Kreuzfahrten

Frankreich - Seine

Flusskreuzfahrt mit der A-ROSA VIVA: Zwei Routen zur Wahl

7 Nächte
Premium-Plus-Schiff inkl. VollpensionPlus
Das Tor zu Paris: St. Denis
Reisecode:  K82126
Termine:  Aug - Okt 2024
p.P. ab
849 €
Reise-Übersicht

Seine-Erlebnis mit der Stadt der Liebe verbinden

Herzlich Willkommen in Frankreich! Wir nehmen Sie mit zu den zauberhaftesten Ecken dieses Landes. Schlendern Sie durch malerische Altstädte, lernen Sie faszinierende Bauwerke kennen und erleben Sie die herzliche Gastfreundschaft bei einem köstlichen Glas Rotwein und leckerem Käse.

Reise-Highlights

  • Historische Altstadt in Rouen
  • Wunderschöne Landschaften der Seine
  • Kunst und Kultur in Vernon
Reiseverlauf
Wählen Sie Ihre gewünschte Route:

Route ab/an St. Denis

Termine:
02.05.2024
27.06.2024
26.09.2024
10.10.2024
1. Tag - St. Denis (Frankreich)
Abfahrt: 19.00 Uhr
Es erfolgt die individuelle Anreise nach St. Denis und die Einschiffung. Bis zur Abfahrt um 19.00 Uhr haben Sie die Möglichkeit die Stadt ein wenig näher kennen zu lernen.
2. Tag - Rouen (Frankreich)
Ankunft: 15.00 Uhr
Nutzen Sie die restlichen Stunden des Tages für einen kleinen Rundgang in Rouen. Die Altstadt, mit ihren engen Gassen und Fachwerkhäusern, ist ein malerisches Viertel voller Charme und Geschichte. Hier können Sie gemütlich spazieren gehen, traditionelle Boutiquen entdecken und in gemütlichen Cafés und Restaurants die lokale Küche genießen. Die Seine, die sich durch Rouen schlängelt, bietet malerische Uferpromenaden und eine entspannte Atmosphäre. Spazieren Sie am Ufer entlang spazieren und genießen dabei die herrliche Aussicht.
3. Tag - Rouen
Abfahrt: 20.00 Uhr
Heute steht Ihnen der gesamte Tag zur freien Verfügung. Die Kathedrale Notre-Dame de Rouen ist zweifellos das herausragendste Wahrzeichen der Stadt. Diese gotische Kathedrale, deren Bau bereits im 12. Jahrhundert begann und sich über Jahrhunderte erstreckte, ist ein architektonisches Meisterwerk. Die markante Fassade mit ihren Türmen und Spitzbögen beeindruckt sehr, ebenso wie das Innere mit seinen kunstvollen Glasfenstern, Skulpturen und dem Grab des Herzogs der Normandie, Richard Löwenherz. Ein weiteres bedeutendes Symbol der Stadt ist der Gros-Horloge. Sein kunstvoll gestaltetes Uhrwerk und sein prächtiges Glockenspiel fasziniert Besucher seit Jahrhunderten. Das Uhrwerk thront in einem beeindruckenden Renaissancebogen über einer Straße und ist ein beliebtes Fotomotiv. Der historische Platz Place du Vieux Marché ist für seine tragische Geschichte und historische Bedeutung bekannt. Hier wurde Jeanne d'Arc, die berühmte französische Nationalheldin, im Jahr 1431 auf dem Scheiterhaufen hingerichtet. Heute beherbergt der Platz eine Statue von Jeanne d'Arc und ist von charmanten Geschäften und gemütlichen Cafés gesäumt. Das Musée des Beaux-Arts de Rouen ist ein wahres Juwel für Kunstliebhaber, die hier voll auf ihre Kosten kommen. Dieses bedeutende Kunstmuseum, beherbergt eine beeindruckende Sammlung europäischer Kunst aus verschiedenen Epochen. Zu den Höhepunkten gehören Gemälde von berühmten Künstlern wie Claude Monet, Pierre-Auguste Renoir und Eugène Delacroix.
4. Tag - Caudebec (Frankreich)
Ankunft: 0.30 Uhr - Abfahrt: 22.00 Uhr
