Eigene Anreise

Deutschland, Österreich & Italien

Radreise von München bis Meran

6/7 Nächte
3-Sterne-Hotels/Gasthöfe/Pensionen inkl. Frühstück
Inkl. Gepäcktransfer
Reisecode:  PZE021
Termine:  Apr - Sep 2024
p.P. ab
799 €
Reise-Übersicht

Von München bis Meran über den Reschenpass

Radeln Sie von München aus vorbei am idyllischen Starnberger See, dem historischen Garmisch-Partenkirchen und durch Mittenwald bis nach Meran in Südtirol. Genießen Sie auf Ihrem Weg die wunderschönen Ausblicke auf die Zugspitze, das Karwendel und den Ortler.

Reise-Highlights

  • Der bezaubernde Starnberger See
  • Das idyllische Leutschtal
  • Südtiroler Apfelgärten
  • Die Passerpromenade in Meran
  • Radlertyp sportliche Radler: anspruchsvolle Strecke
Reiseverlauf

Reiseverlauf

1. Tag - Anreise
Heute erfolgt die individuelle Anreise nach München, der Landeshauptstadt Bayerns. Entdecken Sie das Schloss Nymphenburg, den Marienplatz mit Rathaus, die Münchner Residenz, die Bavaria-Filmstudios oder das Deutsche Museum, das größte naturwissenschaftlich-technische Museum der Welt. Ein absolutes Muss bei einem München-Besuch ist außerdem die Frauenkirche - Münchens unverwechselbares Wahrzeichen. Das Bauwerk beeindruckt mit seinen beiden jeweils 99 m hohen Türmen mit Kuppelhauben. Beobachten Sie das bunte und fröhliche Treiben auf dem Viktualienmarkt sowie im Hofbräuhaus, wo täglich rund 10.000 l Bier ausgeschenkt werden. Bei schönem Wetter lockt der Englische Garten oder der Tierpark Hellabrunn. Die bekannte Maximilianstraße mit eleganten Boutiquen und Geschäften lädt zum Shoppen ein.
2. Tag - München - Murnau am Staffelsee (ca. 70 km)
Heute startet Ihre Radtour. Sie fahren von München aus durch den Forstenrieder Park, bis nach Starnberg. Auf bestens ausgearbeiteten Radwegen radeln Sie direkt am Ufer des Starnberger Sees bis nach Seeshaupt auf die gegenüberliegende Seite. Danach geht es weiter zu den einzigartigen Osterseen und vorbei an urtümlich bayerischen Orten. Am Riegsee angelangt, sind es nurnoch wenige Kilometer bis Sie an Ihrem heutigen Tagesziel Murnau am Staffelsee ankommen, wo Sie auch übernachten werden. Schlendern Sie hier über den farbenfrohen Markt und besuchen Sie zahlreiche Galerien, Ateliers, Cafés oder Restaurants.
3. Tag - Murnau am Staffelsee - Leutasch (ca. 75 km)
Nach einem stärkenden Frühstück geht es heute für Sie bis nach Leutasch. Durch das künstleriche Naturschutzgebiet Murnauer Moos gelangen Sie an den Fluss Loisach, an dem Sie entlang bis nach Garmisch-Partenkirchen radeln und weiter durch das sonnige Hochtal mit herrlichen Panoramen bis nach Mittenwald an der Isar. Legen Sie hier eine lohnenswerte Rast ein und bewundern den mit Lüftmalerei verzierten Ort. Von hier aus überqueren Sie dann die Grenze zu Österreich durch die spektakuläre Leutaschklamm oder auch Geisterklamm genannt, entlang der Leutascher Ache bis zu Ihrem heutigen Übernachtungsort Leutasch.
4. Tag - Leutasch - Landeck (ca. 70 km)
Ihr Weg führt Sie heute ins Inntal. Sie verlassen Leutasch auf einer sanft hügeligen Landstraße, bevor eine 8 km lange Abfahrt bis nach Telfs führt. Unten angekommen radeln Sie entlang der Inn am ehemaligen Treidelweg bis nach Stams mit seinem barocken Zisterzienserstift. Weiter auf dem Innradweg fahren Sie vorbei an Imst und am Kloster Zams, bis Sie in Landeck ankommen, wo auch Ihre heutige Übernachtung stattfindet. Statten Sie hier dem Schloss Landeck mir seinem Museum und Galerie einen Besuch ab und bummeln durch die belebte Innenstadt.
5. Tag - Landeck - Reschen am See/San Valentino alla Mutta (ca. 70 km)
Gestärkt vom Frühstück geht es heute auf die Königsetappe am Innradweg. Sie fahren stetig bergauf bis in die Schweiz nach Martina. Von hier aus führt Sie die Strecke über den Rechenpass für ein paar Kilometer zurück nach Österreich, bis Sie dann schließlich in Italien am Reschensee ankommen. Bei der Stauung des Sees in 1950 wurde der gesamte Ort Altgraun und ein Teil von Reschen überflutet. Sehen Sie das letzte Verbleibsel, den Kirchturm, der hier aus dem See ragt? Übernachtung erfolgt in Reschen am See oder in San Valentino alla Mutta.
6. Tag - Reschen am See/San Valentino alla Mutta - Meran (ca. 75 km)
Freuen Sie sich auf die heutige und auch letzte Radtour dieser Reise. Sie kommen zunächst an Glurn vorbei, mit seiner vollständig erhaltenen mittelalterlichen Stadtmauer, die ein echtes Highlight ist. Ihr Weg füht Sie entlang der Montani-Ruinen und zahlreichen Schlössern und Burgen, vorbei an Schlanders, während Sie eindrucksvolle Blicke auf das Ortlermassiv und das Stilfserjoch genießen können. An Ihrem Zielort Meran angekommen, können Sie die mittelalterliche Altstadt entdecken oder an der Promenade der Passer spazieren.
7. Tag - Abreise oder Verlängerung
Heute erfolgt die individuelle Abreise oder Sie verlängern Ihren Aufenthalt um eine weitere Nacht in München. Hier bringt Sie auf Wunsch ein Transfer von Meran nach München.
Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten. Geradelt wird auf herrlichen Radwegen und kleinen Nebenstraßen, Hauptstraßen müssen nur auf kurzen Abschnitten genutzt werden. Kleine Anstiege müssen fast jeden Tag geradelt werden. Herausfordernd ist der Reschenpass, bis Meran müssen ca. 1.200 Höhenmeter Gefälle überwunden werden. Die Strecke ist überwiegend asphaltiert, einzelne längere Abschnitte verlaufen auch auf gut befahrbaren Naturstraßen.
Unterkunft

