Rundreisen

Irland

Rundreise ab/an Dublin inkl. Stadtbesichtigung

7-/9-tägig inkl. Flug
Mittelklassehotels inkl. Frühstück
Inkl. Ausflüge im Wert von bis zu 300 €
Reisecode:  RWI034
Termine:  Apr - Jul 2024
p.P. ab
1.129 €
Reise-Übersicht

Die grüne Insel entdecken

Fahren Sie durch wilde Landschaften, vorbei an sattgrünen Bergrücken und friedlichen Schafen. Erleben Sie die abwechslungsreiche Seite des Landes und erkunden Sie die Dörfer und Städtchen, Naturwunder und historischen Gebäude Irlands!

Reise-Highlights

  • Stadtbesichtigung in Irlands Hauptstadt Dublin
  • Natur pur auf der Halbinsel Dingle erleben
  • Bei 9-tägiger Reise: Naturwunder bestaunen: Klippen von Moher
  • Irischen Traditionsort Adare erkunden
  • Spannende Ausflüge optional buchbar oder Zeit für eigene Erkundungen
Reiseverlauf
Wählen Sie Ihre gewünschte Route:

Reiseverlauf 7-tägig

Termine:
27.04.2024
04.05.2024
25.05.2024
08.06.2024
06.07.2024
24.08.2024
21.09.2024
05.10.2024
12.10.2024
1. Tag - Anreise
Willkommen in Irland! Nach der Landung in Dublin werden Sie von Ihrer Reiseleitung begrüßt und zum Hotel gebracht. Übernachtung im Großraum Dublin.
2. Tag - Raum Dublin - Kilkenny - Rock of Cashel - Co. Kerry (ca. 340 km)
Ihre Reise führt Sie zunächst in die mittelalterliche Stadt Kilkenny. Bei einem kleinen Rundgang zeigt Ihre Reiseleitung Ihnen die wichtigsten Anlaufpunkte und Sehenswürdigkeiten. Danach haben Sie noch etwas Zeit, die Altstadt auf eigene Faust zu erkunden. Bekannt für ihre romantischen, engen Gässchen ist Kilkenny eine der attraktivsten Städte Irlands. Besonders beeindruckend ist das Kilkenny Castle, das südlich des Stadtkernes über dem Fluss Nore emporragt. Schlendern Sie durch die romantisch, engen Gassen und entdecken Sie hinter jeder Ecke eine neue Seite der schönen Stadt. Bei Buchung des Kulinarikpakets ist für Sie ein typisches irisches Mittagessen in einem Pub inkludiert. Ein ausgelassener und entspannter Mittag wartet auf Sie, bei dem Sie die klassische, ausgelassene Atmosphäre des irischen Lebens spüren können! Als letzter Stopp des Tages halten Sie noch am Rock of Cashel. Schon von weitem sehen Sie die massive Festung, die sich auf dem 65 m hohen Berg erhebt. Die "irische Akropolis" zeugt noch heute vom Glanz und der Macht der früheren Monarchen-Familien, die hier seit dem 4. Jahrhundert lebten. Die erhaltenen Spitzgiebel und aufwendigen Schnitzereien aus vergangenen Zeiten, lassen das Gebäude lebendig erscheinen - ein einzigartiges Monument irischer Geschichte!
3. Tag - Co. Kerry - Auf Wunsch: Panoramafahrt Ring of Kerry (ca. 120 km)
Der heutige Tag steht Ihnen im County Kerry zur freien Verfügung. Bei Buchung des Ausflugspakets unternehmen Sie eine Panoramafahrt auf dem Ring of Kerry, der berühmtesten Straße Irlands. Der Ring of Kerry zieht sich über 179 km an der wilden Atlantikküste entlang. Hätten Sie gedacht, dass die grüne Insel so vielseitig sein kann? Sie folgen der Küstenstraße, die sich stetig durch die Landschaft schlängelt. Hinter jeder Kurve erwarten Sie neue, herrliche Ausblicke. Sie sehen nicht nur das Meer und die grünen Berge, sondern auch herrliche Strände und tiefblaue Seen. Die atemberaubende Schönheit dieser Halbinsel besteht in der großartigen Vielfalt der Kontraste zwischen dem vorherrschenden Element Wasser und seiner Umgebung. Das Wasser der Flüsse, welches durch charmante Dörfer fließt, der Atlantische Ozean und seine Buchten, die bekannten Seen von Killarney oder auch der Regen, der die Landschaft in eine