Kreuzfahrten

Grönland & Island

Expeditionskreuzfahrt mit Ocean Albatros ab/an Kangerlussuaq

17-tägig inkl. Flug
Premium-Schiff inkl. Vollpension und Getränkepaket zum Abendessen
Thule - Knud Rasmussens Jagdstation
Reisecode:  K8W457
Derzeit keine Termine verfügbar
Reise-Übersicht

Einzigartige Expeditionskreuzfahrt in die Arktis

Gehen Sie an Bord der Ocean Albatros, einem kleinen und sehr modernen Expeditionskreuzfahrtschiff, auf eine einzigartige Expedition in die Arktis. Genießen Sie alle Annehmlichkeiten an Bord, wie geführte Wanderungen mit dem Expeditionsteam oder Zodiac-Kreuzfahrten.

Reise-Highlights

  • Gold-Gewinner - niedrigste CO2-Emissionen pro Passagier
  • Bestes Unternehmen für Polarexpeditionen 2022
  • Geführte Wanderungen mit dem Expeditionsteam
  • Brandneues, modernes & kleines Expeditionsschiff
Reiseverlauf

Route

1. Tag - Flug nach Reykjavik (Island)
Ankunft, Empfang am Flughafen und Transfer zum Hotel.
2. Tag - Reykjavik (Island), Flug nach Kangerlussuaq (Grönland)
Reykjavik (Island), Transfer zum Flughafen und Flug nach Kangerlussuaq (Grönland). Gäste, die nicht an Ausflügen teilnehmen, können bis zur Einschiffung am späten Nachmittag auf eigene Faust durch die Stadt schlendern. Am Nachmittag werden Sie zu dem kleinen Hafen westlich des Flughafens gebracht, wo das Schiff, Ocean Albatros, vor Anker liegt. Zodiacs bringen Sie zum Schiff, wo Sie Ihre Kabinen beziehen können. Nach der obligatorischen Sicherheitsübung genießen Sie das Abendessen, während Ocean Albatros durch den 160 km langen Kangerlussuaq-Fjord fährt.
3. Tag - Kangaamiut (Grönland)
Am ersten vollen Tag unserer Expedition erreichen wir das kleine Dorf Kangaamiut, eine unglaublich malerische Siedlung in der zentralen Qeqqata-Region Grönlands. Umgeben von kalten, reichen Gewässern und einem weiten Hinterland voller Wild geht das Leben in Kangaamiut langsamer voran und die Einheimischen leben noch immer einen weitgehend traditionellen Lebensstil und leben von der Jagd und dem Fischfang. Wandern Sie zum Hubschrauberlandeplatz auf dem Hügel und genießen Sie die atemberaubende Aussicht über die Stadt und die umliegenden Fjordlandschaften oder treffen Sie die freundlichen Einheimischen bei einer Vorführung traditioneller Kleidung, Speisen und Robbenfang. Die Künstler von Kangaamiut sind in ganz Grönland bekannt.Am Nachmittag segeln wir landeinwärts in den Evighedsfjorden/Kangerlussuatsiaq, einen der vielen tiefen Fjorde, die zwischen den steilen Bergen dieser Region eingegraben sind. Der dänische Name „Evighedsfjorden“ bedeutet „Der Ewige Fjord“ und bezieht sich auf die enorme Größe der Bucht, während der grönländische Name „Kangerlussuatsiaq“ mit „Der ziemlich große Fjord“ übersetzt wird – etwas untertrieben! und einige der prächtigsten Werke der Einheimischen können im kleinen Museum der Stadt besichtigt werden.
4. Tag - Nuuk (Grönland)
Mit einer Mischung aus Wolkenkratzern und traditionellen Holzhäusern, dem Urigen und dem Weltoffenen ist Nuuk eine Stadt der Kontraste. Nuuk, die pulsierende, geschäftige Hauptstadt Grönlands, wirkt viel größer als ihre 19.000 Einwohner und bietet Besuchern eine Fülle an Erlebnissen. Die ruhigen Fjorde rund um Nuuk werden seit mindestens 2200 v. Chr. von Paläo-Inuit-Kulturen bewohnt, und archäologische Beweise deuten auf Migrationswellen durch das Gebiet hin, als frühere Jäger der wandernden Beute folgten. Um das Jahr 100 n. Chr. gründeten nordische Kolonisten aus Island die westliche Siedlung auf den grünen Wiesen des Nuuk-Fjords. Diese Siedler verschwanden mehrere hundert Jahre später auf mysteriöse Weise, und der nächste Skandinavier, der die Gegend besuchte, war Hans Egede, der dänische Missionar, der Grönland „wiederentdeckte“ und Nuuk 1728 als Godthåb („Gute Hoffnung“) gründete. Die dänischen Initiativen zur Modernisierung Grönlands in den 1950er Jahren hinterließen deutliche Spuren in Nuuk. Während sie die Infrastruktur der Stadt erheblich verbesserten, zeugen die vielen großen Wohnblöcke in der Stadt von einer raschen (und manchmal willkürlichen) Urbanisierung; Als grönländische Hauptstadt wächst die Bevölkerung der Stadt weiterhin schnell, und unter Ukkusissat, dem Berg, der östlich der Stadt aufragt, werden neue Vororte errichtet.
5. Tag - Überquerung der Davisstraße, Erholung auf See
Die Davisstraße trennt den Südwesten Grönlands vom Osten Nunavuts und wurde nach John Davis benannt, einem der vielen europäischen Entdecker, die sich auf der Suche nach der Nordwestpassage in diese Region wagten. Das Gebiet war früher ein Hotspot für europäische Walfänger, die hierherkamen, um die große Zahl der nördlichen Glattwale zu fangen, die sich einst in der Gegend aufhielten. Die Küsten der Davisstraße sind dünn besiedelt, wobei Nuuk und Iqaluit bei weitem die größten sind. Extreme Gezeitenschwankungen und starkes Wintereis machten den Zugang zur Region einst zu einer ernsthaften Herausforderung, obwohl moderne Expeditionsschiffe wie die Ocean Albatros solche Gewässer mittlerweile problemlos befahren können. age auf See sind nie langweilig. Wir organisieren für unsere Gäste an Bord eine Vielzahl von Aktivitäten, die Körper, Geist und Seele in Schwung bringen. Begleiten Sie Ihre sachkundigen Dozenten des Expeditionsteams im Theater, um speziell zusammengestellte Vorträge über lokale Geschichte, Tierwelt, Geologie, Kultur und mehr zu hören, entspannen Sie sich bei einer Massage im Albatros Polar Spa oder beobachten Sie einfach von unseren Whirlpools aus die Seevögel, die über das Schiff gleiten.
