Unsere neuen Boat-&-Bike-Schiffe für 2018

Größer, schöner, moderner: Mit den neuen Boat-&-Bike-Schiffen macht Aktivurlaub in Holland jetzt noch mehr Spaß. Unsere aktuellen Rad-&-Schiff-Reisen durch die Niederlande bieten wir Ihnen für die Sommersaison 2018 an Bord der komfortablen DE AMSTERDAM und der komplett renovierten DE HOLLAND an. Die beliebten Nord- und Süd-Routen bleiben unverändert: Mit uns entdecken Sie die schönsten Flecken des Landes vom Schiff und Fahrradsattel aus. Typisch holländisch eben!

Inhaltsverzeichnis

    Mit der DE AMSTERDAM zu den historischen Städten Südhollands

    Die DE AMSTERDAM ist ein fast 95 Meter langes und 11 Meter breites Schiff, das modern und sehr großzügig ausgestattet ist. Das Schiff verfügt über insgesamt 56 Kabinen für maximal 112 Gäste. Alle Kabinen sind komfortabel eingerichtete Außenkabinen. Auf dem Hauptdeck befinden sich 10 Hauptdeck-Kabinen und 20 Hauptdeck Superior-Kabinen. Auf dem Oberdeck sind 18 identisch ausgestattete Oberdeck-Superior-Kabinen untergebracht. Auf diesem Deck befinden sich außerdem 8 sehr komfortable Suiten.

    Das Restaurant von DE AMSTERDAM finden Sie auf dem Unterdeck. In der gemütlichen Lounge/Bar mit kleiner Tanzfläche und großen Panoramafenstern auf dem Oberdeck können Sie herrlich die vorbeigleitende Landschaft beobachten. In der Bar/Lounge ist für die Gäste WLAN (WiFi) verfügbar (begrenzte Datenpakete gratis/inklusive, weitere Datenpakete können online gekauft werden). Auf dem teils überdachten Sonnendeck laden Stühle und Liegen zum Verweilen ein. Auf einem separaten Teil des Sonnendecks werden die Fahrräder untergebracht. DE AMSTERDAM ist ein Nichtraucherschiff; auf dem Sonnendeck ist eine Raucherzone vorhanden.

    Technische Daten:

    Baujahr: 1991. Letzte Renovierung: 2017. Flagge: Deutschland. Länge: 94,80 Meter. Breite: 11,00 Meter. Passagiere: max. 112. Anzahl Kabinen: 56. Crew: 21. Bordwährung: Euro. Kreditkarten: Visa, Eurocard, Master Card (nur mit PIN/Geheimzahl).

    Route & Reiseverlauf:

    1. Tag - Anreise. Einschiffung und Check-in ab 14.00 Uhr in Amsterdam. Nutzen Sie die Gelegenheit, um die Innenstadt zu entdecken, eine Shoppingtour zu unternehmen, eine Grachtenrundfahrt zu machen oder ein Museum zu besuchen. Begrüßungsgetränk, erstes Dinner und Tourenbesprechung an Bord.

    2. Tag - Amsterdam - Breukelen - Utrecht - Rotterdam. Vormittags fahren Sie mit dem Schiff von Amsterdam nach Breukelen, anschließend geht es weiter per Rad von Breukelen am schönen Fluss Vecht entlang nach Utrecht mit seinem beeindruckenden Dom (ca. 30 bis 40 km). Danach gehen Sie wieder an Bord und fahren weiter nach Rotterdam.

    3. Tag - Rotterdam - Schiedam - Delft - Rotterdam. Heute fahren Sie mit dem Rad von Rotterdam über Schiedam und Delft mit den kleinen Grachten und Gassen und der berühmten Porzellanmanufaktur zurück nach Rotterdam (ca. 50 km). Abends kurzer Stadtrundgang durch die Stadt.

    4. Tag - Dordrecht - Kinderdijk - Gouda - Schoonhoven. Heute fahren Sie die erste Strecke mit dem "Waterbus" nach Alblasserdam. In nur wenigen Minuten erreichen Sie mit dem Rad Kinderdijk, ein Ort, der wegen seiner beeindruckenden Windmühlen berühmt ist. Jede der 19 Windmühlen steht auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes und sind zweifellos ein Highlight. Hier haben Sie die Gelegenheit eine der Windmühlen zu besuchen. Im Anschluss fahren Sie mit dem Rad nach Schoonhoven (ca. 30 - 50 km).