In Caudebec gibt es einiges zu entdecken. Besuchen Sie beispielsweise die Église Saint-Pierre. Sie ist die bedeutendste religiöse Sehenswürdigkeit der Stadt. Diese gotische Kirche, die im 15. Jahrhundert erbaut wurde, beeindruckt mit ihrer imposanten Architektur und ihren kunstvollen Details. Besonders bemerkenswert sind die farbenfrohen Glasfenster und das prächtige hölzerne Kirchenschiff. Der Tour de l'Horloge ist ein weiteres markantes Wahrzeichen der Stadt. Dieser gotische Uhrenturm aus dem 15. Jahrhundert überragt die Altstadt und bietet einen spektakulären Blick über die Stadt und die umliegende Landschaft. Besteigen Sie den Turm und bewundern Sie die historischen Uhrmechanismen. Die Uferpromenade entlang der Seine ist ein beliebter Ort für Spaziergänge und Entspannung. Die malerische Kulisse des Flusses und der charmanten Fachwerkhäuser macht diesen Bereich zu einem idealen Ort, um die Schönheit der Normandie zu genießen. Bei einem dieser Spaziergänge schlendern Sie auch über die Pont de Brotonne. Diese beeindruckende Hängebrücke, die die Seine überspannt und Caudebec-en-Caux mit der benachbarten Stadt Saint-Nicolas-de-Bliquetuit verbindet, ist nicht nur ein wichtiger Verkehrsweg, sondern auch ein architektonisches Meisterwerk, welches mit seiner imposanten Struktur beeindruckt. Museumsliebhaber sollten unbedingt das Musée Victor Hugo besuchen. Dieses Museum ist dem berühmten französischen Schriftsteller gewidmet ist, der einen Teil seiner Kindheit in Caudebec-en-Caux verbracht hat. Es beherbergt eine Sammlung von persönlichen Gegenständen, Manuskripten und Erinnerungsstücken von Victor Hugo und bietet Einblicke in sein Leben und sein literarisches Schaffen.
5. Tag - Les Andelys (Frankreich) - Vernon (Frankreich)
Ankunft: 8.00 Uhr - Abfahrt: 12.00 Uhr
Die Château Gaillard ist zweifellos das markanteste Wahrzeichen von Les Andelys. Diese imposante mittelalterliche Festung wurde im 12. Jahrhundert von Richard Löwenherz erbaut und thront majestätisch über der Stadt und der Seine. Die Ruinen der Burg bieten einen faszinierenden Einblick in die mittelalterliche Architektur und Geschichte der Region und belohnen Sie mit einem atemberaubenden Panoramablick über die umliegende Landschaft. Die Église Saint-Sauveur ist eine weitere bedeutende religiöse Sehenswürdigkeit von Les Andelys. Diese gotische Kirche aus dem 13. Jahrhundert beeindruckt mit ihrer imposanten Fassade, ihren kunstvollen Glasfenstern und ihrem prächtigen Kirchturm. Besuchen Sie das Innere der Kirche und genießen dabei die ruhige Atmosphäre des historischen Gotteshauses. Die Altstadt mit ihren engen Gassen, malerischen Fachwerkhäusern und charmanten Plätzen, lädt zum Bummeln und Entdecken ein. Hier finden Sie gemütliche Cafés, traditionelle Boutiquen und lokale Kunsthandwerksläden, die zum Verweilen und Stöbern einladen. Der Aussichtspunkt auf dem Hügel Les Andelys bietet einen spektakulären Blick auf die Stadt, die Seine und die umliegende Landschaft. Erklimmen Sie den Hügel und die genießen die malerische Aussicht oder verweilen an einem der Picknickplätze und erleben die Ruhe und Schönheit der Natur.Die Seine, die sich durch Les Andelys schlängelt, bietet eine Vielzahl von Freizeitmöglichkeiten. Spazieren Sie entlang des Flusses, besichtigen die historischen Mühlen am Ufer oder genießen einfach nur die ruhige Atmosphäre des Wassers. Um 12.00 Uhr startet Ihr Schiff in Richtung Vernon, wo Sie um 14.30 Uhr ankommen. Den Rest des Tages haben Sie Zeit die Stadt zu erkunden. Diese ist nämlich reich an Geschichte, Kultur und natürlicher Schönheit. Die Maison du Temps Jadis, ein historisches Fachwerkhaus aus dem 15. Jahrhundert, ist eines der bekanntesten Wahrzeichen von Vernon. Dieses gut erhaltene Gebäude beherbergt ein kleines Museum, das Einblicke in das Leben und die Geschichte der Region bietet. Bewundern Sie die reich verzierte Fassade und erleben die authentische Atmosphäre vergangener Jahrhunderte. Die Église Notre-Dame ist die bedeutendste religiöse Sehenswürdigkeit von Vernon. Diese gotische Kirche aus dem 11. Jahrhundert beeindruckt mit ihrer imposanten Architektur, ihren kunstvollen