mystische Stimmung taucht. Bedingt durch den Golfstrom ist das Klima hier eher mild, sodass die Vegetation üppig ist und sich mitunter subtropische Pflanzen finden lassen. An den vielen Aussichtspunkten entlang der Straße wie beispielsweise Lady’s View und Moll’s Gap machen Sie kurz Halt. Nutzen Sie die Gelegenheit, um sich die Beine zu vertreten und atemberaubende Erinnerungsfotos zu schießen. Die Verkostung eines typisch irischen Getränks wartet abends im Hotel noch auf Sie, wenn Sie das Kulinarikpaket gebucht haben. Irish Coffee finden Sie in Irland auf fast jeder Cocktailkarte. Es handelt sich dabei um einen gesüßten Kaffee mit einem Schuss irischen Whiskeys und einer Haube aus geschlagener Sahne. Freuen Sie sich darauf, dieses traditionsreiche Getränk zu probieren.
4. Tag - Co. Kerry - Halbinsel Dingle - Adare - Co. Clare/Co. Tipperary (ca. 230 km)
Ganz im Südwesten Irlands ragen fünf Landstreifen wie Finger ins Meer hinein. Der nördlichste davon, die Dingle-Halbinsel, freut sich heute auf Ihren Besuch. Die saftig grünen Landschaften bilden einen herrlichen Kontrast zum, je nach Wetterlage, leuchtenden Blau des Atlantiks. Mauern aus groben Steinen und wimmelnde Schafherden prägen das Landschaftsbild. Ein weiteres Wahrzeichen der Halbinsel sind die bunten Dörfer. Vielerorts hat hier jedes Haus eine andere Farbe. Der Anblick der charmanten Häuserreihen wird sicher auch Ihnen ein Lächeln aufs Gesicht zaubern! Ihre Route führt Sie weiter ins Örtchen Adare am Maigue River. Hier reihen sich reetgedeckte Häuser aneinander, die alle rund um das Anwesen Adare Manor gebaut wurden. Diese Burg mit großem Garten gab dem Ort auch seinen Namen. Die kleinen, irischen Cottages versprühen hier eine typische Atmosphäre, die besonderen Dächer aus Schilfrohr verleihen ihm den besonderen Touch.
5. Tag - Co. Clare/Co. Tipperary - Auf Wunsch: Co. Clare - Cliffs of Moher - Galway - Co. Clare (ca. 190 km)
Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Wenn Sie den Tagesausflug auf Wunsch gebucht haben, wartet heute ein Wahrzeichen Irlands auf Sie: die Klippen von Moher! Nach dem Frühstück machen Sie sich auf den Weg an die Küste, wo die berühmten Steilklippen zu finden sind. Die mächtigen und schroff emporragenden Klippen sind mit 215 m Höhe und über 5 km Länge die höchsten und majestätischsten Klippen Irlands. Den imposanten Anblick des eindrucksvollen Naturwunders kennen Sie sicher bereits von Bildern. Die raue Schönheit der Felsen wird Ihnen einen Moment lang den Atem verschlagen. Halten Sie Ihre Kamera bereit und fangen Sie diese herrliche Landschaft ein. Zusätzlich ist für Sie der Eintritt in das äußerst informative Besucherzentrum inklusive. Das Gebäude ist in einen Hügel förmlich hineingebaut und fügt sich so harmonisch in die Landschaft ein. Erfahren Sie dort alle Fakten über die Entstehung der Steilklippen, die schon vor über 320 Millionen Jahren entstanden und durch den ständigen Wellengang immer weiter ausgehöhlt wurden. Zeitweise entstehen so kleine Türme, die aber nach einiger Zeit ins Meer stürzen. Außerdem lernen Sie einiges über das Vogelschutzgebiet, das hier 1979 etabliert wurde. An den Klippen nisten große Kolonien seltener Seevögel. Am meisten wird Ihnen sicherlich der Papageientaucher auffallen, der von März bis August in den Klippen nistet. Ihre alberne Art können Sie vom Rand der Klippen hervorragend beobachten. Werfen Sie immer mal wieder einen Blick in den Himmel, um mit etwas Glück einen Blick auf die seltenen Eissturmvögel oder die Dreizehenmöwen zu erhaschen. Aber auch im Meer tummeln sich einige Tiere: Robben und Delfine schwimmen direkt vor den Klippen, während weiter draußen auch Zwerg- oder Buckelwale vorbeiziehen. Auf einer Stadtbesichtigung durch Galway lernen Sie die quirlige Stadt näher kennen. Wegen ihrer günstigen Lage an der Flussmündung des Flusses Corrib im Nordosten der Galway Bay entwickelte sich die Stadt zum drittgrößten Hafen Irlands. Das mittelalterliche Stadtzentrum mit seinen engen Gassen ist noch heute erhalten. Sie entdecken den Spanischen Bogen, ein Relikt der historischen Stadtmauer aus 1584 mit erhaltener Eingangspforte sowie die mittelalterliche Kathedrale St. Nicolas. Spazieren Sie über den Eyre Square und entdecken Sie das Lynch Castle, den ehemaligen Wohnsitz des mächtigsten Stammes der Stadt, der Lynch Familie. Heute befindet sich hier eine Niederlassung der Allied Irish Bank.
6. Tag - Co. Clare - Dublin
Der sechste Tag Ihrer Reise steht ganz im Zeichen von Irlands Hauptstadt Dublin! Dublin ist vor allem bekannt durch seine Kultur, seine Schönheit sowie die Ausgelassenheit und Offenheit seiner Bewohner. Das Schmuckstück der grünen Insel hat viel zu bieten. Bei einer Stadtrundfahrt lernen Sie die wichtigsten Wahrzeichen kennen, so zum Beispiel die St. Patrick's Cathedral. Sie beeindruckt mit ihrem gotischen Baustil und dem ca. 69 m hohen Kirchturm. Sie steht mitten im Stadtzentrum und ist umgeben von einem kleinen Park. Eine echte Institution und eins der ältesten Gebäude Großbritanniens ist das Trinity College. Zu den berühmtesten Studenten der Uni zählen unter anderem Jonathan Swift, Oscar Wilde und Bram Stoker. Ihre Entdeckungstour führt Sie unter anderem auch am bekannten General Post Office vorbei. Im Herzen Dublins steht der prachtvolle Bau, der eines der bedeutendsten Bauwerke des Landes ist. Es diente den Helden des irischen Unabhängigkeitskampfes als Hauptquartier. Danach können Sie Ihre freie Zeit nutzen, um die berühmten Bauten der Stadt von innen zu besichtigen. Im Innenraum der St. Patrick's Cathedral steht eine monumentale Orgel mit 4.000 Pfeifen, viele Exponate aus der Irischen Geschichte und in den Katakomben beherbergt sie Gräber von 500 prominenten Persönlichkeiten. Außerdem sollten Sie sich die multimediale Ausstellung im Guiness Store-House nicht entgehen lassen. Hier bekommen Sie wissenswerte Fakten zum Brauprozess und den technischen Grundlagen. Am Schluss der Tour haben Sie außerdem die Chance, ein originales Guiness mit dem bestmöglichen Blick über die Stadt zu kosten. Spaß haben Sie in der lebendigen Stadt vor allem im berühmten Stadtviertel Temple Bar. Hier wartet Live-Musik bei einem leckeren Guinness auf Sie! Besuchen Sie zum Beispiel die legendäre Temple Bar, genießen Sie die irische Musik und die gemütliche, ausgelassene Stimmung. Bei Buchung des Kulinarikpakets freuen Sie sich heute noch auf eine spannende Führung in einer Whiskeybrennerei, bei der Sie Wissenswertes über die irische Whiskey-Produktion erfahren. Hier bekommen Sie bei einer Führung einen tieferen Einblick in die Herstellung des edlen Tropfens. Danach können Sie bei einer Kostenprobe den Geschmack des Whiskeys kennenlernen. Übernachtung im Großraum Dublin.
7. Tag - Abreise
Heute verabschieden Sie sich von Irland. Sie werden zum Flughafen gebracht und treten den Rückflug nach Deutschland an.
Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.Bei den Reiseterminen 05. und 12.10.2024 wird der Reiseverlauf in umgekehrter Reihenfolge stattfinden.

