Ein erlebnisreicher Kurztrip führt Sie ins historische Newcastle upon Tyne. Die Stadt in Englands Nordosten war einst wichtiger Standort für Bergbau und Industrie, heute ist Newcastle vor allem ein Hotspot für Kunst und Kultur. Die alten Fabrikanlagen haben sich längst in sehenswerte Museen oder Theater verwandelt, überall in den kleinen Gassen stolpert man über innovative Bar- und Restaurantkonzepte. Ab Amsterdam reisen Sie bequem bei einer Kreuzfahrt mit der Princess Seaways in den Norden Großbritanniens und erkunden die einstige Hauptstadt des alten Königreiches Northumbria.

weiterlesen
3 Reisen

Amsterdam - Newcastle - Amsterdam.

Kurztrip nach Großbritannien.
  • 2 Nächte
  • DFDS-Fährschiff KING SEAWAYS oder PRINCESS SEAWAYS
  • Inkl. Frühstück an Bord
Termine: Okt - Dez 2017
Reisecode: K8N038
p. P. ab 89 € 2 Nächte, Frühstück, 2er Innen Etagenbetten, bei Belegung mit 2 Personen

Amsterdam - Newcastle - Amsterdam.

Kurzurlaub zur britischen Insel.
  • 3 Nächte
  • DFDS-Fährschiff KING SEAWAYS oder PRINCESS SEAWAYS
  • Inkl. Frühstück an Bord
  • 3-Sterne-Hotel Holiday Inn Express Newcastle City Centre
Termine: Nov - Dez 2017
Reisecode: K8N038
p. P. ab 139 € 3 Nächte, Frühstück, 2er Innen Etagenbetten, bei Belegung mit 2 Personen

Amsterdam - Newcastle - Amsterdam.

Mini-Kreuzfahrt nach Großbritannien.
  • 2 Nächte
  • DFDS-Fährschiff KING SEAWAYS oder PRINCESS SEAWAYS
  • Inkl. Frühstück an Bord
Termine: Jan - Dez 2018
Reisecode: K8N038
p. P. ab 79 € 2 Nächte, Frühstück, 2er Innen Etagenbetten, bei Belegung mit 2 Personen

Kreuzfahrt mit der Princess Seaways: über Nacht von Amsterdam nach Newcastle

Ihre Minikreuzfahrt in den Norden Englands startet von der Hafenstadt Amsterdam aus. Wenn Sie Ihre individuelle Anreise bereits etwas früher planen, dann können Sie die Hauptstadt der Niederlande bereits vor Abfahrt kennenlernen. Ausgehend vom Hafen IJmuiden, wo die Princess Seaways nach Newcastle ausläuft, erreichen Sie die Sehenswürdigkeiten und architektonischen Besonderheiten der Stadt zu Fuß. Sehenswert sind sicherlich die Grachten als Wahrzeichen Amsterdams. Die ringförmig angeordneten Wasserstraßen durchziehen das Stadtzentrum. Da die Steuern für die Häuser an den Grachten früher nach ihrer Breite bemessen wurden, werden die Wasser- und Transportwege von überwiegend sehr schmalen und hohen Häuserfronten gesäumt, die typisch für die holländische Hauptstadt sind. Überall in den Straßen verstecken sich kleine Second-Hand-Boutiquen und Antiquitätenläden. Ein Highlight ist auch der Blumenmarkt an der Singel, auf dem Sie allerlei exotische und heimische Blumen und Zwiebeln kaufen können.

Insiderwissen für alle Amsterdambesucher: Die holländische Hauptstadt wurde in der Vergangenheit auf Holzpfählen erbaut, die hauptsächlich aus dem Schwarz- und Frankenwald antransportiert wurden. Da diese Stämme im Laufe der Jahre vermoderten, macht der historische Stadtkern von Amsterdam heute einen leicht verzerrten oder schiefen Eindruck.

Nach der Überfahrt ab Jmuiden bis nach Newcastle begrüßt Sie der weiße Leuchtturm bereits von Weitem. Vom Hafen aus reisen Sie mit dem Bus ins Stadtzentrum, das Sie bequem auch zu Fuß erkunden können. Da Sie nur einen Tag in Nordengland verbringen, können Sie alles Sehenswerte noch schneller mit dem Sightseeing-Hop-on-Hop-off-Bus erkunden. Los geht es bei den sieben Brücken, die den Fluss Tyne überspannen. Besonders ins Auge stechen dabei die Tyne Bridge, die Millenium Bridge, die um ihre eigene Längsachse rotiert werden kann, und die schöne High Level Bridge. Wenn Sie bereits im Voraus buchen, dann können Sie die 164 Stufen auf die Aussichtsplattform des Grey's Monument im Herzen der Stadt erklimmen. Von hier aus genießen Sie einen herrlichen Ausblick über die Architektur des 18. Jahrhunderts in der Innenstadt. Das Black Gate, ein Teil der historischen Festungsanlage diente J.R.R. Tolkien als Vorlage für sein Tor nach Mordor. Nur ein Grund, um dem alten Turm einen Besuch abzustatten. Auf dem überdachten Graigers Market bummeln Sie heute wie bei der Eröffnung 1835 zwischen bunten Ständen, an denen Sie Obst, Gemüse und sogar Kleidung shoppen können.

Bequem mit dem schwimmenden Hotel durch Europa

Komfort und unterschiedliche Unterhaltungsmöglichkeiten machen die Überfahrt nach Newcastle zu einem unvergesslichen Erlebnis. Für das Abendessen können Sie zwischen den À-la-carte-Restaurants, einem Buffetrestaurant und einem Dinnerrestaurant wählen. Internationale Spezialitäten und fangfrischer Fisch bzw. Meeresfrüchte sorgen für das kulinarische Highlight während Ihrer Überfahrt. In der preisgünstigen Innenkabine wohnen Sie bequem mit eigenem Bad und WC, von Ihrer Außenkabine aus genießen Sie zu jeder Tages- und Nachtzeit den Ausblick über die Nordsee.

Für ein abwechslungsreiches Abendprogramm sorgen Live-Musiker in den Bars und Clubs der Princess Seaways. Am nächsten Morgen können Sie sich bei einem reichhaltigen Frühstück für die bevorstehende Sightseeingtour stärken. Nach eigenem Wunsch können Sie Ihre Minikreuzfahrt mit der Princess Seaways sogar inklusive Anreise mit der Bahn im Paket buchen.