Erlebnisreisen

Grönland

Erlebnisreise ab/an Kangerlussaq mit Aufenthalt im Hotel Kangerlussaq/Arctic

8-tägig inkl. Flug ab Kopenhagen
Hotel Kangerlussuaq/Hotel Arctic inkl. Frühstück
Inkl. Sightseeingtour in Kangerlussuaq
Reisecode:  ASE007
Termine:  Jun - Nov 2024
p.P. ab
3.199 €
Reise-Übersicht

Die größte Insel der Welt nach eigenen Wünschen entdecken

Die Besonderheiten dieser einzigartigen Landschaft warten darauf von Ihnen entdeckt zu werden: Stellen Sie sich Ihr Programm nach eigenen Wünschen zusammen und entscheiden Sie selbst, auf welchen Ausflügen Sie die einzigartige Flora und Fauna in der Landschaft Grönlands kennenlernen möchten.

Reise-Highlights

  • Sightseeingtour und Infotreffen zur Ankunft in Kangerlussaq
  • Ausflüge individuell selbst zusammenstellen
  • Wanderung zur Siedlung Sermermiut in Ilulissat inklusive Aussichtspunkt Kællingkløften
Reiseverlauf

Reiseverlauf Verlängerung

1. Tag - Anreise - Kangerlussuaq - Sightseeingtour
Heute fliegen Sie von Kopenhagen nach Kangerlussuaq. Werfen Sie während des Landeanflugs einen Blick auf Grönland aus dem Fenster. In Ihrem Blickfeld tauchen Nunataks, aufragende Berge, inmitten der riesigen Eismasse auf. Am Boden angekommen, atmen Sie einmal tief durch und genießen die frische Luft. Ein Vertreter des lokalen Partners wird Sie am Flughafen freundlich in Empfang nehmen und Sie zu Fuß zu Ihrer nur 10 Minuten entfernten Unterkunft begleiten. Das Hotel Kangerlussaq beeindruckt mit seiner Aussicht auf den steilen Berg Køkkenfjeldet und die Bergkette in Richtung Sisimiut. Nachdem Sie Ihre Zimmer bezogen haben, treffen Sie Ihren Guide, der Ihnen alles Wissenswerte über Kangerlussuaq erzählt. Und den ersten Eindruck des Ortes direkt zu vertiefen, begeben Sie sich danach auf eine Sightseeingtour durch die Straßen. Das heutige Kangerlussuaq wurde erstmals 1941 als von den USA betriebener Militärstützpunkt "Blue West Eight" gegründet. Als die Militärbasis inaktiv wurde, wandelte man die vorhandene Infrastruktur, um Touristen zu empfangen. Viele Naturliebhaber, Forscher und Abenteuerlustige fanden ihren Weg nach Grönland und schon bald war der Ort ein beliebtes Ziel im Sommer wie Winter, um verschiedene Aktivitäten in der einzigartigen Umgebung zu unternehmen. Ihre Reiseleitung wird Ihnen die Geschichte etwas näher bringen, angefangen bei den Ureinwohnern, über die Bedeutung im Krieg bis zur heutigen Situation. Auf dem Weg zu verschiedenen Aussichtspunkten mit Blick über den Fjord und den Ort, zur Forschergemeinde Kellyville und vielen alten Militärstützpunkte, erzählt Ihr Reiseleiter Ihnen alles über die erstaunliche Natur die Sie umgibt und Sie hören spannende Geschichten über die lokale Kultur und den enormen Stolz, den die Einheimischen von Kangerlussuaq für ihr Zuhause empfinden. Zur Inuit Kultur zählen auch die Schlittenhunde, weshalb Sie einen Hof besuchen werden, auf dem Sie mehr über die Arbeit der Huskys erfahren werden und sogar die Chance bekommen, mit den besonderen Hunden in Kontakt zu treten.
2. Tag - Kangerlussuaq - Optional: Garnet Rock / Ausflug zum Point 660
Das Hinterland Kangerlussuaqs hat mehr zu bieten als Sie vermuten würden: Herrliche Düfte, schöne Farben und die junge Tierwelt werden Sie verzaubern. Wer Grönland im Sommer besucht, darf sich diese Erfahrung auf keinen Fall entgehen lassen. Je nach Anreisedatum haben Sie Wahl zwischen zwei Ausflügen:Wenn Sie den optionalen Ausflug zum Garnet Rock gebucht haben (Anreisen Juni - Oktober), startet Ihr Tag nach dem Frühstück mit der Fahrt zum Gipfel des Tacan, einem von der letzten Eiszeit geformten Berg, der eine hervorragende Aussicht auf die Umgebung bietet. Sie laufen durch die Vegetation aus Zwergbirke, Krähenbeere und Rhododendron, das Aroma dieser Pflanzen in der frischen Bergluft ist etwas ganz Besonderes. Nach einer Weile, die Sie durch die wunderschöne Natur laufen, erreichen Sie Garnet Rock. Übersetzt heißt der Name "Granat-Berg", was auf das Vorkommen des Edelsteins Granat hier schließen lässt. Nun haben Sie die Chance, Ihren eigenen Edelstein zu finden: Ausgestattet mit Hammer und Meißel beginnt für Sie die Suche nach den halbedlen Steinen. Bei einer