6. Tag - Iqaluit (Kanada)
Iqaluit ist die geschäftige Hauptstadt Nunavut. Obwohl die Stadt auf einem ähnlichen Breitengrad wie Nuuk liegt, könnte sie unterschiedlicher nicht sein. Auf der Westseite der Davisstraße ist es deutlich kälter als auf der Ostseite, und die Landschaft um Iqaluit ist daher viel karger als das vergleichsweise warme Grönland. Dennoch hat diese wilde Region eine ganz eigene raue Schönheit. Ähnlich wie Nuuk wurde das Gebiet jahrtausendelang von nomadischen Inuit-Gruppen als reichhaltiges Fischereigebiet genutzt (daher der Name Inuktitut), bevor die ersten Europäer eintrafen, die auf der Suche nach der sagenumwobenen Nordwestpassage durchkamen. Die Siedlung Iqaluit selbst wurde von der Hudson's Bay Company als Frobisher Bay gegründet und während des Zweiten Weltkriegs erweitert, als die USA die Frobisher Bay Air Base errichteten – einen wichtigen Zwischenstopp für Transatlantikflugzeuge. Iqaluit ist die größte Stadt in Nunavut und beherbergt etwa 8.000 Menschen. Als Verwaltungs-, Bildungs- und Verkehrsknotenpunkt von Nunavut ist die Stadt reich an Geschichte und Kultur. Achten Sie besonders auf die alten Gebäude der Hudsons Bay Company in Küstennähe im nahe gelegenen Apex/Niaqunngut, die auf die Gründung der Stadt zurückgehen, die Iglu-förmige Eismeerkathedrale und die Iqaluit High School aus dem Weltraumzeitalter (die gebaut wurde, um den brutalen Winterbedingungen standzuhalten). der Stadt) und die verschiedenen atemberaubenden Skulpturen, Wandgemälde und anderen Werke von Inuit-Künstlern in der Stadt. Mit einer einzigartigen Mischung aus kanadischer und Inuit-Kultur ist Iqaluit eine faszinierende Stadt zum Erkunden – Poutine wird zusammen mit frischem Seesaibling serviert, Politiker sitzen im Parlament des Territoriums auf Stühlen aus Robbenfell und Narwalstoßzähne bilden das Kreuz in der igluförmigen Kathedrale der Stadt.
7. Tag - Lower Savage Islands (Kanada)
Die Lower Savage Islands sind eine Gruppe zerklüfteter, tief liegender Inseln an der Mündung der Frobisher Bay, der riesigen Bucht, die nach Iqaluit führt. Äonen der Zeit und der Vormarsch von Eis, Wind und Meer haben zwei tiefe Kanäle in diese Inseln gegraben, die fast wie geschaffen für die Erkundung mit dem Zodiac sind. Während die Landschaft karg und karg ist, erlebt die südliche Baffin-Region einige der größten Gezeitenschwankungen auf der Erde, und diese starken Strömungen halten das Wasser in und um die Inseln frisch und reich an Nährstoffen.
8. Tag - Monumental Island und Lady Franklin Island (Kanada)
Zwei karge und isolierte Felsen ragen vor der Südostküste der Baffininsel ins Meer – die Monumental- und die Lady-Franklin-Insel, zwei der wildreichsten Gebiete Nunavuts.Monumental Island wurde auf Englisch zu Ehren der unglücklichen Franklin-Expedition benannt – der Inuktitut-Name ᐅᒥᐊᙳᐊᖅ/Umiannguaq bezieht sich jedoch auf die Form der Insel und bedeutet übersetzt „Das kleine Boot“. Lady Franklin Island wurde zu Ehren von Franklins Frau benannt, die sieben Expeditionen auf der Suche nach ihrem vermissten Ehemann finanzierte – ein leider erfolgloses Unterfangen. Diese unberührten Inseln liegen weit vor der Küste, weit weg von den nächsten menschlichen Siedlungen und sind die meiste Zeit des Jahres mit Eis bedeckt. Sie sind ein Zufluchtsort für Eisbären und Walrosse, die in der Gegend häufig zu sehen sind, zusammen mit den riesigen Schwärmen von Seevögeln, die auf diesen abgelegenen Inseln nisten Inseln.
9. Tag - Pangnirtung (Kanada)
Pangnirtung liegt im ruhigen Wasser des riesigen Kuugarjuaq-Fjords vor dem Cumberland Sound und ist sicherlich einer der malerischsten Orte in der Arktis. Pangnirtung, eine kleine Stadt inmitten weitläufiger gletscherbedeckter Berge und kilometerlanger unberührter Tundra, repräsentiert das, woran die meisten Menschen denken, wenn sie an Inuit-Dörfer in Kanada denken. Sogar die Ortsnamen strotzen vor Beschreibungen; Kuugarjuaq bedeutet in etwa „Ein großer Fluss werden“, während Pangniqtuq, der Inuktitut-Name der Stadt, „Der Ort des Bullenkaribus“ bedeutet – obwohl die Stadt in ganz Kanada oft einfach als „Pang“ bekannt ist.
10. Tag - Überquerung der Davisstraße, Erholung auf See
Nach Grönland zurückkehrt, genießen Sie die erstklassigen Annehmlichkeiten an Bord Ihres Expeditionsschiffs. Wir organisieren für unsere Gäste an Bord eine Vielzahl von Aktivitäten, die Körper, Geist und Seele ansprechen. Begleiten Sie Ihre sachkundigen Dozenten des Expeditionsteams im Theater, um speziell zusammengestellte Vorträge über lokale Geschichte, Tierwelt, Geologie, Kultur und mehr zu hören, entspannen Sie sich bei einer Massage im Albatros Polar Spa.
