Sommerpalast und Boote©昊 周-stock.adobe.com

Geführte Rundreisen durch Peking

Abenteuer zwischen Europa & Fernost

Peking, Hauptstadt und zweitgrößte Stadt Chinas, bietet geschichts- und kulturinteressierten Urlaubern mit dem reichhaltigen kulturellen Erbe aus über 2.500 Jahren Historie eine Fülle an Sehenswürdigkeiten. Dazu zählt eine Vielzahl an Tempelanlagen aus verschiedenen Jahrhunderten wie der Himmelstempel oder der Konfuziustempel. Berühmte Bauwerke wie die Verbotene Stadt, jahrhundertelang Regierungssitz der chinesischen Kaiser nebst kaiserlicher Familien und heutiges Weltkulturerbe, der Platz des Himmlischen Friedens sowie die große Chinesische Mauer gehören zu den Orten, die während einer geführten Rundreise durch Peking besichtigt werden können.

Geführte Rundreisen durch Peking

Kombination aus Erlebnis und Geschichte

Bei einer geführten Rundreise in China, die Ihnen die Weltkultur im alten Kaiserreich zeigt, gehört der Besuch der Hauptstadt Peking ebenfalls zum Reiseverlauf. So beginnen Sie beispielsweise bei einer Kleingruppenrundreise durch China die geführte Rundreise direkt in Peking. Zu den Reisehighlights gehört auch eine Rikscha Fahrt durch die Hutongs, den schmalen ursprünglichen Gassen der Altstadt, sowie der Besuch einer Familie in Peking mit Einführung in die Kalligraphie. Die Besichtigung des Kaiserpalastes in der Verbotenen Stadt, der im Zeichen von Yin und Yang erbaut wurde, sowie das gesamte Gelände beeindrucken durch die enorme Fläche von rund 720.000m² und den heute noch gut erhaltenen antiken Baukomplexen. Ein weiteres Wahrzeichen Pekings ist der Himmelstempel. Er gilt als Meisterwerk chinesischer Architektur und ist der wichtigste heilige Tempel der Stadt. Ein weiterer Höhepunkt der geführten Rundreise durch Peking ist die Besichtigung der berühmten Chinesischen Mauer. Einst zum Schutz vor nomadischen Reitervölkern aus dem Norden erbaut, haben Besucher heutzutage die Gelegenheit, auf ihr entlangzuwandern und dabei wunderbare Ausblicke auf die umliegende Berglandschaft genießen. Ein Rundgang über den bedeutungsvollen Platz des Himmlischen Friedens, der als das politische Zentrum Pekings und der Volksrepublik China gilt, wird gern als Tagesausflug mit Zeit zur freien Verfügung genutzt. Frühling und Herbst sind ideale Reisezeiten, um bei einer geführten Rundreise durch Peking die Landeshauptstadt zu besuchen.

Verwandte Reisethemen & Ziele