Pause können Sie gemütlich Ihr Mittagessen genießen. Wenn Sie etwas Glück haben, können Sie einen der Wanderfalken beobachten, die an den Berghängen nisten, oder Moschusochsen begegnen, die nach Futter suchen. Ihre Wanderung geht zurück entlang des Ferguson Sees. Hier nistet der Eistaucher, den Sie an seinem markanten Ruf erkennen können, den man schon von Weitem hören kann. Am Ende des Sees holt Sie der Bus wieder ab und bringt Sie zurück nach Kangerlussuaq. Nehmen Sie sich den Rest des Tages Zeit und erkunden Sie Kangerlussuaq noch auf eigene Faust. Die Stadt ist Heimat von weniger als 1% der grönländischen Bevölkerung und hat damit nur 500 Einwohner, trotzdem steht hier der wichtigste Flughafen des Landes. Inspiriert durch die einzigartige Umgebung und Kultur bietet die Region wunderschöne Wandermöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten. Einen Besuch im örtlichen Museum sollten Sie sich nicht entgehen lassen, hier können Sie sich ausführlich über die Historie des Ortes bis zur Besiedlung durch die Inuit informieren. Außerdem sind hier besondere Tierarten vertreten, die typisch für den Norden sind: Moschusochsen, Rentiere und Polarfüchse. Nutzen Sie Ihre Chance und halten Sie Ausschau, während Sie durch die winterliche Landschaft laufen.In Grönland, einem Land der Gegensätze, wo Eis und Feuer aufeinandertreffen, befindet sich ein Ort von unvergleichlicher Schönheit: Point 660. An der Grenze des grönländischen Eisschilds gelegen, bietet dieser Ort eine atemberaubende Aussicht auf eine der beeindruckendsten Naturformationen der Erde. Ihr Ausflug Point 660 (Anreisen September - November) bringt Sie genau dort hin. Das Eisschild, ein gigantisches Gebilde aus verdichtetem Schnee und Eis, ragt majestätisch vor dem Horizont empor. Seine Entstehung reicht Millionen von Jahren zurück, und es beherbergt in seinen Tiefen unvorstellbare Mengen an Wasser. Obwohl es wie eine starre, ewige Masse erscheint, ist das Eisschild in ständiger Bewegung. Gletscherzungen fließen langsam ins Meer, und die gewaltigen Eismassen formen die Landschaft Grönlands unaufhörlich. Die Tour zu Point 660 führt durch eine Landschaft von atemberaubender Schönheit. Von Kangerlussuaq aus, einem kleinen Ort an der Westküste Grönlands, geht es zunächst durch karges, tundraähnliches Gebiet. Weiterhin schlängelt sich der Weg durch sanfte Hügel und weite Ebenen, bis schließlich die ersten Ausläufer des Eisschilds in Sicht kommen. Am Ziel angekommen, offenbart sich ein Panorama, das jeden Besucher in seinen Bann zieht. Die gewaltige Masse des Eisschilds erstreckt sich bis zum Horizont, und die Gletscherzungen scheinen wie gefrorene Kaskaden in die Tiefe zu stürzen. Das Blau des Eises kontrastiert mit dem Weiß des Schnees und dem Grau des Gesteins, und die Luft ist erfüllt von der klaren Stille der arktischen Landschaft. In dieser unwirklichen Umgebung kann man die Kraft und Größe der Natur hautnah erleben. Point 660 ist ein Ort der Inspiration und der Ehrfurcht, ein Ort, der uns daran erinnert, wie klein wir im Vergleich zur majestätischen Welt der Natur sind. Ein Besuch an diesem einzigartigen Ort ist ein unvergessliches Erlebnis, das jedem in Erinnerung bleiben wird, der die Schönheit und Faszination Grönlands erleben möchte.
Bei Anreise von September bis November findet der Ausflug zum Garnet Rock an Tag 3 statt.
3. Tag - Kangerlussuaq - Optional: Tundra Safari / Russel Gletscher / Nordlichter
Überraschenderweise ist Kangerlussuaq durch seine Lage umgeben vom Fjord und dem massiven "Grönländischen Eisschild" eine der eisfreisten Landstriche des Landes. Das dadurch bedingte, relativ milde, stabile und trockene Klima bietet den Moschusochsen und Rentieren ein wahres Paradies an Nahrungsmöglichkeiten. Verpassen Sie also heute nicht die Gelegenheit, sich diese Flora und Fauna etwas näher zu betrachten: Wenn Sie den optionalen Ausflug "Tundra Safari" buchen (Anreise Juni - August und November), fahren Sie mit einem Allrad-Geländebus durch die Tundralandschaft mit ihren heimischen Tierarten. Mit etwas Glück können Sie einen Moschusochsen in seinem natürlichen Lebensraum beobachten. Mit ihren imposanten Hörnern und dem