Wide bm 141223 shutterstock 48340066 1 jpg online 800x600

Südafrika, Swasiland & Lesotho.

Packende Erlebnisse im südlichen Afrika.

  • Inkl. Flug
  • 18-tägig
  • 3-/4-Sterne-Hotels
  • Lodges/Restcamps
  • Inkl. Verpflegung
Durchführung garantiert!
Reise-Code: AUR004
Termine: Jun - Sep 2017
p. P. ab 2.899 € 16 Nächte, Doppelzimmer, bei Belegung mit 2 Personen

Südafrika, Swasiland & Lesotho. Packende Erlebnisse im südlichen Afrika.

  • Inkl. Flug
  • 18-tägig
  • 3-/4-Sterne-Hotels
  • Lodges/Restcamps
  • Inkl. Verpflegung
Durchführung garantiert!
Reise-Code: AUR004
Termine: Jun - Sep 2017
p. P. ab 2.899 € 16 Nächte, Doppelzimmer, bei Belegung mit 2 Personen

Die Regenbogennation Südafrika und die Königreiche Swasiland & Lesotho

Erleben Sie eine einmalige Reise in die Regenbogennation, die mit Recht diesen Beinamen trägt. Sie treffen Menschen aller Hautfarben, in farbenfroher Kleidung. Auch die Fülle an einzigartigen Naturschönheiten lässt Sie in dieses faszinierende Bilderbuch eintauchen. Sie nehmen engen Kontakt mit Land und Leuten auf und erleben die artenreiche Tiervielfalt. Diese Länder empfangen Sie mit einem Überfluss an Impressionen! Welches Erlebnis wird wohl Ihr ganz persönliches Highlight sein? Bei dieser Reise überschreiten Sie Grenzen, im wahrsten Sinne des Wortes - auch abseits der touristischen Pfade entdecken Sie die beeindruckenden Schönheiten dieser Länder!

Ihr Reiseverlauf

Ihr Urlaubsland: Südafrika
1. Tag - Anreise

Linienflug von Frankfurt nach Johannesburg.

2. Tag - Johannesburg - Pretoria - Region Johannesburg (ca. 135 km)

Sie landen in Johannesburg, wo Ihre deutschsprachige Reiseleitung Sie in Empfang nimmt. Sie brechen auf zu einer Orientierungsfahrt durch Pretoria, der Regierungshauptstadt Südafrikas. Diese wurde im Jahre 1855 gegründet und 5 Jahre später zur Hauptstadt der Buren ernannt. Sie bewundern den Church Square mit seiner imposanten Statue von "Uncle Paul Kruger", dem ehemaligen Präsidenten der Südafrikanischen Republik. Lassen Sie sich am Voortrekker Monument und bei den Union Buildings in die Zeit der Einwanderer zurückversetzen. Sie tauchen ein in das Township Soweto, das vor allem durch Nelson Mandela und die schreckliche Zeit der Apartheid bekannt wurde. Sie begegnen der Kultur und den Bewohnern des lebenslustigen Vororts auf Augenhöhe und erhalten einen Überblick über die bewegte Geschichte des Townships. Wussten Sie, dass ein Großteil Sowetos heute der farbigen Mittelschicht gehört und hier sogar große Villen gebaut werden? Die Übernachtung erfolgt in der Region Johannesburg im Hotel Zulu Nyala Country Manor.

3. Tag - Region Johannesburg - Region Lowveld (ca. 470 km)

Auf dem Weg in die Region Lowveld, deren bildhübsche Landschaft von subtropischen Obstplantagen geprägt ist, besuchen Sie Dullstroom. Bekannt als Südafrikas "Hauptstadt des Fliegenfischens" bietet der beschauliche Ort weit mehr als das. Sie mögen Fisch? Probieren Sie unbedingt die frischen Forellen! Während Sie gemütlich durch die Straßen schlendern, entdecken Sie die vielen kleinen Läden und Restaurants. Beim Anblick des Blyde River Canyons schweigen Sie vermutlich für einen Moment. Sei es aus Ehrfurcht, sei es aus Erstaunen - dieser Canyon ist riesig! Nicht umsonst gilt er als eines der größten Naturwunder Afrikas. Anschließend besichtigen Sie Bourke’s Luck Potholes, ein Wunderwerk der Flusserosion. Sehen die vom Wasser geformten Löcher nicht so aus, als hätte sie jemand mit einem großen Bohrer erschaffen? Nach einem spannenden Tag beziehen Sie Ihr Nachtquartier. Das komfortable Nkambeni Tented Camp, inmitten des gleichnamigen privaten Wildreservats, heißt Sie herzlich willkommen!

