Wide bm 150603 shutterstock 246861277 1 export 600 800

Indien - Sikkim & Bhutan.

Im Land des "Donnerdrachens".

  • Inkl. Flug
  • 14-tägig
  • 3-Sterne-Hotels/Camp/Resort
  • Inkl. Halbpension
Durchführung garantiert!
Reise-Code: A1I012
Termine: Apr - Okt 2019
p. P. ab 2.999 € 13 Nächte, Verpflegung lt. Ausschreibung, Doppelzimmer, bei Belegung mit 2 Personen, inkl. Flug

Indien - Sikkim & Bhutan. Im Land des "Donnerdrachens".

  • Inkl. Flug
  • 14-tägig
  • 3-Sterne-Hotels/Camp/Resort
  • Inkl. Halbpension
Rabattierte Termine
Reise-Code: A1I012
Termine: Apr - Okt 2019
p. P. ab 2.999 € 13 Nächte, Verpflegung lt. Ausschreibung, Doppelzimmer, bei Belegung mit 2 Personen, inkl. Flug

Im Land der Bergriesen und des „Donnerdrachens"

Die Bergriesen des Himalayas und weitläufige Teeplantagen prägen Ihre Reise durch Sikkim. Entdecken Sie auch das Königreich Bhutan mit dem in unglaublicher Höhe errichteten Kloster Taktsang, dem "Tigernest". Zwei Länder - Einmalige Gastfreundschaft!

Ihre Reise-Highlights

  • Besuch einer Tee Plantage in Darjeeling

  • Abendessen mit einer bhutanischen Familie

  • Historisch: Fahrt mit dem einzigartigen "Toy Train"

  • Verkostung eines traditionell hergestellten Hirsebieres

  • Besuch einer traditionellen bhutanischen Farm

Ihr Reiseverlauf

Bitte Reiseteilnehmer auswählen

HINWEIS: Bitte beachten Sie, dass sich die untenstehenden Preise noch ändern können. Im späteren Verlauf der Buchung erfolgt die finale Preis- und Verfügbarkeitsprüfung.
Mo. 08.04.19 ab Frankfurt 13 Nächte Verpflegung lt. Ausschreibung
3.099 €ab 2.999 €
weiter
Flugzeiten 
Mo. 13.05.19 ab Frankfurt 13 Nächte Verpflegung lt. Ausschreibung
ab 2.999 €
weiter
Flugzeiten 
Di. 17.09.19 ab Frankfurt 13 Nächte Verpflegung lt. Ausschreibung
ab 3.099 €
weiter
Flugzeiten 
Di. 08.10.19 ab Frankfurt 13 Nächte Verpflegung lt. Ausschreibung
ab 3.199 €
weiter
Flugzeiten 
Di. 22.10.19 ab Frankfurt 13 Nächte Verpflegung lt. Ausschreibung
ab 3.199 €
weiter
Flugzeiten 

Ihr Reiseverlauf

1. Tag - Anreise

Die Koffer sind gepackt. Der Pilot begrüßt Sie im Flugzeug. Verabschieden Sie sich für die nächsten Tage von Deutschland. Es geht nach Indien.

2. Tag - Bagdogra - Darjeeling (ca. 95 km)

Nach der Ankunft am Flughafen von Bagdogra begrüßt Sie Ihre deutschsprachige Reiseleitung und es erfolgt der Transfer zu Ihrem Hotel in Darjeeling. Der Rest des heutigen Tages steht Ihnen für eigene Erkundungen zur Verfügung. Sammeln Sie bereits erste Eindrücke dieser für Ihren hochwertigen Tee bekannten Region. Beim Abendessen bekommen Sie Gelegenheit, Ihre Mitreisenden kennenzulernen und sich auf ereignisreiche Tage zu freuen.

