Hotels verfügen alle über Rezeption und Restaurant.

Die Doppelzimmer (min./max. 2 Vollzahler) bzw. Einzelzimmer (min./max. 1 Vollzahler) verfügen über Bad oder Dusche/WC und Föhn.

Beispielunterkünfte

Raum Bari

z. B. Hotel Federiciano

****

Raum Monte Sant'Angelo/Gargano

z. B. Hotel Palace San Michele

****

Raum Salento

z. B. Hotel Callistos

****

Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Leistungen
Inklusivleistungen
Erlebnisse vor Ort
  • Olivenöl-Verkostung (Tag 7)
Transport
  • Flug eventuell mit Zwischenstopp mit renommierter Fluggesellschaft nach Bari und zurück in der Economy Class
  • Transfers und Rundreise im modernen vollklimatisierten Reisebus gemäß Reiseverlauf

Unterbringung und Verpflegung
  • 7 Übernachtungen in 4-Sterne-Hotels
  • Unterbringung im Doppelzimmer
  • 7 x Halbpension bestehend aus Frühstücksbuffet und Abendessen

Weitere Inklusivleistungen
  • Eintrittsgelder Castel del Monte und Kathedrale in Otranto
  • 1 Reiseführer pro Zimmer (eBook)
  • Deutschsprachige Reiseleitung
Zug zum Flug

Zusätzlich zu dieser Reise erhalten Sie in Kooperation mit der Deutschen Bahn AG ohne Aufpreis Zug zum Flug-Tickets (2. Klasse inklusive ICE-Nutzung, nur gültig innerhalb Deutschlands). Hierfür erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen Gutscheincodes, die in ein Ticket umgewandelt werden müssen. Detaillierte Informationen erhalten Sie unter https://www.berge-meer.de/service/zug-zum-flug.

Wunschleistungen
  • Zuschlag Einzelzimmer pro Person 210 €

Reisemerkmale

Deutschspr. Reiseleitung
Zug zum Flug
Wichtig zu Wissen
Hinweise zur Teilnehmeranzahl
Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen. Maximale Teilnehmerzahl: 36 Personen. Bei Nichterreichen behalten wir uns die Absage bis 30 Tage vor Reisebeginn vor.
Eingeschränkte Mobilität

Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Zweifel kontaktieren Sie unsere Reservierungshotline wegen Ihrer individuellen Bedürfnisse vor der Buchung.

Zusatzkosten
  • Kurtaxe (vor Ort zu zahlen) pro Person/Nacht ca. 1.5 - 3 €
Länderinformationen

Informationen zum Zielgebiet

Tipps & Informationen rund um Ihr Zielgebiet:

Mehr erfahren

Einreisebestimmungen

Italien

Reisedokumente

Coronabestimmungen:
Aktuell gelten keine Beschränkungen aufgrund der COVID-19-Pandemie. Dies kann sich jedoch jederzeit kurzfristig ändern.

Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:
Reisepass
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Vorläufiger Reisepass
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Kinderreisepass
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Personalausweis / Identitätskarte
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Vorläufiger Personalausweis
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen. Alle Dokumente müssen im Original vorgelegt werden und dürfen nicht verlängert, aktualisiert oder handschriftlich verändert worden sein.

Besonderheit:
Bürgerinnen und Bürger des Schengen-Raums können innerhalb der Mitgliedsstaaten grenzfrei reisen. Es wird empfohlen, Reisedokumente (Reisepass/Personalausweis) mit sich zu führen. In Einzelfällen und Ausnahmesituationen kann es zu Kontrollen kommen und es ist möglich, dass Sie sich ausweisen müssen.

Minderjährige:
Die folgenden Dokumente sind erforderlich oder empfohlen:Folgende Dokumente sind erforderlich:
- Ausweisdokument
- Unterschriebene Einverständniserklärung des/der Sorgeberechtigten (in englisch), bei allein reisenden Minderjährigen oder nur von einem Elternteil begleiteten Minderjährigen. Diese muss amtlich beglaubigt sein und gilt für Minderjährige unter 15 Jahren.

Visabestimmungen

Italien

Visabestimmungen

Es wird kein Visum benötigt.

Transitvisabestimmungen

Italien

Transitvisabestimmungen

Es wird kein Transitvisum benötigt.

Impfbestimmungen

Italien

Gesundheitsbestimmungen

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
- Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
- Hepatitis A
- Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Frühsommer-Meningoenzephalitis, bei besonderer Exposition

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Schwangere:
Bitte beachten Sie, dass für Schwangere folgende gesundheitliche Gefahren bestehen:- Chikungunya-Fieber

Kinder:
Bitte beachten Sie, dass für Kinder folgende gesundheitliche Gefahren bestehen:- Dengue-Fieber

Hinweis:
Von April bis Oktober können Zeckenbisse eine Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) übertragen.

Allgemeine Bestimmungen
Anforderungen der Fluggesellschaft:
Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:
Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

Schlussbestimmungen:
Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Im Allgemeinen orientieren sich die gesundheitlichen Hinweise an den offiziellen Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Bei der Einreise kann es zu Gesundheitskontrollen und COVID-19-Tests kommen. Sollten Reisende positiv getestet werden, kann es zu weiteren Maßnahmen kommen. 

Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

Datenstand vom: 21.02.2024 02:49 für Kunden von: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestrasse 27, 56578 Rengsdorf

Termine & Preise

Reise-Infos

8-tägig inkl. Flug
4-Sterne-Hotels inkl. Halbpension
Besuch des Castel del Monte und der Otranto-Kathedrale
Reisecode:  RI1001
Termine:  Mai - Nov 2024
p.P. ab
1.149 €

Reisemerkmale

Deutschspr. Reiseleitung
Zug zum Flug