langen, zotteligen Fell bewegen Sie sich langsam über die steinigen Böden und überblicken ihr Revier. Nähern sollte man sich den Tieren allerdings nie, sie greifen manchmal unerwartet und dann sehr aggressiv an. Ihr Guide hält daher ein Fernglas für Sie bereit, damit Sie die Ochsen auch aus der Nähe betrachten können. Aber auch andere Tiere warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden, denn Rentiere und Polarfüchse sind ebenfalls Bewohner der Tundra. In der Moränenlandschaft, die teilweise bis zu 2,8 Milliarden Jahre alt ist, bieten sich perfekte Lebensbedingungen für viele Tiere und Pflanzen. Erfahren Sie von Ihrem Reiseleiter alles Wissenswerte über die Geschichte der Region, während Sie von verschiedenen Aussichtspunkten den Blick auf den fernen Horizont genießen können. Die absolut frische Luft gepaart mit dem Ausblick auf eine atemberaubende, einzigartige Landschaft wird Sie begeistern! Mit Blicken auf die zugefrorenen Flüsse, eingeschneite Täler und sogar das Inlandeis können Sie direkt weiter auf den nächsten optional buchbaren Ausflug: der berühmte Russell Gletscher (Anreise Juni - August und November). Wie eine Eiswand steht er teils 60 Meter hoch und bildet damit einen scharfen Kontrast zum umliegenden Land. Sie steigen um in ein Allradfahrzeug, um das felsige, wechselhafte Gelände, um die Schotterstraßen zu überwinden. Durch die atemberaubende Natur fahren Sie circa 90 Minuten bis Sie den Rand des Gletschers erreichen, wo Sie entlang wandern und die unglaubliche Weite der Eismassen genießen. Die Ruhe hier wird nur vom Rauschen des Schmelzwassers unterbrochen. Das Farbenspiel des feinen, grauen Schlicks, der sich unter dem Eis ansammelt, bietet Ihnen unzählige Fotomotive. Auch die Panoramablicke sollten Sie auf jeden Fall einfangen! Nach dem Sie eine Stunde die fantastische Gletscherumgebung und die Kraft der Natur genossen haben, werden Sie den Russell Glacier so zurücklassen, wie Sie ihn vorgefunden haben – unberührt, großartig und unvergesslich.Am Abend sollten Sie Ihre Chance nutzen und den Ausflug "Nordlichter in Kangerlussaq" buchen (Anreisen September - November). Kangerlussuaq, mit nur 500 Einwohnern, bietet aufgrund seiner Lage und minimaler Wolkenbedeckung optimale Bedingungen für dieses Naturschauspiel. Per Bus fahren wir in die stockdunkle Umgebung und blicken auf einen Sternenhimmel, auf dem mit etwas Glück bunte Bänder und Vorhänge tanzen. Grün, Rot, Blau und Violett sind möglich, denn Sonnenwinde treffen auf Erdatmosphäre. Gase und die Höhe der Kollisionen bestimmen die Farben. Grönländer selbst staunen immer wieder über dieses Spektakel. Neben wissenschaftlichen Erklärungen ranken sich auch Mythen und Geschichten um die Nordlichter. Nach der Himmelsbeobachtung und hoffentlich bunten Lichtern kehren wir zum Camp zurück. Der Guide erklärt Wissenswertes und teilt Legenden. Er wärmt uns sogar mit einem kräftigen "Grönländischen Kaffee" auf, ähnlich dem irischen Kaffee mit Whiskey, Kahlua, Kaffee und Sahne, gekrönt von einem Löffel flambiertem Grand Marnier.
4. Tag - Kangerlussuaq - Optional: Wanderung auf dem Eisschild
Die Gelegenheit, einfach einen Fuß auf das grönländische Inlandeis zu setzen, ist eine großartige Erfahrung, aber auf einer Mini-Expedition durch seine weiße Leere zu wandern, ist wirklich ein unschlagbares Abenteuer. Heute wird Ihnen genau diese Gelegenheit geboten, wenn Sie den zusätzlichen Ausflug "Wanderung auf dem Eisschild" buchen! Ausgestattet mit Steigeisen und Wanderstöcken bewegen Sie sich langsam über die Eisdecke fort. Anfangs wird Ihnen das Gehen noch sehr anspruchsvoll vorkommen, doch nach der Einweisung und ein wenig Übung werden Sie den Dreh schnell raushaben und bewegen sich schon sicher auf dem Eis vorran. Mit 500 Metern uraltem Eis unter Ihren Füßen wandern Sie durch die arktische Wüste mit ihren Hügeln und Tälern. Für die Mittagspause finden Sie sich schließlich umgeben von kristallblauen Bächen, Flüssen, Wasserfällen und Seen wieder, die alle aus Schmelzwasser des Eises entstanden sind. Das Wasser können Sie trinken, denn es kommt direkt aus dem Gletschersee! Eine willkommene Erfrischung nach der anspruchsvollen Wanderung. Lassen Sie sich in den Bann der einsamen Landschaft ziehen, genießen Sie die Ruhe und saugen Sie die Eindrücke in sich auf. Nicht viele Menschen haben in Ihrem Leben die Chance, eine so besondere Stelle der Erde zu sehen. Bei Ihrer Fahrt zurück nach Kangerlussuaq passieren Sie die friedliche Landschaft, in der Sie mit etwas Glück Rentiere, Moschusochsen und arktische Vögel bestaunen können.