3. Tag - Darjeeling

Heute heißt es früh aufstehen, denn Sie besuchen den Tiger Hill. Dies ist der höchste Punkt im Umkreis und bietet ein atemberaubendes Panorama über Kangchendzönga und weitere östliche Gipfel des Himalaya. Die Morgendämmerung verspricht einmalige Aussichten - mit etwas Glück sogar auf den Mount Everest! Anschließend führt Ihr Weg Sie zum Ghum Kloster, auch "Düsternis" genannt. Bei einem Frühstück im Hotel stärken Sie sich anschließend für den Tag. Später steht bereits eines der Highlights Ihrer Tour an, die Fahrt mit dem "Toy Train"! Die historische Schmalspurbahn gehört sogar zum UNESCO-Weltkulturerbe und legt auf dem Weg nach Jalpaiguri eine Strecke von 88 km zurück. Genießen Sie die Fahrt und bestaunen Sie die Landschaft, die an Ihnen vorbei zieht. Natürlich kommt man nicht an der Region Darjeeling vorbei, ohne eine der bekannten Teeplantagen zu besuchen. Vor dem Panorama der endlos wirkenden grünen Teefelder erfahren Sie alles über diese Spezialität. Genießen Sie die Aromen des Tees bei einer Verkostung. Auf dem Rückweg besuchen Sie das Himalayan Mountaineering Institut, den Himalaya Zoologischen Park sowie ein tibetisches Flüchtlingszentrum. Dieses umfasst ein Heim für ältere Menschen sowie Waisenhäuser, Schulen, Krankenhäuser und Handwerksbetriebe für Teppiche aus reiner Ladakhi-Wolle, Holzschnitzereien, Lederarbeiten und Wollwaren.

4. Tag - Darjeeling - Pelling (ca. 110 km)

Vom Frühstück gestärkt machen Sie sich auf den Weg in die am Hang gelegene Stadt Pelling und besichtigen unter anderem das Pemayangtse Kloster. Dieses ist eines der ältesten und wichtigsten Kloster des Nyingmpa-Ordens des Buddhismus in Sikkim. Die Bedeutung dieses Klosters wuchs mit der Zeit und erreichte seinen Höhepunkt, als nur Mönche aus diesem Kloster den regierenden Herrscher des Landes mit Weihwasser salben durften. Welch eine ehrenvolle Aufgabe!

5. Tag - Pelling - Gangtok (ca. 127 km)

Auf geht es nach Gangtok. Als buddhistischer Pilgerort bekannt geworden, ist es heute die größte Stadt der Region Sikkim. Sie liegt auf einem Bergrücken, mit Blick auf den Fluss Ranipool. Entdecken Sie die Stadt auf eigene Faust und tauchen Sie in das muntere Treiben ein, welches Sie zwischen den bunten Häusern erwartet. Am Abend kommen Sie in den Genuss von dem traditionellen Hirsebier Tongba, das vor allem in der Region Sikkim und in Nepal getrunken wird. Es wird in Bambusfässern gebraut und gelagert und auf eine ganz besondere Weise getrunken - seien Sie gespannt! Schmeckt es so, wie Sie es sich vorgestellt haben?

6. Tag - Gangtok

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Religionen des Landes. Nach einem stärkendem Frühstück beginnen Sie mit der Erkundung von Rumtek. Dort besichtigen Sie das weltbekannte Kloster, auch Dharma Chakra Zentrum genannt. Seine wunderschönen Schreine und Tempel ziehen Sie in ihren Bann. Weiter geht Ihre Erkundungstour im Enchey Kloster, einem der wichtigsten Kloster in Sikkim. Das 200 Jahre alte, zu den Nyingmapa gehörende Kloster, hat viele verschiedene Bilder von Göttern und Göttinnen. Unter anderem von den drei Göttern Buddha, Loki Scharia und Gru Padmasambhava, welche dort verehrt werden. Anschließend besuchen Sie das Namgyal Research Institute of Tibetology,dessen Grundstein im Jahre 1957 vom 14. Dalai Lama gelegt wurde. Hier finden Sie unzählige Schriften und Lehren von Buddha aus der ganzen Welt. In dem dazugehörigen Museum werden beeindruckende Artefakte aufbewahrt und die 108 Gebetsmühlen des nahegelegenen Stupa erinnern an das Rad der Lehren Buddhas. Zum Abschluss Ihrer heutigen Tour begeben Sie sich zum Cottage Industries Emporium. Bestaunen Sie die dargebotenen Handwerke; genießen Sie die Atmosphäre und das muntere Treiben!

7. Tag - Gangtok - Dooars (ca. 135 km)

In Doars, das für seine Artenvielfalt und weitläufigen Wälder bekannt ist, haben Sie heute Zeit für eigene Erkundungen. Entdecken Sie diesen kulturell so diversen Ort und tauchen Sie in das alltägliche Leben der Dorfbewohner ein. Im Abendlicht entspannen Sie am Fluss Mukti und lassen die neu gewonnenen Eindrücke auf sich wirken.