Glasfenstern und ihrem prächtigen Glockenturm. Erkunden Sie das Innere der Kirche und genießen die ruhige Atmosphäre des historischen Gotteshauses. Der Alte Markt von Vernon ist ein malerischer Platz, der von historischen Fachwerkhäusern gesäumt ist und für seine lebendige Atmosphäre und sein reiches kulturelles Erbe bekannt ist. Hier finden regelmäßig Märkte, Feste und kulturelle Veranstaltungen statt, die Besucher aus aller Welt anziehen. Die Uferpromenade entlang der Seine ist ein beliebter Ort für Spaziergänge und Erholung. Die malerische Kulisse des Flusses und der charmanten Häuser macht diesen Bereich zu einem idealen Ort, um die Schönheit der Normandie zu genießen und dem geschäftigen Treiben der Stadt zu entfliehen. Allen Museumsliebhabern sei das Musée A.G. Poulain ans Herz gelegt. Das renommierte Kunstmuseum beherbergt eine beeindruckende Sammlung von Gemälden, Skulpturen und Kunsthandwerk aus verschiedenen Epochen. Zu den Höhepunkten gehören Werke von regionalen Künstlern sowie international bekannten Meistern wie Claude Monet und Auguste Renoir.
6. Tag - Vernon - St. Denis
Ankunft: 18.00 Uhr - Abfahrt: 5.00 Uhr
Nach Ihrer Ankunft haben Sie noch ein wenig Zeit um einige erste Eindrücke von St. Denis zu sammeln.
7. Tag - St. Denis
Heute haben Sie den ganzen Tag Zeit um St. Denis näher kennenzulernen. Saint-Denis, eine historisch bedeutende Stadt in Frankreich, ist reich an kulturellen Schätzen und architektonischen Meisterwerken. Besuchen Sie die Basilika von Saint-Denis, sie zweifellos das herausragendste Wahrzeichen der Stadt. Diese gotische Kathedrale, ein Meisterwerk der mittelalterlichen Architektur, diente jahrhundertelang als Grablege französischer Könige und Königinnen. Ihre imposante Fassade und ihre kunstvollen Glasfenster ziehen Besucher aus aller Welt an. Das Musée d'Art et d'Histoire de Saint-Denis ist ein Muss für Kunst- und Geschichtsliebhaber. In diesem Museum werden eine Vielzahl von Kunstwerken und Artefakten ausgestellt, darunter Gemälde, Skulpturen, antike Möbel und archäologische Funde, die die reiche Geschichte und Kultur der Region widerspiegeln. Die Saint-Denis-Basilika steht auf dem Gelände eines ehemaligen Benediktinerklosters und ist ein herausragendes Beispiel für romanische Architektur. Besichtigen Sie die beeindruckende Kirche und erkunden die Ruinen des ehemaligen Klosters, die einen faszinierenden Einblick in das mittelalterliche Klosterleben bieten. Der Parc de la Légion d'Honneur ist eine grüne Oase mitten in der Stadt und ein beliebtes Ziel für Erholungssuchende und Naturliebhaber. Der Park bietet weitläufige Rasenflächen, schattige Alleen und malerische Teiche, die zum Entspannen und Verweilen einladen. Die Rue de la République ist die Haupteinkaufsstraße von Saint-Denis und ein lebendiges Zentrum des städtischen Lebens. Hier finden Sie eine Vielzahl von Geschäften, Boutiquen, Cafés und Restaurants, die zum Bummeln, Shoppen und Genießen einladen. Saint-Denis ist auch für seine multikulturelle Atmosphäre und lebendige Kunstszene bekannt. Die Stadt beherbergt eine Vielzahl von kulturellen Veranstaltungen, Festivals und künstlerischen Einrichtungen, die das kreative Potenzial und die Vielfalt der Stadt widerspiegeln. Die Stadt ist auch bekannt für ihre kulinarischen Köstlichkeiten, insbesondere für ihre Käseproduktion und ihre traditionelle normannische Küche. Ein Besuch in einem der gemütlichen Restaurants oder Bistros der Stadt ist ein Muss, um lokale Spezialitäten wie Camembert, Calvados und Tarte Tatin zu probieren.
8. Tag - St. Denis
Heute endet Ihre wundervolle Flusskreuzfahrt und Sie machen sich auf den individuellen Heimweg.
Routenänderung vorbehalten.

