Kombinationsreisen

Botswana & Simbabwe

Deluxe-Rundreise von Maun bis Victoria Falls inkl. Viktoriafälle

13-tägig inkl. Flug
Lodges/Luxuszelte inkl. Verpflegung
Max. 12 Teilnehmer pro Termin
Reisecode:  T2E001
Termine:  Jun - Nov 2024
p.P. ab
8.299 €
Reise-Übersicht

Flugsafari auf höchstem Niveau

Träumen Sie nicht länger von Botswana, sondern erleben Sie das Land, in dem sich die üppige Tierwelt weitgehend ohne Zäune durch Land und Gewässer bewegt. Mit dem Buschflugzeug heben Sie ab, um Ihre erlesenen Lodges zu erreichen. Gekrönt wird die Reise von den tosenden Viktoriafällen!

Reise-Highlights

  • All-Inclusive während 8 Nächten in den Deluxe Safari-Lodges
  • Zahlreiche Safaris im Geländewagen sowie auf Booten
  • Durchführung bereits ab 5 Personen
  • Bootsfahrt zum Sonnenuntergang auf dem Sambesi-Fluss
  • Maximal 12 Personen während der Safarifahrten im offenen Geländewagen bzw. in den Booten
Reiseverlauf

Reiseverlauf

1. Tag - Anreise
Linienflug von Frankfurt über Johannesburg nach Maun.
2. - 4. Tag - Maun - Makgadikgadi (Flugzeit ca. 35 Minuten)
In Maun - dem Tor zum Okavango-Delta - angekommen, erwartet Sie ein Vertreter von Safari Air (oder gleichwertig). Er begleitet Sie bis zu Ihrem kleinen Buschflugzeug, welches Sie zur Makgadikgadi-Salzpfanne bringt. Von oben tauchen Sie in die Weiten Botswanas ein. Die Pfanne besitzt etwa die Größe von Belgien und gilt als größte Salzpfanne der Welt. Beeindruckend, diese "weiße Wüste"! Nach der Landung empfängt Sie Ihr lokaler, englischsprachiger Guide und fährt Sie im offenen Geländewagen zu Ihrer Lodge für die kommenden drei Nächte. Fernab jeder Zivilisation spüren Sie eine große Ruhe und gleichzeitig die Spannung auf die umliegende, wilde Natur. Schon der erste Ausblick durch das Panoramafenster Ihres Bungalows der Leroo La Tau Lodge auf das Ufer des Boteti-Flusses, lässt das ultimative Wilderlebnis Botswanas erahnen. Verbringen Sie die Zeit bei ausgiebigen Safaris am Morgen und am Nachmittag. Ob zu Lande oder auf dem Wasser mit dem Motorboot - Ihr Guide ist in der Gegend zu Hause und sorgt dafür, dass Sie kein Detail der Umgebung und der Tierwelt entlang des Flusses verpassen. Haben Sie Lust auf eine Abwechslung? Bei dem Besuch des nahegelegenen Dorfes Khumanga tauchen Sie hautnah in die Kultur Botswanas ein. Ein weiterer Höhepunkt Ihres Aufenthaltes ist die Erkundung der Salzpfanne des Makgadikgadi Pans Nationalparks. Auf einem Ganztagesausflug (inklusive Mittagessen als Picknick) in eigens dafür gebauten Fahrzeugen fahren Sie durch den Makgadikgadi Pans Nationalpark in Richtung Norden zu den Nxai-Pans. Heute haben Sie die Chance, einige Tiere zu sehen, die das hier herrschende trockene Wüstenklima bevorzugen. Lassen Sie sich außerdem von den Baines Baobabs begeistern. Diese sind eine Gruppe von sieben riesigen, knorrigen Baobabbäumen. Ihren Namen verdanken diese Riesen dem Maler und Entdecker Thomas Baines, der dieses tolle Bild um 1860 auf Leinwand festgehalten hat. Im Anschluss fahren Sie wieder durch die weitläufige Landschaft der Salzpfannen zurück zu Ihrer Lodge. Safaris an der frischen Luft machen hungrig! Können Sie sich vorstellen, welch hervorragende Menüs Ihnen in dieser Abgeschiedenheit serviert werden? Ein erfahrenes und fürsorgliches Lodge-Team macht es möglich - Getränke inklusive!