5. Tag - Kangerlussuaq - Ilulissat - Sermermiut - Optional: Bootsfahrt auf dem Eisfjord
Nach dem Frühstück fliegen Sie weiter nach Ilulissat. Nach ca. 45 Minuten erreichen Sie die traditionelle grönländische Stadt. Farbenfrohe Häuser und die Berggipfel im Hintergrund prägen das Stadtbild. Nach dem Check-in im gemütlichen Hotel Arctic erfahren Sie während des Informationstreffens mehr über die Stadt und die vielen Möglichkeiten, die Sie hier haben. Anderthalb Kilometer südlich der Stadt bilden die gigantischen Eisberge von Ilulissat die Kulisse um die verlassene Siedlung Sermermiut. Über 4.000 Jahre hinweg wohnten hier die verschiedenen Inuit-Kulturen. Noch heute findet man Reste, die deren Anwesenheit bezeugen. Lassen Sie sich über das Leben und die Sitten der Inuit vor Ankunft der Europäer berichten und sehen Sie die Ruinen und andere Relikte des vorkolonialen Zeitalters. Nach einer kurzen Wanderung erreichen Sie den Aussichtspunkt Kællingkløften (ca. 4 km, ca. 2.5 Stunden, Schwierigkeitsgrad: leicht - mittel). Hier oben kommen Sie den schwimmenden Eismassen schon sehr nah. Einmalig ist ebenfalls der Blick von Ihrem Hotel Arctic auf die schwimmenden Eisberge. Nehmen Sie sich die Zeit und setzen Sie sich mit einem heißen Getränk nach draußen und saugen Sie diese einzigartige Kulisse der malerischen Bucht mit den unzähligen Eisbergen in sich auf. Spüren Sie auch diese unglaubliche Stille? Nachdem Sie den ersten Eindruck der Eisberge vom Aussichtspunkt aus bekommen haben, können Sie diesen bei der optionalen Bootsfahrt zum Eisfjord noch näher kommen! Jährlich strömen mehr als 46 km³ Eis vom Ilulissat Gletscher in den Eisfjord. Die gigantischen Eisberge können mehrere hundert Meter breit sein und ragen oft 100 m Eis über dem Meeresspiegel empor. An der Mündung des Fjordes stranden diese Riesen auf einer unterseeischen Moräne. Genau hier bringt das Boot Sie hin. Die Eisberge sind bei jedem Wetter atemberaubend. Das Sonnenlicht taucht alles in wunderschöne Pastellfarben und die unzähligen Blautöne sind bei Bewölkung besonders fesselnd.
Bei Anreise ab September findet die optionale Bootsfahrt zum Eisfjord an Tag 6 statt.
6. Tag - Ilulissat - Optional Walsafari / Kajakausflug / Nordlichter
Bei Buchung einer oder beider optionaler Ausflüge (bei Anreise Juni - August), geht es für Sie heute wieder aufs Wasser. Bei einer Walsafari halten Sie Ausschau nach einer der 15 verschiedenen Walarten, die sich in den Gewässern Grönlands tummeln. Im Sommer sieht man häufig Buckelwale, Finnwale und Zwergwale, die in der ganzen Diskobucht schwimmen. Ab und zu kommen sie dicht an Ilulissat heran, andere Male findet man sie im Eisfjord oder im Ataa Sund. Der Schiffsfunk verrät Ihrem Kapitän, wo sich gerade die großen Meeressäuger befinden. Haben Sie schon einen Buckelwal mit seiner einzigartigen Schwanzflosse oder eine meterhohe Wasserfontäne entdeckt? Vielleicht haben Sie auch Glück und einer der Wale zeigt sich bei der Jagd und taucht vor Ihnen aus dem Wasser auf. Ihre Kamera sollten Sie heute nicht vergessen! Die Inuit durchqueren das Wasser seit tausenden Jahren mit Kajaks, heute haben Sie die Chance dieses Gefühlt nachzuempfinden. Ausgestattet mit einem Trocken und Wollanzug erklärt der Guide Ihnen die wichtigsten Sicherheitsregeln zum Kajaken, bevor Sie immer zu zweit auf einem Kajak starten. Geräuschlos gleiten Sie durch das Wasser, umgeben von mächtigen Eisbergen, deren spektakulären Farben durch das Sonnenlicht erst richtig zur Geltung kommen. Grade bei bewölktem Himmel können Sie die wunderschöne blaue Farbe des Eises besonders gut erkennen. Mit etwas Glück durchbricht die Föntane einen Wales oder das abbrechende Eis die magische Stille! Den Eisfjord werden Sie nie wieder so schön erleben, wie vom Kajak aus. Auch in