    5. Tag - Schoonhoven - Oudewater - Utrecht - Haarlem. Radtour durch das "Grüne Herz Hollands" von Schoonhoven über Oudewater nach Utrecht (ca. 50 km). Es lohnt sich, das von Störchen bewohnte Rathaus und die Hexenwaage von Oudewater zu besuchen. Nachmittags Schifffahrt von Utrecht nach Haarlem.

    6. Tag - Haarlem - Zaandam. Heute stehen Ihnen wieder zwei Radtouren zur Wahl. Beide Touren führen durch die zauberhaften Kennemerdünen, einem Naturschutzgebiet mit vielen Vögeln, schottischen Hochland Rindern und Shetland Ponys. Nachdem Sie die Badeorte Bloemendaal aan Zee und Zandvoort besucht haben, fahren Sie durch Wälder und dem Zentrum von Haarlem zurück zum Schiff. Während des Abendessens fährt das Schiff nach Zaandam.

    7. Tag - Zaandam - Amsterdam. Mit dem Rad geht es von Zaandam aus vorbei am Freilichtmuseum "Zaanse Schans" (bekannt für seine Windmühlen, Käserei, Holzschuhe) zurück nach Amsterdam (ca. 30 km). Restlicher Tag zur freien Verfügung.

    8. Tag - Abreise. Nach dem Frühstück Ausschiffung und individuelle Heimreise.

    Mit der DE HOLLAND die Nordseeküste, Polderland & das Ijsselmeer entdecken

    Die DE HOLLAND ist ein ca. 78 Meter langes und über 7 Meter breites, kleines und gemütliches Schiff. Es verfügt über 34 Außenkabinen für maximal 68 bis 72 Gäste. Auf dem Hauptdeck befinden sich 24 Hauptdeck-Kabinen. Auf dem Oberdeck sind 9 Superior-Kabinen und eine Suite untergebracht.

    Der Flusskreuzer DE HOLLAND hat einen geräumigen Salon mit großen Panoramafenstern auf dem Oberdeck. Hier stehen Ihnen ein Restaurant, eine Bar und eine Lounge mit schönen Sitzecken zur Verfügung. Im Salon können Sie WLAN nutzen (begrenzte Datenpakete gratis/inklusive, weitere Datenpakete können online gekauft werden).

    Auf dem teils überdachten Sonnendeck laden Stühle und Liegen zum Verweilen ein. Auf einem separaten Teil des Sonnendecks werden die Fahrräder untergebracht. DE HOLLAND ist ein Nichtraucherschiff, für Raucher steht auf dem Sonnendeck ist eine Raucherzone zur Verfügung.

    Technische Daten:

    Baujahr: 1952. Vollständige Renovierung: 2017/2018 (ehemals MS Angela Esmee). Flagge: Niederlande. Länge: 78,25 Meter. Breite: 7,32 Meter. Passagiere: 68-72. Anzahl Kabinen: 34. Crew: 11. Bordwährung: Euro. Kreditkarten: Visa, Eurocard, Master Card (nur mit PIN/Geheimzahl).

    Route & Reiseverlauf: 

    1. Tag - Anreise. Einschiffung und Check-in ab 14.00 Uhr in Amsterdam. Nutzen Sie die Gelegenheit um die Innenstadt zu entdecken, eine Shoppingtour zu unternehmen, eine Grachtenrundfahrt zu machen oder ein Museum zu besuchen. Begrüßungsgetränk, erstes Dinner und Tourenbesprechung an Bord.

    2. Tag - Amsterdam - Zaanse Schans - Zaandam. Die erste Tour führt Sie durch kleine Dörfer und das wunderschöne flache und grüne Polderland. Der erste Haltepunkt ist das Freilichtmuseum "Zaanse Schans" (freier Eintritt), ein altes, traditionelles Dorf mit urigen Holzhäusern, einer Käserei, einem traditionellen Holzschuhmacher und verschiedenen Windmühlen. Nach dem Besuch des Museums radeln Sie weiter durch das "Land von Leeghwater", ein grünes, trockengelegtes Naturgebiet zwischen Amsterdam, Alkmaar und Hoorn. Besuchen Sie das ehemalige Walfischfahrerdorf De Rijp und die Windmühlen von Schermerhorn. In Alkmaar erwartet Sie Die Holland in der Nähe der historischen Altstadt.

    3. Tag - Zaandam - Alkmaar - Den Helder. Heute haben Sie die Gelegenheit, das wunderschöne Noord-Hollands Dünenreservat, ein 5.300 ha großes Wald- und Dünengebiet mit einzigartigen Landschaften, zu entdecken. In den Dünen wird das Trinkwasser für nahezu ganz Nord-Holland gewonnen. Nach einem Besuch zum Strand und dem Künstlerdorf Bergen radeln Sie zurück nach Alkmaar, wo Sie die schöne Altstadt besuchen können. Am späten Nachmittag fährt das Schiff über den Nordholland Kanal zum Marinehafen Den Helder.

    4. Tag - Den Helder - Oudeschild/Insel Texel. Während des Frühstücks fährt De Holland zur Insel Texel, wo Sie eine Radtour über die größte der niederländischen Nordseeinseln machen können. Sie fahren durch traumhafte Naturschutzgebiete und können am Strand eine Pause und evtl. eine kleine Baderunde einlegen. Vorschlag: fahren Sie die gut ausgeschilderte "Thijsseroute" durch malerische Orte und Landschaften (ca. 40 km) und besuchen Sie die Seehundeauffangstation "Ecomare". Zum Schluss können Sie noch bei der Texel Bierbrauerei in der Nähe von Oudeschild einkehren. Während des Abendessens fährt das Schiff über das Wattenmeer zum Festland nach Den Oever zurück. Highlight des Abends ist ein unterhaltsamer Live-Musikabend an Bord.

    5. Tag - Den Oever - Stavoren. Das Schiff wird während des Frühstücks das IJsselmeer überqueren um den Hafen von Stavoren in der Provinz Friesland anzulaufen. Hier können Sie entscheiden, ob Sie eine kürzere oder eine längere Radtour unternehmen möchten: besuchen Sie das Naturgebiet Gaasterland oder streifen Sie den südlichen Teil der friesischen Seenplatte, für die diese Provinz bekannt ist. Sie verbringen den Abend im kleine Hafen von Stavoren, eins der elf traditionsreichen Städte der Provinz.

    6. Tag - Stavoren - Medemblik - Hoorn - Enkhuizen. Frühmorgens überquert das Schiff wiederum das IJsselmeer. Nach dem Frühstück fahren Sie die kurze Radtour über den Deich des IJsselmeer direkt nach Enkhuizen, eine alte, geschichtsträchtige Stadt mit einer Jahrhunderte langen Schifffahrtstradition, die einen wunderschönen Hafen, einen gut erhaltenen historischen Stadtkern und das überaus interessante "Zuiderzeemuseum" besitzt, das Sie nachmittags besuchen können. Die längere Radtour führt zunächst zur VOC-Stadt Hoorn, im 17. Jhdt. eines der bedeutendsten Welthäfen. Machen Sie einen Abstecher in die Altstadt: es lohnt sich sehr! Durch einige malerische kleine Bauerndörfer fahren Sie nachmittags nach Enkhuizen. Nach dem Abendessen wird in Enkhuizen ein kurzer Spaziergang angeboten.

    7. Tag - Enkhuizen - Volendam - Waterland - Amsterdam. Morgens früh fährt das Schiff nach Volendam. Am letzten Radtag entdecken Sie auf Ihrer Tour die wunderschöne Region "Waterland" mit seinen zahllosen kleinen Seen, Gräben und Kanälen. Und wenn Sie noch ein paar zusätzliche Kilometer fahren möchten, sollten Sie unbedingt einen Abstecher zur ehemaligen Insel Marken einlegen, um dann durch die wasserdurchzogene Landschaft von Waterland zurück zur Hauptstadt Amsterdam zu radeln. Hier haben Sie den ganzen Nachmittag und Abend Zeit, um sich in Amsterdam umzuschauen. Wenn Sie am ersten Tag noch keine Grachtenrundfahrt unternommen haben, können Sie dies jetzt nachholen.

    8. Tag - Abreise. Nach dem Frühstück Ausschiffung und individuelle Heimreise.

    Reisebericht: Mit Rad & Schiff durch die Niederlande

    Windmühlen, idyllische Fahrradwege & das Schippern durch malerische Flusslandschaften machen eine Boat-&-Bike-Tour durch die Niederlande einzigartig. Drei Mitarbeiterinnen aus unserer Kreuzfahrten-Abteilung haben die Reise mit Rad & Schiff durch den Norden Hollands für Sie getestet. Lesen Sie in ihrem eindrucksvollen Bericht von köstlichem Apfelkuchen, dem typisch niederländischen Radweg-Knotensystem und ihrer Route über die Dünen bis zur Nordseeküste.