Stadt Samarqand in Usbekistan©efesenko -stock.adobe.com

Reisen nach Usbekistan

Auf Entdeckungstour entlang der Seidenstraße

Usbekistan vermittelt das romantische Bild aus 1.001 Nacht. Hier, wo der Orient noch sein altes, unverändertes Gesicht trägt, werden Sie überwältigt sein von der bunten, gastfreundlichen Kultur, der Weite der Wüste und natürlich den prächtigen Baudenkmälern. In den jahrtausendealten Städten wie Chiva und Samarkant scheint die Zeit still zu stehen – Eselskarren fahren durch die Gassen und die blauen Kuppeln alter Gotteshäuser strahlen in der Sonne. Diese Orte haben keinen Funken Ihrer einstigen Pracht eingebüßt. Entdecken Sie die faszinierenden Städte entlang der Seidenstraße auf Reisen durch Usbekistan.

Wir lieben Usbekistan

5 Gründe für Ihren Urlaub in Usbekistan

Schahi Sinda Ensemble in Usbekistan©cinzano77-stock.adobe.com
Basar in Usbekistan©claire74cd-stock.adobe.com
Seidenstraße in Usbekistan©Dudarev Mikhail-stock.adobe.com
  1. Der Registan Platz in Samarkand ist einer der prächtigsten Plätze Mittelasiens. Im Inneren sind die großen Räume mit reichhaltigen Goldverzierungen geschmückt.

  2. Die vielen Heiligtümer und der große intakte Altstadtkern geben Buchara ein ganz besonderes Flair. Besonders einladend sind die überdachten Kuppelbasare der Stadt.

  3. Sehr alte Mausoleen und Moscheen haben eine spirituelle Aura und werden in Usbekistan sehr verehrt. An diesen Orten wirken besondere Energien. 

  4. In Chiwa sind die Häuser sehr interessant, da sie vielfach aus Lehm gebaut sind, ebenso die Stadtmauer. Der ockergelbe Farbton verleiht den Wüstenstadt-Charakter.

  5. Die Usbeken sind sehr stolz auf ihre Heimat, die sie gerne mit interessierten Gästen aus fremden Ländern teilen. Zudem sind sie sehr hilfsbereit und freundlich. 

Ein Ausflug in die Vergangenheit des Orients: Reisen durch Usbekistan

Ihre Reise "Usbekistan. Der Zauber der Seidenstraße" beginnt im modernen Taschkent, der Hauptstadt des mittelasiatischen Landes. Die Stadt überrascht mit viel Grün und überwiegend sowjetischer Architektur. Anschließend erwartet Sie die historische Oasenstadt Chiva: Zwischen den Sandsteingebäuden verläuft das Leben wesentlich ruhiger. Paläste, Moscheen, Minarette und Mausoleen - die Stadt hält eine unglaubliche Ansammlung alter, orientalischer Gebäude bereit. Hinter den mächtigen Mauern entdecken Sie faszinierende Malereien und Mosaike. Weiter führen Reisen durch Usbekistan in die Kizilkum-Wüste. In dieser Gegend hält die Erde viele Schätze verborgen. Das Industrie- und Handelszentrum der Region ist Buchara. Hier erkunden Sie zwei der ältesten Medresen, also Islamschulen. Dort wurde nicht nur der Islam gelehrt, sondern es wurden für die Menschheit entscheidende Erkenntnisse in Astronomie und Mathematik gewonnen.

Aber auch optisch haben diese alten Zentren des Wissens einiges zu bieten: Mächtige Portale und atemberaubende Mosaike strahlen in der Sonne. Einen weiteren Höhepunkt erreichen Sie in Samarkant: die berühmten türkisblauen Kuppeln und der berühmte Registanplatz mit den mächtigen Medresen. Endlich lernen Sie die Märkte Usbekistans kennen: Der Weg führt Sie zu einem farbenfrohen Basar. Hier duftet es nach Tausenden exotischen Gewürzen - probieren Sie doch einmal! Ganz in Ruhe und mit Sicherheit diese fremde Kultur des Landes genießen können Sie auf einer Reise mit ärztlicher Begleitung. Dabei kommen Sie auch in den Genuss eines Abendessen bei einer usbekischen Familie.