11. Tag - Sisimiut (Grönland)
Nach dem Frühstück kommt Ocean Abatros in der farbenfrohen Stadt Sisimiu an . Mit rund 5.400 Einwohnern ist sie die zweitgrößte Stadt Grönlands und eine der interessantesten Städte, die es zu erkunden gilt. Seit 2.500 v. Chr. leben immer wieder Menschen in der Umgebung von Sisimiut und kommen in Migrationswellen aus dem arktischen Kanada . Überreste aus dieser Zeit wie die Überreste von Torfhütten und Zeltlagern finden sich im weiten Hinterland rund um Sisimiut, unter anderem auf Tele Island, nur einen kurzen, angenehmen Spaziergang vom Hafen entfernt.Im Jahr 1756 gründete Graf Johan Ludvig von Holstein hier eine Kolonie und nannte sie „Holsteinsborg“. Im ältesten Teil von Sisimiut stehen Stadthäuser aus dieser Zeit, das älteste stammt aus dem Jahr 1756. Eines der kulturell bedeutendsten Gebäude ist die 1775 erbaute Blaue Kirche, heute ein Wahrzeichen im historischen Museumsviertel der Stadt und wohl das am besten erhaltene in Grönland und der perfekte Ort, um das alte Grönland zu entdecken.
12. Tag - Qeqertarsuaq (Grönland)
Eingebettet unter den 1.000 Meter hohen Bergen der Diskoinsel legen wir in einem wunderschön geschützten Naturhafen an. Der Ort wurde auf Dänisch treffend Godhavn („Guter Hafen“) genannt, während sein grönländischer Name „Qeqertarsuaq“ einfach „Die große Insel“ bedeutet. Während des größten Teils der modernen Geschichte Grönlands war Godhavn die politische und wirtschaftliche Hauptstadt Nordgrönlands (während Godthåb, das heutige Nuuk, diese Rolle in Südgrönland innehatte). Seine Bedeutung war auf die enorme wirtschaftliche Aktivität zurückzuführen, die durch den Walfang in der Diskobucht entstand, der seit dem 16. Jahrhundert die wichtigste arktische Industrie war. Als die Walfangindustrie Anfang des 20. Jahrhunderts zusammenbrach, verlor Godhavn seinen politischen Status, da alle Regierungsfunktionen nach Süden nach Godthåb/Nuuk verlegt wurden und die Stadt gezwungen war, sich neu zu erfinden und 1979 ihren Namen in Qeqertarsuaq änderte. Heute sind Jagd und Fischerei die Hauptwirtschaftszweige in Qeqertarsuaq, während der Tourismus immer wichtiger wird. Im Sommer legen täglich Fähren aus der Umgebung der Diskobucht in die Stadt ein, während der Zugang im Winter nur per Helikopter möglich ist.
13. Tag - Ilulissat (Grönland)
Ilulissat, die Hauptstadt der Eisberge. Ilulissat ist eine der landschaftlich reizvollsten Städte Grönlands. Südlich der Stadt stößt der Ilulissat-Eisfjord gigantische Eisberge in das kalte Wasser der Diskobucht aus. Während die meisten Gletscher nur mit einer Geschwindigkeit von etwa einem Meter pro Tag kalben, bewegt sich der Ilulissat-Gletscher mit einer Geschwindigkeit von 25 m pro Tag vorwärts und produziert mehr als 10 % aller Eisberge in Grönland. Diese Tatsache, zusammen mit der unvergesslichen Landschaft des Fjords, haben dem Eisfjord einen Platz auf der UNESCO-Welterbeliste gesichert. Heute ist Ilulissat mit mehr als 4.500 Einwohnern die drittgrößte Stadt Grönlands. Während des Besuchs haben Sie die Möglichkeit, an einer Bootsfahrt zum Eisfjord teilzunehmen (Ausflug auf Wunsch). Die Fahrt dauert insgesamt etwa zweieinhalb Stunden und bietet eine großartige Gelegenheit, die atemberaubende Eislandschaft genauer zu betrachten.
14. Tag - Sarfannguit (Grönland)
Obwohl Sarfannguit ziemlich abgelegen ist, liegt es nur wenige Stunden von Sisimiut, der zweitgrößten Stadt Grönlands, entfernt. Die Erreichbarkeit einer so großen Stadt ist für eine kleine Gemeinde wie Sarfannguit ein unverzichtbarer wirtschaftlicher Vorteil. Ein Spaziergang durch die Siedlung wird Ihnen einen Einblick in das ländliche Leben im heutigen Grönland geben, wo moderne Annehmlichkeiten und technologische Fortschritte wie Internet und Smartphones alltäglich geworden sind, die Einheimischen jedoch immer noch großen Wert auf Bräuche und ihre Traditionen legen. Im Anschluss setzen Sie dann Ihre Reise in Richtung des Fjords von Kangerlussuaq fort, der auch als Sondre Stromfjord bekannt ist.
15. Tag - Kangerlussuaq (Grönland), Flug nach Reykjavík
Kangerlussuaq, Ausschiffung. Nach dem Frühstück an Bord erfolgt die Ausschiffung und die Zodiac-Boote bringen Sie an Land. In Kangerlussuaq bieten wir einen Ausflug auf Wunsch (nicht im Reisepreis enthalten) zum wunderschönen Rentiergletscher an. Die Dauer der Exkursion beträgt ca. 4 Stunden. Wir empfehlen den Ausflug nur für Menschen, die über einen gute gesundheitliche Verfassung verfügen, da die Schotterstraße zum Eisschild gelegentlich holprig und uneben ist. Danach erfolgt der Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Reykjavík (Island). Ankunft und Transfer zum Hotel.
16. Tag - Reykjavík (Island), Rückflug nach Deutschland
Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.
17. Tag - Ankunft in Deutschland
Routenänderung vorbehalten.
Unterkunft
Ihr Premium-Plus-Schiff: Ocean Albatros

Mit insgesamt 95 komfortablen Kabinen und Suiten, alle mit uneingeschränktem Meerblick und die meisten mit eigenem Balkon, ist die Ocean Albatros definitiv eines der beliebtesten Expeditionskreuzfahrtschiffe der Welt.

Lassen Sie sich auf einem modernen, speziell gebauten Schiff mit echtem skandinavischen Geist, Stil und Komfort in die abgelegensten und unberührtesten Regionen der Erde entführen.

Wie ihr Schwesterschiff, die Ocean Victory, bietet sie zwei Restaurants, einen Wellnessbereich, eine Albatros Nordic Bar, ein Open-Deck-Restaurant, einen modernen Vortragsraum und andere hochmoderne Annehmlichkeiten. Das Schiff hat einen mehr als 50 % geringeren CO2-Fußabdruck als herkömmliche Expeditionsschiffe und ist eines der umweltfreundlichsten, das das Green Initiative-Programm umsetzt. Mit diesem Schiff sind sowohl absoluter Komfort als auch Nachhaltigkeit garantiert. Im Gegensatz zur Ocean Victory bietet die Ocean Albatros außerdem eine einzigartige Panoramasauna und insgesamt zwölf Einzelkabinen.

Mit dem höchsten Polarcode 6 und der Eisklasse 1A ist die Ocean Albatros das ideale Schiff für Expeditionen mit kleinen Schiffen. Die robuste Konstruktion des Schiffes, die X-Bow®-Infinity-Klasse, welche bei rauem Wetter für hohe Stabilität sorgt und die sanftesten Bewegungen bei hohen Wellen ermöglicht, sowie die Solas 2012-Klassifizierung, sorgen für eine sichere Rückkehr in den Hafen.

Das Schiff ist Teil einer brandneuen Generation von Niedrigenergieschiffen mit vier Dieselmotoren und zwei Elektromotoren, die alle elektronisch gesteuert werden, um Geschwindigkeit und Kraftstoffverbrauch zu optimieren.

ZODIAC-LANDUNGEN

Ein Merkmal der Expeditionen mit Albatros Expeditions sind die Landungen und Ausflüge an Bord der Ocean Albatros-Flotte, die aus 18 aufblasbaren, motorisierten "Zodiac"-Gummibooten besteht. Die Marke Zodiac hat sich einen wohlverdienten Ruf als das robusteste und sicherste kleine Wasserfahrzeug auf dem Markt erworben. Diese Boote haben einen geringen Tiefgang und eine große Stabilität. Zodiacs sind für den professionellen Einsatz konstruiert und mit einem hochwertigen Außenbordmotor ausgestattet, doch ihr Design wirkt sich nur minimal auf die Umwelt aus.

Die Zodiacs sind so konzipiert, dass sie uneingeschränkten Zugang zur letzten großen Grenze der Welt bieten. Diese Vielseitigkeit ermöglicht es Ihnen, an abgelegenen Küsten an Land zu gehen, entlang beeindruckender Küsten zu fahren und atemberaubend nahe Begegnungen mit Walen, Robben, Pinguinen, Seevögeln und mehr zu teilen. Sie kommen in Reichweite von Eisbergen und betreten Land, das vor etwas mehr als einem Jahrhundert von bahnbrechenden Entdeckern entdeckt wurde.

Ihre Sicherheit und Ihr Komfort sind dabei immer oberste Priorität. Ihr Expeditionsleiter wird - abhängig vom örtlichen Wetter und den vorherrschenden Bedingungen - so viele Zodiac-Ausflüge wie möglich mit größter Sorgfalt planen. In jedem Fall trifft der Expeditionsleiter die endgültige Entscheidung, ob die Landung möglich ist oder nicht. Bei Landungen gelten Sicherheitsvorschriften. Alle Gäste erhalten eine verbindliche Einweisung in die Sicherheitsrichtlinien. Das Tragen von Schwimmwesten ist obligatorisch.

Bitte beachten Sie, dass die Verwendung von wasserdichten Taschen dringend empfohlen wird, um Ihre persönliche Kamera oder Ihr Fernglas zu schützen, da beide Hände beim Einsteigen komplett frei sein müssen. Die Teilnahme ist für nicht behinderte Gäste ziemlich einfach und bequem, kann jedoch für Personen mit körperlichen Behinderungen eine größere Herausforderung darstellen.

Albatros Expeditions hat mehrere nationale und internationale Auszeichnungen für seine Leistungen als Kreuzfahrtveranstalter und als Anerkennung für das Design und die umweltfreundlichen Initiativen erhalten.

LUXLIFE MAGAZINE AWARDS 2022

"Bestes Unternehmen für Polarexpeditionen 2022" vom LuxLife Magazine

TRAVEL WEEKLY MAGELLAN AWARDS

Gold-Gewinner von "Albatros Expeditions - niedrigste CO2-Emissionen pro Passagier" in der Kategorie "Overall-Eco-Friendly Green Cruise Ship" von Travel Weekly Magellan Awards.