Route ab/an Le Pecq

Termine:
15.08.2024
1. Tag - Le Pecq (Frankreich)
Abfahrt: 19.00 Uhr
Es erfolgt die individuelle Anreise nach Le Pecq und die Einschiffung. Bis zur Abfahrt um 19.00 Uhr haben Sie die Möglichkeit die Gemeinde ein wenig näher kennen zu lernen.
2. Tag - Rouen (Frankreich)
Ankunft: 15.00 Uhr
Nutzen Sie die restlichen Stunden des Tages für einen kleinen Rundgang in Rouen. Die Altstadt, mit ihren engen Gassen und Fachwerkhäusern, ist ein malerisches Viertel voller Charme und Geschichte. Hier können Sie gemütlich spazieren gehen, traditionelle Boutiquen entdecken und in gemütlichen Cafés und Restaurants die lokale Küche genießen. Die Seine, die sich durch Rouen schlängelt, bietet malerische Uferpromenaden und eine entspannte Atmosphäre. Spazieren Sie am Ufer entlang spazieren und genießen dabei die herrliche Aussicht.
3. Tag - Rouen
Abfahrt: 20.00 Uhr
Heute steht Ihnen der gesamte Tag zur freien Verfügung. Die Kathedrale Notre-Dame de Rouen ist zweifellos das herausragendste Wahrzeichen der Stadt. Diese gotische Kathedrale, deren Bau bereits im 12. Jahrhundert begann und sich über Jahrhunderte erstreckte, ist ein architektonisches Meisterwerk. Die markante Fassade mit ihren Türmen und Spitzbögen beeindruckt sehr, ebenso wie das Innere mit seinen kunstvollen Glasfenstern, Skulpturen und dem Grab des Herzogs der Normandie, Richard Löwenherz. Ein weiteres bedeutendes Symbol der Stadt ist der Gros-Horloge. Sein kunstvoll gestaltetes Uhrwerk und sein prächtiges Glockenspiel fasziniert Besucher seit Jahrhunderten. Das Uhrwerk thront in einem beeindruckenden Renaissancebogen über einer Straße und ist ein beliebtes Fotomotiv. Der historische Platz Place du Vieux Marché ist für seine tragische Geschichte und historische Bedeutung bekannt. Hier wurde Jeanne d'Arc, die berühmte französische Nationalheldin, im Jahr 1431 auf dem Scheiterhaufen hingerichtet. Heute beherbergt der Platz eine Statue von Jeanne d'Arc und ist von charmanten Geschäften und gemütlichen Cafés gesäumt. Das Musée des Beaux-Arts de Rouen ist ein wahres Juwel für Kunstliebhaber, die hier voll auf ihre Kosten kommen. Dieses bedeutende Kunstmuseum, beherbergt eine beeindruckende Sammlung europäischer Kunst aus verschiedenen Epochen. Zu den Höhepunkten gehören Gemälde von berühmten Künstlern wie Claude Monet, Pierre-Auguste Renoir und Eugène Delacroix.
4. Tag - Caudebec (Frankreich)
Ankunft: 0.30 Uhr - Abfahrt: 22.00 Uhr
In Caudebec gibt es einiges zu entdecken. Besuchen Sie beispielsweise die Église Saint-Pierre. Sie ist die bedeutendste religiöse Sehenswürdigkeit der Stadt. Diese gotische Kirche, die im 15. Jahrhundert erbaut wurde, beeindruckt mit ihrer imposanten Architektur und ihren kunstvollen Details. Besonders bemerkenswert sind die farbenfrohen Glasfenster und das prächtige hölzerne Kirchenschiff. Der Tour de l'Horloge ist ein weiteres markantes Wahrzeichen der Stadt. Dieser gotische Uhrenturm aus dem 15. Jahrhundert überragt die Altstadt und bietet einen spektakulären Blick über die Stadt und die umliegende Landschaft. Besteigen Sie den Turm und bewundern die historischen Uhrmechanismen. Die Uferpromenade entlang der Seine ist ein beliebter Ort für Spaziergänge und Entspannung. Die malerische Kulisse des Flusses und der charmanten Fachwerkhäuser macht diesen Bereich zu einem idealen Ort, um die Schönheit der Normandie zu genießen. Bei einem dieser Spaziergänge schlendern Sie auch über die Pont de Brotonne. Diese beeindruckende Hängebrücke, die die Seine überspannt und Caudebec-en-Caux mit der benachbarten Stadt Saint-Nicolas-de-Bliquetuit verbindet, ist nicht nur ein wichtiger Verkehrsweg, sondern auch ein architektonisches Meisterwerk, welches mit seiner imposanten Struktur beeindruckt. Museumsliebhaber sollten unbedingt das Musée Victor Hugo besuchen. Dieses Museum ist dem berühmten französischen Schriftsteller gewidmet ist, der einen Teil seiner Kindheit in Caudebec-en-Caux verbracht hat. Es beherbergt eine Sammlung von persönlichen Gegenständen, Manuskripten und Erinnerungsstücken von Victor Hugo und bietet Einblicke in sein Leben und sein literarisches Schaffen.
5. Tag - Les Andelys (Frankreich) - Vernon (Frankreich)
Ankunft: 8.00 Uhr - Abfahrt: 12.00 Uhr