4. Tag - Region Lowveld - Krüger Nationalpark - Region Lowveld (ca. 285 km)

Heute wird es wild! Mit dem Minibus erkunden Sie den südlichen Teil des Krüger Nationalparks. 1898 von Paul Kruger gegründet, gilt er seit 1926 als Nationalpark. Er umfasst eine Fläche von über 18.000 km² und erstreckt sich 350 km von Nord nach Süd und 60 km von Ost nach West. Somit handelt es sich hier um eines der größten Wildreservate Afrikas. Mit ein wenig Glück begegnen Sie den Mitgliedern der "Big Five2. Hierzu zählen Elefanten, Spitzmaulnashörner, Büffel, Löwen und Leoparden. Kennen Sie alle Tiere, die Sie sehen? Nein? Das macht nichts. Fragen Sie ruhig Ihren Reiseleiter, er kann Sie mit wertvollen Informationen versorgen. Oder Sie entscheiden sich für die Variante mit inkludiertem Nervenkitzel. Alternativ geht es im Rahmen des optionalen Ausflugspakets im offenen Geländewagen erneut auf eine ganztägige Safari durch den Krüger Nationalpark. Mit Ihrer Kamera und einer ordentlichen Portion Erlebnishunger machen Sie sich auf die Suche nach einem begehrten Fotomotiv. Die Auswahl ist reichlich. Abgesehen von den "Big Five" beheimatet der Park unter anderem auch Giraffen, Zebras, Antilopen und zahlreiche Vogelarten. Wieder beim Nkambeni Tented Camp angekommen, genießen Sie noch ein paar ruhige Momente. Sie haben das optionale Ausflugspaket gebucht? Dann geht es am späten Abend erneut hinaus in die Wildnis. Lauschen Sie den Geräuschen in den Büschen - konnten Sie bereits eines der nachtaktiven Tiere aufspüren? Die Nacht verbringen Sie in der Unterkunft des Vortags.

5. Tag - Region Lowveld - Mlilwane Wildlife Sanctuary/Swasiland (ca. 280 km)

Sie fahren vorbei an kleinen Dörfern und atemberaubend schönen Landschaften. Plötzlich geschäftiges Treiben vor Ihrem Fahrzeug, Sie haben die Grenze zum Königreich Swasiland erreicht. Aufgrund der besonderen Höhenlage wird es auch „Das Königreich im Himmel“ genannt. Hier befindet sich, umgeben von einer malerischen Kulisse, das Reservat "Mlilwane Wildlife Sanctuary". Welche Geschichte mag wohl hinter diesem Reservat stecken? Unvermutet tauchen Elefanten aus dem Dickicht auf und kreuzen Ihren Weg. Nach der Ankunft unternehmen Sie eine Pirschfahrt. Mit Hilfe eines ortskundigen Rangers lernen Sie nun die Tierspuren im Sand zu lesen. Die Nacht verbringen Sie in der Mantenga Lodge, etwas außerhalb des Parks.

