Im Indischen Ozean, südlich des Äquators, können Sie sich auf Reisen zu den Seychellen begeben und auf der Hauptinsel Mahé an feinen Puderzuckerstränden zwischen imposanten Granitfelsen baden. Türkisblaues Meer mit sensationellen Korallenriffen und eine spannende Tierwelt erwarten Sie auf Mahé. Sattes Grün und spektakuläre Aussichtspunkte finden Sie im Nationalpark der Insel. Kulturelle Attraktionen, kreolisches Flair und Einkaufsmöglichkeiten locken in die sehenswerte Hauptstadt Victoria, die einzige Stadt der Seychellen. Kleine, benachbarte Inseln wie Île au Cerf und Sainte Anne im geschützten Marinepark sind lohnenswerte Ausflugsziele. Ein Ganztagesausflug ist mit der Fähre auf die kaum erschlossene Insel Silhouette mit einer Aufzuchtstation für Riesenschildkröten und atemberaubenden Küstenabschnitten möglich.

weiterlesen
Ihre Auswahl
2 Reisen

    Italien bis Südafrika.

    Der Sonne des Südens entgegen.
    • Inkl. Flug
    • 30-tägig
    • Premium-Schiff MSC Sinfonia
    • Inkl. Vollpension an Bord
    • Inkl. Cheers-Getränkepaket
    • Mittelklassehotels inkl. Frühstück
    Termine: Okt 2017
    Reisecode: K8F044
    p. P. ab 2.799 € 28 Nächte, 2er Innenkabine A, bei Belegung mit 2 Personen

    Äthiopien & Seychellen.

    Abenteuer & paradiesische Erholung.
    • Inkl. Flug
    • 16-tägig
    • 2-/4-Sterne-Hotels
    • 3-Sterne-Hotel Berjaya Beau Vallon Bay
    • Inkl. Frühstück
    Termine: Apr - Sep 2017
    Reisecode: R2F016
    p. P. ab 1.599 € 14 Nächte, Doppelzimmer, bei Belegung mit 2 Personen

    2 Reisen

      Reisen auf die Seychellen

      Die Seychellen werden wegen der herrlichen Traumstrände und den erstklassigen Hotels geschätzt. In der Bucht von Beau Vallon auf Mahé finden Sie die Strände der klassischen Postkartenmotive wieder. Üppiges Grün, Palmen und die markanten Granitfelsen bilden eine anmutige Kulisse vor dem kristallklaren Meer. Nahe der Bucht beginnt eine eindrucksvolle Panoramastraße, die durch den weitläufigen Nationalpark rund um den über 900 Meter hohen Berg Morne Seychellois führt. Grandiose Aussichtspunkte finden Sie entlang der Wanderpfade bei der Küste von Bel Ombre, Wasserfälle können Sie im tropischen Regenwald entdecken. Die wichtigste Straße, die Sans Soucis Road, führt Sie im Nationalpark an Teeplantagen vorbei. In der Hauptstadt Victoria ist der farbenfrohe Sir Selwyn Clarke Market ein guter Tipp zum Verkosten lokaler Spezialitäten wie die endemische Kokosnuss Coco-de-Mer. Der Duft aromatischer Gewürze und das rege Treiben verleihen dem Markt einen einzigartigen Charme. Gleich in der Nähe glänzt der eindrucksvolle Hindutempel Arul Mihu Navasakthi Vinayagar mit farbenfrohen und detailreichen Verzierungen. Historisch Interessierte können in Victoria das 1855 erbaute Kenwyn House oder den Clocktower, der an die britische Kolonialzeit erinnert, besichtigen. Bereits 1771 wurde der Botanischen Garten gegründet. Neben üppiger Blütenpracht sind auch die beeindruckenden Aldabra-Riesenschildkröten und die entzückenden Flughunde ein Anziehungspunkt.