Zimmer / Kabinen
Balkonkabine

Die Balkonkabinen Kat. C (ca. 20 - 24 m², min. 1 Vollzahler/max. 2 Vollzahler) sind die am weitesten verbreitete Art von Kabinen auf der Ocean Albatros. Sie befinden sich auf den Decks 4 und 6 und bieten einen Balkon, ein Doppelbett oder zwei Einzelbetten, ein Badezimmer und einen Sitzbereich mit Tisch und Stuhl (einige Kabinen haben ein Schlafsofa). Wenn Sie zwei Kabinen mit Verbindungstüren buchen möchten, ist dies auch innerhalb dieser Kategorie möglich.

Außen Bullauge

Die Außenkabinen mit Bullauge Kat. D (ca. 22 m², min. 1 Vollzahler/max. 2 Vollzahler) befinden sich auf Deck 3 und 4 und sind mit Doppelbett zwei Einzelbetten ausgestattet. Sie verfügen über Safe, Fernseher, Kühlschrank, mehrere 230-W-Strom- und USB-Anschlüsse – außerdem sind Bademäntel, Hausschuhe, Toilettenartikel (Duschgel, Lotion, Shampoo) und ein Haartrockner enthalten.

Die Kabinen liegen in der Nähe des Mudrooms, was den Zugang zu den Zodiacs während des Ein- und Aussteigens erleichtert.

Einzelkabine Außen Bullauge

Die Einzelkabinen mit Bullauge Kat. G (ca. 14 m², min./max. 1 Vollzahler) liegen auf Deck 3, in der Nähe des Mudrooms, was den Zugang zu den Zodiacs während des Ein- und Aussteigens erleichtert. Die Kabine verfügt über ein Einzelbett.

Verpflegung
Vollpension

Ihre Vollpension-Verpflegung

  • Frühstück, Mittag- und Abendessen sowie Nachmittagssnacks
  • Getränkepaket zum Abendessen (Hauswein, Bier und Limonade, ausgewählte Labels und Marken bei unseren À-la-carte-Abendessen)
  • Kaffee, Tee und Snacks am Nachmittag
  • Begrüßungs- und Abschiedscocktails

DAS GRÜNE INITIATIVE-PROGRAMM

In dem Bemühen, unsere Ozeane sauber und so unverschmutzt wie möglich zu halten, freut sich Albatros Expeditions in Zusammenarbeit mit dem Hotelmanagement an Bord, die folgenden Maßnahmen vorzustellen. Albatros Expeditions hofft, dass alle Gäste auf die Bemühungen aufmerksam werden, den ökologischen Fußabdruck an Bord der Schiffe zu minimieren.

SPEICHERN SIE DAS WAVES-PROGRAMM

Um die Freisetzung von Chemikalien in den Ozean und den Energieverbrauch beim Waschen von Gegenständen an Bord zu reduzieren, wird das Waschen von Handtüchern und Bettwäsche reduziert, indem jede Kabine mit einer geeigneten Beschilderung versehen wird, um die jedes Mal gewaschene Menge zu reduzieren. Alle verwendeten Waschchemikalien sind biologisch abbaubar.

RECYCLING-PROGRAMM

Die 3 Schlüsselwörter, die Sie in jedem Aspekt beachten sollten, sind: Wiederverwenden, Reduzieren, Recyceln. Alle möglichen Gegenstände werden mehrfach verwendet. Beispielsweise werden Plastiktüten von Parkas später als Müllbeutel verwendet. Alle Einweg-Plastikartikel wie Einwegbecher, Rührstäbchen und Strohhalme werden eliminiert. Auf Wunsch können Pappbecher verwendet werden, nachfüllbare Wasserflaschen können auf jeder Reise gekauft werden und für Grillabende sowie besondere Anlässe werden nur wiederverwendbare Hartplastikbecher und normale Gläser verwendet. Auf Anfrage sind nur Papierstrohhalme erhältlich und es wurde eine entsprechende Beschilderung angebracht, die dies erklärt. Plastikartikel wurden durch Holzartikel ersetzt und anstelle von einzelnen Verpackungen für Gewürze, Joghurt, Marmelade oder Butter werden kleine Schalen und ein Buttertopf für jeden Tisch bereitgestellt. Der gesamte in den Arbeitsbereichen anfallende Müll wird getrennt. In den Kabinen können Mülleimer angefordert werden, um Papierprodukte zu trennen. Für die Gäste wurden Recyclingstationen in wichtigen öffentlichen Bereichen implementiert.

NACHHALTIGE MEERESFRÜCHTE

Albatros Expeditions bereitet nur Meeresfrüchte zu, die entweder gefangen oder auf eine Weise gezüchtet werden, die die langfristige Vitalität der geernteten Arten und das Wohlergehen unserer Ozeane sowie die Lebensgrundlage der von der Fischerei abhängigen Gemeinschaften berücksichtigt. Das Hotelmanagement verwendet MSC (Marine Stewardship Council), um den Einkauf von als nachhaltig anerkannten Arten sicherzustellen.

TOILETTENARTIKEL

Einweg- und Plastikartikel wurden durch an der Wand montierte Spender ersetzt, um Abfall zu vermeiden, und es werden nur biologisch abbaubare Produkte verwendet, die ordnungsgemäß gekennzeichnet sind, um das Bewusstsein unserer Gäste für grüne Initiativen zu fördern.

REINIGUNGS- UND WÄSCHECHEMIKALIEN

Nur phosphatfreie, nicht oder minimal toxische, biologisch abbaubare, nicht bioakkumulierbare und umweltfreundliche Reinigungsprodukte werden genutzt. Präventive Maßnahmen zur Vermeidung der Ausbreitung von Mikroplastikfasern in den Meeren werden erforscht und in Umsetzung gebracht.

