Zell am See in Österreich©Stefanie F.-stock.adobe.com

Österreich Reiseführer

Reisetipps & Informationen für Ihren Urlaub in Österreich

Österreich ist ein echtes Paradies für alle, die Aktivitäten in wunderschöner Bergkulisse lieben: Ob Wandern oder Skifahren - das Land bietet ganzjährig traumhafte Möglichkeiten für abwechslungsreichen und erholsamen Urlaub. Im Sommer laden die romantischen Bergseen zu Bootstouren und Wassersport ein, im Winter locken die verschneiten Pisten mit Skivergnügen. Genießen Sie die herrliche Landschaft bei einer Flusskreuzfahrt oder Radtour entlang der Donau und wandeln Sie in Salzburg auf den Spuren Mozarts oder lauschen Sie in Wien einem Orchester in der Staatsoper.

Impressionen von Österreich

Reise-Video Salzkammergut

Entdecken Sie auf Ihrer Radtour die herrliche Naturlandschaft des Salzkammergutes. Treten Sie in die Pedale und lassen Sie die Seele baumeln.

Aktivreisen in Österreich

Egal ob Wander- oder Radreisen - wer Aktivurlaub liebt, der ist in Österreich genau richtig. Entdecken Sie mit uns das Berchtesgadener Land, Ramsau, Weißbach am Lofer, Zell am See und Salzburg.

Wanderreise Salzkammergut

Die einzigartige Landschaft mit Bergen, malerischen Orten und zauberhaften Seen wartet darauf, von Ihnen bei einer Wanderung entdeckt zu werden.

5 wissenswerte Fakten, die wir Ihnen über Österreich verraten

Frauen beim Wandern in Österreich©Gästeservice Tennengau
Schneelandschaft in Österreich
Berglandschaft in Österreich
  1. Österreich ist das Geburtsland vieler berühmter Komponisten, darunter Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven, Franz Schubert und Johann Strauss. In der Stadt Salzburg befindet sich das Geburtshaus Mozarts.

  2. Die Kaffeehauskultur in Österreich ist ein wichtiger Teil des sozialen Lebens. Wiener Kaffeehäuser sind berühmt für ihre gemütliche Atmosphäre und das Genießen von Kaffee und Kuchen.

  3. Das prächtige Schloss Schönbrunn in Wien war einst die Sommerresidenz der Habsburger Monarchen. Es beeindruckt mit seinen prächtigen Gärten, dem barocken Design und seiner historischen Bedeutung. Es gehört zu den bekanntesten Schlössern Europas.

  4. Wussten Sie, dass sich in Österreich die größte Eishöhle der Welt befindet? Die sogenannte "Eisriesenwelt" erstreckt sich über 42 km und ist bekannt für ihre atemberaubenden Eisformationen, Stalaktiten und Stalagmiten.

  5. Jeder kennt sie - die Alpen erstrecken sich über einen großen Teil Österreichs und bieten spektakuläre Berglandschaften. Der höchste Berg des Landes, der Großglockner, ragt auf 3.798 Metern empor.

Steckbrief - Was muss man über Österreich wissen?

Amtssprache

Deutsch

Einwohnerzahl

9,1 Mio. Einwohner (Stand: 2023)

Flugdauer 
ca. 1 Stunde ab/bis Deutschland
Geografie Österreich liegt in Mitteleuropa. Die Nachbarländer sind Deutschland und Tschechien im Norden, die Slowakei und Ungarn im Osten, Slowenien und Italien im Süden sowie die Schweiz und Liechtenstein im Westen. Der höchste Punkt Österreichs ist der Großglockner mit 3.798m.
Hauptstadt

Wien

Herkunft des Namens Der Name "Österreich" stammt von "Ostarrîchi" ab, einer althochdeutschen Bezeichnung aus dem 10. Jahrhundert. "Ostarrîchi" bedeutet "östliche Mark" und verweist auf das östliche Gebiet des fränkischen Reiches.
Staatsform

Föderaler Staat auf Basis einer semipräsidial-parlamentarischen Republik

Stromspannung Die Netzspannung beträgt 230 V bei einer Frequenz von 50 Hz.
Telefonvorwahl +43

Währung & Zahlungsmittel

Euro (€)

Zeitzone UTC +1/UTC+2

Wie ist das Klima & Wetter in Österreich?