Reiseverlauf 9-tägig

Termine:
06.04.2024
20.04.2024
22.06.2024
29.06.2024
03.08.2024
17.08.2024
27.10.2024
1. Tag - Anreise
Willkommen in Irland! Nach der Landung in Dublin werden Sie von Ihrer Reiseleitung begrüßt und zum Hotel gebracht. Übernachtung im Großraum Dublin.
2. Tag - Raum Dublin - Kilkenny - Rock of Cashel - Co. Kerry (ca. 340 km)
Ihre Reise führt Sie zunächst in die mittelalterliche Stadt Kilkenny. Bei einem kleinen Rundgang zeigt Ihre Reiseleitung Ihnen die wichtigsten Anlaufpunkte und Sehenswürdigkeiten. Danach haben Sie noch etwas Zeit, die Altstadt auf eigene Faust zu erkunden. Bekannt für ihre romantischen, engen Gässchen ist Kilkenny eine der attraktivsten Städte Irlands. Besonders beeindruckend ist das Kilkenny Castle, das südlich des Stadtkernes über dem Fluss Nore emporragt. Schlendern Sie durch die romantisch, engen Gassen und entdecken Sie hinter jeder Ecke eine neue Seite der schönen Stadt. Bei Buchung des Kulinarikpakets ist für Sie ein typisches irisches Mittagessen in einem Pub inkludiert. Ein ausgelassener und entspannter Mittag wartet auf Sie, bei dem Sie die klassische, ausgelassene Atmosphäre des irischen Lebens spüren können! Als letzter Stopp des Tages halten Sie noch am Rock of Cashel. Schon von weitem sehen Sie die massive Festung, die sich auf dem 65 m hohen Berg erhebt. Die "irische Akropolis" zeugt noch heute vom Glanz und der Macht der früheren Monarchen-Familien, die hier seit dem 4. Jahrhundert lebten. Die erhaltenen Spitzgiebel und aufwendigen Schnitzereien aus vergangenen Zeiten, lassen das Gebäude lebendig erscheinen - ein einzigartiges Monument irischer Geschichte!
3. Tag - Co. Kerry - Auf Wunsch: Panoramafahrt Ring of Kerry (ca. 120 km)
Der heutige Tag steht Ihnen im County Kerry zur freien Verfügung. Bei Buchung des Ausflugspakets unternehmen Sie eine Panoramafahrt auf dem Ring of Kerry, der berühmtesten Straße Irlands. Der Ring of Kerry zieht sich über 179 Kilometer an der wilden Atlantikküste entlang. Hätten Sie gedacht, dass die grüne Insel so vielseitig sein kann? Sie folgen der Küstenstraße, die sich stetig durch die Landschaft schlängelt. Hinter jeder Kurve erwarten Sie neue, herrliche Ausblicke. Sie sehen nicht nur das Meer und die grünen Berge, sondern auch herrliche Strände und tiefblaue Seen. Die atemberaubende Schönheit dieser Halbinsel besteht in der großartigen Vielfalt der Kontraste zwischen dem vorherrschenden Element Wasser und seiner Umgebung. Das Wasser der Flüsse, welches durch charmante Dörfer fließt, der Atlantische Ozean und seine Buchten, die bekannten Seen von Killarney oder auch der Regen, der die Landschaft in eine mystische Stimmung taucht. Bedingt durch den Golfstrom ist das Klima hier eher mild, sodass die Vegetation üppig ist und sich mitunter subtropische Pflanzen finden lassen. An den vielen Aussichtspunkten entlang der Straße wie beispielsweise Lady’s View und Moll’s Gap machen Sie kurz Halt. Nutzen Sie die Gelegenheit, um sich die Beine zu vertreten und atemberaubende Erinnerungsfotos zu schießen. Die Verkostung eines typisch irischen Getränks wartet abends im Hotel noch auf Sie, wenn Sie das Kulinarikpaket gebucht haben. Irish Coffee finden Sie in Irland auf fast jeder Cocktailkarte. Es handelt sich dabei um einen gesüßten Kaffee mit einem Schuss irischen Whiskeys und einer Haube aus geschlagener Sahne. Freuen Sie sich darauf, dieses traditionsreiche Getränk zu probieren.
4. Tag - Co. Kerry - Halbinsel Dingle - Adare - Co. Clare/Co. Tipperary (ca. 230 km)
Ganz im Südwesten Irlands ragen fünf Landstreifen wie Finger ins Meer hinein. Der nördlichste davon, die Dingle-Halbinsel, freut sich heute auf Ihren Besuch. Die saftig grünen Landschaften bilden einen herrlichen Kontrast zum, je nach Wetterlage, leuchtenden Blau des Atlantiks. Mauern aus groben Steinen und wimmelnde Schafherden prägen das Landschaftsbild. Ein weiteres Wahrzeichen der Halbinsel sind die bunten Dörfer. Vielerorts hat hier jedes Haus eine andere Farbe. Der Anblick der charmanten Häuserreihen wird sicher auch Ihnen ein Lächeln aufs Gesicht zaubern! Ihre Route führt Sie weiter ins Örtchen Adare am Maigue River. Hier reihen sich reetgedeckte Häuser aneinander, die alle rund um das Anwesen Adare Manor gebaut wurden. Diese Burg mit großem Garten gab dem Ort auch seinen Namen. Die kleinen, irischen Cottages versprühen hier eine typische Atmosphäre, die besonderen Dächer aus Schilfrohr verleihen ihm den besonderen Touch.