Ihr 4-Sterne-Hotel: Canopy by Hilton Reykjavik City Centre (Landeskategorie)
Lage / Ausstattung

Lage:

Das 4-Sterne-Hotel liegt nur ca. 2 Gehminuten von der berühmten Einkaufsstraße Laugavegur und etwa 500 m von dem Konzerthaus Harper entfernt.

Viele Restaurants, Bars und Cafés befinden sich in unmittelbarer Entfernung. Somit ist Ihr Hotel der perfekte Ausgangspunkt um die Stadt Reykjavík kennenzulernen.

Ausstattung:

Das moderne und stilvoll eingerichtete 4-Sterne-Hotel Canopy by Hilton Reykjavík City Centre verfügt über eine 24-Stunden-Rezeption, die Ihnen bei Rückfragen gerne zur Verfügung steht.

Das hoteleigene Fittnesstudio ist perfekt um sich sportlich zu verausgaben. Weitere Annehmlichkeiten sind eine Bar, ein Restaurant und WLAN im Hotel.

Zimmer / Kabinen
Doppelzimmer

Die Doppelzimmer (ca. 21 m², min./max. 2 Vollzahler) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Föhn, Kaffee- und Teezubehör, Minikühlschrank, Sat.-TV, Schreibtisch und WLAN.

Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Leistungen
Inklusivleistungen
Erlebnisse vor Ort
  • Geführte Wanderungen mit dem Expeditionsteam
  • Naturwanderungen und Zodiac-Kreuzfahrten pro Reiseroute
  • Kulturelle Arrangements in Sisimiut, Qeqertarsuaq und Ilulissat
  • Informationsbriefings und Vorträge des Expeditionsteams
  • Spezieller Fotoworkshop
  • Begrüßungs- und Abschiedscocktails
  • Link zum digitalen visuellen Tagebuch nach der Reise, einschließlich Reisetagebuch, Galerie, Artenliste und mehr
Transport
  • Flug evtl. mit Zwischenstopp von Hamburg oder Frankfurt nach Reykjavík und von Reykjavík nach Kangerlussuaq und zurück in der Economy Class
  • Transfers und Kreuzfahrt wie beschrieben

Unterbringung und Verpflegung
  • 13 Übernachtungen an Bord des Premium-Plus-Schiffs Ocean Albatros
  • Unterbringung in der gebuchten Kabinenkategorie
  • 2 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel Canopy by Hilton Reykjavik City Center
  • Unterbringung im Doppelzimmer
  • Frühstück im Hotel in Reykjavík
  • Vollpension an Bord wie beschrieben
  • Getränkepaket zum Abendessen an Bord
  • Kaffee, Tee und Snacks am Nachmittag auf dem Schiff

Weitere Inklusivleistungen
  • Englischsprachiges Expeditionspersonal
  • Teilnahme an diversen Bordveranstaltungen
  • Ein- und Ausschiffungsgebühren in allen Häfen
Zug zum Flug

Zusätzlich zu dieser Reise erhalten Sie in Kooperation mit der Deutschen Bahn AG ohne Aufpreis Zug zum Flug-Tickets (2. Klasse inklusive ICE-Nutzung, nur gültig innerhalb Deutschlands). Hierfür erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen Gutscheincodes, die in ein Ticket umgewandelt werden müssen. Detaillierte Informationen erhalten Sie unter https://www.berge-meer.de/service/zug-zum-flug.

Wunschleistungen
  • Festpreis Außenkabine Bullauge zur Alleinbelegung ab 16.499 € pro Person

Bei Buchung ab 16.11.2023 erhöht sich der Festpreis um bis zu 1.500 € pro Person.

Reisemerkmale

Zug zum Flug
Wichtig zu Wissen
Weitere Informationen

Die Kabinenverteilung obliegt der Reederei. Die Bordsprache ist Englisch.

Es darf neben dem üblichen Handgepäck, noch ein 20 kg Gepäckstück pro Person mit an Bord gebracht werden.

Es darf ausschließlich mit einem Reisepass gereist werden.

Eingeschränkte Mobilität

Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Zweifel kontaktieren Sie unsere Reservierungshotline wegen Ihrer individuellen Bedürfnisse vor der Buchung.

Länderinformationen

Informationen zum Zielgebiet

Tipps & Informationen rund um Ihr Zielgebiet:

Mehr erfahren

Einreisebestimmungen

Dänemark

Reisedokumente

Coronabestimmungen:
Aktuell gelten keine Beschränkungen aufgrund der COVID-19-Pandemie. Dies kann sich jedoch jederzeit kurzfristig ändern.

Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:
Reisepass
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Vorläufiger Reisepass
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Kinderreisepass
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Personalausweis / Identitätskarte
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Vorläufiger Personalausweis
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen. Alle Dokumente müssen im Original vorgelegt werden und dürfen nicht verlängert, aktualisiert oder handschriftlich verändert worden sein.

Besonderheit:
Bürgerinnen und Bürger des Schengen-Raums können innerhalb der Mitgliedsstaaten grenzfrei reisen. Es wird empfohlen, Reisedokumente (Reisepass/Personalausweis) mit sich zu führen. In Einzelfällen und Ausnahmesituationen kann es zu Kontrollen kommen und es ist möglich, dass Sie sich ausweisen müssen. Eine Übersicht der Schengen-Mitgliedsstaaten finden Sie unter folgendem Link: https://www.passolution.de/schengen-staaten/

Minderjährige:
Die folgenden Dokumente sind erforderlich oder empfohlen:Folgende Dokumente sind erforderlich:
- Ausweisdokument

Folgende Dokumente sind empfohlen:
- Unterschriebene Einverständniserklärung des/der Sorgeberechtigten (in englisch), bei allein reisenden Minderjährigen oder nur von einem Elternteil begleiteten Minderjährigen

Besonderheit:
Wenn Sie Ihre Reise nach Grönland fortsetzen, müssen Sie Ihren Reisepass mitnehmen, da dieser Teil des dänischen Reiches nicht zum Schengen-Raum gehört.

