Kreuzfahrten

Asien

Kreuzfahrt mit der Celebrity Solstice von Hongkong bis Singapur inkl. Badeaufenthalt auf Sri Lanka

24-tägig inkl. Flug
4-/5-Sterne-Hotels inkl. Verpflegung / Premium-Plus-Schiff mit All-Inclusive
Inkl. 2 Stadtrundfahrten
Reisecode:  K8R152
Termin:  22. Jan 2025
p.P. ab
5.499 €
Reise-Übersicht

Die Vielfalt Asiens entdecken

Zunächst verbringen Sie zwei Nächte im Hotel in Hongkong, bevor Sie auf die Celebrity Solstice einschiffen. Sie verbringen eine Nacht in der Halong-Bucht und fahren weiter über Thailand bis nach Singapur. Zum Schluss verbringen Sie noch entspannte Tage in Ihrem Badehotel auf Sri Lanka.

Reise-Highlights

  • 2 Nächte im quirligen Hongkong
  • Singapur, die Stadt der Löwen
  • Stadtrundfahrten in Hongkong und Singapur
  • Über Nacht in der paradiesischen Halong-Bucht
  • Lange Liegezeiten in der Halong-Bucht und Laem Chabang
  • Die Vielfalt Asiens erleben
Reiseverlauf

Route Verlängerung

1. Tag - Hongkong (China)
Flug nach Hongkong (China).
2. Tag - Hongkong (China)
​Ankunft, Empfang am Flughafen, halbtägige Stadtrundfahrt und Transfer zu Ihrem Hotel. Die Auffahrt zum 373 m hohen "Victoria Peak" mit Aussicht auf den weltberühmten Victoria-Hafen und Kowloon ist einfach atemberaubend. Während der Fahrt entlang der Südbuchten Hongkongs und mit Aufenthalt an der "Repulse Bay" zeigt sich Hongkong wiederum von einer ganz anderen Seite, welche mehr an die französische Riviera erinnert als an eine Millionenstadt. Mit Besuch des "Schwimmenden Dorfes" Aberdeen, werden Ihnen die allgegenwertigen Kontraste dieser Stadt sofort offensichtlich, denn hier leben Fischer seit Generationen auf lhren recht einfachen Hausbooten und es scheint sie das Leben der Landleute nur wenig zu berühren.
3. Tag - Hongkong (China)
Tag zur freien Verfügung. Auf Wunsch Ausflug "East meets West" buchbar.
4. Tag - Hongkong (China)
Abfahrt: 20.00 Uhr
Transfer zum Hafen und Einschiffung.
5. Tag - Erholung auf See
6. - 7. Tag - Halong Bucht (Hanoi/Vietnam)
Ankunft: 7.00 Uhr - Abfahrt: 14.00 Uhr
8. Tag - Chan May (Hue/Danang/Vietnam)
Ankunft: 8.00 Uhr - Abfahrt: 20.00 Uhr
9. Tag - Erholung auf See
10. Tag - Phu My (Ho Chi Minh/Vietnam)
Ankunft: 7.00 Uhr - Abfahrt: 19.00 Uhr
11. Tag - Erholung auf See
12. - 13. Tag - Laem Chabang (Bangkok/Thailand)
Ankunft: 8.00 Uhr - Abfahrt: 17.00 Uhr
14. Tag - Koh Samui (Thailand)*
Ankunft: 7.00 Uhr - Abfahrt: 17.00 Uhr
* Tenderhafen, Ausbooten wetterabhängig.
15. Tag - Erholung auf See
16. Tag - Singapur (Singapur)
Ankunft: 7.00 Uhr
Ausschiffung, Stadtrundfahrt, anschließend Transfer zum Hotel.
17. Tag - Singapur (Singapur)
Tag zur freien Verfügung. Auf Wunsch Ausflug "Gardens by the Bay" buchbar.
18. Tag - Singapur (Singapur) - Colombo (Sri Lanka) - Kalutara (Sri Lanka)
Transfer zum Flughafen und und Flug nach Colombo (Sri Lanka). Ankunft und Transfer zu Ihrem Badehotel.
19. - 22. Tag - Kalutara (Sri Lanka)
Tage zur freien Verfügung. An Tag 20 auf Wunsch Ausflug "Wale Watching" buchbar.
23. Tag - Kalutara (Sri Lanka) - Madhu-Fluss - Balapitiya - Colombo (Sri Lanka)
Nach dem Frühstück Ganztagesausflug "Madhu Fluss-Safari - Balapitiya" inkl. Mittagessen und Abendessen. Morgens fahren Sie in die Stadt Balapitiya. Erkunden Sie das ruhige Madu Wetland auf einer Flusssafari. Das Mündungsgebiet des Madu-Flusses, die Inseln und das Ökosystem bilden das faszinierende Feuchtgebiet des Madu-Flusses. Erleben Sie den Anblick und die Geräusche von Eidechsen, Eisvögeln, Reptilien, Mollusken, und über 70 Arten von Süßwasserfischen, Vögeln und Affen, während Sie durch den Madu River, die Lebensader der Stadt Balapitiya, fahren. Die Reise durch die Mangroven am Flussufer führt Sie zur Insel Kotu Duwa, die Ihnen reizvolle Einblicke in einen alten Tempel aus der Zeit der singhalesischen Könige bietet. Anschließend Transfer zum Flughafen Colombo und Rückflug nach Deutschland.
24. Tag - Ankunft in Deutschland
Routenänderung vorbehalten.
Unterkunft
Ihr Premium-Plus-Schiff: Celebrity Solstice

Die internationale Reederei Celebrity Cruises ist eine Tochtergesellschaft der Royal Caribbean Group, welche zu den größten Kreuzfahrtgesellschaften der Welt zählt und ein Joint Venture zu 50 % mit den deutschen Reedereien TUI Cruises und Hapag Llyod Cruises betreibt.

Das ikonische „X“ von Celebrity Cruises ist das Markenzeichen einer Flotte von 16 Resorts auf See, die Gäste an den schönsten Orten der Welt zu den schönsten Orten der Welt bringen. Celebrity revolutionierte die Branche mit seinem coolen, modernen Design und seinen Unterkünften. Speise-, SPA- und Unterhaltungserlebnisse für moderne Geschmäcker; und kulturell reiche und vielfältige Reisezielerlebnisse, ergänzt durch einen herzlichen, persönlichen Service. Angetrieben von Fernweh und der Leidenschaft, die Welt zu entdecken, reisen Prominente auf alle sieben Kontinente und besuchen fast 300 Reiseziele in mehr als 70 Ländern.

Die Celebrity Solstice wurde in der Meyer-Werft in Papenburg gebaut und bietet Perfektion in Service und Bordeinrichtungen. Das großzügige Pooldeck besteht aus mehreren Pools, Whirlpools und einem beeindruckenden Indoorpool. Oberhalb des Pooldecks steht den Gästen 2.000 m² feinste Rasenfläche zur Verfügung. Hier sorgen der Patio on the Lawn und die Sunset Bar für einen Cappuccino oder ein kühles Getränk.

Der moderne AquaSPA-Bereich des Schiffes bietet alle Annehmlichkeiten eines exklusiven Wellnesshotels auf See. Das faszinierende zweigeschossige Hauptrestaurant ist mit raumhohen Fenstern ausgestattet, durch die Sie einen herrlichen Meerblick genießen.

