Mostar in Bosnien und Herzegowina©Muhur-gty

Reisen in Bosnien-Herzegowina

Multikulturelles Erbe des Balkan

Die Verschmelzung von Orient und Okzident ist in Bosnien-Herzegowina allgegenwärtig und prägt vielerorts das Stadtbild, wo Moscheen und Kirchen seit Jahrhunderten Seite an Seite stehen. Die multi-ethnische Bevölkerung bestehend aus muslimischen Bosniaken, orthodoxen Serben und katholischen Kroaten hat seit jeher das Erbe verschiedener Kulturen verwoben und so zu einem ganz eigenen Charakter entwickelt. Bei Reisen in Bosnien können Sie diese Vielfalt selbst entdecken, ihre Widersprüche und Chancen erfahren.

Bosnien Reisen

Entdecken Sie unberührte Berglandschaften und die lebendige Kultur des Balkan

In der Hauptstadt Sarajevo spiegeln sich bis heute die Einflüsse verschiedener historischer Perioden: Der große Basar mit seinen verwinkelten Gässchen, Werkstätten und Geschäften entführt Sie in die Zeit des Osmanischen Reichs. In der Architektur des Nationaltheaters und der Akademie der Künste hat Österreich-Ungarn unverkennbar seine Spuren hinterlassen. Und im friedlichen Nebeneinander zahlreicher Moscheen sowie katholischer und orthodoxer Kirchenbauten zeigt sich noch immer die Toleranz der jugoslawischen Ära. Nur 30 km entfernt in Visoko werden die bosnischen Pyramiden Ihnen Rätsel aufgeben. Ist diese auffallend symmetrische Hügelformation natürlichen Ursprungs wie renommierte Wissenschaftler sagen oder handelt es sich doch - so die umstrittene These - um uralte Bauwerke, Überreste einer verschwundenen Zivilisation? Begeben Sie sich unter kundiger Führung in das unterirdische Tunnelsystem und machen Sie sich Ihr eigenes Bild! Flanieren Sie durch die Altstadt in Mostar, vorbei an Moscheen und osmanischen Häusern, bevor Sie die Stari Most, die wiedererrichtete alte Brücke in Augenschein nehmen - Wahrzeichen der Stadt und herausragendes Beispiel für islamische Architektur im Balkan. Sie steht als starkes Symbol für den Frieden zwischen den verschiedenen Volksgruppen in Bosnien und zählt wie auch die Drina-Brücke in Višegrad zum Weltkulturerbe der UNESCO. Auch landschaftlich präsentiert sich Bosnien attraktiv und vielseitig: Bewaldete Mittelgebirgslandschaften prägen das Bild. Es gibt Wasserfälle und eine beachtliche Artenvielfalt der Flora und Fauna zu entdecken. Bei einem Ausflug nach Neum haben Reisende außerdem Gelegenheit Bosniens Küste zu erkunden oder sich einen Strandtag mit Schwimmen und Wassersport zu gönnen.

Verwandte Reisethemen & Ziele