Armenien, Alawerdi, Kloster Haghpat

Charakter bewahrt. Die Armenier sehen sich als direkte Nachfahren des biblischen Noahs. Dessen rettender Landungspunkt nach der Sintflut, der Ararat, ist bis heute ein wichtiger Bezugspunkt für das armenische Volk. Zahlreiche Kirchen und Klöster, von denen viele zum UNESCO-Weltkulturerbe zählen, zeugen von einer langen christlichen Tradition. Ob im bunten Treiben Jerewans oder in den weiten Gebirgslandschaften im Norden des Landes, Armenien Reisen werden Ihnen stets als ein Juwel in Erinnerung bleiben.

Ein reiches kulturelles Erbe, unverbrauchte Landschaften und eine Gastfreundschaft, die Sie bezaubern wird – an der historischen Seidenstraße gelegen bildet Armenien eine Verbindung zwischen Orient und Okzident. Einflüsse westlicher und östlicher Kultur haben das Land geprägt und doch hat es sich trotz zahlreicher Eroberungen stets seinen einzigartigen

weiterlesen
Ihre Auswahl
2 Reisen

    Armenien, Georgien & Aserbaidschan.

    Ärztlich begleitete Rundreise.
    • Inkl. Flug
    • 12-tägig
    • 4-Sterne-Hotels
    • Inkl. Vollpension
    Frühbucher-Vorteil
    Termine: Mai - Okt 2017
    Reisecode: O7H001
    p. P. ab 2.399 € 11 Nächte, Doppelzimmer, bei Belegung mit 2 Personen

    Armenien.

    Kleingruppen-Rundreise.
    • Inkl. Flug
    • 9-tägig
    • 2.5-/3-Sterne-/4-Sterne-Hotels
    • Inkl. Halbpension
    Termine: Mai - Okt 2017
    Reisecode: T7H001
    p. P. ab 1.499 € 8 Nächte, Doppelzimmer, bei Belegung mit 2 Personen

    2 Reisen

      Reisen in Armenien – entdecken Sie das Land in seiner Vielfalt

      Als politisches und kulturelles Zentrum des Landes bietet die Hauptstadt Jerewan Reisenden eine Vielzahl interessanter Museen und Sehenswürdigkeiten. Tauchen Sie im Historischen Museum ein in die wechselhafte Geschichte Armeniens oder genießen Sie inspirierende Augenblicke im Museum für moderne Kunst. Nicht verpassen sollten Sie die berühmte Handschriftensammlung sowie die Gedenkstätte des Völkermords an den Armeniern, diesem schmerzhaften Kapitel der jüngeren Geschichte. Auf Tagestouren können Sie von Jerewan aus weitere bedeutende Sehenswürdigkeiten des Landes entdecken. Das nahe gelegene Etschmiadsin mit zahlreichen Kathedralen und Kirchen ist das religiöse Zentrum des Landes und Sitz des Oberhauptes der Armenischen Apostolischen Kirche. Äußerst sehenswert sind auch das legendenumwobene Kloster Khor Virap sowie das Höhlenkloster Geghard. In Garni können interessierte Urlauber den letzten vorchristlichen Tempel des Landes in griechischem Stil bewundern. Landschaftlich präsentiert sich Armenien auf Reisen abwechslungsreich und vielseitig. Am großen Gebirgssee Sewan können Sie sich beim Schwimmen oder Windsurfen aktiv erholen. Genießen Sie in einem der zahlreichen Fischrestaurants die armenische Küche, bevor Sie das malerisch auf einer weit in den See ragenden Landzunge erbaute Kloster Sewanawank besuchen. Nicht verpassen sollten Sie die größte Sammlung der landestypischen Steinkreuzplatten (Khachkar) auf einem Friedhof am See Sewan.