5. - 6. Tag - Makgadikgadi - Okavango Delta (Flugzeit ca. 50 - 60 Minuten)
Nach kurzem Flug über die herrlich grüne Wasserlandschaft landen Sie inmitten des Okavango Deltas, wo das Camp Xakanaxa liegt. Hier verbringen Sie weitere zwei Nächte und bekommen abwechslungsreiche Safari-Aktivitäten an Land und per Motorboot im Okavango-Delta geboten. Die beeindruckende Vogelwelt und die phantasievollen Spiele der untergehenden Sonne auf den Wasserlandschaften sind einfach zu verführerisch, um die Kamera aus der Hand zu legen. Eine "lebende Unterwasserwelt" und die am Ufer trinkenden Tiere ziehen Sie in ihren Bann.
7. - 9. Tag - Okavango Delta - Kasane - Ost-Caprivi (Flugzeit ca. 40 Minuten)
Sie heben erneut ab in die Lüfte und fliegen in den Osten des Caprivi-Streifens, bis nach Kasane. Mit dem Motorboot überqueren Sie auf dem Chobe-Fluss die Grenze zu Namibia. Herzlich willkommen in der Chobe Game Lodge mit ihrem entspannten Ambiente. Welche Bewohner der Wildnis bekommen Sie wohl hier zu Gesicht? Auch an diesen Tagen erwartet Sie ein breitgefächertes Angebot an Aktivitäten. Während der Boot-Safaris erleben Sie die faszinierende Flora und Fauna der Caprivi-Region und des Chobe-Flusses. Die namibische Kultur und Lebensweise können Sie bei dem Besuch eines der Dörfer in der Nähe der Lodge kennenlernen. Auch ein Ausflug über den Chobe-Fluss hinweg nach Botswana in den Chobe-Nationalpark steht auf dem Programm (inklusive Mittagessen in Form eines Picknicks). Mit dem Motorboot geht es nach einem stärkenden Frühstück zur Einreise nach Botswana. Hier angekommen nimmt Ihr englischsprachiger Guide Sie in Empfang und es startet Ihre Safari. Halten Sie die Augen offen! Mit ein wenig Glück treffen Sie hier noch Tierarten an, welche sich zuvor versteckt hielten.
10. Tag - Ost-Caprivi - Kasane - Victoria Falls (Fahrtzeit Kasane - Victoria Falls ca. 2.5 Stunden)
Nach der Bootsüberfahrt steht Ihnen in Kasane ein Transferfahrzeug zur Verfügung, welches Sie über die Grenze nach Simbabwe bringt und anschließend in das Städtchen Victoria Falls. Die englischsprachige Reiseleitung für Ihren Aufenthalt in Victoria Falls nimmt Sie in Ihrer Unterkunft, der Ilala Lodge, in Empfang.
11. Tag - Victoria Falls
Erkunden Sie heute mit Ihrem englischsprachigen Reiseleiter die gigantischen Viktoriafälle! Von der Seite Simbabwes aus wandern Sie durch einen kleinen Regenwald, der allein durch die Gischt der Fälle mit Feuchtigkeit versorgt wird, bis an den Rand der Fälle (Länge des Fußweges ca. 3 km). Auf einer Breite von fast 2 km stürzt der gewaltige Sambesi-Fluss 120 m in die Tiefe. Am späten Nachmittag genießen Sie einen Bootsausflug bei untergehender Sonne auf dem Sambesi-Fluss. An Bord werden Snacks und Getränke gereicht. Sie fahren stromaufwärts, wo sich die Tiere sicherlich an den Ufern zeigen. Übernachtung und Frühstück in der Ilala Lodge in der Region Victoria Falls.
12. Tag - Abreise
Transfer zum Flughafen und Rückflug mit Zwischenstopp nach Deutschland.
13. Tag - Ankunft in Deutschland
Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.
Unterkunft
Ihre Lodge: Leroo La Tau
Lage / Ausstattung

Lage:

Die Lodge in erhöhter Lage über dem Boteti-Fluss bietet spektakuläre Wildbeobachtungen, wie sie nur in diesem Teil Botswanas möglich sind.

Ausstattung:

Die mit allem Komfort versehene Unterkunft besteht aus 12 Strohdach-Chalets, einem Hauptgebäude mit Speisezimmer und Bar sowie Lesezimmer. Auf der Holzterrasse mit kleinem Pool können Sie sich ausgiebig erholen und an einer prächtigen Feuerstelle mit Blick auf den Fluss den Abend genießen.

Zimmer / Kabinen
Chalet

Ihr luxuriös möbliertes Chalet (min. 1 Vollzahler/max. 2 Vollzahler) verfügt über einen Schlafbereich mit Moskito-Netz und Blick über die private Terrasse und auf den Fluss sowie über ein privates Badezimmer mit Föhn und einen Ventilator.

Lodges- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Ihr Camp: Xakanaxa
Lage / Ausstattung

Lage:

Am Ufer des Khwai River liegt das bezaubernde, typisch afrikanische Xakanaxa Camp im Herzen des Moremi Wildreservats.

Ausstattung:

Mit insgesamt 12 klassischen luxuriösen Safarizelten auf erhöhten Decks bietet dieses Camp alle Annehmlichkeiten, für den anspruchsvollen Safari-Gast.

Hierzu zählen die mit Stroh überdachte Bar und Lounge sowie der erhöhte und überdachte Essbereich mit Aussichtsplattform. Auch ein kleiner Swimmingpool steht Ihnen zur Verfügung.

Morgens und nachmittags werden Pirschfahrten im offenen Geländewagen, Mokoro-Fahrten oder Motorbootfahrten in den Lagunen des Okavango-Deltas unternommen. Hier gibt es viele Tierarten zu entdecken, unter anderem große Elefantenherden, Büffel, Giraffen, Gnus, Impalas, aber auch Löwen, Wildhunde, Leoparden, Geparden und Hyänen könnten Ihren Weg streifen. Aufgrund der einzigartigen Lage ist das Xakanaxa Camp der ideale Ort, um die Naturschönheiten im Moremi-Reservat zu entdecken.

Zimmer / Kabinen
Afrikanisches Luxussafarizelt

Ihr erhöht gelegenes afrikanisches Luxussafarizelt (min. 1 Vollzahler/max. 2 Vollzahler) bietet Ihnen einen Schlafbereich, ein privates Badezimmer, einen kleinen elektronischen Safe und einen Föhn.

Camp- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Zimmer / Kabinen
Doppelzimmer

Die neu umgebauten und stillvoll eingerichteten Doppelzimmer (min. 1 Vollzahler/max. 2 Vollzahler) führen auf eine geräumige Terrasse mit Blick auf den Chobe-Fluss. Die Badezimmer verfügen über eine große Badewanne und eine separate Dusche. Alle Zimmer sind klimatisiert und mit Ventilatoren ausgestattet. Außerdem verfügen die Zimmer über eine private Terrasse mit Liegestühlen, Tee-/Kaffeezubereitungsmöglichkeiten, Schließfach und Minibar.

Ihr Hotel: Ilala Lodge
Lage / Ausstattung

Lage:

Die Ilala Lodge liegt fußläufig vom Zentrum von Victoria Falls mit Souvenir-Markt sowie verschiedenen Bars und Restaurants.

Ausstattung:

Genießen Sie den atemberaubenden Ausblick von der Terrasse oder ziehen Sie ein paar Runden im Pool. Lassen Sie den Abend im Palm Restaurant entspannt ausklingen (Abendessen nicht inklusive).

Zimmer / Kabinen
Doppelzimmer Deluxe

Die Doppelzimmer Deluxe (min. 1 Vollzahler/max. 2 Vollzahler) sind stilvoll im gehobenen landestypischen Ambiente eingerichtet. Sie verfügen über Bad oder Dusche/WC, Klimaanlage und Deckenventilator, Föhn, WLAN, Sat.-TV, Safe, Minibar und Kaffee-/Teezubereitungsmöglichkeiten sowie eine private Terrasse oder Balkon.

Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Leistungen
Inklusivleistungen
Erlebnisse vor Ort
  • Zahlreiche Safari-Aktivitäten inklusive
Transport
  • Linienflug evtl. mit Zwischenstopp mit renommierter Fluggesellschaft von Frankfurt via Johannesburg nach Maun und zurück von Victoria Falls via Johannesburg nach Frankfurt in der Economy Class
  • 3 Inlands-Safariflüge im Buschflugzeug
  • Transfers und Deluxe-Rundreise im offenen Geländewagen bzw. Motorboot gemäß Reiseverlauf
  • Transfer von der Chobe Game Lodge nach Victoria Falls im Boot und Minibus

Unterbringung und Verpflegung
  • 8 Übernachtungen in komfortablen Safari-Lodges (Leroo La Tau, Camp Xakanaxa und Chobe Game Lodge)
  • Unterbringung im Doppelchalet/-luxuszelt/-zimmer
  • 2 Übernachtungen in der Ilala Lodge in Victoria Falls
  • Unterbringung im Doppelzimmer Deluxe
  • 8 x All-Inclusive-Leistungen während des Aufenthalts in den Safari-Lodges Tag 2 - 10 (Frühstück, Mittag- und Abendessen sowie lokale Getränke zu den Mahlzeiten und am Abend, z. B. Weine, Bier, Spirituosen, Kaffee und Tee)
  • 2 x Frühstück in der Ilala Lodge

Weitere Inklusivleistungen
  • Englischsprachige lokale Guides während der Safaris bzw. englischsprachige Reiseleitung in Victoria Falls
  • Nationalparkgebühren, Maut-Gebühren und Eintrittsgelder gemäß Reiseverlauf
  • 1 Reiseführer pro Zimmer (eBook)
Zug zum Flug

Zusätzlich zu dieser Reise erhalten Sie in Kooperation mit der Deutschen Bahn AG ohne Aufpreis Zug zum Flug-Tickets (1. Klasse inklusive ICE-Nutzung, nur gültig innerhalb Deutschlands). Hierfür erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen Gutscheincodes, die in ein Ticket umgewandelt werden müssen. Detaillierte Informationen erhalten Sie unter https://www.berge-meer.de/service/zug-zum-flug.

Wunschleistungen
  • Zuschlag Einzelzimmer pro Person 200 €
  • Zuschlag Business Class-Flüge ab 3.999 € pro Person (auf Anfrage, vorbehaltlich Verfügbarkeit)
  • Abschlag Buchung ohne Flüge pro Person 500 €

Wenn Sie für Ihren Hin- und Rückflug einen Business Class-Flug buchen möchten, wenden Sie sich bitte an unsere Reservierungshotline. Wir fragen die höherwertige Buchungsklasse gerne verbindlich für Sie an. Bitte beachten Sie, dass sich die höherwertige Klasse ausschließlich auf die Hin- und Rückflüge der Langstrecke bezieht.

Auf Wunsch ist die Reise auch ohne Flüge buchbar. Hierbei besteht kein Anspruch auf Transfers sowie das Zug-zum-Flug-Ticket.

Wenn Sie die Reise ohne Flüge buchen möchten, wenden Sie sich bitte ebenfalls an unsere Reservierungshotline.

Reisemerkmale

Zug zum Flug
Wichtig zu Wissen
Hinweise zur Teilnehmeranzahl
Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen. Maximale Teilnehmerzahl: 12 Personen. Die Teilnehmerzahl gilt während der Safarifahrten im offenen Geländewagen bzw. in den Booten (mehrere Fahrzeuge bzw. Boote möglich). Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns vor, die Reise bis 30 Tage vor Reisebeginn abzusagen.
Eingeschränkte Mobilität

Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Zweifel kontaktieren Sie unsere Reservierungshotline wegen Ihrer individuellen Bedürfnisse vor der Buchung.

Zusatzkosten
  • Visum Simbabwe (wird vor Ort ausgestellt) für die einmalige Einreise pro Person 30 US$
Länderinformationen

Informationen zum Zielgebiet

Tipps & Informationen rund um Ihr Zielgebiet:

Mehr erfahren

Einreisebestimmungen

Botswana

Reisedokumente

Coronabestimmungen:
Aktuell gelten keine Beschränkungen aufgrund der COVID-19-Pandemie. Dies kann sich jedoch jederzeit kurzfristig ändern.

Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:
Reisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Vorläufiger Reisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Für die Einreise mit dem vorläufigen Reisepass wird ein Visum benötigt. Dieses muss vor der Reise beantragt werden.

Kinderreisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen. Alle Dokumente müssen im Original vorgelegt werden und dürfen nicht verlängert, aktualisiert oder handschriftlich verändert worden sein.

Minderjährige:
Die folgenden Dokumente sind erforderlich oder empfohlen:Folgende Dokumente sind erforderlich:
- Ausweisdokument
- Unterschriebene Einverständniserklärung des/der Sorgeberechtigten (in englisch), bei allein reisenden Minderjährigen oder nur von einem Elternteil begleiteten Minderjährigen. Diese muss amtlich beglaubigt sein.
- Geburtsurkunde. Für Kinder unter 18 Jahren ist in jedem Fall eine Geburtsurkunde mitzuführen, aus der die Eltern hervorgehen. Dies gilt auch dann, wenn Kinder in Begleitung beider Elternteile reisen. Die Geburtsurkunde kann im Original oder als beglaubigte Kopie mitgeführt werden. Sind die aus der Geburtsurkunde hervorgehenden Eltern nicht sorgeberechtigt, muss außerdem der gerichtliche Sorgerechtsbeschluss oder ein sonstiger amtlicher Nachweis des Sorgerechts im Original oder als beglaubigte Kopie mitgeführt werden. Gegebenenfalls muss eine amtliche Übersetzung ins Englische angefertigt werden.

Simbabwe

Reisedokumente

Coronabestimmungen:
Aktuell gelten keine Beschränkungen aufgrund der COVID-19-Pandemie. Dies kann sich jedoch jederzeit kurzfristig ändern.

Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:
Reisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Kinderreisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen. Alle Dokumente müssen im Original vorgelegt werden und dürfen nicht verlängert, aktualisiert oder handschriftlich verändert worden sein.

Minderjährige:
Die folgenden Dokumente sind erforderlich oder empfohlen:Folgende Dokumente sind erforderlich:
- Ausweisdokument

Folgende Dokumente sind empfohlen:
- Unterschriebene Einverständniserklärung des/der Sorgeberechtigten (in englisch), bei allein reisenden Minderjährigen oder nur von einem Elternteil begleiteten Minderjährigen

Namibia

Reisedokumente

Coronabestimmungen:
Aktuell gelten keine Beschränkungen aufgrund der COVID-19-Pandemie. Dies kann sich jedoch jederzeit kurzfristig ändern.

Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:
Reisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Vorläufiger Reisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Kinderreisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen. Alle Dokumente müssen im Original vorgelegt werden und dürfen nicht verlängert, aktualisiert oder handschriftlich verändert worden sein.

Minderjährige:
Die folgenden Dokumente sind erforderlich oder empfohlen:Folgende Dokumente sind erforderlich:
- Ausweisdokument
- Unterschriebene Einverständniserklärung des/der Sorgeberechtigten (in englisch), bei allein reisenden Minderjährigen oder nur von einem Elternteil begleiteten Minderjährigen. Die Einverständniserklärung muss notariell oder durch eine namibische Auslandsvertretung beglaubigt werden. Sie muss die Kontaktdaten des/der Sorgeberechtigten enthalten.
- Geburtsurkunde. Es muss sich um eine internationale Geburtsurkunde handeln, aus der die Eltern hervorgehen.
- Passkopie des/der Sorgeberechtigten, bei allein reisenden Minderjährigen oder nur von einem Elternteil begleiteten Minderjährigen. Die Passkopien müssen notariell oder durch eine namibische Auslandsvertretung beglaubigt werden.
- Angaben zu Personen, zu denen der/die Minderjährige reist, bei allein reisenden Minderjährigen. Es wird ein Bestätigungsschreiben inklusive Kontaktdaten, Anschrift und Passkopie oder Aufenthaltsgenehmigung der Person benötigt, zu der der/die Minderjährige reisen soll.

Bei Minderjährigen, die nur von einem Elternteil begleitet werden, muss alternativ das alleinige Sorgerecht nachgewiesen werden. Begleitpersonen von Minderjährigen, die nicht ihre eigenen Kinder sind, müssen neben der Geburtsurkunde ebenfalls eidesstattliche Versicherungen, Passkopien und die Kontaktdaten der Sorgeberechtigten vorlegen. Es wird empfohlen, alle erforderlichen Dokumente ins Englische übersetzen und die Übersetzung beglaubigen zu lassen.

Visabestimmungen

Botswana

Visabestimmungen

Es wird kein Visum benötigt, solange die Reise nicht über 90 Tage hinausgeht. Ist eine Reisedauer von über 90 Tagen geplant, informieren Sie sich bitte rechtzeitig über die unterschiedlichen Möglichkeiten zur Visabeschaffung.

Hinweis:
Bei Einreise mit einem vorläufigen Reisepass ist ein gültiges Visum erforderlich.

Mitzuführende Dokumente:
- Reisepass, mit mindestens vier freien Seiten

Simbabwe

Visabestimmungen

Es wird ein Visum/eine elektronische Einreisegenehmigung benötigt.

Visaarten:
Visum bei Ankunft
Erläuterung: Das Visum ist bei Ankunft vor Ort an offiziellen Grenzstellen erhältlich.

Mitzuführende Dokumente:
- Reisepass, mit mindestens vier freien Seiten
- Weiter- oder Rückflugticket
- Nachweis über ausreichend finanzielle Mittel
- Dokumente, die den Zweck der Reise beschreiben
Sollten Sie ein Visum benötigen, so empfehlen wir die Beantragung des Visums über unseren Partner
visum24®

Namibia

Visabestimmungen

Es wird kein Visum benötigt, solange die Reise nicht über 90 Tage hinausgeht. Ist eine Reisedauer von über 90 Tagen geplant, informieren Sie sich bitte rechtzeitig über die unterschiedlichen Möglichkeiten zur Visabeschaffung.

Hinweis:
Ein gebührenfreier Einreisestempel ("Visitors Entry Permit") wird bei Ankunft an allen offiziellen Grenzübergängen erteilt.

Transitvisabestimmungen

Botswana

Transitvisabestimmungen

Es wird kein Transitvisum benötigt.

Simbabwe

Transitvisabestimmungen

Visumpflichtige Personen benötigen ein Transitvisum.

Wenn folgende Bedingungen erfüllt sind, benötigen Reisende kein Transitvisum:
- Reisende verfügen über ein Weiterreiseticket in ein Drittland
- Reisende halten sich im Transitbereich des Flughafens auf
- Die Weiterreise erfolgt noch am selben Kalendertag
- Die Weiterreise erfolgt innerhalb von 6 Stunden
- Die Weiterreise erfolgt mit dem nächsten Anschluss in das Zielland.

Namibia

Transitvisabestimmungen

Es wird kein Transitvisum benötigt.

Impfbestimmungen

Botswana

Gesundheitsbestimmungen

Folgende Impfungen sind bei der Einreise vorgeschrieben:
- Gelbfieber, Nur bei der Einreise aus Gelbfieber-Infektionsgebieten ist eine Gelbfieber-Impfung notwendig. Ein entsprechender Nachweis ist mitzuführen. Aktuelle Länder mit Gelbfieber-Infektionsgefahr gemäß WHO: https://www.passolution.de/gelbfieberinfektionsgebiete/. Die Impfung wird von allen Reisenden gefordert, die älter sind als 12 Monate. Dies gilt auch bei Transitaufenthalten am Flughafen eines Landes, das Gelbfieber-Infektionsgebiet ist.

Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
- Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
- Hepatitis A
- Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Typhus, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Cholera
- Meningokokken-Krankheit (ACWY), bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Tollwut, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Malaria:
Bitte beachten Sie, dass in einigen Gebieten Malaria vorherrscht. Eine prophylaktische Behandlung mit Malariamedikamenten wird empfohlen.

