Kein Stau, kein Stress, keine teuren Parkhäuser. Mit unserem "Zug zum Flug"-Paket haben Sie für alle innerhalb Deutschlands gelegenen Abflughäfen sowie für den in Österreich liegenden Salzburg Flughafen und den in der Schweiz liegenden Euro-Airport Basel optimalen Anschluss an den internationalen Luftverkehr.

Zug zum Flug

Fahrt mit der Deutschen Bahn AG

Das Ticket berechtigt innerhalb Deutschlands zur Fahrt in allen Zügen der Deutschen Bahn AG (ICE, IC/EC, IRE, RE, RB, S-Bahn) in der auf dem Fahrschein angegebenen Wagenklasse. Die Tickets sind nicht gültig in Thalys und Sonderzügen. Im CityNightLine müssen bei Verfügbarkeit gegen Aufpreis Sitz-, Liege- und Schlafwagenplätze reserviert werden.
Neben den Zügen der Deutschen Bahn stehen Ihnen zusätzlich alle öffentlichen Verkehrsmittel in 13 angeschlossenen Verbundräumen sowie die Züge der unten genannten nichtbundeseigenen Eisenbahnen zur Verfügung (aufschlagspflichtige Angebote ausgenommen).

Fahrt mit den teilnehmenden Verkehrsverbünden

Wohnen Sie innerhalb eines beteiligten Verkehrsverbundes, fahren Sie z. B. mit Bus, Straßenbahn, U-Bahn oder Zügen des Nahverkehrs von der nächstgelegenen Haltestelle direkt zum Flughafen oder zur Weiterfahrt an den nächstgelegenen DB-Bahnhof. Außerdem können Sie die öffentlichen Verkehrsmittel des Verbundraumes nutzen, in dem Ihr Abflug- oder Zielflughafen liegt.
Auch bei Abfügen ab Salzburg Flughafen sind die Fahrten mit der Deutschen Bahn AG bis Salzburg Hbf eingeschlossen. Bei Abflug ab Basel-EuroAirport sind die Bahnstrecke Basel BAD – Basel SBB und die Buslinie 50 ab Basel SBB eingeschlossen. Bei Abflügen von anderen ausländischen Flughäfen gilt dieses Ticket nicht, auch nicht für die innerdeutsche Strecke bis zur Grenze.

Übersicht der teilnehmenden Verkehrsverbünde/Verkehrsgemeinschaften

  • GVH Großraumverkehr Hannover
  • HVV Hamburger Verkehrsverbund (inkl. AirportExpress Jasper)
  • MDV Mitteldeutscher Verkehrsverbung
  • MVV Münchner Verkehrs- und Tarifverbund
  • RMV Rhein-Main-Verkehrsverbund
  • VBB Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (im Tarifbereich Berlin ABC)
  • VBN Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen
  • VGM/VRL Verkehrsgemeinschaft Münsterland-Ruhr-Lippe
  • VGN Verkehrsverbund Großraum Nürnberg
  • VRR Verkehrsverbund Rhein-Ruhr1
  • VRS Verkehrsverbund Rhein-Sieg1
  • VVO Verkehrsverbund Oberelbe
  • VVS Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart1