Im zweistöckigen Theater erwarten Sie brandneue Shows und künstlerische Darbietungen der Spitzenklasse. Langweilig wird es an Bord nie, denn es steht ein breites Angebot an Geschäften, Casino, Live-Musik, Bars und Cafés zur Verfügung. Der persönliche Service der internationalen Besatzung und die gastronomische Vielfalt an Bord der Celebrity Solstice werden Sie verzaubern.

Nachhaltigkeit

Bereits bei der Einführung der Solstice Class wurde viel Wert auf Umweltschutz und Energie-Effizienz gelegt: Die Schiffe der Solstice-Klasse verbrauchen dank neuer Technik und der Innovationskraft der Meyer Werft 30 % weniger Energie als vergleichbare Kreuzfahrtschiffe. Die Papenburger erhielten im Jahr 2010 sogar einen Preis dafür: "Das energieeffizienteste Kreuzfahrtschiff der Welt". Das macht die Solstice-Class-Schiffe nicht nur wirtschaftlicher im Betrieb, sondern verbessert nebenbei auch die Umweltbilanz der Schiffe erheblich.

Nutzung von Solarenergie: Auf den Solstice-Class-Schiffen kommen 234 Solarfolien und 61 Solarwände zum Einsatz, die Sonnenenergie in Strom wandeln. Allein damit lassen sich beispielsweise sämtliche Personenaufzüge an Bord betreiben, ohne dafür einen Tropfen Treibstoff zu verbrennen.

Silikon-Gleitschicht am Rumpf: Der Schiffsrumpf ist unter Wasser zusätzlich mit einer Silikon-Schicht überzogen, die sowohl den Wasserwiderstand verringert und damit Treibstoff spart, als auch Algen-Anhaftungen erschwert, was diesen geringen Wasserwiderstand auch längerfristig hält.

Beleuchtung: Halogen- und Glühlampen mit hoher Leistungsaufnahme werden durch sparsame LED-Leuchten und Leuchtstoffröhren ersetzt, die zudem wesentlich weniger Wärme abgeben und damit zusätzlich einen positiven Effekt bei der Klimatisierung der Räume haben. Weniger Wärmeabgabe der Leuchten bedeutet geringerer Energieverbrauch der Klimaanlage.

Zimmer / Kabinen
Innenkabine

Die Innenkabinen (ca. 16 m², min. 1 Vollzahler/max. 2 Vollzahler) bieten Dusche/WC, Föhn, TV, Telefon, Minibar (gegen Gebühr), Safe, Bademäntel, Frisierkommode und Sitzecke.

Außenkabine

Die Außenkabinen (ca. 16 m², min. 1 Vollzahler/max. 2 Vollzahler) verfügen zusätzlich über ein Panoramafenster (evtl. mit Sichtbehinderung).

Balkonkabine

Die Balkonkabinen Spezial (ca. 18 m², min. 1 Vollzahler/max. 2 Vollzahler) bieten zusätzlich einen privaten Balkon (ca. 5 m², evtl. mit Sichtbehinderung) mit raumhohen Glastüren.

Concierge Class Kabine

Die Concierge Class Kabinen (ca. 23 m² (inkl. Balkon), min. 1 Vollzahler/max. 2 Vollzahler) bieten Ihnen noch mehr Komfort. Es erwarten Sie neben allen Annehmlichkeiten der Balkonkabinen eine bevorzugte Behandlung bei der Ein- und Ausschiffung, Begrüßungschampagner, Obst und Blumen, täglich kleine Appetithäppchen am Nachmittag auf der Kabine, einen Massageduschkopf sowie bevorzugte Platzreservierung in den Haupt- und Spezialitätenrestaurants und vieles mehr.

Verpflegung
Always Included-Paket

Klassische Getränke

Eine luxuriöse Auswahl mit mehr als 50 hochwertigen Weinen, 50 Bieren und Ciders sowie Dutzenden von Spirituosen. Unsere Getränkepakete bieten eine große Auswahl an alkoholfreien Getränken, darunter frische Säfte, Smoothies, Vitaminwasser und vieles mehr. Celebrity Cruises wurde ausgezeichnet für ihre Weinsammlung an Bord.

WLAN-Basispaket

Es gibt keine zeitliche Begrenzung bei der Internetnutzung. Mehrere Geräte/Gäste können sich in der selben Kabine gleichzeitig mit dem Internet verbinden. WLAN ist immer verfügbar, es besteht keine Gefahr, dass es ausverkauft ist. Surfen Sie im Internet, lesen Sie Ihre E-Mails und nutzen Sie Ihre Messenger-Apps. Für weitere Funktionen wie das Hochladen von Fotos, Videoanrufe, Filme schauen usw. müssen Sie auf die Premium-Version upgraden (15 US$ pro Person/Tag an Bord).

Schiffs- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

In allen Kabinen steht Ihnen ein 24-Stunden-Kabinenservice zur Verfügung. Für Bestellungen zwischen 23.00 und 6.00 Uhr wird eine Service-Gebühr erhoben.

Ihr 5-Sterne-Hotel: Royal Palms Beach Hotel (Landeskategorie)
Lage / Ausstattung

Lage:

Das Royal Palms Beach Hotel liegt direkt am Sandstrand von Kalutara. Zum Ortszentrum sind es ca. 3 km. Der internationale Flughafen Colombo liegt ca. 75 km entfernt.

Ausstattung:

Ihr 5-Sterne-Hotel verfügt über 24-Stunden-Rezeption, drei Restaurants und drei Bars sowie Außenpool, Gartenanlage, Fitnessraum und WLAN in allen Bereichen. Außerdem werden Wellnessbehandlungen im SPA und Wellnesscenter angeboten (gegen Gebühr).

Das Royal Palms Beach Hotel wurde neben zahlreichen Preisen bereits mehrfach mit dem "Holiday Check Special Award" als eines der beliebtesten Hotels weltweit ausgezeichnet - unter anderem in 2018, 2021 und 2023.

Sportangebot:

  • Badminton, Tischtennis und Volleyball (gemeinsame Nutzung mit dem Tangerine Beach Hotel, Reservierung erforderlich)
  • Tennis und Squash (im Schwesterhotel Tangerine Beach Hotel Kalutara verfügbar, gegen Gebühr)
  • Billard und Poolbillard (Berechnung nach Stundenpreis)
  • Wasser-Aerobic und weitere Pool-Aktivitäten auf täglicher Basis
Zimmer / Kabinen
Doppelzimmer Deluxe

Die komfortabel eingerichteten Doppelzimmer (ca. 36 m², min. 1 Vollzahler/max. 2 Vollzahler) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Föhn, Klimaanlage, Sat.-TV, Telefon, Kaffee-/Teezubereiter, Minibar, Mietsafe, WLAN sowie über einen Balkon oder Terrasse.

Verpflegung
All-Inclusive (auf Wunsch)
  • Frühstücksbuffet (7.00 - 9.30 Uhr)
  • Mittagessen in Buffetform (13.00 - 15.00 Uhr)
  • Abendessen in Buffetform (19.30 - 22.00 Uhr)
  • Vormittagstee (11.00 - 12.00 Uhr)
  • Snack mit Tee (15.45 - 17.45 Uhr)
  • Ein Glas Wein (lokaler Hauswein) während dem Mittag- und Abendessen im Ranthalu Restaurant

Bars: Hurricane Bar, Cabana & Poolbar

  • Lokale Spirituosen: Brandy, Wodka, Gin, Rum, Whisky und Arrack (Spezialität auf Kokosnussbasis) - alle Getränke werden glasweise serviert
  • Lokales Bier der Marke "Lion"
  • Alkoholfreie Getränke: Coca-Cola, Fanta, Soda, Mineralwasser und andere Sorten von lokalem kohlensäurehaltigem Wasser
  • Säfte: Passionsfrucht, Orange, Limette, Ananas, Mango und gemischte Früchte

Getränke, die an anderen Bars im Hotel konsumiert werden, werden zu den normalen Tarifen abgerechnet.

Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Ihr 4-Sterne-Hotel: Hotel Cozi Oasis (Landeskategorie)
Lage / Ausstattung

Lage:

Dieses Hotel begrüßt die Gäste in Kwai Chung. Der nächste Flughafen ist ca. 30 km entfernt.

Ausstattung:

Das Hotel verfügt über Rezeption sowie Gepäckaufbewahrung und einen Lift. WLAN in allen öffentlichen Bereichen.

Es bietet zudem ein Restaurant, eine Bar sowie einen Garten für Entspannung und Erholung im Freien.

Im Fitnessstudio können Sie sich auspowern und im Wellnessbereich werden Sie verwöhnt (gegen Gebühr).

Zimmer / Kabinen
Doppelzimmer

Die Doppelzimmer (ca. 20 m², min. 1 Vollzahler/max. 2 Vollzahler) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Föhn, WLAN, Klimaanlage, Safe, Flachbild-TV, Minibar (gegen Gebühr) sowie Kaffee- und Teezubereitungsmöglichkeiten.

Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Ihr 4-Sterne-Hotel: York Hotel Singapur (Landeskategorie)
Lage / Ausstattung

Lage:

  • In einem der beliebtesten Wohnbezirke von Singapur
  • Direkt am Mount Elizabeth
  • Stadtzentrum ca. 5 Gehminuten
  • Singapore Botanic Gardens ca. 3 km
  • Flughafen ca. 50 km

Ausstattung:

Das Hotel bietet den perfekten Ausgangspunkt, um Singapur auf eigene Faust zu erkunden.

  • Lobby
  • Restaurant
  • Bar
  • Café
  • Lift

Sport- und Freizeitangebote:

  • Fitnessraum
  • Swimmingpool
  • Whirlpool
  • Fitnesscenter
  • Shopping-Arkade
Zimmer / Kabinen
Doppelzimmer
  • Ca. 27 m²
  • Min./max. 2 Vollzahler
  • Bad oder Dusche/WC
  • Föhn
  • Individuell regulierbare Klimaanlage
  • Telefon
  • Radio
  • TV
  • Minibar
  • Kaffee- und Teezubereiter
Einzelzimmer
  • Ca. 27 m²
  • Min./max. 1 Vollzahler
  • Bad oder Dusche/WC
  • Föhn
  • Individuell regulierbare Klimaanlage
  • Telefon
  • Radio
  • TV
  • Minibar
  • Kaffee- und Teezubereiter

Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Leistungen
Inklusivleistungen
Erlebnisse vor Ort
  • Stadtrundfahrt in Hongkong (an Tag 2)
  • Stadtrundfahrt in Singapur (an Tag 16)
  • Ganztagesausflug Madhu Fluss-Safari - Balapitiy inkl. Mittagessen und Abendessen (an Tag 23)
Transport
  • Flug evtl. mit Zwischenstopp mit Emirates (oder gleichwertig) nach Hongkong und mit SriLankan Airlines von Colombo zurück in der Economy Class
  • Flug mit SriLankan Airlines von Singapur nach Colombo in der Economy Class
  • Transfers und Kreuzfahrt gemäß Reiseverlauf

Unterbringung und Verpflegung
  • 2 Übernachtungen vor der Kreuzfahrt im 4-Sterne-Hotel Cozi Oasis in Hongkong
  • Unterbringung im Doppelzimmer
  • 12 Übernachtungen an Bord des Luxus-Schiffs Celebrity Solstice
  • Unterbringung in der gebuchten Kabinenkategorie
  • 2 Übernachtungen nach der Kreuzfahrt im 4-Sterne-Hotel York in Singapur
  • Unterbringung im Doppelzimmer
  • 5 Übernachtungen im 5-Sterne-Hotel Royal Palms Beach in Kalutara
  • Unterbringung im Doppelzimmer
  • Frühstück im Hotel in Hongkong und Singapur
  • All-Inclusive an Bord wie beschrieben
  • Halbpension im Hotel auf Sri Lanka

Weitere Inklusivleistungen
  • Teilnahme an diversen Bordveranstaltungen
  • Internationaler Gästeservice an Bord
  • Ein- und Ausschiffungsgebühren in allen Häfen
  • Örtliche, deutschsprachige Reiseleitung in Hongkong und Singapur
Zug zum Flug

Zusätzlich zu dieser Reise erhalten Sie in Kooperation mit der Deutschen Bahn AG ohne Aufpreis Zug zum Flug-Tickets (2. Klasse inklusive ICE-Nutzung, nur gültig innerhalb Deutschlands). Hierfür erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen Gutscheincodes, die in ein Ticket umgewandelt werden müssen. Bitte beachten Sie, dass der Zug zum Flug Vorteil nur für Anreisen bis zum 31.10.2025 gilt. Detaillierte Informationen erhalten Sie unter https://www.berge-meer.de/service/zug-zum-flug.

Wunschleistungen
  • Zuschlag Doppelkabine/-zimmer zur Alleinbelegung pro Person
    • Innenkabine 3.200 €
    • Außenkabine 3.300 €
    • Balkonkabine 3.800 €
    • Concierge Class Kabine 3.900 €
  • Ausflüge pro Person
    • Ausflug "East meets West" in Hongkong (an Tag 3) 75 €
    • Ausflug "Gardens by the Bay" in Singapur (an Tag 17, ca. 3.5 Stunden) 100 €
    • Ausflug "Wale Watching" (an Tag 20) 140 €
  • 5 x All-Inclusive im Hotel auf Sri Lanka 250 €

Wenn Sie eine Kabine/-zimmer zur Alleinbelegung buchen möchten, wenden Sie sich bitte an unsere Reservierungshotline. Bitte beachten Sie, dass die Ausflüge auf einer Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen beruhen. Sollte die Anzahl nicht erreicht werden, müssen wir die Ausflüge leider absagen.

Ausflüge
Ihr Ausflugspaket: Entdeckungstour Hongkong Doppeldecker Tram & Star Ferry (Dauer 4.5 Stunden)

Erkunden Sie auf einer Entdeckungstour den ursprünglichsten Teil Hongkongs. Sie fahren zuerst mit der "Doppeldecker Tram" quer durch die Stadt. Vom "Upper Deck" dieser alten Straßenbahn sehen Sie ständig wechselnde Szenarien - vorbei an hochmodernen Hochhäusern bis nach "Sheng Wan", dem ältesten Bezirk der Stadt.

Während eines Spazierganges entdecken Sie urige traditionelle Apotheken, die Ginsengstraße, meterhohe Haifischflossen, Teehäuser, Antiquitätenläden und den alten "Man Mo"-Tempel. Den Abschluss der faszinierenden Tour bildet ein Rundgang durch Hongkongs Finanzviertel im Zentrum, mit all den weltbekannten Gebäuen, welche streng nach den Richtlinien und Lehren des chinesischen "Feng Shui" errichtet wurden.

Abschließend überqueren Sie den Victoria-Hafen mit der atemberaubenden Skyline im Hintergrund an Bord der ikonischen "Star Ferry", einem der ältesten Transportmittel in Hongkong. Seit 1898 ist die Fähre täglich im Betrieb und wurde von National Geographic zu einem der 50 touristischen MUSS-Erlebnisse ernannt.

Bitte beachten Sie, dass der Ausflug auf einer Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen beruht. Sollte die Anzahl nicht erreicht werden, müssen wir den Ausflug leider absagen.

Ihr Ausflugspaket: Halbtagesausflug Gardens by the Bay

Gardens by the Bay ist ein Park, der sich über 101 ha zurückgewonnenen Landes im Zentrum Singapurs erstreckt und an das Marina Reservoir angrenzt. Der Gewächshauskomplex umfasst zwei gekühlte Gewächshäuser - den Flower Dome und den Cloud Forest, deren Bau 1 Milliarde US$ gekostet hat, zwei der größten gekühlten Gewächshäuser der Welt, mehr als 2.000 Pflanzenarten aus fast allen Kontinenten und 18 Supertrees, vertikale Gärten von bis zu 50 m Höhe.

Die beiden Hauptkonservatorien umfassen eine Fläche von mehr als 20.000 qm² und gehören zu den größten klimatisierten Gewächshäusern der Welt. Sie sind eine spektakuläre Allwetterattraktion und bestehen aus einem 1.28 ha großen kühl-trockenen Gewächshaus (dem "Flower Dome") und einem 0.73 ha großen kühl-feuchten Gewächshaus (dem "Cloud Forest").

Bitte beachten Sie, dass der Ausflug auf einer Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen beruht. Sollte die Anzahl nicht erreicht werden, müssen wir den Ausflug leider absagen.

Ihr Ausflugspaket: Ausflug Wale Watching - Sri Lanka

Am frühen Morgen verlassen Sie Ihr Strandhotel und fahren nach Mirissa. Steigen Sie in ein großes Boot und beobachten Sie den aufregenden, unvergesslichen Anblick dieser großen Wassersäugetiere, die sich vor der Südküste Mirissas an der Oberfläche sonnen und tummeln. Inbegriffen ist ein Mittagessen in einem Restaurant, danach erfolgt die Rückkehr ins Hotel.

Bitte beachten Sie, dass der Ausflug auf einer Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen beruht. Sollte die Anzahl nicht erreicht werden, müssen wir den Ausflug leider absagen.

Reisemerkmale

Zug zum Flug
Wichtig zu Wissen
Weitere Informationen

Internationales Publikum. Die Bordsprache ist Englisch.

Personen unter 21 Jahren dürfen, wenn sie nicht in Begleitung eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten reisen, dessen Mindestalter 21 Jahre beträgt, nicht allein eine Kreuzfahrt unternehmen oder eine Kabine belegen. Ausgenommen hiervon sind verheiratete Paare ab 18 Jahren. Eine Heiratsurkunde muss bei Buchung und Einschiffung vorgelegt werden. (Für Kreuzfahrten, die in Europa, Asien, Südamerika, Neuseeland und Australien starten, ist das Mindestalter 18 Jahre).

Eingeschränkte Mobilität

Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Zweifel kontaktieren Sie unsere Reservierungshotline wegen Ihrer individuellen Bedürfnisse vor der Buchung.

Zusatzkosten
  • E-Visum Sri Lanka (vorab selbst zu beantragen, Gültigkeit 30-Tage) pro Person ca. 50 US$
Länderinformationen

Informationen zum Zielgebiet

Tipps & Informationen rund um Ihr Zielgebiet:

Mehr erfahren

Einreisebestimmungen

China

Reisedokumente

Coronabestimmungen:
Aktuell gelten keine Beschränkungen aufgrund der COVID-19-Pandemie. Dies kann sich jedoch jederzeit kurzfristig ändern.

Für Reisende, die die Staatsbürgerschaft des Ziellandes besitzen, kann es zu abweichenden Einreisebestimmungen kommen. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihre zuständige Auslandsvertretung.

Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:
Reisepass
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Vorläufiger Reisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate über den Zeitpunkt der Visumbeantragung hinaus gültig sein.

Für die Einreise mit einem vorläufigen Reisepass oder Passersatz wird in jedem Fall ein Visum benötigt.

Kinderreisepass
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Die Einreise mit dem Kinderreisepass ist nur mit Lichtbild möglich.

Zusatzinformationen zur Gültigkeit:
Bei der visumfreien Einreise muss das Reisedokument mindestens für den Zeitraum des geplanten Aufenthalts gültig sein. Für Reisen mit Visum muss das Reisedokument zum Zeitpunkt der Visumbeantragung noch mindestens 6 Monate gültig sein.
Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen. Alle Dokumente müssen im Original vorgelegt werden und dürfen nicht verlängert, aktualisiert oder handschriftlich verändert worden sein.

Minderjährige:
Die folgenden Dokumente sind erforderlich oder empfohlen:Folgende Dokumente sind erforderlich:
- Ausweisdokument

Folgende Dokumente sind empfohlen:
- Unterschriebene Einverständniserklärung des/der Sorgeberechtigten (in englisch), bei allein reisenden Minderjährigen oder nur von einem Elternteil begleiteten Minderjährigen

Einreise auf dem Landweg:
Die Einreise auf dem Landweg von Nepal nach China ist aktuell nicht möglich.

Anmeldung:
Reisende müssen sich nach der Einreise innerhalb von 24 Stunden bei ihrem zuständigen Public Security Bureau anmelden. In der Regel übernehmen Hotels diese Registrierung. Reisende sollten sich diesbezüglich rückversichern beziehungsweise sich eigenständig anmelden, wenn sie eine andere Art von Unterkunft gebucht haben.

Identitätsprüfung:
Reisende müssen sich vor Ort jederzeit mit einem gültigen Reisedokument ausweisen können.

Singapur

Reisedokumente

Coronabestimmungen:
Aktuell gelten keine Beschränkungen aufgrund der COVID-19-Pandemie. Dies kann sich jedoch jederzeit kurzfristig ändern.

Für Reisende, die die Staatsbürgerschaft des Ziellandes besitzen, kann es zu abweichenden Einreisebestimmungen kommen. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihre zuständige Auslandsvertretung.

Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:
Reisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate über das Einreisedatum hinaus gültig sein.

Vorläufiger Reisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate über das Einreisedatum hinaus gültig sein.

Kinderreisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate über das Einreisedatum hinaus gültig sein.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen. Alle Dokumente müssen im Original vorgelegt werden und dürfen nicht verlängert, aktualisiert oder handschriftlich verändert worden sein.

Einreiseformular:
Das folgende Formular muss innerhalb von 72 Stunden vor der Einreise ausgefüllt werden: https://eservices.ica.gov.sg/sgarrivalcard/

Minderjährige:
Die folgenden Dokumente sind erforderlich oder empfohlen:Folgende Dokumente sind erforderlich:
- Ausweisdokument

Folgende Dokumente sind empfohlen:
- Unterschriebene Einverständniserklärung des/der Sorgeberechtigten (in englisch), bei allein reisenden Minderjährigen oder nur von einem Elternteil begleiteten Minderjährigen

Bei Ankunft beachten:
Bei Ein- und/oder Ausreise werden von jedem Reisenden die Fingerabdrücke digital eingescannt. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Website der singapurischen Einwanderungsbehörde unter http://www.ica.gov.sg

Sri Lanka

Reisedokumente

Coronabestimmungen:
Aktuell gelten keine Beschränkungen aufgrund der COVID-19-Pandemie. Dies kann sich jedoch jederzeit kurzfristig ändern.

Für Reisende, die die Staatsbürgerschaft des Ziellandes besitzen, kann es zu abweichenden Einreisebestimmungen kommen. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihre zuständige Auslandsvertretung.

Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:
Reisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate über das Einreisedatum hinaus gültig sein.

Vorläufiger Reisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate über das Einreisedatum hinaus gültig sein.

Kinderreisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate über das Einreisedatum hinaus gültig sein.

Es wird empfohlen einen Erwachsenenreisepass mitzuführen, da ein Kinderreisepass nur bedingt anerkannt wird.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen. Alle Dokumente müssen im Original vorgelegt werden und dürfen nicht verlängert, aktualisiert oder handschriftlich verändert worden sein.

Einreiseformular:
Einreisekarte (Arrival/Departure e-Card)
Reisende müssen eine Einreisekarte (Arrival/Departure e-Card) online oder in Papierform ausfüllen. Das Online-Formular kann frühestens 72 Stunden vor Einreise ausgefüllt werden. Sie finden dieses unter folgendem Link: https://eservices.immigration.gov.lk/emb/eEmbarkation/'#/home-page

Minderjährige:
Die folgenden Dokumente sind erforderlich oder empfohlen:Folgende Dokumente sind erforderlich:
- Ausweisdokument

Folgende Dokumente sind empfohlen:
- Unterschriebene Einverständniserklärung des/der Sorgeberechtigten (in englisch), bei allein reisenden Minderjährigen oder nur von einem Elternteil begleiteten Minderjährigen

Thailand

Reisedokumente

Coronabestimmungen:
Die Einreise ist möglich.

Reisen innerhalb des Landes:
Reisen innerhalb des Landes sind erlaubt.

Hinweise für geimpfte oder genesene Reisende:
Als geimpft / genesen gilt: Die Einreise ist unabhängig vom Impf- oder Genesenen-Status möglich. Es muss kein Nachweis erbracht werden.

Wichtig bei der Einreise:
Versicherung:

Es wird eine Reisekrankenversicherung benötigt. Bitte beachten Sie dabei, dass die Versicherung eventuell vorgeschriebene COVID-19-Kosten abdeckt.
Dies gilt für Reisende, die zur Rück- oder Weiterreise in ein anderes Land einen PCR-Test vorweisen müssen. Diese müssen über eine Reisekrankenversicherung verfügen, die die Behandlung von COVID-19 in Thailand abdecken würde, falls der Test positiv ausfällt. Die Versicherungssumme muss mindestens 10.000 US-Dollar umfassen. Die Versicherung muss den Aufenthaltszeitraum in Thailand zuzüglich sieben Tage darüber hinaus umfassen.

Transit:
Der Transit ist möglich. Der Transit unterliegt den gleichen Bestimmungen wie die Einreise.

Für Reisende, die die Staatsbürgerschaft des Ziellandes besitzen, kann es zu abweichenden Einreisebestimmungen kommen. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihre zuständige Auslandsvertretung.

Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:
Reisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate über das Einreisedatum hinaus gültig sein.

Vorläufiger Reisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate über das Einreisedatum hinaus gültig sein.

Kinderreisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate über das Einreisedatum hinaus gültig sein.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen. Alle Dokumente müssen im Original vorgelegt werden und dürfen nicht verlängert, aktualisiert oder handschriftlich verändert worden sein.

Minderjährige:
Die folgenden Dokumente sind erforderlich oder empfohlen:Folgende Dokumente sind erforderlich:
- Ausweisdokument
- Unterschriebene Einverständniserklärung des/der Sorgeberechtigten (in englisch), bei allein reisenden Minderjährigen oder nur von einem Elternteil begleiteten Minderjährigen
- Geburtsurkunde, bei allein reisenden Minderjährigen oder nur von einem Elternteil begleiteten Minderjährigen. Dies kann eine Kopie der Geburtsurkunde sein.
- Passkopie des/der Sorgeberechtigten, bei allein reisenden Minderjährigen oder nur von einem Elternteil begleiteten Minderjährigen

Bei Ankunft beachten:
Reisende sind verpflichtet, ihren Pass inklusive Visum bzw. Einreisestempel (oder eine Kopie davon) stets mit sich zu führen.

Vietnam

Reisedokumente

Coronabestimmungen:
Aktuell gelten keine Beschränkungen aufgrund der COVID-19-Pandemie. Dies kann sich jedoch jederzeit kurzfristig ändern.

Für Reisende, die die Staatsbürgerschaft des Ziellandes besitzen, kann es zu abweichenden Einreisebestimmungen kommen. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihre zuständige Auslandsvertretung.

Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:
Reisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate nach Ablauf des Visums gültig sein.

Vorläufiger Reisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate nach Ablauf des Visums gültig sein.

Kinderreisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate nach Ablauf des Visums gültig sein.

Der Kinderreisepass ist nur mit Lichtbild gültig.

Zusatzinformationen zur Gültigkeit:
Wenn Reisende ohne Visum nach Vietnam einreisen dürfen (siehe Visabestimmungen), muss das Reisedokument zum Zeitpunkt der Einreise noch mindestens 6 Monate gültig sein.
Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen. Alle Dokumente müssen im Original vorgelegt werden und dürfen nicht verlängert, aktualisiert oder handschriftlich verändert worden sein.

Registrierung:
Es besteht Registrierungspflicht. Die Registrierung wird in der Regel von den Unterkünften vorgenommen.

Minderjährige:
Die folgenden Dokumente sind erforderlich oder empfohlen:Folgende Dokumente sind erforderlich:
- Ausweisdokument
- Unterschriebene Einverständniserklärung des/der Sorgeberechtigten (in englisch), bei allein reisenden Minderjährigen oder nur von einem Elternteil begleiteten Minderjährigen. Dabei muss es sich um eine offizielle Zustimmungserklärung der Sorgeberechtigten handeln.

Visabestimmungen

China

Visabestimmungen

Es wird kein Visum benötigt, solange die Reise nicht über 15 Tage hinausgeht. Ist eine Reisedauer von über 15 Tagen geplant, informieren Sie sich bitte rechtzeitig über die unterschiedlichen Möglichkeiten zur Visabeschaffung.

Die visumfreie Einreise gilt voraussichtlich bis zum 31. Dezember 2025.

Wichtiger Hinweis:
Reisende, die ein Visum für China beantragen möchten, müssen zuvor persönlich bei der zuständigen Annahmestelle in Deutschland erscheinen und dort ihre Fingerabdrücke abgeben. Von dieser Regelung ausgenommen sind Personen unter 14 Jahren oder über 70 Jahren sowie Personen, bei denen das Erfassen aller Fingerabdrücke nicht möglich ist und Inhaber von Diplomatenpässen. Auch Reisende, deren Abdrücke innerhalb der letzten fünf Jahre bereits einmal im Rahmen einer Visumbeantragung erfasst wurden, sind ausgenommen, sofern dies mit demselben biometrischen Reisepass geschehen ist, mit dem auch aktuell in das Land eingereist werden soll. Bis voraussichtlich zum 31.12.2024 ist das Verfahren zur Fingerabdruckerfassung für Touristenvisa ausgesetzt.