Ilulissat sollten Sie Ihre Chance noch einmal nutzen und auf Nordlichterjagd gehen. Wenn sich die Nächte über Ilulissat senken und der Himmel frei von Schleiern ist, erwacht ein magisches Schauspiel: das atemberaubende Nordlicht. Fahren Sie mit dem Bus raus, fernab der störenden Lichtquellen in die tiefere Dunkelheit hinein. Hier, wo die Sterne am hellsten glitzern, erklärt Ihnen Ihr Guide bei einem wärmenden Getränk, wie dieses Himmelsballett entsteht. Aurora Borealis, auch Nordlicht genannt, ist ohne Zweifel das spektakulärste Phänomen am nächtlichen Firmament. Doch statt wissenschaftlicher Fachbegriffe tauchen Sie auf dieser Reise tiefer in die mystische Aura dieses Lichtspiels ein. Stellen Sie sich vor, wie tanzende Bänder in smaragdgrünen, violetten und rubinroten Tönen den Himmel bemalen, während die Milchstraße ihre diamantenbesetzten Arme ausbreitet. Lassen Sie sich verzaubern von den Geschichten und Mythen, die sich um das Nordlicht ranken. Spüren Sie die Kälte der klaren Nachtluft auf Ihrer Haut, während die Farbenpracht über Ihnen lodert. Dieses Erlebnis wird sich für immer in Ihre Erinnerung brennen – ein unvergessliches Geschenk des arktischen Himmels.
7. Tag - Ilulissat - Optional: Tagesausflug nach Eqi / Ilimanaq inkl. Lunch
Auf Wunsch können Sie heute an einem Ausflug nach Eqi teilnehmen (Anreisen Juni - August). Es gibt kaum einen Ort in Grönland, der genauso schön ist wie der Eqi Gletscher, der im Fjord, 80 km nördlich von Ilulissat, endet. Sie fahren mit einem Boot Richtung Norden, vorbei an Bredebugt, der Siedlung Oqaatsut und dem großen Fjordsystem mit dem Namen Pakitsoq. Halten Sie Ausschau, vielleicht entdecken Sie einen Wal oder Seehunde! Weiter durch den Ataa Sund, umgeben von steilen Bergen mit Vogelkolonien und Wasserfällen, erreichen Sie schließlich Ihr Ziel - den Eqi Gletscher. Das Boot bringt Sie sehr nahe an den Gletscher heran. Schauen Sie nach oben und erleben Sie, wie die riesigen Stücke Eis abbrechen. Die Geräusche und der Anblick, wenn die Eisberge ins Wasser stürzen, sind enorm. Haben Sie so etwas schon einmal gesehen? Genießen Sie ein herrliches Mittagessen an Bord und warten Sie darauf, dass das Eis kalbt. Oder erkunden Sie die traditionelle Stadt Ilulissat auf eigene Faust! Farbenfrohe Häuser und die Berggipfel im Hintergrund prägen das Stadtbild. Genießen Sie die Stimmung und das Leben in der Stadt und statten Sie beispielsweise dem kleinen Museum "Knud Rasmussen" einen Besuch ab. Blicken Sie hier tief in die Vergangenheit zurück und begeben Sie sich auf eine spannende Reise durch die Geschichte Grönlands und auf die des berühmten dänischen Entdeckers Knud Rasmussen. Kulinarisch wird es auf dem Regionalmarkt, hier bekommen Sie von den Fischern einen Einblick in die typischen grönländischen Lebensmittel, die es frischer nicht zu kaufen gibt.Begeben Sie sich auf eine unvergessliche Reise in die Vergangenheit und Gegenwart Grönlands: Der optionale Ausflug nach Ilimanaq inkl. Lunch (Anreisen September - November) lässt Sie ein charmantes Siedlungserlebnis abseits des Trubels spüren. Die Reise beginnt mit einer atemberaubenden Bootstour durch den majestätischen Ilulissat-Eisfjord. Beobachten Sie die gigantischen Eisberge, die majestätisch im Wasser treiben, und lassen Sie sich von der arktischen Kulisse verzaubern. Nach etwa 1-1,5 Stunden erreichen Sie dann Ihr Ziel: die malerische Siedlung Ilimanaq. Dort erwartet Sie ein kundiger Guide, der Sie auf einen unterhaltsamen Rundgang mitnimmt. Tauchen Sie ein in die Geschichten und Traditionen der Bewohner*innen. Erfahren Sie mehr über das Leben in einem kleinen Ort, der geprägt ist von Fischerei, Jagd und engem Zusammenhalt. Besuchen Sie den Dorfladen, den Hafen, die Schule, die schöne Kirche und sehen Sie aus nächster Nähe, wie die Menschen hier im Einklang mit der Natur leben. Natürlich darf auf dieser Reise auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen: Ein leckeres Mittagessen ist im Preis inbegriffen.
8. Tag - Abreise
Heute heißt es Abschied nehmen. Sie fliegen zurück nach Kangerlussuaq und weiter nach Kopenhagen.
Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.
Urlaubsort
Kangerlussuaq

Ein wahres Grönlandabenteuer erleben Sie in der überwältigenden Eiswelt bei Kangerlussuaq, dem "langen Fjord". Früher war Kangerlussuaq ein amerikanischer Militärstützpunkt und somit nicht für alle Menschen zugänglich, heute dürfen Sie die Naturgewalten des grönländischen Inlandseises hautnah erleben. Halten Sie Ausschau nach Polarfüchsen, Moschusochsen und Rentieren! Diese reizenden Tiere leben hier in großer Population. Lassen Sie sich von der zweitgrößten Eiskappe der Welt beeindrucken.

Ilulissat

Werden Sie Teil dieser bezaubernden Landschaft, umgeben von bizarren Eisbergen und einer einmaligen Kulisse. Kein Wunder, dass dieser spektakuläre Ort zum UNESCO-Weltnaturerbe gehört. Imposante Eisskulpturen, die von der Natur geschaffen wurden, ziehen an Ihnen vorbei. Sehen Sie die Giganten der Meere? Insbesondere der Buckelwal hält sich gerne in der Diskobucht auf. Eine Reise zurück in die Eiswelt - wie beeindruckend!

Schlendern Sie durch die Stadt, die diverse Restaurants und Geschäfte bietet und erleben Sie den grönländischen Lebensstil hautnah. Informieren Sie sich im Geburtshaus des Forschers Knud Rasmussen über dessen Leben oder flanieren Sie am Hafen entlang. Hier tobt das Leben, wenn die Boote zum Fischen ablegen und die Hundeschlitten vorbeifahren.

Unterkunft
Ihr 3-Sterne-Hotel: Hotel Kangerlussuaq (Landeskategorie)
Lage / Ausstattung

Lage:

Das Hotel Kangerlussuaq liegt direkt am Flughafen des gleichnamigen Ortes im Westen Grönlands. Die direkte Anbindung an das Flughafengebäude bietet viele Vorteile, Lärmbelästigung gibt es wegen der wenigen Flüge trotzdem fast keine.

In fußläufiger Umgebung finden Sie ein Restaurant, einen Supermarkt und das Geschichtsmuseum des Ortes.

Ausstattung:

Zu den Annehmlichkeiten des Hotels gehören ein Café, eine Cafeteria, ein Restaurant und eine Bar. WLAN ist gegen Gebühr vorhanden.

Zimmer / Kabinen
Doppelzimmer

Die Doppelzimmer (min./max. 2 Vollzahler) bieten Bad oder Dusche/WC, Sitzecke, Telefon und TV.

Einzelzimmer

Die Einzelzimmer (min./max. 1 Vollzahler) bieten Bad oder Dusche/WC, Sitzecke, Telefon und TV.

Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Ihr 4-Sterne-Hotel: Hotel Arctic (Landeskategorie)
Lage / Ausstattung

Lage:

Im Südwesten Grönlands direkt am Ilulissat-Eisfjord, welcher von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt wurde, liegt Ihr Hotel in ruhiger Küstenlage.

Vom Flughafen liegt es ca. fünf Fahrminuten entfernt. Zu Fuß brauchen Sie ca. 20 Minuten bis ins Zentrum Ilulissats, wo Sie Cafés, Restaurants und Geschäfte finden.