6. Tag - Mlilwane Wildlife Sanctuary - Region Ezulwini - Region Vryheid (ca. 240 km)

Die Swazis sind hervorragende Handwerker - in der Swazi-Kerzenfabrik werden Sie Zeuge deren Geschicks, während Sie den Menschen bei ihrer Arbeit zusehen. Herrlich anzusehen wie hier Kerzen mit lustigen Blumenmustern oder sogar mit Zebra- und Leoparden-Dekors entstehen. Vielleicht ist ja auch ein Mitbringsel dabei. Auch an Kultur gibt es hier reichlich zu erfahren. Zählen Sie die kleinen Rundhütten um jedes Häuschen herum - ein Mann hat hier tatsächlich nicht nur eine Frau und jede Frau hat eine eigene Hütte. Fragen Sie Ihre Reiseleitung nach weiteren Informationen zu den Bräuchen und Sitten. Direkten Kontakt zu einheimischen Händlern und Käufern bekommen Sie auch auf dem bunten Obst- und Gemüsemarkt „Manzini“. Der Geruch der frischen Ananas steigt Ihnen in die Nase. Kann er Sie zu einer Kostprobe verführen? Lassen Sie das geschäftige Treiben auf sich wirken. Im Natal Spa Hot Springs and Leisure Resort angekommen, lassen Sie den Abend entspannt ausklingen. Was wird Sie wohl morgen erwarten?

7. Tag - Region Vryheid - Lüneburg - Drakensberg (ca. 690 km)

Nach dem Frühstück brechen Sie auf nach Lüneburg und wandeln auf den Spuren der deutschen Einwanderer, die sich hier vor über 150 Jahren niedergelassen haben. Noch immer wird in der 500-Seelen-Gemeinde deutsch gesprochen und deutsche Traditionen haben Fortbestand. Sie besuchen einen deutschstämmigen Farmer und seine Familie. Lassen Sie sich von den Einblicken in den typischen Farmerbetrieb überraschen! Nutzen Sie die Gelegenheit und fragen Sie den Farmer über das alltägliche Landleben und die Geschichte seiner Vorfahren. Der Besuch einer Fleischerei für typisch deutsche Delikatessen darf hier sicherlich nicht fehlen! Sie befinden sich so weit weg von zu Hause und doch holt Sie beim Anblick der herzhaften Köstlichkeiten das heimische Gefühl ein. Ihr Weg führt Sie weiter zu den südlichen Drakensbergen. Sie befinden sich im herrlichen Zulu Land und sind die höchsten Berge Südafrikas. Aufgrund ihrer enormen Pflanzenvielfalt und einer der größten Sammlungen an Felsmalereien wurden sie zum Weltnaturerbe erklärt. Ihre Unterkunft für die heutige Nacht ist das Sandford Park Country Hotel. Während Sie in der hübsch angelegten Gartenanlage sitzen, genießen Sie den Anblick der hinter den Bergen verschwindenden Sonne.

8. Tag - Drakensberg

Eine ca. 5-stündige Wanderung führt Sie auf das sogenannte "Dach Südafrikas". Der Royal Natal Nationalpark ist ein besonderes Highlight für alle Naturliebhaber! Hohe Berge, kleine Flüsse sowie Wasserfälle und sattgrüne Wiesen soweit Ihr Auge reicht. Sind Sie im Paradies? Sie sehen das majestätische Amphitheater und riesige Yellowwood-Bäume. Bei einem Blick hoch zur Baumkrone fühlen Sie sich plötzlich wie ein Winzling. Sie übernachten in der Unterkunft des Vortags.

9. Tag - Drakensberg - Lesotho (275 km)

Heute fahren Sie früh am Morgen über das Hochland durch den Golden Gate Nationalpark. Bizarre Felsformationen, unzählige Höhlen, grasbewachsene Berghänge an denen Gnus, Antilopen, Spring-, Blessböcke, Warzenschweine und Zebras grasen sowie tiefe Schluchten zeichnen den Nationalpark aus. Ein weiteres Mal heißt es "Pässe raus". Sie überqueren die Grenze nach Lesotho und tauchen in eine ganz andere Welt ein. Vor dem Hintergrund der Maluti-Berge breiten sich weite Täler und grüne Hügelkuppen aus - malerisch verteilt in dieser einmaligen Landschaft, liegen die hübschen Rundhütten der Einheimischen. Während einer ca. 3-stündigen Wanderung lassen Sie die gesamte Schönheit auf sich wirken. Die Nacht verbringen Sie in der Lesotho Malealea Lodge.

10. Tag - Lesotho

Ein Ritt durch das atemberaubende Landschafts-Szenario der Drakensberge? Ihr Traum wird wahr! Auf dem Rücken eines Basotho-Ponys erkunden Sie kleine Dörfer und reiten zu den schönsten Aussichtspunkten - ein unvergessliches Erlebnis! Alternativ können Sie auch eine kleine Wanderung unternehmen. Die Übernachtung erfolgt in der Unterkunft des Vortags.