Die Château Gaillard ist zweifellos das markanteste Wahrzeichen von Les Andelys. Diese imposante mittelalterliche Festung wurde im 12. Jahrhundert von Richard Löwenherz erbaut und thront majestätisch über der Stadt und der Seine. Die Ruinen der Burg bieten einen faszinierenden Einblick in die mittelalterliche Architektur und Geschichte der Region und belohnen Sie mit einem atemberaubenden Panoramablick über die umliegende Landschaft. Die Église Saint-Sauveur ist eine weitere bedeutende religiöse Sehenswürdigkeit von Les Andelys. Diese gotische Kirche aus dem 13. Jahrhundert beeindruckt mit ihrer imposanten Fassade, ihren kunstvollen Glasfenstern und ihrem prächtigen Kirchturm. Besuchen Sie das Innere der Kirche und genießen dabei die ruhige Atmosphäre des historischen Gotteshauses.Die Altstadt mit ihren engen Gassen, malerischen Fachwerkhäusern und charmanten Plätzen, lädt zum Bummeln und Entdecken ein. Hier finden Sie gemütliche Cafés, traditionelle Boutiquen und lokale Kunsthandwerksläden, die zum Verweilen und Stöbern einladen. Der Aussichtspunkt auf dem Hügel Les Andelys bietet einen spektakulären Blick auf die Stadt, die Seine und die umliegende Landschaft. Erklimmen Sie den Hügel und die genießen die malerische Aussicht oder verweilen an einem der Picknickplätze und erleben die Ruhe und Schönheit der Natur.Die Seine, die sich durch Les Andelys schlängelt, bietet eine Vielzahl von Freizeitmöglichkeiten. Spazieren Sie entlang des Flusses, besichtigen die historischen Mühlen am Ufer oder genießen einfach nur die ruhige Atmosphäre des Wassers. Um 12 Uhr startet Ihr Schiff in Richtung Vernon, wo Sie um 14.30 Uhr ankommen. Den Rest des Tages haben Sie Zeit die Stadt ein wenig zu erkunden.
6. Tag - Vernon
Heute haben Sie den gesamten zur freien Verfügung um die wunderschöne Stadt Vernon zu erkunden. Die Stadt ist nämlich reich an Geschichte, Kultur und natürlicher Schönheit. Die Maison du Temps Jadis, ein historisches Fachwerkhaus aus dem 15. Jahrhundert, ist eines der bekanntesten Wahrzeichen von Vernon. Dieses gut erhaltene Gebäude beherbergt ein kleines Museum, das Einblicke in das Leben und die Geschichte der Region bietet. Bewundern Sie die reich verzierte Fassade und erleben die authentische Atmosphäre vergangener Jahrhunderte. Die Église Notre-Dame ist die bedeutendste religiöse Sehenswürdigkeit von Vernon. Diese gotische Kirche aus dem 11. Jahrhundert beeindruckt mit ihrer imposanten Architektur, ihren kunstvollen Glasfenstern und ihrem prächtigen Glockenturm. Erkunden Sie das Innere der Kirche und genießen die ruhige Atmosphäre des historischen Gotteshauses. Der Alte Markt von Vernon ist ein malerischer Platz, der von historischen Fachwerkhäusern gesäumt ist und für seine lebendige Atmosphäre und sein reiches kulturelles Erbe bekannt ist. Hier finden regelmäßig Märkte, Feste und kulturelle Veranstaltungen statt, die Besucher aus aller Welt anziehen. Die Uferpromenade entlang der Seine ist ein beliebter Ort für Spaziergänge und Erholung. Die malerische Kulisse des Flusses und der charmanten Häuser macht diesen Bereich zu einem idealen Ort, um die Schönheit der Normandie zu genießen und dem geschäftigen Treiben der Stadt zu entfliehen. Allen Museumsliebhabern sei das Musée A.G. Poulain ans Herz gelegt. Das renommierte Kunstmuseum beherbergt eine beeindruckende Sammlung von Gemälden, Skulpturen und Kunsthandwerk aus verschiedenen Epochen. Zu den Höhepunkten gehören Werke von regionalen Künstlern sowie international bekannten Meistern wie Claude Monet und Auguste Renoir.
7. Tag - Vernon - Le Pecq
Ankunft: 14.00 Uhr - Abfahrt: 5.00 Uhr
Heute haben Sie den gesamten Tag zur freien Verfügung. Schlendern Sie durch die Gassen der Gemeinde und lassen sich in einem der Cafés nieder und genießen Sie einen guten Kaffee. Wussten Sie, dass die erste Eisenbahnlinie Frankreichs, welche 1837 eingeweiht wurde, direkt von Paris über Le Pecq bis an den Fuß des Schlossberges führte? Die über die Seine führende Eisenbahnbrücke ist noch heute ein Wahrzeichen der Stadt. Auch die Umgebung rund um Le Pecq lädt mit Ihrer glanzvollen Natur zu Spazier- und Erkundungsgängen ein.
8. Tag - Le Pecq
Heute geht eine beeindruckende Flusskreuzfahrt zu Ende. Es erfolgt die Ausschiffung und die individuelle Abreise.
Routenänderung vorbehalten.
Unterkunft
Ihr Premium-Plus-Schiff: A-ROSA VIVA