Hinweis:
Von Antragstellern, deren Reisepässe nach dem 1. Januar 2014 ausgestellt wurden, wird teilweise für den Visumantrag die Vorlage des vorherigen, abgelaufenen Reisepasses zusammen mit dem aktuellen Reisepass verlangt. Sollte der vorherige Pass eingezogen worden sein, ist eine unterschriebene Erklärung über den Zeitpunkt und den Ort des Verbleibs vorzulegen. Weiterhin ist in die Erklärung aufzunehmen, welche Länder in den letzten drei Jahren, also ab dem 1. Januar 2014, besucht wurden sowie die Dauer des jeweiligen Aufenthaltes.

Wenn sich im Reisepass mehrere Einreisestempel von der Türkei befinden, kann es vorkommen, dass bei der Beantragung des Visums im Konsulat persönlich vorgesprochen werden muss.

Mitzuführende Dokumente:
- Reisepass, mit mindestens zwei freien gegenüberliegenden Seiten
- Weiter- oder Rückflugticket
- Nachweis einer Unterkunft
Einreise auf dem Seeweg:
Deutsche, die mit einer Reisegruppe (mind. 2 Zugehörige) über Kreuzfahrthäfen in Shanghai einreisen, benötigen für einen Aufenthalt bis zu 15 Tagen kein Visum für bestimmte Gebiete Chinas. Die Reisegruppe muss von einer Reisegesellschaft, die in China registriert ist, organisiert sein.

Reisen nach Hongkong, Macau und Taiwan:
Für die Einreise nach Hongkong, Macau und Taiwan brauchen deutsche Staatsangehörige kein Visum. Dabei ist zu beachten, das diese nach chinesischem Gesetz als "Ausland" gelten und das eine Einreise aus China visumtechnisch eine Ausreise darstellt. Eine Wiedereinreise ist daher nur möglich, wenn zuvor ein chinesisches Visum für zwei- bzw. mehrfach Einreise ausgestellt wurde. Hierauf ist bei entsprechender Reiseplanung schon bei der Beantragung eines Visums für die VR China zu achten.

Reisen nach Tibet:
Grundsätzlich wird für Reisen in die Autonome Region Tibet eine Spezialgenehmigung ("Tibet Travel Permit") vom tibetischen Fremdenverkehrsamt benötigt. Diese kann ausschließlich für Reisegruppe (Mindestanzahl: 5 Personen) über ein vom tibetischen Fremdenverkehrsamt akkreditiertes Reisebüro gestellt werden. Das Reisebüro muss für die gesamte Reise den Transport und den Reiseführer stellen.

Reisen nach Hainan:
Deutsche Staatsangehörige, die ausschließlich die Insel Hainan besuchen möchten, können dort für einen Aufenthalt von maximal 30 Tagen visumfrei einreisen. Voraussetzung ist allerdings, dass Reisende spätestens 48 Stunden vor Ankunft die Einreiseformalitäten über ein akkreditiertes Reisebüro in Hainan einleiten. Achtung: Ist eine Weiterreise in eine andere chinesische Provinz gewünscht, muss zuvor ein Visum beantragt werden.

Sollten Sie ein Visum benötigen, so empfehlen wir die Beantragung des Visums über unseren Partner
visum24®

Singapur

Visabestimmungen

Es wird kein Visum benötigt, solange die Reise nicht über 90 Tage hinausgeht. Ist eine Reisedauer von über 90 Tagen geplant, informieren Sie sich bitte rechtzeitig über die unterschiedlichen Möglichkeiten zur Visabeschaffung.

Sollten Sie ein Visum benötigen, so empfehlen wir die Beantragung des Visums über unseren Partner
visum24®

Sri Lanka

Visabestimmungen

Es wird ein Visum/eine elektronische Einreisegenehmigung benötigt.

Visaarten:
Visum ( Botschaft, Konsulat )
Erläuterung: Das Visum kann bei der Botschaft oder den zuständigen Konsulaten beantragt werden. Dies ist in der Regel kostenpflichtig.

Durchschnittliche Bearbeitungszeit: mehrere Wochen
Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitungszeit, je nach Aufkommen bei den unterschiedlichen Auslandsvertretungen, vom durchschnittlichen Wert abweichen kann.

E-Visum/elektronische Einreisegenehmigung
Erläuterung: Das Visum/die elektronische Einreisegenehmigung kann online beantragt werden. Dies ist in der Regel kostenpflichtig.

Nutzen Sie dazu den folgenden Link : https://www.srilankaevisa.lk

Durchschnittliche Bearbeitungszeit: mehrere Tage
Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitungszeit, je nach Aufkommen bei den unterschiedlichen Auslandsvertretungen, vom durchschnittlichen Wert abweichen kann.

Visum bei Ankunft
Erläuterung: Das Visum ist bei Ankunft vor Ort an offiziellen Grenzstellen erhältlich.

Das Visum bei Ankunft wird in der Regel für Kurzaufenthalte von bis zu 30 Tagen ausgestellt. Die Gültigkeitsdauer kann jedoch variieren. Das Visum kann für zwei Einreisen innerhalb des Gültigkeitszeitraums verwendet werden. Es ist jedoch nicht möglich, das Visum zu verlängern. Es wird generell empfohlen, das Visum vor Antritt der Reise zu beantragen.

Mitzuführende Dokumente:
- Weiter- oder Rückflugticket
- Visabestätigung, eine gedruckte Kopie des E-Visa-Genehmigungsschreibens (im Falle der Online-Beantragung)
Einreise auf dem Seeweg:
Reisende, die auf dem Seeweg nach Sri Lanka einreisen, müssen ein Transitvisum für 4 Tage unter folgendem Link beantragen: https://www.srilankaevisa.lk

Sollten Sie ein Visum benötigen, so empfehlen wir die Beantragung des Visums über unseren Partner
visum24®

Thailand

Visabestimmungen

Es wird kein Visum benötigt, solange die Reise nicht über 30 Tage hinausgeht. Ist eine Reisedauer von über 30 Tagen geplant, informieren Sie sich bitte rechtzeitig über die unterschiedlichen Möglichkeiten zur Visabeschaffung.

Eine einmalige Verlängerung des visafreien Aufenthalts um weitere 30 Tage ist möglich. Die Verlängerung muss vor Ablauf der zulässigen visafreien Aufenthaltsdauer bei der zuständigen thailändischen Einwanderungsbehörde beantragt werden.

Mitzuführende Dokumente:
- Weiter- oder Rückflugticket
Einreise auf dem Land- und Seeweg:
Bei Reisen auf dem Land- und Seeweg sind maximal zwei visumfreie Einreisen pro Kalenderjahr möglich. Danach wird ein Visum benötigt oder es muss über den Luftweg eingereist werden.

Sollten Sie ein Visum benötigen, so empfehlen wir die Beantragung des Visums über unseren Partner
visum24®

Vietnam

Visabestimmungen

Es wird kein Visum benötigt, solange die Reise nicht über 45 Tage hinausgeht. Ist eine Reisedauer von über 45 Tagen geplant, informieren Sie sich bitte rechtzeitig über die unterschiedlichen Möglichkeiten zur Visabeschaffung.

Die visafreie Aufenthaltsdauer von 45 Tagen wird bei jeder Einreise neu gerechnet, unabhängig davon, wann die letzte Ausreise erfolgt ist.