5. Tag - Co. Clare/Co. Tipperary - Klippen von Moher - Galway - Co. Clare/Co. Tipperary (ca. 190 km)
Heute wartet ein Wahrzeichen Irlands auf Sie: die Klippen von Moher! Nach dem Frühstück machen Sie sich auf den Weg an die Küste, wo die berühmten Steilklippen zu finden sind. Die mächtigen und schroff emporragenden Klippen sind mit 215 m Höhe und über 5 km Länge die höchsten und majestätischsten Klippen Irlands. Den imposanten Anblick des eindrucksvollen Naturwunders kennen Sie sicher bereits von Bildern. Die raue Schönheit der Felsen wird Ihnen einen Moment lang den Atem verschlagen. Halten Sie Ihre Kamera bereit und fangen Sie diese herrliche Landschaft ein. Zusätzlich ist für Sie der Eintritt in das äußerst informative Besucherzentrum inklusive. Das Gebäude ist in einen Hügel förmlich hineingebaut und fügt sich so harmonisch in die Landschaft ein. Erfahren Sie dort alle Fakten über die Entstehung der Steilklippen, die schon vor über 320 Millionen Jahren entstanden und durch den ständigen Wellengang immer weiter ausgehöhlt wurden. Zeitweise entstehen so kleine Türme, die aber nach einiger Zeit ins Meer stürzen. Außerdem lernen Sie einiges über das Vogelschutzgebiet, das hier 1979 etabliert wurde. An den Klippen nisten große Kolonien seltener Seevögel. Am meisten wird Ihnen sicherlich der Papageientaucher auffallen, der von März bis August in den Klippen nistet. Ihre alberne Art können Sie vom Rand der Klippen hervorragend beobachten. Werfen Sie immer mal wieder einen Blick in den Himmel, um mit etwas Glück einen Blick auf die seltenen Eissturmvögel oder die Dreizehenmöwen zu erhaschen. Aber auch im Meer tummeln sich einige Tiere: Robben und Delfine schwimmen direkt vor den Klippen, während weiter draußen auch Zwerg- oder Buckelwale vorbeiziehen. Auf einer Stadtbesichtigung durch Galway lernen Sie die quirlige Stadt näher kennen. Wegen ihrer günstigen Lage an der Flussmündung des Flusses Corrib im Nordosten der Galway Bay entwickelte sich die Stadt zum drittgrößten Hafen Irlands. Das mittelalterliche Stadtzentrum mit seinen engen Gassen ist noch heute erhalten. Sie entdecken den Spanischen Bogen, ein Relikt der historischen Stadtmauer aus 1584 mit erhaltener Eingangspforte sowie die mittelalterliche Kathedrale St. Nicolas. Spazieren Sie über den Eyre Square und entdecken Sie das Lynch Castle, den ehemaligen Wohnsitz des mächtigsten Stammes der Stadt, der Lynch Familie. Heute befindet sich hier eine Niederlassung der Allied Irish Bank.
6. Tag - Co. Clare/Co. Tipperary - Belfast (ca. 360 km)
Heute durchqueren Sie die grüne Insel und fahren bis nach Nordirland, genauer in die Hauptstadt Belfast. Die geschichtsträchtige Stadt erkunden Sie nachmittags bei einer Stadtrundfahrt. Geraten Sie beim Anblick der Grand Opera mit ihren orientalischen Stilelementen auch ins Staunen? Berühmt ist die Stadt vor allem, weil hier die Titanic erbaut wurde. Die Mischung aus viktorianischem Erbe und Moderne wird Sie begeistern. Einen ersten, authentischen Eindruck der Stadt bekommen Sie auf dem St. George's Market. Hier können Sie an mehr als 150 Ständen von Antiquitäten bis Metallarbeiten alles bestaunen. Was aber die meisten Menschen hier herlockt ist das Essen: Frische Meeresfrüchte, knuspriges Brot oder Ziegenfleisch, für jeden Geschmack ist hier etwas zu finden! Die Botanischen Gärten im Herzen der Stadt beheimatet eine Vielzahl an exotischen Pflanzen, unter anderem sogar Bananen, Orchideen und Ceylon-Zimtbäume. Entspannung findet man auf den Parkbänken zwischen den 150 Jahre alten Farnen. Das Rathaus der Stadt, die Belfast City Hall erstrahlt schon von weitem im klassischen Renaissancestil. Seit 1906 ist das Gebäude der ganze Stolz der Stadt! Die Übernachtung erfolgt im Großraum Belfast.
7. Tag - Raum Belfast - Auf Wunsch: Belfast - Giants Causeway - Belfast (ca. 230 km)