Island

Reisedokumente

Coronabestimmungen:
Aktuell gelten keine Beschränkungen aufgrund der COVID-19-Pandemie. Dies kann sich jedoch jederzeit kurzfristig ändern.

Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:
Reisepass
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Vorläufiger Reisepass
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Kinderreisepass
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Personalausweis / Identitätskarte
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Vorläufiger Personalausweis
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen. Alle Dokumente müssen im Original vorgelegt werden und dürfen nicht verlängert, aktualisiert oder handschriftlich verändert worden sein.

Besonderheit:
Bürgerinnen und Bürger des Schengen-Raums können innerhalb der Mitgliedsstaaten grenzfrei reisen. Es wird empfohlen, Reisedokumente (Reisepass/Personalausweis) mit sich zu führen. In Einzelfällen und Ausnahmesituationen kann es zu Kontrollen kommen und es ist möglich, dass Sie sich ausweisen müssen. Eine Übersicht der Schengen-Mitgliedsstaaten finden Sie unter folgendem Link: https://www.passolution.de/schengen-staaten/

Minderjährige:
Die folgenden Dokumente sind erforderlich oder empfohlen:Folgende Dokumente sind erforderlich:
- Ausweisdokument
- Unterschriebene Einverständniserklärung des/der Sorgeberechtigten (in englisch), bei allein reisenden Minderjährigen
- Passkopie des/der Sorgeberechtigten, bei allein reisenden Minderjährigen

Folgende Dokumente sind empfohlen:
- Unterschriebene Einverständniserklärung des/der Sorgeberechtigten (in englisch), bei nur von einem Elternteil begleiteten Minderjährigen

Norwegen

Reisedokumente

Coronabestimmungen:
Aktuell gelten keine Beschränkungen aufgrund der COVID-19-Pandemie. Dies kann sich jedoch jederzeit kurzfristig ändern.

Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:
Reisepass
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Vorläufiger Reisepass
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Der vorläufige Reisepass wird von einigen norwegischen Behörden und beispielsweise auch Banken nicht anerkannt.

Kinderreisepass
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Personalausweis / Identitätskarte
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Da viele norwegische Behörden und beispielsweise auch Banken den Personalausweis nicht anerkennen, wird empfohlen, mit dem Reisepass einzureisen.

Vorläufiger Personalausweis
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen. Alle Dokumente müssen im Original vorgelegt werden und dürfen nicht verlängert, aktualisiert oder handschriftlich verändert worden sein.

Besonderheit:
Bürgerinnen und Bürger des Schengen-Raums können innerhalb der Mitgliedsstaaten grenzfrei reisen. Es wird empfohlen, Reisedokumente (Reisepass/Personalausweis) mit sich zu führen. In Einzelfällen und Ausnahmesituationen kann es zu Kontrollen kommen und es ist möglich, dass Sie sich ausweisen müssen. Eine Übersicht der Schengen-Mitgliedsstaaten finden Sie unter folgendem Link: https://www.passolution.de/schengen-staaten/

Minderjährige:
Die folgenden Dokumente sind erforderlich oder empfohlen:Folgende Dokumente sind erforderlich:
- Ausweisdokument

Folgende Dokumente sind empfohlen:
- Unterschriebene Einverständniserklärung des/der Sorgeberechtigten (in englisch), bei allein reisenden Minderjährigen oder nur von einem Elternteil begleiteten Minderjährigen

Kanada

Reisedokumente

Coronabestimmungen:
Aktuell gelten keine Beschränkungen aufgrund der COVID-19-Pandemie. Dies kann sich jedoch jederzeit kurzfristig ändern.

Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:
Reisepass
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Vorläufiger Reisepass
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Kinderreisepass
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Der Kinderreisepass ist nur mit Foto gültig.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen. Alle Dokumente müssen im Original vorgelegt werden und dürfen nicht verlängert, aktualisiert oder handschriftlich verändert worden sein.

Doppelstaatsbürger:
Personen, die auch die Staatsbürgerschaft des Ziellands haben, benötigten zur Ein- und Ausreise auch den entsprechenden Pass. Bitte beachten Sie, dass Doppelstaatsbürger von den Behörden wie Einheimische behandelt werden können.

Minderjährige:
Die folgenden Dokumente sind erforderlich oder empfohlen:Folgende Dokumente sind erforderlich:
- Ausweisdokument
- Unterschriebene Einverständniserklärung des/der Sorgeberechtigten (in englisch), bei allein reisenden Minderjährigen oder nur von einem Elternteil begleiteten Minderjährigen. Es muss mit einer Befragung über die Reiseumstände durch die Grenzbeamten gerechnet werden. Für diesen Fall sollte eine schriftliche Einverständniserklärung des/der abwesenden Sorgeberechtigten mit deren Daten und Erreichbarkeiten in englischer oder französischer Sprache bereitgehalten werden.
- Geburtsurkunde, bei allein reisenden Minderjährigen oder nur von einem Elternteil begleiteten Minderjährigen
- Sorgerechtsnachweis, bei allein reisenden Minderjährigen oder nur von einem Elternteil begleiteten Minderjährigen
- Passkopie des/der Sorgeberechtigten, bei allein reisenden Minderjährigen oder nur von einem Elternteil begleiteten Minderjährigen

Bei Ankunft beachten:
Bei der Ankunft in Kanada wird von Beamten der Einwanderungsbehörde CBSA eine Befragung durchgeführt. Es muss belegt werden, dass Reisende über genügend finanzielle Mittel für den geplanten Aufenthalt verfügen, keine Arbeitsaufnahme beabsichtigen und das Land wieder verlassen werden. Sollten sich Zweifel bei den Beamten ergeben, kann sich eine Befragung über mehrere Stunden ziehen und im schlimmsten Fall verweigert werden.