Ausstattung:

In Ilulissat verbringen Sie Ihren Aufenthalt im nördlichsten 4-Sterne-Hotel der Welt. Internetzugang erhalten Sie am Hotel-PC in der Lounge oder im WLAN.

Im Restaurant Ulo können Sie sich morgens am reichhaltigen Frühstücksbuffet bedienen und gleichzeitig einen wunderschönen Ausblick über das Meer und die vorbeiziehenden Eisberge genießen. Mit Blick auf den Hafen von Ilulissat und das lebhafte Treiben zwischen den Eisbergen in der Diskobucht lässt es sich wunderbar in den Tag starten. Ebenso können Sie hier die grönländische Küche sowie internationale Menüs zum Mittag- oder Abendessen probieren. Täglich bezieht das Restaurant frischen Fisch direkt vom Hafen! Auch das Bier wird direkt in der örtlichen Brauerei von Ilulissat gebraut.

Im Bereich der Rezeption können Sie sich eine kleine Ausstellung von Seehundfellen und grönländischer Handwerkskunst ansehen und erwerben. Von der Terrasse aus haben Sie einen wunderschönen Ausblick über den Eisfjord und die darin schwimmenden Eisberge.

Zimmer / Kabinen
Doppelzimmer Standard

Die Doppelzimmer Standard (ca. 15 m², min./max. 2 Vollzahler) bieten Bad oder Dusche/WC, Sitzecke, Telefon, Föhn, WLAN, Bügeleisen mit Bügelbrett und TV.

Einzelzimmer Standard

Die Einzelzimmer Standard (ca. 15 m², min./max. 1 Vollzahler) bieten Bad oder Dusche/WC, Sitzecke, Telefon, Föhn, WLAN, Bügeleisen mit Bügelbrett und TV.

Doppelzimmer Superior

Die Doppelzimmer Superior (ca. 23 m², min./max. 2 Vollzahler) bieten Bad oder Dusche/WC, einen Sitzbereich, Kaffee- und Teezubereiter, Kühlschrank, Föhn, WLAN, Bügeleisen mit Bügelbrett und TV.

Doppelzimmer Superior zur Alleinbelegung

Die Doppelzimmer Superior zur Alleinbelegung (ca. 23 m², min./max. 1 Vollzahler) bieten Bad oder Dusche/WC, einen Sitzbereich, Kaffee- und Teezubereiter, Kühlschrank, Föhn, WLAN, Bügeleisen mit Bügelbrett und TV.

Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Leistungen
Inklusivleistungen
Erlebnisse vor Ort
  • Infotreffen und Sightseeingtour in Kangerlussuaq (Tag 1)
  • Wanderung nach Sermermiut in Ilulissat (Tag 5)
Transport
  • Flug mit Air Greenland (oder gleichwertig) von Kopenhagen nach Kangerlussuaq und zurück in der Economy Class
  • Flug von Ilulissat nach Kangerlussuaq und zurück in der Economy Class
  • Transfers und Erlebnisreise gemäß Reiseverlauf

Unterbringung und Verpflegung
  • 4 Übernachtungen im Hotel Kangerlussuaq in Kangerlussuaq
  • 3 Übernachtungen im Hotel Arctic in Ilulissat
  • Unterbringung im Doppelzimmer
  • 7 x Frühstück (Tag 2 - 8)

Weitere Inklusivleistungen
  • Englischsprachige Guides während des Infotreffens und auf den inkludierten Ausflügen
  • 1 Reiseführer pro Zimmer (eBook)
Wunschleistungen
  • Zuschlag Einzelzimmer pro Person 1000 €
  • Vollpension in Kangerlussaq (4 x Sandwich zum Mittagessen, 3 x Abendessen und 1 x abendliches Grillbuffet) und Halbpension in Ilulissat (2 x 2-Gänge-Signature-Menü im Hotel Artic) pro Person 440 €
  • Zimmerupgrade Doppelzimmer Superior im Hotel Artic pro Person
    • 2er-Belegung 80 €
    • 1er-Belegung 160 €
  • Bootsfahrt auf dem Eisfjord pro Person 110 €
  • Buchbar von Juni bis August:
    • Walsafari pro Person 180 €
    • Kajakausflug pro Person 190 €
    • Tagesausflug nach Eqi pro Person 370 €
  • Buchbar von Juni bis Oktober:
    • Ausflug zum Garnet Rock pro Person 145 €
    • Ausflug "Wanderung auf dem Eisschild" pro Person 170 €
  • Buchbar von Juni bis August und im November:
    • Ausflug zum Russel Gletscher pro Person 110 €
    • Ausflug "Tundra Safari" pro Person 50 €
  • Buchbar von September bis November:
    • Ausflug zum Point 660 pro Person 110 €
    • Nordlichter in Kangerlussaq pro Person 85 €er in Kangerlussaq pro Person 85 €
    • Ausflug Ilimanaq + Lunch pro Person 170 €
    • Ausflug "Nordlichter in Ilulissat" pro Person 50 €

Um die Vollpension in Kangerlussaq und die Halbpension im Hotel Artic zu buchen, wählen Sie bei Ihrer Buchung die "Verpflegung laut Ausschreibung" aus.