8. Tag - Dooars - Phuntsholing - Thimphu (ca. 265 km)

Ihr Tagesziel ist Thimphu, die Hauptstadt Bhutans. In Phuentsholling erfolgt zunächst der Grenzübertritt von Indien nach Bhutan. Die Grenzstadt im Himalayagebirge bietet eine besondere kulturelle Vielfalt, in der Menschen verschiedener Herkunft zusammenleben. Beobachten Sie das einheimische Leben und das pulsierende Treiben des Ortes. Anschließend setzen Sie Ihren Weg nach Thimphu fort.

9. Tag - Thimphu

Den heutigen Tag widmen Sie ganz der Hauptstadt Bhutans. Die fast idyllische Atmosphäre die Sie hier erwartet ist zunächst überraschend, aber die weitläufigen Gebirge, die wehenden Gebetsfahnen und die freundlichen Menschen laden Sie ein, das Land zu entdecken. Nach dem Frühstück machen Sie sich auf den Weg zu Ihrer Besichtigungstour. Ihr erster Halt ist die Nationalbibliothek, welche eine umfangreiche Sammlung von unbezahlbaren buddhistischen Handschriften besitzt, sowie das Textil- und Heimathaus, ein faszinierendes Zeugnis der bhutanischen Kultur und Lebensbedingungen. Besonders beeindruckend ist das Trashichhoedzong Kloster, das Sie nach dem Mittagessen erkunden. Es ist das Zentrum der Regierung und der Religion, Sitz des Thronsaals des Monarchen und Sitz von Je Khenpo. Wussten Sie, dass das Gebäude mehrere Male zerstört wurde und beim Wiederaufbau in traditioneller bhutanischer Baukunst keine Nägel verwendet worden sein sollen? Tauchen Sie später in die traditionellen Künste Bhutans ein, während Sie entlang des staatlichen Kunsthandwerkszentrum und der örtlichen Handwerksläden schlendern. Hier können Sie handgewebte Textilien, Thangkha-Gemälde, Masken, Keramik, Schiefer und Holzschnitzereien, Schmuck und viele weitere interessante Gegenstände aus lokalen Materialien bewundern. Danach fahren Sie wieder zurück zu Ihrem Hotel.

10. Tag - Thimphu - Punakha (ca. 75 km)

Nach einem stärkenden Frühstück machen Sie sich auf den Weg nach Punakha. Einen Zwischenstopp unternehmen Sie am Dochula-Pass. Die atemberaubende Aussicht auf die Chorten Mani Wand und die flatternden Gebetsfahnen, die den höchsten Punkt dieser Straße schmücken, wird Sie in Ihren Bann ziehen. Bei klarem Himmel bietet sich Ihnen eine besonders gute Sicht auf die umliegenden Berge, wobei der Gangkar Puensum, der höchste Berg von Bhutan, herraussticht. An diesem friedvollen Ort hält Sie die unendliche Weite gefangen. Später erkunden Sie die buddhistische Klosterburg Punakha Dzong. Der Legende nach wurde prophezeit, dass eine Person Namens Namgyal, einen Berg entdecken würde, der die Form eines Elefanten hat. Ngawang Namgyal, ein tibetischer Lama und Gründer des Staates Bhutan, entdeckte den Berg und da dieser wie der Rüssel eines Elefanten aussah, ließ er dort die Klosterburg errichten. Im Anschluss an Ihre Erkundungen erfolgt der Transfer zu Ihrem Hotel in Punakha.

11. Tag - Puankha - Paro (ca. 125 km)

Ihr Weg führt Sie heute nach Paro. Einen Zwischenstopp unternehmen Sie am Ta Dzong. Ursprünglich wurde es im Jahr 1976 als Wachturm erbaut, heute dient es als Nationalmuseum des Landes und besitzt faszinierende Sammlungen von Kunst, Artefakten, Thangkha-Gemälden und exquisite Briefmarken von Bhutan. Danach erreichen Sie die Klosterfestung Ringpung Dzong über einen Hügelweg. "Die Festung der Edelsteine" ist bekannt für die hochwertigen Holzarbeiten an ihrem Hauptturm, die als eine der schönsten des Landes gelten. Bevor es zum Abendessen wieder zurück in Ihr Hotel geht, besuchen Sie noch ein klassisches bhutanesiches Bauernhaus, welche sehr farbenfroh und dekorativ gestaltet sind. Traditionell werden sie mit Lehm und Steinen gebaut, ohne dass dabei ein einziger Nagel verwendet wird. Hier tauchen Sie hautnah in den Alltag der ländlichen Bevölkerung ein.

12. Tag - Paro

Freuen Sie sich auf ein weiteres Highlight Ihrer Reise: Den Ausflug zum Taktsang Kloster auf einer Höhe von 3.120 m, dem bekanntesten der Bhutanischen Kloster. Laut einer Sage erreichte der Guru Rinpoche den Ort auf dem Rücken eines Tigers, um im Kloster zu meditieren. Daher wird es auch "Tigernest" genannt. Bei Ihrer Ankunft erwartet Sie ein einmaliger Blick über die Berglandschaft und das in den Fels eingebettete Gebäude. Die Atmosphäre dieses besonderen und wunderschönen Ortes zieht Sie direkt in seinen Bann. Ebenfalls besichtigen Sie heute die Drukgyel Dzong, von welcher Bhutan mehrere Invasionen von tibetischen Armeen stoppte. Auf Ihrem Weg zurück nach Paro werden Sie noch einen Stopp beim Kyichu Lhakhang, einem buddhistischem Tempel der in einer Pagodenbauweise erbaut wurde, einlegen. Abends tauchen Sie noch weiter in das Leben der Einheimischen ein. Bei einem Essen mit einer bhutanischen Familie lernen Sie traditionelle Gerichte kennen und haben die Gelegenheit, Spannendes aus dem alltäglichen Leben zu erfahren.

13. Tag - Paro - Delhi

Heute erfolgt der Flug nach Delhi. Angekommen in der Hauptstadt Indiens beginnt Ihre Erkundungstour. Als erstes besichtigen Sie das Raj Ghat, welches zum Gedenken an den Freiheitskämpfer Mahatma Ghandi errichtet wurde. Neu-Delhi beherbergt mehrere Regierungsgebäude und offizielle Residenzen, die an die britische Kolonialarchitektur erinnern. Sie werden an einigen davon vorbei fahren, wie dem Parlamentshaus oder dem Rashtrapati Bhawan. Dies war der ehemalige Wohnsitz des Vizekönigs und ist heute die offizielle Residenz des Präsidenten von Indien. Das Humayun Mausoleum ist wahrscheinlich das innovativste und experimentellste Denkmal dieser Zeit, welches im indo-islamischen Architekturstil eingebettet ist. Innerhalb der Ummauerung gibt es einen bemerkenswerten Garten mit Wasserkanälen und ein zentral gelegenes Mausoleum mit doppelter Kuppel. Danach erfolgt der Transfer zu Ihrem Hotel.

14. Tag - Abreise

Nach einem entspannten Frühstück machen Sie sich auf den Weg zum Flughafen. Rückflug nach Deutschland. Ankunft am gleichen Tag.

Reiseverlaufhinweis

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.

Bitte beachten Sie, dass die Reihenfolge der besuchten Sehenswürdigkeiten an Tag 3 und 4, sowie Tag 6 und 7, an den Reiseterminen 17.09., 08.10. und 22.10.19 leicht variieren kann.

Hinweise zur Teilnehmeranzahl

Maximale Teilnehmerzahl: 20 Personen.

Ihre Unterbringung

3-Sterne-Hotels/Resort während der Erlebnisreise (Landeskategorie)

Während Ihrer Erlebnisreise übernachten Sie in 3-Sterne-Hotels/Resort, die meist über Restaurant und Bar verfügen.

Die einfachen Doppelzimmer (min./max. 2 Vollzahler) sowie die Einzelzimmer (min./max. 1 Vollzahler) verfügen über Bad oder Dusche/WC.

Ihre Beispielunterkünfte

Darjeeling

Summit Hermon Hotel & Spa

***

Pelling

Summit Newa Regency

***

Gangtok

Summit Denzong Renaissance Hotel & Spa

***

Doars

Hotel Sinclairs

***

Thimphu

Hotel Kisa oder Jumolhari

***

Punakha

Damchen Resort oder Meri Puensum

Resort

Paro

Kichu Resort oder Tashi Namgay Hotel

Resort

Delhi

Treehouse Queens Pearl

***

Unterbringungshinweis

Unterkunftsänderungen vorbehalten. Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Ihr Vorteil: Zug zum Flug

Zusätzlich zu dieser Reise erhalten Sie in Kooperation mit der Deutschen Bahn AG ohne Aufpreis ein Zug zum Flug Ticket für die Deutsche Bahn AG (2. Klasse inkl. ICE-Nutzung). Dieses Ticket gilt innerhalb Deutschlands. Detaillierte Informationen erhalten Sie unter http://www.zugzumflug.de.

Inklusivleistungen

  • Linienflug mit Air India (oder gleichwertig) mit Zwischenstopp von Frankfurt nach Bagdora und zurück von Delhi in der Economy Class

  • Linienflug mit Druk Air (oder gleichwertig) von Paro nach Delhi

  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren

  • Transfers und Erlebnisreise im Reisebus/Minibus/Geländewagen (je nach Gruppengröße) gemäß Reiseverlauf inklusive Eintrittsgelder

  • 12 Übernachtungen in 3-Sterne-Hotels/Resort

  • Unterbringung im Doppelzimmer

  • 7 x Halbpension (Tag 2 - 7, 13; beginnend mit Abendessen an Tag 2 bis Frühstück an Tag 13)

  • 5 x Vollpension (Tag 8 - 12)

  • Besuch einer Tee Plantage in Darjeeling

  • Verkostung eines traditionell gebrauten Hirsebieres

  • Besuch einer traditionellen Farm in Paro

  • Abendessen mit einer Bhutanischen Familie

  • Visum Bhutan

  • 1 Reiseführer Indien pro Zimmer

  • Deutschsprachige Reiseleitung

Zusatzkosten

  • Visum Indien (selbst zu beantragen) oder "e-Tourist Visa" (eTV, selbst zu beantragen) pro Person ca. 150 €

Wunschleistungen

  • Zuschlag Einzelzimmer pro Person 499 €

  • Zuschlag Business-Class Flug pro Person 1939 € (unverbindlich und vorbehaltlich Verfügbarkeit)

Wenn Sie für Ihren Hin- und Rückflug einen Business-Class Flug buchen möchten, wenden Sie sich bitte an unsere Reservierungshotline. Wir fragen die höherwertige Buchungsklasse gerne verbindlich für Sie an. Bitte beachten Sie, dass inkludierte Inlandsflüge immer Economy-Class Flüge sind.

Kooperationspartner


Reisefinanzierung

Diese Reise können Sie ab einem Gesamtreisepreis von mehr als 1.350 € finanzieren.

Sichern Sie sich risikolos Ihren Traumurlaub!

Ratenrechner & Infos Termine auswählen

Weitere Informationen

Der Zustand des Straßennetzes in Indien kann nicht mit dem europäischen Standard verglichen werden. Viele Straßen sind reparaturbedürftig und die Ausstattung der Busse entspricht nicht immer europäischen Maßstäben.

Bitte achten Sie bei den Ausflügen auf entsprechende Kleidung und bequemes Schuhwerk.

Einreisebestimmungen

Indien

Reisepass: ja

vorläufiger Reisepass: ja

Reisedokumente müssen gültig sein.

Visum: Visumpflicht. Touristenvisa werden grundsätzlich mit einer Gültigkeitsdauer von 6 Monaten ab dem Tag des Ausstellungsdatums ausgestellt, wobei mehrmalige Einreisen möglich sind (multiple entry visa). Außerdem besteht für einige Flughäfen in Indien die Möglichkeit, das Visum im Onlineverfahren ("eTV") unter  https://indianvisaonline.gov.in/ zu beantragen. Das Visum wird mit einer Gültigkeit von bis zu 60 Tagen ab dem Datum der Ankunft in Indien ausgestellt. Das eTV Visum kann ab 120 Tage bis 4 Tage vor Anreise beantragt werden. Bitte geben Sie bei der Beantragung an, dass die Region Sikkim bereist wird.

Impfempfehlungen: Eine gültige Impfung gegen Gelbfieber wird nur für die Einreise aus Infektionsgebieten gefordert. Bei direkter Einreise aus Deutschland besteht keine Impfnotwendigkeit gegen Gelbfieber.

Bhutan

Pass Erwachsene: Gültiger bzw. vorläufiger Reisepass. Die Reisedokumente müssen bei Ausreise noch mindestens 6 Monate gültig sein.

Visum Erwachsene: Visumpflicht. Das Visum beantragen wir für Sie. Hierzu benötigen wir eine gutlesbare Farbkopie ihres Reisepasses spätestens 10 Wochen vor Abreise.

Impfvorschriften: Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Als sinnvoller Impfschutz empfohlen ist der Schutz gegen Tetanus, Diphtherie, Polio (Kinderlähmung) und Hepatitis A evtl. Pertussis (Keuchhusten). Bitte beachten Sie auch, dass im ganzen Land Tollwut vorkommt. Ein entsprechender Impfschutz wird empfohlen.

Bitte beachten Sie, dass Kinder einen eigenen Ausweis für Reisen außerhalb Deutschlands benötigen.

Bitte beachten Sie, dass sich die Einreisebestimmungen ändern können. Die aktuellen Reisehinweise des Auswärtigen Amtes können Sie im Internet unter  www.auswaertiges-amt.de oder

telefonisch unter der Rufnummer: 030-5000 2000 abfragen. Staatsangehörige anderer Länder wenden sich bitte an die zuständige Botschaft. Beachten Sie zudem eventuelle Bearbeitungszeiten bei der Beantragung Ihrer Einreisedokumente.

Kinder benötigen ein eigenes Ausweisdokument. Kindereinträge im Reisepass eines Elternteils sind nicht mehr gültig. Das gilt auch für Reisen innerhalb der EU.

Mückenschutz: Der Stich einer Mücke ist nicht nur unangenehm, durch ihn können auch Krankheiten, wie z. B das Zika-Virus übertragen werden. Der Schutz vor Mücken ist daher besonders wichtig!

Tipps, wie Sie sich gegen Mückenstiche und die damit verbundenen gesundheitlichen Risiken schützen können:

  • Sofern Sie sich außerhalb von mückengeschützten Räumen aufhalten, bietet geeignete Kleidung den besten Schutz (lange Ärmel und lange Hosen sowie die Fußknöchel bedeckende Socken). Die Imprägnierung der Kleidung mit einem Insektizid bietet zusätzlichen Schutz
  • Benutzen Sie außerdem Insekten abweisende Mittel für unbedeckte Hautstellen
  • In Wohn- und Schlafräumen sollten Sie Insekten abweisende oder -abtötende Mittel verwenden und - wo möglich - Moskitonetze benutzen
  • Halten Sie ab der Dämmerung und nachts die Fenster in Ihrem Schlafraum geschlossen, sofern keine Fliegengitter vorhanden sind

Eingeschränkte Mobilität

Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Zweifel kontaktieren Sie unsere Reservierungshotline wegen Ihrer individuellen Bedürfnisse vor der Buchung.

Veranstalter

Veranstalter: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestraße 27, 56579 Rengsdorf.

Veranstalterhinweis

Änderungen vorbehalten, maßgeblich ist die Reisebestätigung.

Reise empfehlen

Diese Reisen könnten Ihnen auch gefallen...

Guatemala, Honduras, El Salvador, Nicaragua & Costa Rica.

Kleingruppen-Rundreise.
  • Inkl. Flug
  • 22-tägig
  • 2-/2.5-/3-/4-Sterne-Hotels/Lodges/Zeltcamp inkl. Verpflegung
  • 3-Sterne-Hotel Best Western Jaco Beach Resort mit All-Inclusive
Termine: Feb 2019
Reisecode: T5G001
p. P. ab 4.498 € 20 Nächte, Verpflegung lt. Ausschreibung, Einzelzimmer, bei Belegung mit 1 Person, inkl. Flug

Weltkreuzfahrt.

Mit der Ovation of the Seas in 44 Tagen von Sydney bis Seattle.
  • Inkl. Flug
  • 44-tägig
  • 4-Sterne-Hotel in Sydney & Seattle inkl. Frühstück
  • Premium-Schiff Ovation of the Seas inkl. Vollpension an Bord
Termine: Apr 2019
Reisecode: KZK124
p. P. ab 6.199 € 41 Nächte, Verpflegung lt. Ausschreibung, 2er Innenkabine Spezial, bei Belegung mit 2 Personen, inkl. Flug

USA.

Von New York City bis San Francisco.
  • Inkl. Flug
  • 22-tägig
  • Mittelklassehotels während der Rundreise
  • Mittelklassehotel z. B. Airport Marriott
  • Vorteil für Alleinreisende: halbes Doppelzimmer buchbar
Termine: Mai - Okt 2019
Reisecode: R4Q001
p. P. ab 2.799 € 20 Nächte, Verpflegung lt. Ausschreibung, Doppelzimmer, bei Belegung mit 2 Personen, inkl. Flug