Der siebte Tag Ihrer Irland Reise steht Ihnen zur freien Verfügung im Raum Belfast. Im Rahmen des vorab buchbaren Ausflugs erwartet sie heute ein spannender Tag in der wunderschönen Natur Nordirlands. Entlang der Antrim Coast geht es in den Norden zum spektakulären Giants Causeway. Die unwirkliche Felsformation gehört seit 30 Jahren zum UNESCO-Weltkulturerbe. Vor Ihren Augen erheben sich 40.000 gleichmäßig geformte Basaltsäulen. Unglaublich, dass dieses Naturschauspiel vor 60 Millionen Jahren auf natürliche Art und Weise entstanden ist! Dieser sagenumwobene Ort ist eine wahre Naturschönheit. Über fünf Kilometer erstreckt sich die "Straße der Riesen" an der Küste entlang, bevor Sie ins Meer untergeht und dort bis nach Schottland weiterverläuft. Die geologische Erklärung zur Entstehung fanden Forscher erst 2018. Doch im Land der Mythen und Geschichtenerzähler, fanden die Iren natürlich ihre eigene Version der Entstehung: Es lebte einst der Riese Fionn auf den Klippen am Meer. Er war der stärkste und mächtigste Riese, weshalb sich keiner auf dem irischen Land mit ihm anlegen wollte. Nur Benandonner, der schottische Riese auf der anderen Seite des Meeres, wagte sich, Fionn herauszufordern. Um endlich einen Kampf gegen Benandonner bestreiten zu können, baute Fionn aus den kleinen Säulen, die er aus den Klippen brach, einen Damm, auf dem er nach Schottland laufen wollte. Als der Pfad endlich fertig war und Fionn den Weg zu Benandonner bestreiten konnte, merkte er beim Ankommen in Schottland erst, wie groß der Riese wirklich war! Schockiert trat Fionn den Rücktritt ein und konnte nur durch eine geniale Idee seiner Frau Oonagh den Kampf gegen Benandonner verhindern. Was denken Sie, wie die Felsen im Wasser entstanden sind? Lassen Sie sich von Ihrer Reiseleitung alles über die Entstehung die Mythen der erzählen.
8. Tag - Raum Belfast - Dublin (ca. 170 km)
Ihr heutiges Tagesziel ist Dublin. Auf dem Weg dorthin machen Sie einen Stopp in Klostersiedlung Monasterboice, die von saftig grüner Landschaft umgeben ist. Sie stammt aus dem 5. Jahrhundert und besitzt zwei der höchsten Hochkreuze Irlands, die trotz der frühen Aufgabe des Klosters im Jahre 1122 die Jahrhunderte überdauerten. Die mächtigen, grauen Kreuze mit ihren keltischen Ornamenten strahlen ihren ganz eigenen Charme aus. Dublin ist vor allem bekannt durch seine Kultur, seine Schönheit sowie die Ausgelassenheit und Offenheit seiner Bewohner. Das Schmuckstück der grünen Insel hat viel zu bieten. Bei einer Stadtrundfahrt lernen Sie die wichtigsten Wahrzeichen kennen, so zum Beispiel die St. Patrick's Cathedral. Sie beeindruckt mit ihrem gotischen Baustil und dem ca. 69 m hohen Kirchturm. Sie steht mitten im Stadtzentrum und ist umgeben von einem kleinen Park. Eine echte Institution und eins der ältesten Gebäude Großbritanniens ist das Trinity College. Zu den berühmtesten Studenten der Uni zählen unter anderem Jonathan Swift, Oscar Wilde und Bram Stoker. Ihre Entdeckungstour führt Sie unter anderem auch am bekannten General Post Office vorbei. Im Herzen Dublins steht der prachtvolle Bau, der eines der bedeutendsten Bauwerke des Landes ist. Es diente den Helden des irischen Unabhängigkeitskampfes als Hauptquartier. Danach können Sie Ihre freie Zeit nutzen, um die berühmten Bauten der Stadt von innen zu besichtigen. Im Innenraum der St. Patrick's Cathedral steht eine monumentale Orgel mit 4.000 Pfeifen, viele Exponate aus der Irischen Geschichte und in den Katakomben beherbergt sie Gräber von 500 prominenten Persönlichkeiten. Außerdem sollten Sie sich die multimediale Ausstellung im Guiness Store-House nicht entgehen lassen. Hier bekommen Sie wissenswerte Fakten zum Brauprozess und den technischen Grundlagen. Am Schluss der Tour haben Sie außerdem die Chance, ein originales Guiness mit dem bestmöglichen Blick über die Stadt zu kosten. Spaß haben Sie in der lebendigen Stadt vor allem im berühmten Stadtviertel Temple Bar. Hier wartet Live-Musik bei einem leckeren Guinness auf Sie! Besuchen Sie zum Beispiel die legendäre Temple Bar, genießen Sie die irische Musik und die gemütliche, ausgelassene Stimmung. Bei Buchung des Kulinarikpakets freuen Sie sich heute noch auf eine spannende Führung in einer Whiskeybrennerei, bei der Sie Wissenswertes über die irische Whiskey-Produktion erfahren. Hier bekommen Sie bei einer Führung einen tieferen Einblick in die Herstellung des edlen Tropfens. Danach können Sie bei einer Kostenprobe den Geschmack des Whiskeys kennenlernen. Übernachtung im Großraum Dublin.
9. Tag - Abreise
Heute verabschieden Sie sich von Irland. Sie werden zum Flughafen gebracht und treten den Rückflug nach Deutschland an.
Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.Beim Reisetermin 24.10.2024 wird der Reiseverlauf in umgekehrter Reihenfolge stattfinden.
Unterkunft