Erholsames Alleinsein oder gemütliche Geselligkeit, viel Komfort und Ruhe z. B. im Wellness-Bereich SPA-ROSA an Bord: Alles ist möglich. Viel Platz für Entspannung und Erholung, aber auch für Fitness und Wohlbefinden.

Auf dem großzügigen Sonnendeck wartet ein fantastisches Landschaftskino auf Sie, welches Sie z. B. von einer Sonnenliege unter einem Sonnensegel genießen können. Nach einem ereignisreichen Tag lassen Sie die spannenden Erlebnisse und neuen Eindrücke in der einzigartigen Wellnesslandschaft SPA-ROSA noch einmal Revue passieren. Der SPA-Bereich bietet für jeden etwas: Die einen entspannen im Sanarium mit Panoramablick und genießen im Anschluss eine Massage vom professionellen Fachpersonal, die Aktiveren powern sich unter professioneller Anleitung im Fitnessbereich aus und entspannen anschließend im Außenwhirlpool.

Auch kulinarisch setzen die A-ROSA Schiffe Maßstäbe. Im Marktrestaurant mit Außenbereich werden Ihnen mehrmals täglich regionale und saisonale Spezialitäten am Gourmet-Buffet mit Live-Cooking angeboten. An den Abenden können Sie bei musikalischer Unterhaltung an der Loungebar raffinierte Cocktails genießen.

Zimmer / Kabinen
Außenkabine Kat. S

Die Außenkabinen Kat. S (ca. 14.5 m², min./max. 2 Vollzahler) auf Deck 1 sind ausgestattet mit Dusche/WC, Klimaanlage, Safe, Sat.-TV und Föhn und verfügen über zwei Einzelbetten sowie ein Zusatzbett und Fenster (nicht zu öffnen).

Außenkabine Kat. A

Die Außenkabinen Kat. A (ca. 14.5 m², min. 1 Vollzahler/max. 2 Vollzahler) auf Deck 1 sind ausgestattet mit Dusche/WC, Klimaanlage, Safe, Sat.-TV und Föhn und verfügen über ein Doppelbett sowie ein Fenster (nicht zu öffnen).