Ihre Unterkünfte während der Radreise

Sie übernachten in 3-Sterne-Hotels, Gasthöfen und Pensionen. Die Unterkünfte verfügen über Rezeption, Speiseraum und Abstellräume für Ihre Fahrräder.

Die Doppelzimmer (min./max. 2 Vollzahler) bzw. Einzelzimmer (min./max. 1 Vollzahler) sind ausgestattet mit Bad oder Dusche/WC und TV.

Unterkunft- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Check-in: ab 16.00 Uhr/Check-out: bis 10.00 Uhr

Eine Auswahl an Restaurants befindet sich in den Ortschaften, in denen Sie übernachten.

Leistungen
Inklusivleistungen
Unterbringung und Verpflegung
  • 6 bzw. 7 Übernachtungen in 3-Sterne-Hotels/Gasthöfen/Pensionen
  • Unterbringung in der gebuchten Zimmerkategorie
  • 6 bzw. 7 x Frühstück

Weitere Inklusivleistungen
  • Gepäcktransfer von Unterkunft zu Unterkunft (1 Gepäckstück pro Person bis max. 20 kg)
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • 1 x pro Zimmer ausführliche Reiseunterlagen
  • Service-Hotline
  • Auf Wunsch GPS-Daten und Navigations-App

Vor Anreise erhalten Sie Anreiseinfos und Ihre Hotelliste. Das Routenbuch und Kofferanhänger erhalten Sie vor Ort.

Wunschleistungen
  • Zuschlag Einzelzimmer pro Person 260 €
  • Transfer von Meran nach München pro Person 155 €
  • 7-Gang-Leihfahrrad bzw. 21-Gang-Leihfahrrad pro Person 105 €
  • Elektro-Leihfahrrad pro Person 300 €
  • Verlängerungsnacht in München pro Person
    • im Doppelzimmer 100 €
    • im Einzelzimmer 150 €

Bitte wenden Sie sich bei Buchung eines Leihfahrrades an unsere Servicehotline und teilen Sie uns Ihre Körpergröße zur Ermittlung der geeigneten Radgröße für Sie mit.

Wir empfehlen die Buchung von Leihfahrrädern, um mögliche Transportschäden am eigenen Fahrrad zu vermeiden.

Wichtig zu Wissen
Weitere Informationen

Das Leihfahrrad (sofern gebucht) erhalten Sie im Starthotel in München und wird in Meran nach der Radetappe wieder abgegeben. Die Räder sind mit Satteltasche und Lenkertasche ausgestattet, zudem erhalten Sie pro Zimmer leihweise eine Luftpumpe, ein Reparaturset und ein Schloss. Ein Fahrradhelm ist selbst mitzubringen.

Parkmöglichkeiten in München: in der Garage (ca. 15 € pro Tag/PKW, nach Verfügbarkeit) oder kostenfreie, unbewachte Parkplätze in Hotelnähe.

Eingeschränkte Mobilität

Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Zweifel kontaktieren Sie unsere Reservierungshotline wegen Ihrer individuellen Bedürfnisse vor der Buchung.

Zusatzkosten
  • Eine eventuell anfallende Kurtaxe ist vor Ort zu entrichten

Länderinformationen

Informationen zum Zielgebiet

Tipps & Informationen rund um Ihr Zielgebiet:

Mehr erfahren

Einreisebestimmungen

Deutschland

Reisedokumente

Coronabestimmungen:
Aktuell gelten keine Beschränkungen aufgrund der COVID-19-Pandemie. Dies kann sich jedoch jederzeit kurzfristig ändern.

Für Reisende, die die Staatsbürgerschaft des Ziellandes besitzen, kann es zu abweichenden Einreisebestimmungen kommen. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihre zuständige Auslandsvertretung.

Für die Einreise wird ein nationales Ausweisdokument benötigt.

Österreich

Reisedokumente

Coronabestimmungen:
Aktuell gelten keine Beschränkungen aufgrund der COVID-19-Pandemie. Dies kann sich jedoch jederzeit kurzfristig ändern.

Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:
Reisepass
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Vorläufiger Reisepass
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Kinderreisepass
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Personalausweis / Identitätskarte
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Vorläufiger Personalausweis
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen. Alle Dokumente müssen im Original vorgelegt werden und dürfen nicht verlängert, aktualisiert oder handschriftlich verändert worden sein.

Besonderheit:
Bürgerinnen und Bürger des Schengen-Raums können innerhalb der Mitgliedsstaaten grenzfrei reisen. Es wird empfohlen, Reisedokumente (Reisepass/Personalausweis) mit sich zu führen. In Einzelfällen und Ausnahmesituationen kann es zu Kontrollen kommen und es ist möglich, dass Sie sich ausweisen müssen.

Minderjährige:
Die folgenden Dokumente sind erforderlich oder empfohlen:Folgende Dokumente sind erforderlich:
- Ausweisdokument
- Unterschriebene Einverständniserklärung des/der Sorgeberechtigten (in englisch), bei allein reisenden Minderjährigen oder nur von einem Elternteil begleiteten Minderjährigen

Folgende Dokumente sind empfohlen:
- Geburtsurkunde, bei allein reisenden Minderjährigen
- Passkopie des/der Sorgeberechtigten, bei allein reisenden Minderjährigen

Einreise auf dem Landweg:
Ab dem 29.09.2022 kommt es zu vorübergehenden Grenzkontrollen zwischen Österreich und der Slowakei. Mit Verzögerungen beim Grenzübertritt muss gerechnet werden. Es wird ein gültiges Reisedokument benötigt.

Italien

Reisedokumente

Coronabestimmungen:
Aktuell gelten keine Beschränkungen aufgrund der COVID-19-Pandemie. Dies kann sich jedoch jederzeit kurzfristig ändern.

Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:
Reisepass
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Vorläufiger Reisepass
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Kinderreisepass
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Personalausweis / Identitätskarte
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Vorläufiger Personalausweis
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen. Alle Dokumente müssen im Original vorgelegt werden und dürfen nicht verlängert, aktualisiert oder handschriftlich verändert worden sein.

Besonderheit:
Bürgerinnen und Bürger des Schengen-Raums können innerhalb der Mitgliedsstaaten grenzfrei reisen. Es wird empfohlen, Reisedokumente (Reisepass/Personalausweis) mit sich zu führen. In Einzelfällen und Ausnahmesituationen kann es zu Kontrollen kommen und es ist möglich, dass Sie sich ausweisen müssen.

Minderjährige:
Die folgenden Dokumente sind erforderlich oder empfohlen:Folgende Dokumente sind erforderlich:
- Ausweisdokument
- Unterschriebene Einverständniserklärung des/der Sorgeberechtigten (in englisch), bei allein reisenden Minderjährigen oder nur von einem Elternteil begleiteten Minderjährigen. Diese muss amtlich beglaubigt sein und gilt für Minderjährige unter 15 Jahren.

Visabestimmungen

Deutschland

Visabestimmungen

Es wird kein Visum benötigt.

Österreich

Visabestimmungen

Es wird kein Visum benötigt.

Italien

Visabestimmungen

Es wird kein Visum benötigt.

Transitvisabestimmungen

Deutschland

Transitvisabestimmungen

Es wird kein Transitvisum benötigt.

Österreich

Transitvisabestimmungen

Es wird kein Transitvisum benötigt.

Italien

Transitvisabestimmungen

Es wird kein Transitvisum benötigt.

Impfbestimmungen

Deutschland

Gesundheitsbestimmungen

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
- Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
- Frühsommer-Meningoenzephalitis, bei besonderer Exposition

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Allgemeine Bestimmungen
Anforderungen der Fluggesellschaft:
Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:
Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

Schlussbestimmungen:
Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Im Allgemeinen orientieren sich die gesundheitlichen Hinweise an den offiziellen Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Bei der Einreise kann es zu Gesundheitskontrollen und COVID-19-Tests kommen. Sollten Reisende positiv getestet werden, kann es zu weiteren Maßnahmen kommen. 

Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

Datenstand vom: 29.02.2024 02:48 für Kunden von: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestrasse 27, 56578 Rengsdorf

Österreich

Gesundheitsbestimmungen

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
- Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
- Frühsommer-Meningoenzephalitis, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

West-Nil-Fieber:
In Österreich gab es in jüngster Zeit Ausbrüche des West-Nil-Fiebers. Die Krankheit wird durch tagaktive Moskitos übertragen. Der einzige Schutz ist die Expositionsprophylaxe.

Achtung:
Von April bis Oktober kann es zur Übertragung der Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) durch Zeckenbisse kommen.

Allgemeine Bestimmungen
Anforderungen der Fluggesellschaft:
Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:
Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

Schlussbestimmungen:
Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Im Allgemeinen orientieren sich die gesundheitlichen Hinweise an den offiziellen Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Bei der Einreise kann es zu Gesundheitskontrollen und COVID-19-Tests kommen. Sollten Reisende positiv getestet werden, kann es zu weiteren Maßnahmen kommen. 

Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

Datenstand vom: 29.02.2024 02:49 für Kunden von: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestrasse 27, 56578 Rengsdorf

Italien

Gesundheitsbestimmungen

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
- Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
- Hepatitis A
- Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Frühsommer-Meningoenzephalitis, bei besonderer Exposition

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Schwangere:
Bitte beachten Sie, dass für Schwangere folgende gesundheitliche Gefahren bestehen:- Chikungunya-Fieber

Kinder:
Bitte beachten Sie, dass für Kinder folgende gesundheitliche Gefahren bestehen:- Dengue-Fieber

Hinweis:
Von April bis Oktober können Zeckenbisse eine Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) übertragen.

Allgemeine Bestimmungen
Anforderungen der Fluggesellschaft:
Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:
Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

Schlussbestimmungen:
Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Im Allgemeinen orientieren sich die gesundheitlichen Hinweise an den offiziellen Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Bei der Einreise kann es zu Gesundheitskontrollen und COVID-19-Tests kommen. Sollten Reisende positiv getestet werden, kann es zu weiteren Maßnahmen kommen. 

Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

Datenstand vom: 29.02.2024 02:49 für Kunden von: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestrasse 27, 56578 Rengsdorf

Kooperationspartner

Termine & Preise

Reise-Infos

6/7 Nächte
3-Sterne-Hotels/Gasthöfe/Pensionen inkl. Frühstück
Inkl. Gepäcktransfer
Reisecode:  PZE021
Termine:  Apr - Sep 2024
p.P. ab
799 €

Kooperationspartner