Aufgrund der Ost-West Ausdehnung des Landes und der Höhenunterschiede, ist das Klima in Österreich sehr unterschiedlich. Der Osten des Landes ist die wärmste Region des Landes. Die heißen Sommermonate und die kühlen, trockenen Winter in dieser Region, führen zu einer Durchschnittstemperatur von 11 °C. Die Gebirgsregionen weisen ein alpines Klima auf. Hier ist der Sommer kurz und feucht sowie der Winter lang, sehr kalt und niederschlagsreich. Bei über 2.200 m Höhe liegt die Jahresdurchschnittstemperatur bei unter 0 °C. Im Süden Österreichs wird das Klima mediterran beeinflusst. Die Sommer sind hier verhältnismäßig warm und trocken.

Klimadiagramme Österreich

Linz

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. 2 5 10 15 21 23 25 25 19 14 7 2
Min. -4 -3 1 5 10 12 14 14 10 6 1 -3
Sonnenstunden 2 1 3 6 5 4 6 7 5 4 4 2
Regentage 16 15 19 17 17 19 19 17 16 16 18 18

Wien

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. 4 6 11 16 21 24 26 26 20 16 8 3
Min. 1 3 3 7 16 19 21 21 16 11 6 1
Sonnenstunden 2 2 4 6 6 6 7 8 6 4 3 2
Regentage 16 14 17 16 15 17 17 15 14 15 18 18

Graz

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. 3 7 12 16 22 25 26 26 21 16 9 3
Min. -1 2 2 6 16 19 20 20 15 11 5 0
Sonnenstunden 3 2 4 6 6 6 7 7 6 4 4 3
Regentage 11 8 13 16 17 18 17 16 13 14 14 13

Innsbruck

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. 4 7 12 15 21 23 25 25 20 16 8 4
Min. -1 2 2 6 15 17 19 19 15 11 4 0
Sonnenstunden 1 1 2 5 4 4 5 6 5 4 4 2
Regentage 12 12 16 18 19 22 21 20 17 15 16 14

Wann ist die beste Reisezeit?

Österreich bietet ganzjährig das passende Reisewetter. Jedoch ist nicht jede Urlaubsaktivität in allen Jahreszeiten möglich. Der Winter in den Alpen bietet perfekte Bedingungen für einen Winter-oder Skiurlaub. Die Skisaison in Österreich geht von November bis Anfang April. Der Frühling, Sommer und Herbst bietet für Wanderer Radfahrer oder auch für eine Stadtbesichtigung die besten Verhältnisse. In den Sommermonaten sind die Temperaturen optimal für einen Badeurlaub am See, hier kommen auch Wassersportfans auf ihre Kosten.

Welche sehenswerte Städte gibt es in Österreich?

Österreich beherbergt eine Fülle von charmanten Städten, die mit ihrer beeindruckenden Architektur, kulturellen Vielfalt und atemberaubenden Landschaften Besucher aus der ganzen Welt begeistern. Von der majestätischen Schönheit Wiens bis zur mittelalterlichen Pracht Salzburgs bietet das Land eine reiche Auswahl an sehenswerten Städten:

Frauen spazieren durch Wien©praetorianphoto-gty

Österreichs Hauptstadt - Wien

Wien ist die Hauptstadt Österreichs, befindet sich im Osten des Landes und überzeugt mit seiner Lage direkt an der Donau. Wien war über Jahrhunderte die kaiserliche Residenzstadt der Habsburger und ist heute noch bekannt für seine prunkvollen Schlösser. Das Schloss Schönbrunn erwartet Sie mit einer malerischen Kulisse, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten. 45 der 1.441 Räume warten darauf, von Ihnen erkundet zu werden, auch ein Spaziergang im Schlosspark darf nicht fehlen. Schlendern Sie auch durch die Altstadt Wiens mit den verzierten barocken Gebäuden und genießen Sie einen Kaffee in einem traditionsreichen Wiener Kaffeehaus. Aber aufgepasst - hier wird kein Kaffee bestellt, dafür gibt es Brauner, Franziskaner, Einspänner, natürlich die Wiener Melange. Eine Attraktion, die bei einem Städtetrip nach Wien nicht fehlen darf, ist ein Besuch des Wiener Prater. Neben zahlreichen Achterbahnen und anderen Fahrgeschäften steht hier das Wahrzeichen der Stadt - das Wiener Riesenrad. Aufgrund seiner Höhe von 65 m können Sie bei einer Fahrt einen atemberaubenden Blick über die gesamte Stadt genießen. 