1 Bei den Verbundräumen VRR/VRS sind die Tickets auch im grenzüberschreitenden Verkehr VRR/VRS bzw. umgekehrt gültig.

Karte - Verkehrsverbünde/Verkehrsgemeinschaften

Nichtbundeseigene Eisenbahnen

  • ABR - ABELLIO Rail NRW GmbH
  • ag – agilis Verkehrsgesellschaft mbH & Co. KG
  • Allgäu-Express – Regentalbahn AG – Die Länderbahn
  • ALX – alex Vogtlandbahn GmbH
  • DB ARR NL - Arriva Openbaar Vervoer N.V.
  • AVG - Albtal-Verkehrs-Gesellschaft mbH
  • Nicht gültig: Karlsruhe – Hochstetten, Karlsruhe - Bad Herrenalb / Ittersbach, Bruchsal - Menzingen / Odenheim
  • BOB – Bayerische Oberlandbahn GmbH
  • Nicht gültig: Holzkirchen – Lenggries / Tegernsee, Holzkirchen – Bayrischzell
  • BOB - Bodensee Oberschwaben Bahn GmbH & Co. KG
  • BRB - Bayerische Regiobahn GmbH
  • BSB - Breisgau-S-Bahn GmbH
  • cantus - cantus Verkehrsgesellschaft mbH
  • EB - eurobahn KEOLIS Deutschland GmbH & Co. KG
  • Erfurter Bahn GmbH
  • erixx – erixx GmbH
  • EVB – Eisenbahnen und Verkehrsbetriebe ELBE-WESER GmbH
  • Nicht gültig: Bremerhaven – Buxtehude
  • Frankenbus – Omnibusverkehr Franken GmbH
  • HHN – Omnibusverkehr Rhein-Nahe GmbH
  • HKX – Hamburg-Köln-Express GmbH
  • HLB - Hessische Landesbahn GmbH
  • Nicht gültig: Hanau - Kahl(Main) – Schöllkrippen
  • HTB - HellertalBahn GmbH
  • HzL - Hohenzollerische Landesbahn AG
  • Nicht gültig: Radolfzell – Stahringen - Stockach
  • meridian – meridian Bayerische Oberlandbahn GmbH
  • metronom - metronom Eisenbahngesellschaft mbH
  • MRB, trans regio – trans regio Deutsche Regionalbahn GmbH
  • Niederbarnimer Eisenbahn
  • NOB - Nord-Ostsee-Bahn GmbH
  • NWB - NordWestBahn GmbH
  • OPB – Oberpfalzbahn – Regental Bahnbetriebs-GmbH
  • OSB - Ortenau-S-Bahn GmbH
  • Nicht gültig: Achern – Ottenhöfen, Biberach – Zell am Hamersbach – Oberhamersbach - Riersbach
  • Regiobahn – Regiobahn GmbH (Kaarst – Neuss – Düsseldorf – Mettmann)
  • RSW – Regionalbus Saar-Westpfalz GmbH
  • RTB - Ruhrtalbahn GmbH
  • RTG – RegioTram Gesellschaft mbH
  • SBB - SBB GmbH
  • STB - Süd Thüringen Bahn GmbH
  • SWEG – Südwestdeutsche Verkehrs AG
  • Nicht gültig: Achern – Ottenhöfen, Biberach (Baden) – Oberharmersbach, Gottenheim – Riegel am Kaiserstuhl, Breisach – Riegel am Kaiserstuhl, Bad Krozingen – Münstertal (Schw)
  • TLX, TL – trilex Vogtlandbahn GmbH
  • vectus - vectus Verkehrsgesellschaft mbH
  • VIAS - Vias GmbH
  • WBA – waldbahn – Länderbahn und Regental Bahnbetriebs-GmbH
  • WestfalenBahn GmbH

Gültigkeit Ihres „Zug zum Flug“-Tickets

Sie können die Tickets am Tag vor dem Abflugtermin, am Abflugtag selbst, sowie am Tag danach benutzen. Zwischen Hin- und Rückreise dürfen maximal zwölf Monate liegen. Reservieren Sie in Ihrem Reisebüro mit DB-Agentur bei der Deutschen Bahn AG am besten gleich einen Sitzplatz für die Hin- und Rückfahrt. Das Reservierungsentgelt richtet sich nach den derzeit gültigen Tarifbestimmungen der DB AG. Da bei öffentlichen Verkehrsmitteln Verspätungen nie ganz ausgeschlossen werden können, sollten Sie Ihre Verbindungen so wählen, dass Sie Ihren Abflughafen spätestens zwei Stunden vor dem Start Ihres Flugzeuges erreichen. Jeder Reisende ist für seine rechtzeitige Anreise zum Flughafen selbst verantwortlich. Bitte achten Sie auf Ihre Reisedokumente, bei Verlust ist kein Ersatz oder eine Erstattung möglich.

Zustellung Ihres „Zug zum Flug“-Tickets und weitere Informationen

Ihr „Zug zum Flug“-Ticket (inklusive Verkehrsverbünde) ist Bestandteil Ihrer Reiseunterlagen. Es ist nur gültig in Verbindung mit Ihrem Flugticket von Berge & Meer. Der Fahrschein wird vom Zugpersonal gescannt und nicht entnommen. Übergeben Sie in keinem Fall einen Flugcoupon an das Zugpersonal. Bitte achten Sie auf Ihre Fahrkarte. Bei Verlust ist kein Ersatz oder eine Rückerstattung möglich.

Fahrplanauskünfte erhalten Sie in jedem Reisebüro mit DB-Agentur oder im Internet auf www.bahn.de . Unter der kostenlosen Rufnummer 0800 150 7090 erhalten Sie rund um die Uhr Fahrplanauskünfte über das praktische Sprachdialogsystem. Weitere Auskünfte zur Bahnreise erhalten Sie über die Service-Nummer der Bahn: 0180 699 6633 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf).