Bis heute haftet der Sportart Golf etwas Elitäres und Gehobenes an. Dies liegt sicher an den Golfclubs, die weiterhin nur für ausgewählte Mitglieder offenstehen. Doch entwickelt sich abseits des elitären Sports eine neue Szene, die sich mitunter auf den Golfurlaub bezieht. Im Rahmen des Aufenthalts in einem stattlichen Golfhotel haben Reisende nicht nur die Möglichkeit, traumhafte Golfplätze auf der ganzen Welt kennenzulernen und ihre Fertigkeiten zu verbessern, sie können sogar das Golfspiel von Grund auf lernen.

weiterlesen
2 Reisen

    Teneriffa.

    Golfen im sonnigen Süden Teneriffas.
    • Inkl. Flug
    • 8-/15-tägig
    • 5-Sterne-Hotel Sandos San Bla
    • All-Inclusive
    Termine: Dez 2016 - Apr 2017
    Reisecode: FEU002
    p. P. ab 1.249 € 7 Nächte, Doppelzimmer Deluxe, bei Belegung mit 2 Personen

    Dominikanische Republik.

    Golfen & entspannen an der Playa Dorada.
    • Inkl. Flug
    • 8-/15-tägig
    • 4-Sterne-Hotel Grand Paradise Playa Dorada Beach Resort
    • All-Inclusive
    Termine: Nov 2016 - Apr 2017
    Reisecode: F3D004
    p. P. ab 1.499 € 7 Nächte, Doppelzimmer Gartenblick, bei Belegung mit 2 Personen

    2 Reisen

      Der Golfurlaub deckt Zusatzkosten ab

      Solche Angebote finden in speziellen Golfcamps statt und beinhalten nicht nur die Übernachtung in einem gehobenen Hotel, sondern ebenso die Ausrüstung, die für das Spiel notwendig ist.

      Spieler, die sich für einen sportlichen Urlaub entscheiden und eine der angebotenen Golfreisen buchen, erhalten mit der Buchung die Freigabe, das Grün zu bespielen. Auf beinahe jedem Golfplatz müssen Spieler zuerst eine Greenfee entrichten, um das gesamte Angebot nutzen zu können. Eine komplette Reise beinhaltet diese Spielgebühr jedoch schon, sodass Urlauber vom ersten Tag der Ankunft an die Schönheiten der Golfplatzarchitektur genießen können. Denn das Golfspiel ist mehr, als ein bloßer Sport. Es ist ein Ort der Entspannung und Ruhe, ermöglicht die Bewegung entlang sanfter Hügel und weitläufigen Wiesen und führt unweigerlich dazu, die eigene Konzentration zu fördern. Nur auf eines sollten Urlauber vor der Buchung achten. Viele Klubs setzen ein bestimmtes Handicap voraus, um den Platz bespielen zu können. Einzig Urlaubsreisen, die gleichzeitig eine Golfschule beinhalten, unterliegen nicht dieser Einschränkung und bieten Anfängern und Fortgeschrittenen gleichermaßen die Möglichkeit, sich auf den Greens zu vergnügen.