Für einen Aufenthalt von mehr als 45 aufeinanderfolgenden Tagen benötigen Reisende ein Visum. Dieses können sie online über folgenden Link beantragen: https://evisa.xuatnhapcanh.gov.vn/en_US/web/guest/home. Auf der verlinkten Seite lesen Sie auch, über welche Grenzübergänge die Einreise mit einem E-Visum möglich ist.

Zudem gibt es die Möglichkeit zur Beschaffung eines Visums vor Ort, dieses wird aber nur an bestimmten Grenzstellen ausgestellt und es ist zu empfehlen, ein Visum vorab zu beantragen.

Mitzuführende Dokumente:
- Weiter- oder Rückflugticket
Sollten Sie ein Visum benötigen, so empfehlen wir die Beantragung des Visums über unseren Partner
visum24®

Transitvisabestimmungen

China

Transitvisabestimmungen

Es wird kein Transitvisum benötigt.

Die Möglichkeit des visumfreien Transits gilt voraussichtlich bis zum 31. Dezember 2025.

Singapur

Transitvisabestimmungen

Es wird kein Transitvisum benötigt.

Sri Lanka

Transitvisabestimmungen

Visumpflichtige Personen benötigen ein Transitvisum.

Wenn folgende Bedingungen erfüllt sind, benötigen Reisende kein Transitvisum:
- Reisende verfügen über ein Weiterreiseticket in ein Drittland
- Reisende halten sich im Transitbereich des Flughafens auf
- Die Weiterreise erfolgt innerhalb von 48 Stunden

Ein Transitvisum für einen Aufenthalt von mehr als 48 Stunden und bis zu 4 Tagen kann über folgenden Link beantragt werden: https://www.srilankaevisa.lk

Thailand

Transitvisabestimmungen

Es wird kein Transitvisum benötigt.

Vietnam

Transitvisabestimmungen

Es wird kein Transitvisum benötigt.

Impfbestimmungen

China

Gesundheitsbestimmungen

Folgende Impfungen sind bei der Einreise vorgeschrieben:
- Gelbfieber, Nur bei der Einreise aus Gelbfieber-Infektionsgebieten ist eine Gelbfieber-Impfung notwendig. Ein entsprechender Nachweis ist mitzuführen. Aktuelle Länder mit Gelbfieber-Infektionsgefahr gemäß WHO: https://www.passolution.de/gelbfieberinfektionsgebiete/. Die Impfung wird von allen Reisenden gefordert, die älter sind als 9 Monate. Dies gilt auch bei Transitaufenthalten von über 12 Stunden am Flughafen eines Landes, das Gelbfieber-Infektionsgebiet ist. Es kann jedoch auch nach kürzeren Transitaufenthalten zu Kontrollen kommen.

Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
- Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
- Hepatitis A
- Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Typhus, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Tollwut, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Vogelgrippe, bei besonderer Exposition
- Frühsommer-Meningoenzephalitis, bei besonderer Exposition
- Japanische Enzephalitis, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Poliomyelitis. Alle Personen, die seit mehr als 4 Wochen in China sind und eine internationale Reise antreten, sollten nach WHO-Empfehlungen (oraler Impfstoff bOPV oder intramuskulärer Impfstoff IPV) gegen Polio geimpft sein. Die Impfung sollte vier Wochen bis zwölf Monate vor der Abreise stattgefunden haben. Bei dringenden Reisen sollte die Impfung mindestens zum Zeitpunkt der Abreise durchgeführt worden sein. Allen Reisenden wird daher empfohlen, sich vollständig gegen Polio zu impfen.
- Dengue-Fieber, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Dengue-Fieber:
Es besteht das Risiko, sich mit Dengue-Fieber zu infizieren. Dengue-Viren werden von tagaktiven Mücken übertragen. Eine medikamentöse Prophylaxe oder eine spezifische Therapie existieren nicht. Reisende sollten daher besonders auf einen konsequenten Mückenschutz achten. Dazu gehört auch die Mitnahme eines speziellen Mückensprays.

Schwangere:
Bitte beachten Sie, dass für Schwangere folgende gesundheitliche Gefahren bestehen:- Chikungunya-Fieber

Kinder:
Bitte beachten Sie, dass für Kinder folgende gesundheitliche Gefahren bestehen:- Dengue-Fieber
- HFMK
- Poliomyelitis

Allgemeine Bestimmungen
Anforderungen der Fluggesellschaft:
Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:
Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

Schlussbestimmungen:
Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Im Allgemeinen orientieren sich die gesundheitlichen Hinweise an den offiziellen Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Bei der Einreise kann es zu Gesundheitskontrollen und COVID-19-Tests kommen. Sollten Reisende positiv getestet werden, kann es zu weiteren Maßnahmen kommen. 

Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

Datenstand vom: 29.05.2024 02:46 für Kunden von: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestrasse 27, 56578 Rengsdorf

Singapur

Gesundheitsbestimmungen

Folgende Impfungen sind bei der Einreise vorgeschrieben:
- Gelbfieber, Nur bei der Einreise aus Gelbfieber-Infektionsgebieten ist eine Gelbfieber-Impfung notwendig. Ein entsprechender Nachweis ist mitzuführen. Aktuelle Länder mit Gelbfieber-Infektionsgefahr gemäß WHO: https://www.passolution.de/gelbfieberinfektionsgebiete/. Die Impfung wird von allen Reisenden gefordert, die älter sind als 12 Monate. Dies gilt auch bei Transitaufenthalten von über 12 Stunden am Flughafen eines Landes, das Gelbfieber-Infektionsgebiet ist. Es kann jedoch auch nach kürzeren Transitaufenthalten zu Kontrollen kommen.

Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
- Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
- Hepatitis A
- Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Typhus, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Dengue-Fieber, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Dengue-Fieber:
Es besteht das Risiko, sich mit Dengue-Fieber zu infizieren. Dengue-Viren werden von tagaktiven Mücken übertragen. Eine medikamentöse Prophylaxe oder eine spezifische Therapie existieren nicht. Reisende sollten daher besonders auf einen konsequenten Mückenschutz achten. Dazu gehört auch die Mitnahme eines speziellen Mückensprays.

Schwangere:
Bitte beachten Sie, dass für Schwangere folgende gesundheitliche Gefahren bestehen:- Zika-Virus
- Chikungunya-Fieber

Kinder:
Bitte beachten Sie, dass für Kinder folgende gesundheitliche Gefahren bestehen:- Dengue-Fieber
- HFMK

Einfuhr von Medikamenten:
Die Einfuhr von einigen gängigen Medikamenten ist ohne ärztliche Verschreibung nicht möglich. Für diese muss vor der Reise eine Einfuhrerlaubnis beantragt werden - bitte planen Sie hierfür genügend Zeit ein. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Website der Health Science Authority Singapur unter: https://www.hsa.gov.sg/personal-medication/. Dort können Sie prüfen, welche Medikamente/Inhaltsstoffe genehmigungspflichtig sind und finden ein Antragsformular für die Einfuhrerlaubnis.

Allgemeine Bestimmungen
Anforderungen der Fluggesellschaft:
Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:
Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

Schlussbestimmungen:
Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Im Allgemeinen orientieren sich die gesundheitlichen Hinweise an den offiziellen Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Bei der Einreise kann es zu Gesundheitskontrollen und COVID-19-Tests kommen. Sollten Reisende positiv getestet werden, kann es zu weiteren Maßnahmen kommen. 

Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

Datenstand vom: 29.05.2024 02:47 für Kunden von: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestrasse 27, 56578 Rengsdorf

Sri Lanka

Gesundheitsbestimmungen

Folgende Impfungen sind bei der Einreise vorgeschrieben:
- Gelbfieber, Nur bei der Einreise aus Gelbfieber-Infektionsgebieten ist eine Gelbfieber-Impfung notwendig. Ein entsprechender Nachweis ist mitzuführen. Aktuelle Länder mit Gelbfieber-Infektionsgefahr gemäß WHO: https://www.passolution.de/gelbfieberinfektionsgebiete/. Die Impfung wird von allen Reisenden gefordert, die älter sind als 9 Monate. Dies gilt auch bei Transitaufenthalten von über 12 Stunden am Flughafen eines Landes, das Gelbfieber-Infektionsgebiet ist. Es kann jedoch auch nach kürzeren Transitaufenthalten zu Kontrollen kommen.

Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
- Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
- Hepatitis A
- Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Typhus, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Tollwut, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Japanische Enzephalitis, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Dengue-Fieber, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
Eine Gelbfieberimpfung ist zudem bei Voraufenthalten in Gelbfieberinfektionsgebieten notwendig, die innerhalb von 9 Tagen vor der Einreise nach Sri Lanka stattgefunden haben.

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Dengue-Fieber:
Es besteht das Risiko, sich mit Dengue-Fieber zu infizieren. Dengue-Viren werden von tagaktiven Mücken übertragen. Eine medikamentöse Prophylaxe oder eine spezifische Therapie existieren nicht. Reisende sollten daher besonders auf einen konsequenten Mückenschutz achten. Dazu gehört auch die Mitnahme eines speziellen Mückensprays.

Schwangere:
Bitte beachten Sie, dass für Schwangere folgende gesundheitliche Gefahren bestehen:- Chikungunya-Fieber

Kinder:
Bitte beachten Sie, dass für Kinder folgende gesundheitliche Gefahren bestehen:- Dengue-Fieber

Allgemeine Bestimmungen
Anforderungen der Fluggesellschaft:
Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:
Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

Schlussbestimmungen:
Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Im Allgemeinen orientieren sich die gesundheitlichen Hinweise an den offiziellen Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Bei der Einreise kann es zu Gesundheitskontrollen und COVID-19-Tests kommen. Sollten Reisende positiv getestet werden, kann es zu weiteren Maßnahmen kommen. 

Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

Datenstand vom: 29.05.2024 02:47 für Kunden von: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestrasse 27, 56578 Rengsdorf

Thailand

Gesundheitsbestimmungen

Folgende Impfungen sind bei der Einreise vorgeschrieben:
- Gelbfieber, Nur bei der Einreise aus Gelbfieber-Infektionsgebieten ist eine Gelbfieber-Impfung notwendig. Ein entsprechender Nachweis ist mitzuführen. Aktuelle Länder mit Gelbfieber-Infektionsgefahr gemäß WHO: https://www.passolution.de/gelbfieberinfektionsgebiete/. Die Impfung wird von allen Reisenden gefordert, die älter sind als 9 Monate. Dies gilt auch bei Transitaufenthalten von über 12 Stunden am Flughafen eines Landes, das Gelbfieber-Infektionsgebiet ist. Es kann jedoch auch nach kürzeren Transitaufenthalten zu Kontrollen kommen.

Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
- Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
- Hepatitis A
- Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Typhus, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Tollwut, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Japanische Enzephalitis, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Dengue-Fieber, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Malaria:
Bitte beachten Sie, dass in einigen Gebieten Malaria vorherrscht. Eine prophylaktische Behandlung mit Malariamedikamenten wird empfohlen.

Dengue-Fieber:
Es besteht das Risiko, sich mit Dengue-Fieber zu infizieren. Dengue-Viren werden von tagaktiven Mücken übertragen. Eine medikamentöse Prophylaxe oder eine spezifische Therapie existieren nicht. Reisende sollten daher besonders auf einen konsequenten Mückenschutz achten. Dazu gehört auch die Mitnahme eines speziellen Mückensprays.

Versicherung:
Reisende, die bei der Rück- oder Weiterreise in ein anderes Land einen PCR-Test vorlegen müssen, müssen über eine Reisekrankenversicherung verfügen. Diese muss die Behandlung von COVID-19 in Thailand abdecken, wenn der Test positiv ausfällt. Die Versicherungssumme muss mindestens 10.000 $ betragen. Die Versicherung muss die Dauer des Aufenthalts in Thailand plus sieben Tage darüber hinaus abdecken.

Schwangere:
Bitte beachten Sie, dass für Schwangere folgende gesundheitliche Gefahren bestehen:- Zika-Virus
- Chikungunya-Fieber

Kinder:
Bitte beachten Sie, dass für Kinder folgende gesundheitliche Gefahren bestehen:- Dengue-Fieber

Allgemeine Bestimmungen
Anforderungen der Fluggesellschaft:
Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:
Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

Schlussbestimmungen:
Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Im Allgemeinen orientieren sich die gesundheitlichen Hinweise an den offiziellen Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Bei der Einreise kann es zu Gesundheitskontrollen und COVID-19-Tests kommen. Sollten Reisende positiv getestet werden, kann es zu weiteren Maßnahmen kommen. 

Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

Datenstand vom: 29.05.2024 02:47 für Kunden von: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestrasse 27, 56578 Rengsdorf

Vietnam

Gesundheitsbestimmungen

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
- Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
- Hepatitis A
- Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Typhus, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Tollwut, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Japanische Enzephalitis, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Dengue-Fieber, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Malaria:
Bitte beachten Sie, dass in einigen Gebieten Malaria vorherrscht. Eine prophylaktische Behandlung mit Malariamedikamenten wird empfohlen.

Dengue-Fieber:
Es besteht das Risiko, sich mit Dengue-Fieber zu infizieren. Dengue-Viren werden von tagaktiven Mücken übertragen. Eine medikamentöse Prophylaxe oder eine spezifische Therapie existieren nicht. Reisende sollten daher besonders auf einen konsequenten Mückenschutz achten. Dazu gehört auch die Mitnahme eines speziellen Mückensprays.

Schwangere:
Bitte beachten Sie, dass für Schwangere folgende gesundheitliche Gefahren bestehen:- Zika-Virus
- Chikungunya-Fieber

Kinder:
Bitte beachten Sie, dass für Kinder folgende gesundheitliche Gefahren bestehen:- Dengue-Fieber
- HFMK

Allgemeine Bestimmungen
Anforderungen der Fluggesellschaft:
Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:
Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

Schlussbestimmungen:
Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Im Allgemeinen orientieren sich die gesundheitlichen Hinweise an den offiziellen Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Bei der Einreise kann es zu Gesundheitskontrollen und COVID-19-Tests kommen. Sollten Reisende positiv getestet werden, kann es zu weiteren Maßnahmen kommen. 

Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

Datenstand vom: 29.05.2024 02:47 für Kunden von: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestrasse 27, 56578 Rengsdorf

Kooperationspartner

Termine & Preise

Reise-Infos

24-tägig inkl. Flug
4-/5-Sterne-Hotels inkl. Verpflegung / Premium-Plus-Schiff mit All-Inclusive
Inkl. 2 Stadtrundfahrten
Reisecode:  K8R152
Termin:  22. Jan 2025
p.P. ab
5.499 €

Reisemerkmale

Zug zum Flug

Kooperationspartner