Außenkabine Kat. C franz. Balkon

Die Außenkabinen Kat. C (ca. 14.5 m², min. 1 Vollzahler/max. 2 Vollzahler) auf Deck 2 sind ausgestattet mit Dusche/WC, Klimaanlage, Fenster, Safe, Sat.-TV und Föhn und bieten neben einem Doppelbett zusätzlich einen französischen Balkon.

Außenkabine Kat. D franz. Balkon

Die Außenkabinen Kat. D (ca. 14.5 m², min. 1 Vollzahler/max. 2 Vollzahler) auf Deck 3 sind ausgestattet mit einem Doppelbett, Dusche/WC, Klimaanlage, Fenster, Safe, Sat.-TV und Föhn sowie französischem Balkon.

Verpflegung
VollpensionPlus

Die VollpensionPlus beinhaltet zusätzlich zum Frühstücksbuffet auch Mittag- und Abendessen in Buffetform mit regionalen und saisonalen Spezialitäten, Live Cooking à la minute sowie Tee- und Kaffeestunden am Nachmittag und Mineralwasser zu den Hauptmahlzeiten (keine feste Sitzordnung).

Schiffs- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Es gelten die A-ROSA Basic bzw. Premium alles Inklusive Inklusivleistungen.

Leistungen
Inklusivleistungen
Transport
  • Flusskreuzfahrt gemäß Reiseverlauf

Unterbringung und Verpflegung
  • 7 Übernachtungen an Bord der A-ROSA VIVA
  • Unterbringung in der gebuchten Kabinenkategorie
  • VollpensionPlus an Bord wie beschrieben

Weitere Inklusivleistungen
  • Nutzung der Bordeinrichtungen
  • Teilnahme an den Bordveranstaltungen
  • Hafen-, Liege- und Schleusengebühren
  • A-ROSA-App mit vielfältigen Informationen zur Reise
  • Deutschsprachige Reiseleitung
Wunschleistungen
  • Zuschlag Doppelkabine zur Alleinbelegung pro Person
    • 10.10.2024
      • Außenkabine Kat. A 600 €
      • Außenkabine Kat. C 810 €
      • Außenkabine Kat. D 900 €
    • 26.09.2024
      • Außenkabine Kat. A 690 €
      • Außenkabine Kat. C 900 €
      • Außenkabine Kat. D 1.000 €
    • 02.05. + 27.06. + 15.08.2024
      • Außenkabine Kat. A 810 €
      • Außenkabine Kat. C 1.020 €
      • Außenkabine Kat. D 1.110 €
  • Zuschlag inkl. Flüge pro Person
    • Frankfurt + Düsseldorf 469 €
    • Berlin + Hamburg 439 €
    • München 569 €

Wenn Sie eine Doppelkabine zur Alleinbelegung buchen möchten, wenden Sie sich bitte an unsere Reservierungshotline.

Bitte beachten Sie, dass die Außenkabine Kat. S nicht zur Alleinbelegung buchbar ist.

Reisemerkmale

Deutschspr. Reiseleitung
Wichtig zu Wissen
Weitere Informationen

Die Kabinenzuteilung erfolgt durch die A-ROSA Flussschiff GmbH.

Alle Zeitangaben sind voraussichtlich und stets vorbehaltlich Änderungen durch Hoch- oder Niedrigwasser, geänderte Schleusenzeiten und sonstige unvorhersehbare höhere Gewalt. Änderungen des Reiseverlaufs und des Ausflugsprogramms bleiben ebenfalls vorbehalten. Wenn wegen Niedrig- oder Hochwassers eine Strecke nicht befahren werden kann, behält sich die Reederei das Recht vor, die Gäste auf dieser Strecke mit Bussen zu befördern. Unter Umständen ist der Umstieg auf ein anderes Schiff nötig.

Eingeschränkte Mobilität

Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Zweifel kontaktieren Sie unsere Reservierungshotline wegen Ihrer individuellen Bedürfnisse vor der Buchung.