Blick auf die Stadt Salzburg©JFL Photography-fotolia.com

Salzburg

Am Fuße der Ostalpen liegt die Stadt Salzburg, die bekannt ist als Geburtsort des berühmten Wolfgang Amadeus Mozart. Die Stadt an der Salzach, hat viel zu bieten. Von verwinkelten Gassen in der Altstadt mit zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten, über romantische Schlösser, die Sie in vergangene Zeiten zurückversetzen lassen bis hin zu zahlreichen Cafés und Restaurants, in denen Sie die landestypischen Speisen probieren können. Bei einem Spaziergang durch die Salzburger Altstadt kommen Sie vorbei an prunkvollen Plätzen, wie den Domplatz, Residenzplatz und Kapitelplatz, die alle auf ihre eigene Art besonders sind. Es führt kein Weg vorbei an der Getreidegasse, die wohl die bekannteste Gasse der Stadt ist. Das berühmteste Haus der Getreidegasse befindet sich in Hausnummer neun: Das Geburtshaus von Mozart, welches Sie besichtigen können. Ein Besuch des Schloss Mirabell mit dem wunderschönen Mirabellengarten und des Schloss Hellbrunn mit seinen berühmten Wasserspielen darf auf keinen Fall fehlen. Die originalen Salzburger Mozartkugeln werden in der berühmten Café-Konditorei Fürst hergestellt, diese dürfen Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen. Oder Sie kehren ein in das älteste Café in ganz Österreich, das Café Tomaselli. Wie wäre es mit einem warmen Apfelstrudel und einer leckeren Wiener Melange?

Blick auf Innsbruck©digitman2006 - stock.adobe.com

Innsbruck

Im Westen Österreichs, umschlungen von den Alpen liegt die Hauptstadt des Bundeslandes Tirol - Innsbruck. Auch als "Hauptstadt der Alpen" bekannt, bietet Innsbruck eine perfekte Mischung aus Aktivurlaub und Städtereise. Tagsüber auf der Skipiste stehen und abends durch die Gassen der Altstadt spazieren - das ist das, was einen Urlaub in Innsbruck ausmacht. Die Stadt, hat viele Sehenswürdigkeiten zu bieten. Die wohl mit Abstand beliebteste Sehenswürdigkeit ist das Goldene Dachl, welches seinen Namen aufgrund der 2.657 vergoldeten Kupferschindeln trägt. Das Wahrzeichen wurde 1420 erbaut und diente als Residenz der Tiroler Landesfürsten. Die Innsbrucker Hofburg, den Hofgarten und die Hofkirche sollten Sie ebenfalls besichtigen, wenn Sie der Geschichte der Stadt auf den Grund gehen wollen. Das beliebteste Fotomotiv ist ohne Frage die bunte Häuserzeile im Stadtteil Mariahilf direkt am Inn. Halten Sie ihre Kamera bereit und fangen Sie dieses schöne Stadtmotiv, mit den bunten Häusern, den dahinter thronenden Bergen und dem türkisblauen Wasser des Inns, ein. Ein Highlight für Skisprungfans, ist die Skisprungschanze auf dem Bergisel, zu der jährlich die weltbesten Skispringer bei der Vierschanzentournee kommen. 

