Aktuelle Informationen zu nicht durchführbaren Reisen

Wir beobachten die Ausbreitung des Coronavirus kritisch und sehr genau. Täglich bewertet unser Krisenteam die aktuelle Entwicklung neu. Leider führt diese momentan dazu, dass Reisen nicht durchgeführt werden können, weil behördliche Auflagen und Einreisebeschränkungen verhängt wurden. Wir nehmen die Lage sehr ernst, Ihre Sicherheit ist für uns von äußerster Wichtigkeit.

Inhaltsverzeichnis

    Wichtige Informationen

    Berge & Meer ist es zur Zeit nicht mehr möglich, Reisen mit Abreise bis zum 15.04.2020 durchzuführen. Ihre Reise wird aufgrund behördlicher Auflagen, beziehungsweise aktuell gültigen Ein- und Ausreisebestimmungen nicht stattfinden können. Weitere schriftliche Informationen gehen Ihnen in Kürze zu.

    Wir bitten um etwas Geduld. Die Bearbeitung kann im Moment aufgrund der Vielzahl der Vorgänge zwischen 4 bis 6 Wochen dauern. Wir bedauern diesen Umstand sehr.

    Über das weitere Vorgehen für Abreisen ab dem 16.04.20 informieren wir Sie zu gegebener Zeit schriftlich oder telefonisch. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir die Vielzahl an Reisebuchungen chronologisch nach Abreisedatum bearbeiten müssen.

    Bitte sehen Sie daher von allen Rückfragen zu Erstattungen oder Abreisen für Buchungen ab dem 16.04.20 ab. Derzeit ist eine Bearbeitung der Anfragen leider nicht mehr möglich. Wir melden uns unaufgefordert bei Ihnen. Danke für Ihre Geduld!

    Unser Angebot für Kunden mit Buchungen deren Abreisen zwischen März und Mai 2020 liegen:

    Für alle bestehenden Buchungen mit Abreise bis 31.05.20 (mit Ausnahme von Musicals) bieten wir Ihnen eine kostenlose Umbuchung auf eine neue Reise mit Reiseterminen ab Juli 2020 sowie einen Preisvorteil von 10% auf den neuen Reisepreis an. Das Angebot gilt bis zum 15.05.20. Bitte beziehen Sie sich bei Buchung auf Ihre jetzige Buchungsnummer.

    Wer Reisen liebt, verschiebt.

    Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer Informationsseite zum Coronavirus.

    Informationen zu Reisewarnungen

    Ausführliche Informationen zu Reisewarnungen finden Sie auf der Webseite des Auswärtigen Amts, die auch wir ständig beobachten und für unsere Zielgebiete einschätzen. Sollte sich die Situation in einem Reiseland ändern oder weiter verschärfen prüfen wir dies' umgehend und entscheiden über das weitere Vorgehen.