Teilnahmevoraussetzungen

Bitte beachten Sie, dass zur Teilnahme an unseren Reisen seitens der Reedereien, Fluggesellschaften und/oder Partner vor Ort evtl. bestimmte Voraussetzungen wie zum Beispiel Covid-Impfung, PCR-Test etc. erfüllt sein müssen. Wir empfehlen Ihnen, sich vorab und auch nach einer Buchung fortlaufend auf unserer Informations-Seite über die aktuellen Bestimmungen zu informieren:

Aktuelle Bedingungen
Länderinformationen

Informationen zum Zielgebiet

Tipps & Informationen rund um Ihr Zielgebiet:

Mehr erfahren

Einreisebestimmungen

Frankreich

Reisedokumente

Coronabestimmungen:
Aktuell gelten keine Beschränkungen aufgrund der COVID-19-Pandemie. Dies kann sich jedoch jederzeit kurzfristig ändern.

Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:
Reisepass
Das Reisedokument muss während des Aufenthalts gültig sein.

Vorläufiger Reisepass
Das Reisedokument muss während des Aufenthalts gültig sein.

Kinderreisepass
Das Reisedokument muss während des Aufenthalts gültig sein.

Personalausweis / Identitätskarte
Das Reisedokument muss während des Aufenthalts gültig sein.

Vorläufiger Personalausweis
Das Reisedokument muss während des Aufenthalts gültig sein.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen. Alle Dokumente müssen im Original vorgelegt werden und dürfen nicht verlängert, aktualisiert oder handschriftlich verändert worden sein.

Besonderheit:
Bürgerinnen und Bürger des Schengen-Raums können innerhalb der Mitgliedsstaaten grenzfrei reisen. Es wird empfohlen, Reisedokumente (Reisepass/Personalausweis) mit sich zu führen. In Einzelfällen und Ausnahmesituationen kann es zu Kontrollen kommen und es ist möglich, dass Sie sich ausweisen müssen. Eine Übersicht der Schengen-Mitgliedsstaaten finden Sie unter folgendem Link: https://www.passolution.de/schengen-staaten/

Minderjährige:
Die folgenden Dokumente sind erforderlich oder empfohlen:Folgende Dokumente sind erforderlich:
- Ausweisdokument
- Unterschriebene Einverständniserklärung des/der Sorgeberechtigten (in englisch), bei allein reisenden Minderjährigen oder nur von einem Elternteil begleiteten Minderjährigen. Diese muss amtlich beglaubigt sein und gilt für Minderjährige unter 15 Jahren.

Olympische Spiele:
Die Olympischen Spiele werden vom 26. Juli bis zum 11. August in Paris stattfinden, gefolgt von den Paralympischen Spielen vom 28. August bis zum 8. September 2024. Zwischen dem 01. Mai und dem 31. Oktober 2024 kommt es daher zu verstärkten Grenzkontrollen bei Reisen nach Frankreich. Dies gilt sowohl für alle Luft- und Seegrenzen als auch für die Landgrenzen mit Deutschland, Belgien, Luxemburg, der Schweiz, Italien und Spanien. Reisende, auch Kinder, müssen sich dementsprechend ausweisen können. Es kann zu Wartezeiten bei der Grenzabfertigung kommen.

Visabestimmungen

Frankreich

Visabestimmungen

Es wird kein Visum benötigt.

Transitvisabestimmungen

Frankreich

Transitvisabestimmungen

Es wird kein Transitvisum benötigt.

Impfbestimmungen

Frankreich

Gesundheitsbestimmungen

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
- Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
- Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Frühsommer-Meningoenzephalitis

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Schwangere:
Bitte beachten Sie, dass für Schwangere folgende gesundheitliche Gefahren bestehen:- Zika-Virus
- Chikungunya-Fieber

Kinder:
Bitte beachten Sie, dass für Kinder folgende gesundheitliche Gefahren bestehen:- Dengue-Fieber

Allgemeine Bestimmungen
Anforderungen der Fluggesellschaft:
Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:
Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

Schlussbestimmungen:
Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Im Allgemeinen orientieren sich die gesundheitlichen Hinweise an den offiziellen Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Bei der Einreise kann es zu Gesundheitskontrollen und COVID-19-Tests kommen. Sollten Reisende positiv getestet werden, kann es zu weiteren Maßnahmen kommen. 

Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

Datenstand vom: 16.04.2024 02:49 für Kunden von: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestrasse 27, 56578 Rengsdorf

Termine & Preise

Reise-Infos

7 Nächte
Premium-Plus-Schiff inkl. VollpensionPlus
Das Tor zu Paris: St. Denis
Reisecode:  K82126
Termine:  Aug - Okt 2024
p.P. ab
849 €

Reisemerkmale

Deutschspr. Reiseleitung