Uhrenturm in Graz©Spectral-Design - stock.adobe.com

Graz

Die steirische Hauptstadt Graz liegt im Südosten Österreichs und ist ein echter Geheimtipp unter den österreichischen Städten. Eine wunderschöne Altstadt und zahlreiche Sehenswürdigkeiten warten darauf, von Ihnen erkundet zu werden. Das absolute Highlight und auch das Wahrzeichen der Stadt, ist der Uhrenturm. 260 Stufen oder die Schlossbergbahn führen Sie hinauf zum beliebten Aussichtsberg von Graz, dem Schlossberg. Von hier haben Sie einen unbeschreiblich schönen Blick über die gesamte Stadt. Halten Sie Ihre Kamera bereit - der Uhrenturm ist ein echtes Fotomotiv. Ein gemütlicher Spaziergang durch die Grazer Altstadt, darf auf keinen Fall fehlen. Diese zählt seit 1999 zum UNESCO-Weltkulturerbe und bietet viele Sehenswürdigkeiten. Der Hauptplatz gilt als einer der schönsten Plätze und ist das Herzstück der Stadt. Die Barockhausfassaden mit der Stuckverzierung und das Rathaus werden Sie beeindrucken. Schlendern Sie auch durch die Herrengasse, die wichtigste Einkaufsstraße von Graz oder besuchen Sie die Murinsel. Wie eine halbgeöffnete Muschel schwimmt die Insel im Fluss und ist über einen Steg erreichbar. Das Café auf der Insel lädt zum verweilen ein. Genießen Sie diese besondere Atmosphäre bei einem leckeren Kaffee und einem Stück Kuchen.  

Was sind die bekanntesten Regionen in Österreich?

In Österreich laden die Regionen Tirol, Kärnten und das Salzburger Land zu unvergesslichen Erlebnissen ein. Egal ob Sie sich für Outdoor-Abenteuer, kulturelle Entdeckungen oder einfach nur erholsame Naturidylle interessierten, diese Regionen bieten eine reiche Palette an unvergesslichen Erlebnissen in Österreich:

Alpenlandschaft in Tirol©Elena Schweitzer

Tirol

Die Region Tirol liegt im Westen Österreichs und ist durch ihre Lage in den Alpen besonders bekannt für die wunderschönen Skigebiete. Mit mehr als 3.000 Pistenkilometern ist Tirol ein Hotspot für Wintersportler aller Art. Doch auch im Frühling und Sommer ist Tirol eine Reise wert. Sattgrüne Wiesen, ein atemberaubendes Panorama und saubere Bergluft warten auf Sie. Neben Gipfelerlebnissen hat Tirol aber noch viel mehr zu bieten. Zu den schönsten Städten zählen Innsbruck, Ellmau, Kössen und Maurach. Wie wäre es außerdem mit einem Besuch der Swarowski Kristallwelt in Wattens oder einer Besichtigung der Festung Kufstein?

Kirche in Heiligenblut in Kärnten©olimpiupop-stock.adobe.com

Kärnten

Die Region Kärnten liegt im Süden Österreichs in den Ostalpen. Hier befindet sich der höchste Berg des Landes - der Großglockner. Im Winter ist die Region ein echtes Paradies für Wintersportfans. Doch auch im Sommer ist Kärnten beliebt bei vielen Urlaubern. Die Region bietet über 200 bis zu 28 Grad warme Seen, die perfekt geeignet sind, um sich im Wasser zu erfrischen, die Seele baumeln zu lassen oder auch sportlich aktiv zu sein. Die Region Kärnten hat einige schöne Städte wie zu bieten, denen Sie unbedingt einen Besuch abstatten sollten. Südländischer Flair, schicke Boutiquen und türkisblaues Wasser finden Sie zum Beispiel in Velden am Wörthersee. Die Stadt wird auch als Society- und Partytreff Kärntens bezeichnet.

Schneelandschaft im Salzburger Land©bluejayphoto-gty

Salzburger Land

Das Salzburger Land ist aufgrund seiner Lage im Herzen Österreichs, eine der abwechslungsreichsten Regionen Österreichs und zeigt sich zu jeder Jahreszeit von seiner schönsten Seite. Im Winter bietet die Region tolle Abfahrten in wunderschönen Skigebieten wie Bad Gastein oder Obertauern und im Sommer laden Berge wie der Dachstein zu einem Wanderurlaub mit der gesamten Familie ein. Neben der barocken Stadt Salzburg, die bekannt ist als Geburtsort von Wolfgang Amadeus Mozart, sollten Sie den Städten Zell am See, Kaprun, Saalbach-Hinterglemm und Abtenau einen Besuch abtsatten.

Was sind die wichtigsten Feiertage in Österreich?