Allgemeine Bestimmungen
Anforderungen der Fluggesellschaft:
Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:
Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

Schlussbestimmungen:
Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Im Allgemeinen orientieren sich die gesundheitlichen Hinweise an den offiziellen Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Bei der Einreise kann es zu Gesundheitskontrollen und COVID-19-Tests kommen. Sollten Reisende positiv getestet werden, kann es zu weiteren Maßnahmen kommen. 

Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

Datenstand vom: 03.03.2024 02:45 für Kunden von: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestrasse 27, 56578 Rengsdorf

Simbabwe

Gesundheitsbestimmungen

Folgende Impfungen sind bei der Einreise vorgeschrieben:
- Gelbfieber, Nur bei der Einreise aus Gelbfieber-Infektionsgebieten ist eine Gelbfieber-Impfung notwendig. Ein entsprechender Nachweis ist mitzuführen. Aktuelle Länder mit Gelbfieber-Infektionsgefahr gemäß WHO: https://www.passolution.de/gelbfieberinfektionsgebiete/. Die Impfung wird von allen Reisenden gefordert, die älter sind als 9 Monate. Dies gilt auch bei Transitaufenthalten von über 12 Stunden am Flughafen eines Landes, das Gelbfieber-Infektionsgebiet ist. Es kann jedoch auch nach kürzeren Transitaufenthalten zu Kontrollen kommen.

Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
- Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
- Hepatitis A
- Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Typhus
- Cholera
- Tollwut, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Malaria:
Bitte beachten Sie, dass in einigen Gebieten Malaria vorherrscht. Eine prophylaktische Behandlung mit Malariamedikamenten wird empfohlen.

Allgemeine Bestimmungen
Anforderungen der Fluggesellschaft:
Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:
Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

Schlussbestimmungen:
Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Im Allgemeinen orientieren sich die gesundheitlichen Hinweise an den offiziellen Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Bei der Einreise kann es zu Gesundheitskontrollen und COVID-19-Tests kommen. Sollten Reisende positiv getestet werden, kann es zu weiteren Maßnahmen kommen. 

Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

Datenstand vom: 03.03.2024 02:46 für Kunden von: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestrasse 27, 56578 Rengsdorf

Namibia

Gesundheitsbestimmungen

Folgende Impfungen sind bei der Einreise vorgeschrieben:
- Gelbfieber, Nur bei der Einreise aus Gelbfieber-Infektionsgebieten ist eine Gelbfieber-Impfung notwendig. Ein entsprechender Nachweis ist mitzuführen. Aktuelle Länder mit Gelbfieber-Infektionsgefahr gemäß WHO: https://www.passolution.de/gelbfieberinfektionsgebiete/. Die Impfung wird von allen Reisenden gefordert, die älter sind als 9 Monate. Dies gilt auch bei Transitaufenthalten von über 12 Stunden am Flughafen eines Landes, das Gelbfieber-Infektionsgebiet ist. Es kann jedoch auch nach kürzeren Transitaufenthalten zu Kontrollen kommen.

Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
- Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
- Hepatitis A
- Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Typhus, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Meningokokken-Krankheit (ACWY), bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Tollwut, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Malaria:
Bitte beachten Sie, dass in einigen Gebieten Malaria vorherrscht. Eine prophylaktische Behandlung mit Malariamedikamenten wird empfohlen.

Allgemeine Bestimmungen
Anforderungen der Fluggesellschaft:
Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:
Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

Schlussbestimmungen:
Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Im Allgemeinen orientieren sich die gesundheitlichen Hinweise an den offiziellen Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Bei der Einreise kann es zu Gesundheitskontrollen und COVID-19-Tests kommen. Sollten Reisende positiv getestet werden, kann es zu weiteren Maßnahmen kommen. 

Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

Datenstand vom: 03.03.2024 02:46 für Kunden von: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestrasse 27, 56578 Rengsdorf

Termine & Preise

Reise-Infos

13-tägig inkl. Flug
Lodges/Luxuszelte inkl. Verpflegung
Max. 12 Teilnehmer pro Termin
Reisecode:  T2E001
Termine:  Jun - Nov 2024
p.P. ab
8.299 €

Reisemerkmale

Zug zum Flug