Für die Ausflüge gilt die Maximalteilnehmerzahl von 16 Personen nicht.

Stressfreie An- und Abreise

Für die stressfreie An- und Abreise aus Deutschland nach Kopenhagen haben Sie die Möglichkeit, Flüge mit Lufthansa ab/bis Frankfurt und München bzw. Flüge mit Scandinavian Airlines ab/bis Hamburg zu buchen. Eine Vorübernachtung und eine Übernachtung nach der Grönlandreise inklusive Frühstück erfolgt im Best Western Plus Airport Hotel. Zug zum Flug in Deutschland ist im An-/Abreisepaket ebenfalls enthalten. Ihre Reise startet dann einen Tag früher als das Grundprogramm in Grönland und endet einen Tag später mit dem Rückflug nach Deutschland. Mehr Infos dazu unter www.berge-meer.de/JSD001

Wichtig zu Wissen
Hinweise zur Teilnehmeranzahl
Maximale Teilnehmerzahl: 16 Personen.
Eingeschränkte Mobilität

Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Zweifel kontaktieren Sie unsere Reservierungshotline wegen Ihrer individuellen Bedürfnisse vor der Buchung.

Länderinformationen

Informationen zum Zielgebiet

Tipps & Informationen rund um Ihr Zielgebiet:

Mehr erfahren

Einreisebestimmungen

Dänemark

Reisedokumente

Coronabestimmungen:
Aktuell gelten keine Beschränkungen aufgrund der COVID-19-Pandemie. Dies kann sich jedoch jederzeit kurzfristig ändern.

Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:
Reisepass
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Vorläufiger Reisepass
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Kinderreisepass
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Personalausweis / Identitätskarte
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Vorläufiger Personalausweis
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen. Alle Dokumente müssen im Original vorgelegt werden und dürfen nicht verlängert, aktualisiert oder handschriftlich verändert worden sein.

Besonderheit:
Bürgerinnen und Bürger des Schengen-Raums können innerhalb der Mitgliedsstaaten grenzfrei reisen. Es wird empfohlen, Reisedokumente (Reisepass/Personalausweis) mit sich zu führen. In Einzelfällen und Ausnahmesituationen kann es zu Kontrollen kommen und es ist möglich, dass Sie sich ausweisen müssen.

Minderjährige:
Die folgenden Dokumente sind erforderlich oder empfohlen:Folgende Dokumente sind erforderlich:
- Ausweisdokument

Folgende Dokumente sind empfohlen:
- Unterschriebene Einverständniserklärung des/der Sorgeberechtigten (in englisch), bei allein reisenden Minderjährigen oder nur von einem Elternteil begleiteten Minderjährigen

Besonderheit:
Wenn Sie Ihre Reise nach Grönland fortsetzen, müssen Sie Ihren Reisepass mitnehmen, da dieser Teil des dänischen Reiches nicht zum Schengen-Raum gehört.

Visabestimmungen

Dänemark

Visabestimmungen

Es wird kein Visum benötigt.

Transitvisabestimmungen

Dänemark

Transitvisabestimmungen

Es wird kein Transitvisum benötigt.

Impfbestimmungen

Dänemark

Gesundheitsbestimmungen

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
- Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
- Frühsommer-Meningoenzephalitis, bei besonderer Exposition

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Frühsommer-Meningoenzephalitis:
Eine FSME-Impfung wird bei Aufenthalten auf der Insel Bornholm empfohlen.

Allgemeine Bestimmungen
Anforderungen der Fluggesellschaft:
Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:
Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

Schlussbestimmungen:
Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Im Allgemeinen orientieren sich die gesundheitlichen Hinweise an den offiziellen Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Bei der Einreise kann es zu Gesundheitskontrollen und COVID-19-Tests kommen. Sollten Reisende positiv getestet werden, kann es zu weiteren Maßnahmen kommen. 

Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

Datenstand vom: 29.02.2024 02:48 für Kunden von: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestrasse 27, 56578 Rengsdorf

Kooperationspartner

Termine & Preise

Reise-Infos

8-tägig inkl. Flug ab Kopenhagen
Hotel Kangerlussuaq/Hotel Arctic inkl. Frühstück
Inkl. Sightseeingtour in Kangerlussuaq
Reisecode:  ASE007
Termine:  Jun - Nov 2024
p.P. ab
3.199 €

Kooperationspartner