Wanderer und Kuh in Österreich©Image Source-gty

Wandern

Österreich ist ein Paradies für Wanderfreunde, mit einer eindrucksvollen Palette an Wanderwegen, die durch malerische Alpenlandschaften, grüne Täler und kristallklare Seen führen. Von gemütlichen Spaziergängen bis hin zu anspruchsvollen Gipfelwanderungen gibt es für jeden Wanderbegeisterten die passende Route.

Die schönsten Wanderregionen Österreichs:

  • Tirol
  • Salzburger Land
  • Kärnten
  • Vorarlberg
  • Steiermark
  • Wachau
  • Hochschwab
Blick auf den Wörthersee in Kärnten©pkazmierczak-gty

Wassersport & Baden

Österreich ist nicht nur ein Paradies für Bergsteiger und Skifahrer, sondern auch für Wassersportler und Badefans. Das Land hat sehr viele schöne Seen zu bieten, die sich im Sommer ideal für einen Badeurlaub mit der gesamten Familie eignen.

Die 5 schönsten Seen in Österreich sind:

  • Der Wörthersee in Kärnten
  • Der Attersee in Oberösterreich
  • Der Wolfgangsee in Salzburg
  • Der Hallstätter See im Salzkammergut
  • Der Bodensee in Vorarlberg
Familie auf einem Skilift©Imgorthand-gty

Skifahren

Auf die Pisten! Im Winter hat Österreich alles zu bieten, was das Skifahrer-Herz höher schlagen lässt. Von den kleinen Familien-Skigebieten bis hin zu den berühmten Pisten von Sölden oder Kitzbühel - für jeden gibt es die passende Abfahrt.

Die 5 schönsten Skigebiete in Österreich sind:

  • Kitzbühel in Tirol
  • Obertauern im Salzburger Land
  • Sölden im Ötztal in Tirol
  • Ski Arlberg in Vorarlberg
  • Ischgl in Tirol

Was sind die wichtigsten Feiertage in Österreich?

Feiertage

  • 1. Januar: Neujahr
  • 6. Januar: Heilige Drei Könige
  • März-April: Ostern
  • 1. Mai: Staatsfeiertag
  • 40 Tage nach Ostern: Christi Himmelfahrt
  • 50 Tage nach Ostern: Pfingstmontag
  • 60 Tage nach Ostern: Fronleichnam
  • 15. August: Mariä Himmelfahrt
  • 26. Oktober: Nationalfeiertag
  • 1. November: Allerheiligen
  • 8. Dezember: Mariä Empfängnis
  • 25. Dezember: Christtag
  • 26. Dezember: Stefanitag

Welche Speisen & Getränke sind für Österreich bekannt?

Käse auf Brett und Wein©tashka2000 - gty
Kaiserschmarrn und Pflaumen aus Österreich©juefraphoto - gty
Kaffee und Kanne aus Österreich©structuresxx-gty

Speisen

Die Österreichische Küche ist abwechslungsreich und regional geprägt und bietet herzhafte sowie süße Speisen für jeden Geschmack. Zu den Spezialitäten des Landes gehören das beliebte Wiener Schnitzel, leckere Suppen wie die Grießnockerl- oder Frittatensuppe und der deftige Schweinsbraten mit Semmelknödeln und Kraut. Was außerdem nicht fehlen darf ist die Brettljause, die typischerweise als Zwischenmahlzeit am Nachmittag eingehalten wird. Auf einem Holzbrett werden kalte Speisen wie Speck, Käse, Würstel mit Senf, gekochte Eier und Essiggurken serviert. Dazu genießt man Schwarzbrot mit Grammelschmalz und ein kühles Bier.
Wenn es um die süße Küche Österreichs geht sind Sachertorte, Kaiserschmarrn, Germknödel mit Vanillesauce und Apfelstrudel frisch aus dem Ofen unverzichtbar. 

Getränke

In Österreich sind typische Getränke eng mit der Kultur verbunden: von der berühmten Kaffeehauskultur mit verschiedenen Kaffeespezialitäten über hochwertigen Wein wie Grüner Veltliner bis hin zu erfrischenden österreichischen Erfrischungsgetränken wie Almdudler. Bier, Obstler und regionale Kräutertees vervollständigen die vielfältige Getränkeauswahl des Landes.