Ihre Mittelklassehotels während der Rundreise

Alle Häuser verfügen über Restaurant und Bar. Bei der 9-tägigen Variante verbringen Sie die beiden Nächte in Belfast in einem zentralen Hotel. Die restlichen Hotels können außerhalb der Zentren liegen, die Orte dienen dann nur der Orientierung.

Die Doppelzimmer (min./max. 2 Vollzahler) bzw. Einzelzimmer (min./max. 1 Vollzahler) sind gemütlich eingerichtet und mit Bad oder Dusche/WC, Telefon und TV ausgestattet.

Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Leistungen
Inklusivleistungen
Erlebnisse vor Ort
  • Stadtbesichtigung Kilkenny (Tag 2), Adare (Tag 4) und Dublin (Tag 6)
  • Fotostopp am Rock of Cashel (Tag 2)
  • Besichtigung der Halbinsel Dingle (Tag 4)
  • Zusätzlich bei der 9-tägigen Variante: Besichtigung der Klippen von Moher und der Stadt Galway (Tag 5) und Stadtbesichtigung in Belfast (Tag 6)
Transport
  • Linienflug evtl. mit Zwischenstopp mit Aer Lingus (oder gleichwertig) nach Dublin und zurück in der Economy Class
  • Transfer und Rundreise im modernen Reisebus gemäß Reiseverlauf

Unterbringung und Verpflegung
  • 6 bzw. 8 Übernachtungen in Mittelklassehotels
  • Unterbringung im Doppelzimmer
  • 6 bzw. 8 x Frühstück

Weitere Inklusivleistungen
  • 1 Reiseführer pro Zimmer (eBook)
  • Deutschsprachige Reiseleitung
Zug zum Flug

Zusätzlich zu dieser Reise erhalten Sie in Kooperation mit der Deutschen Bahn AG ohne Aufpreis Zug zum Flug-Tickets (2. Klasse inklusive ICE-Nutzung, nur gültig innerhalb Deutschlands). Hierfür erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen Gutscheincodes, die in ein Ticket umgewandelt werden müssen. Detaillierte Informationen erhalten Sie unter https://www.berge-meer.de/service/zug-zum-flug.

Wunschleistungen
  • Zuschlag Einzelzimmer pro Person
    • 7-tägig 250 €
    • 9-tägig 350 €
  • Abschlag bei Buchung ohne Flug pro Person 200 €
  • 6 x Halbpension (Tag 1 - 6 bzw. Tag 1 - 5 und Tag 8) pro Person 150 €
  • Ausflug pro Person
    • Ring of Kerry (Tag 3) 70 €
    • Klippen von Moher und Galway (nur 7-tägig, Tag 5) 85 €
    • Giants Causeway (nur 9-tägig, Tag 7) 85 €
  • Ausflugspaket pro Person
    • 7-tägig: Ring of Kerry (Tag 3) und Klippen von Moher und Galway (Tag 5) 145 €
    • 9-tägig: Ring of Kerry (Tag 3) und Giants Causeway (Tag 7) 145 €
  • Kulinarikpaket pro Person 65 €
    • Mittagslunch im Pub (Tag 2)
    • Irish Coffee (Tag 3)
    • Besuch einer Whiskeydestille (Tag 6 bzw. 8)

Bitte beachten Sie, dass die Ausflüge bzw. das Ausflugspaket auf einer Mindestteilnehmerzahl von 18 Personen beruhen. Bei Nichterreichen behalten wir uns die Absage bis 30 Tage vor Anreise vor.

Wenn Sie die Reise ohne Flug buchen möchten, wenden Sie sich bitte an unsere Reservierungshotline.

Die Tage der Leistungen des Kulinarikpakets können variieren.

Reisemerkmale

Deutschspr. Reiseleitung
Zug zum Flug
Wichtig zu Wissen
Hinweise zur Teilnehmeranzahl
Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen. Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns vor, die Reise bis 30 Tage vor Reisebeginn abzusagen.
Eingeschränkte Mobilität

Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Zweifel kontaktieren Sie unsere Reservierungshotline wegen Ihrer individuellen Bedürfnisse vor der Buchung.

Länderinformationen

Informationen zum Zielgebiet

Tipps & Informationen rund um Ihr Zielgebiet:

Mehr erfahren

Einreisebestimmungen

Irland

Reisedokumente

Coronabestimmungen:
Aktuell gelten keine Beschränkungen aufgrund der COVID-19-Pandemie. Dies kann sich jedoch jederzeit kurzfristig ändern.

Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:
Reisepass
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Vorläufiger Reisepass
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Kinderreisepass
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Personalausweis / Identitätskarte
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Vorläufiger Personalausweis
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen. Alle Dokumente müssen im Original vorgelegt werden und dürfen nicht verlängert, aktualisiert oder handschriftlich verändert worden sein.

Minderjährige:
Die folgenden Dokumente sind erforderlich oder empfohlen:Folgende Dokumente sind erforderlich:
- Ausweisdokument
- Unterschriebene Einverständniserklärung des/der Sorgeberechtigten (in englisch), bei allein reisenden Minderjährigen oder nur von einem Elternteil begleiteten Minderjährigen. Unterschriebene Einverständniserklärung beider Eltern. Die Einverständniserklärung sollte die Kontaktdaten der Sorgeberechtigten beinhalten. Zudem empfiehlt sich bei verschiedenen Nachnamen die Mitnahme entsprechender Nachweise zur Zugehörigkeit.
- Geburtsurkunde, bei allein reisenden Minderjährigen oder nur von einem Elternteil begleiteten Minderjährigen. Dies kann eine Kopie sein.
- Passkopie des/der Sorgeberechtigten, bei allein reisenden Minderjährigen oder nur von einem Elternteil begleiteten Minderjährigen

Großbritannien

Reisedokumente

Coronabestimmungen:
Aktuell gelten keine Beschränkungen aufgrund der COVID-19-Pandemie. Dies kann sich jedoch jederzeit kurzfristig ändern.

Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:
Reisepass
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Vorläufiger Reisepass
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Kinderreisepass
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen. Alle Dokumente müssen im Original vorgelegt werden und dürfen nicht verlängert, aktualisiert oder handschriftlich verändert worden sein.

Reisen mit dem Personalausweis:
Bitte beachten Sie, dass die Einreise mit dem Personalausweis in das Vereinigte Königreich grundsätzlich nicht mehr möglich ist.

Minderjährige:
Die folgenden Dokumente sind erforderlich oder empfohlen:Folgende Dokumente sind erforderlich:
- Ausweisdokument
- Unterschriebene Einverständniserklärung des/der Sorgeberechtigten (in englisch), bei allein reisenden Minderjährigen oder nur von einem Elternteil begleiteten Minderjährigen. Diese muss von beiden Eltern unterschrieben sein und Angaben dazu beinhalten, wo und bei wem der/die Minderjährige sich aufhalten wird.

Erwachsene, die zusammen mit Minderjährigen reisen, deren Zugehörigkeit zu ihnen nicht eindeutig aus den Reisedokumenten hervorgeht, sollten mit entsprechenden Nachweisen ihre Berechtigung belegen können. Weitere Informationen dazu finden Sie unter folgendem Link:https://www.gov.uk/government/publications/children-travelling-to-the-uk/children-travelling-to-the-uk-accessible

Es wird empfohlen, sich von der geplanten Unterkunft schriftlich bestätigen zu lassen, dass der Aufenthalt für alleinreisende Minderjährige möglich ist.

Einreise auf dem Landweg:
Bei der Einreise mit dem eigenen Fahrzeug ist zu beachten, dass die Innenstadt Londons zur "Ultra Low Emission Zone" (ULEZ) ernannt wurde, was insbesondere für Wohnmobile oder Kleinbusse zu Einschränkungen führen kann. Auch im Großraum von London, der als "Low Emission Zone" (LEZ) gilt, kann es möglicherweise zu Einschränkungen kommen, wenn die geforderten Standards nicht erfüllt werden. Reisende sollten deshalb rechtzeitig vor Reisebeginn ihr Fahrzeugs bei der Verkehrsbehörde "Transport for London" registrieren und sich über die aktuellen Möglichkeiten informieren. Bei Verstößen muss mit Geldstrafen gerechnet werden.

Visabestimmungen

Irland

Visabestimmungen

Es wird kein Visum benötigt.

Großbritannien

Visabestimmungen

Es wird kein Visum benötigt, solange die Reise nicht über 180 Tage hinausgeht. Ist eine Reisedauer von über 180 Tagen geplant, informieren Sie sich bitte rechtzeitig über die unterschiedlichen Möglichkeiten zur Visabeschaffung.

Mitzuführende Dokumente:
- Weiter- oder Rückflugticket

Transitvisabestimmungen

Irland

Transitvisabestimmungen

Es wird kein Transitvisum benötigt.

Großbritannien

Transitvisabestimmungen

Es wird kein Transitvisum benötigt.

Impfbestimmungen

Irland

Gesundheitsbestimmungen

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
- Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
- Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Meningokokken-Krankheit (ACWY), bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Meningokokken-Krankheit (B), bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Hinweis:
Menschen unter 25 Jahren sind durch die Meningokokken-Krankheit (B) gefährdet. Eine Impfung wird empfohlen.

Allgemeine Bestimmungen
Anforderungen der Fluggesellschaft:
Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:
Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

Schlussbestimmungen:
Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Im Allgemeinen orientieren sich die gesundheitlichen Hinweise an den offiziellen Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Bei der Einreise kann es zu Gesundheitskontrollen und COVID-19-Tests kommen. Sollten Reisende positiv getestet werden, kann es zu weiteren Maßnahmen kommen. 

Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

Datenstand vom: 04.03.2024 02:48 für Kunden von: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestrasse 27, 56578 Rengsdorf

Großbritannien

Gesundheitsbestimmungen

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
- Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
- Hepatitis A
- Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Meningokokken-Krankheit (ACWY), bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Meningokokken-Krankheit (B), bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Frühsommer-Meningoenzephalitis, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Allgemeine Bestimmungen
Anforderungen der Fluggesellschaft:
Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:
Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

Schlussbestimmungen:
Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Im Allgemeinen orientieren sich die gesundheitlichen Hinweise an den offiziellen Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Bei der Einreise kann es zu Gesundheitskontrollen und COVID-19-Tests kommen. Sollten Reisende positiv getestet werden, kann es zu weiteren Maßnahmen kommen. 

Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

Datenstand vom: 04.03.2024 02:48 für Kunden von: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestrasse 27, 56578 Rengsdorf

Kooperationspartner

Termine & Preise

Reise-Infos

7-/9-tägig inkl. Flug
Mittelklassehotels inkl. Frühstück
Inkl. Ausflüge im Wert von bis zu 300 €
Reisecode:  RWI034
Termine:  Apr - Jul 2024
p.P. ab
1.129 €

Reisemerkmale

Deutschspr. Reiseleitung
Zug zum Flug

Kooperationspartner