Visabestimmungen

Dänemark

Visabestimmungen

Es wird kein Visum benötigt.

Island

Visabestimmungen

Es wird kein Visum benötigt.

Norwegen

Visabestimmungen

Es wird kein Visum benötigt.

Kanada

Visabestimmungen

Es wird ein Visum/eine elektronische Einreisegenehmigung benötigt.

Visaarten:
E-Visum/elektronische Einreisegenehmigung
Erläuterung: Das Visum/die elektronische Einreisegenehmigung kann online beantragt werden. Dies ist in der Regel kostenpflichtig.

Nutzen Sie dazu den folgenden Link : https://www.canada.ca/en/immigration-refugees-citizenship/services/visit-canada/eta/apply-de.html

Überschreitet die Reise eine Dauer von 6 Monaten, kann keine elektronische Einreisegenehmigung beantragt werden, sondern Reisende müssen sich rechtzeitig vorab um ein reguläres Visum bemühen.

Durchschnittliche Bearbeitungszeit: 1-3 Tage
Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitungszeit, je nach Aufkommen bei den unterschiedlichen Auslandsvertretungen, vom durchschnittlichen Wert abweichen kann.

Mitzuführende Dokumente:
- Reisepass, mit mindestens einer freien Seite
Einreise auf dem Land- und Seeweg:
Es wird keine elektronische Einreisegenehmigung benötigt.

Sollten Sie ein Visum benötigen, so empfehlen wir die Beantragung des Visums über unseren Partner
visum24®

Transitvisabestimmungen

Dänemark

Transitvisabestimmungen

Es wird kein Transitvisum benötigt.

Island

Transitvisabestimmungen

Es wird kein Transitvisum benötigt.

Norwegen

Transitvisabestimmungen

Es wird kein Transitvisum benötigt.

Kanada

Transitvisabestimmungen

Reisende, die eine elektronische Einreisegenehmigung benötigen, müssen diese auch für Transitaufenthalte beantragen.

Impfbestimmungen

Dänemark

Gesundheitsbestimmungen

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
- Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
- Frühsommer-Meningoenzephalitis, bei besonderer Exposition

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Frühsommer-Meningoenzephalitis:
Eine FSME-Impfung wird bei Aufenthalten auf der Insel Bornholm empfohlen.

Allgemeine Bestimmungen
Anforderungen der Fluggesellschaft:
Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:
Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

Schlussbestimmungen:
Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Im Allgemeinen orientieren sich die gesundheitlichen Hinweise an den offiziellen Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Bei der Einreise kann es zu Gesundheitskontrollen und COVID-19-Tests kommen. Sollten Reisende positiv getestet werden, kann es zu weiteren Maßnahmen kommen. 

Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

Datenstand vom: 15.04.2024 02:48 für Kunden von: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestrasse 27, 56578 Rengsdorf

Island

Gesundheitsbestimmungen

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
- Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
- Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Meningokokken-Krankheit (ACWY), bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Meningokokken-Krankheit (B), bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Hinweis:
Menschen unter 25 Jahren sind durch die Meningokokken-Krankheit (B) gefährdet. Es wird eine Impfung empfohlen.

Allgemeine Bestimmungen
Anforderungen der Fluggesellschaft:
Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:
Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

Schlussbestimmungen:
Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Im Allgemeinen orientieren sich die gesundheitlichen Hinweise an den offiziellen Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Bei der Einreise kann es zu Gesundheitskontrollen und COVID-19-Tests kommen. Sollten Reisende positiv getestet werden, kann es zu weiteren Maßnahmen kommen. 

Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

Datenstand vom: 15.04.2024 02:49 für Kunden von: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestrasse 27, 56578 Rengsdorf

Norwegen

Gesundheitsbestimmungen

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
- Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
- Frühsommer-Meningoenzephalitis, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Hinweis:
Von April bis Oktober kann es zur Übertragung der Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) durch Zeckenbisse in endemischen Gebieten kommen.

Allgemeine Bestimmungen
Anforderungen der Fluggesellschaft:
Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:
Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

Schlussbestimmungen:
Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Im Allgemeinen orientieren sich die gesundheitlichen Hinweise an den offiziellen Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Bei der Einreise kann es zu Gesundheitskontrollen und COVID-19-Tests kommen. Sollten Reisende positiv getestet werden, kann es zu weiteren Maßnahmen kommen. 

Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

Datenstand vom: 15.04.2024 02:49 für Kunden von: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestrasse 27, 56578 Rengsdorf

Kanada

Gesundheitsbestimmungen

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
- Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
- Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Meningokokken-Krankheit (ACWY), bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Meningokokken-Krankheit (B), bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Hinweis:
Menschen unter 25 Jahren sind durch die Meningokokken-Krankheit (B) gefährdet . Eine Impfung wird empfohlen.

Allgemeine Bestimmungen
Anforderungen der Fluggesellschaft:
Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:
Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

Schlussbestimmungen:
Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Im Allgemeinen orientieren sich die gesundheitlichen Hinweise an den offiziellen Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Bei der Einreise kann es zu Gesundheitskontrollen und COVID-19-Tests kommen. Sollten Reisende positiv getestet werden, kann es zu weiteren Maßnahmen kommen. 

Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

Datenstand vom: 15.04.2024 02:50 für Kunden von: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestrasse 27, 56578 Rengsdorf

Kooperationspartner

Termine & Preise

Schade für diese Reise sind momentan keine Termine verfügbar

Nutzen Sie die Suche, um unsere aktuellen Reisen zu entdecken.

Neue Reise suchen

Reise-Infos

17-tägig inkl. Flug
Premium-Schiff inkl. Vollpension und Getränkepaket zum Abendessen
Thule - Knud Rasmussens Jagdstation
Reisecode:  K8W457
Derzeit keine Termine verfügbar

Reisemerkmale

Zug zum Flug

Kooperationspartner