11. Tag - Lesotho - Cradock (ca. 395 km)

Am frühen Morgen brechen Sie wieder auf in Richtung Südafrika. Inzwischen wissen Sie schon was Sie erwartet und der Pass liegt bereits griffbereit in der Tasche. Ihr heutiges Tagesziel ist Cradock, eine kleine und historische Stadt in der Halbwüstenlandschaft Karoo. Die Stadt wurde 1814 als Grenzfestung gegründet und stellt noch heute ein wichtiges, landwirtschaftliches Zentrum der Region dar. Sie wurde in einer breiten und flachen Talsenke des Great Fish Rivers errichtet und liegt zwischen den Ausläufern der Winterberge im Osten und denen des Bankberg-Massivs im Westen. Auch bekannt ist der Ort durch seine vielen Legenden und die von wunderschönen, alten Gebäuden gezierte Altstadt. Gastfreundschaft wird hier groß geschrieben! An jeder Ecke spüren Sie die Herzlichkeit der hier lebenden Menschen. Am bekanntesten jedoch ist die Stadt für ihre natürlichen Schwefelquellen - haben Sie so etwas schon einmal gesehen? Ihre Unterkunft für die heutige Nacht ist das Hotel "Die Tuishuise", zentral in der Marktstraße Cradocks gelegen. Jedes der 25 Cottages ist einem eigenen Thema gewidmet und mit antiken Möbeln und historischen Elementen ausgestattet, die eine Atmosphäre nostalgischer Eleganz schaffen.

12. Tag - Cradock - Tsitsikamma Nationalpark (ca. 410 km)

Im Township Cradocks treffen Sie auf einen freiwilligen Helfer. Von Betreuung bei den Schularbeiten der hier lebenden Kindern am Nachmittag, über Sport und Spiele bis hin zur Verpflegung in einer Suppenküche - er kümmert sich rührend um die Kinder! Sie möchten mehr über die Beweggründe und über seine Aufgaben erfahren? Er wird Ihnen sicherlich gerne Ihre Fragen beantworten, bevor Sie zum Tsitsikamma Nationalpark aufbrechen. Es ist einer der letzten Urwälder Afrikas, wo die Bäume bis zu 40 Meter hoch werden - Schwindel erregend der Blick hinauf in die Kronen! Durchzogen von zahlreichen Bächen und Flüssen malt dieser Park ein idyllisches Landschaftsbild mit bunten Farben. Eine ca. 40-minütige Wanderung belohnt Sie mit einer spektakulären Hängebrücke über dem Meer. Das Tsitsikamma Village Inn Hotel heißt Sie herzlich willkommen! Genießen Sie das ländlich-harmonische Ambiente Ihrer Unterkunft.

13. Tag - Tsitsikamma Nationalpark - Plettenberg Bay - Knysna (ca. 105 km)

Im Rahmen des optionalen Ausflugspakets starten Sie den Tag mit der Erkundung des uralten Regenwalds. Ein ca. 2-stündiger Ausritt führt Sie auf den ehemaligen Holzfäller- und Wagenwegen an Impalas, Affen, die einheimische Vogelwelt und andere Lebewesen heran. Die grünen Wälder schaffen einen herrlichen Kontrast zu den umliegenden Bergen und dem tiefblauen Ozean - ein atemberaubendes Panorama! Die Reise führt Sie weiter nach Plettenberg Bay - die weißen Sandstrände rauben Ihnen den Atem! Genießen Sie die Harmonie zwischen dem Meer und dem Ufer, an dem sich die Wellen brechen. Eingebettet zwischen den bewaldeten Outeniqua-Bergen und einer großen Salzwasser-Lagune liegt Ihr heutiger Urlaubsort. Knysna ist einer dieser Orte, wo man sich einfach wohlfühlt. Die vielen Künstler, Bars und Geschäfte tragen ihren Teil dazu bei. Im The Graywood Hotel finden Sie in der Nacht Ruhe.

14. Tag - Knysna - Mossel Bay - Gondwana Game Reserve (ca. 150 km)

Sie brechen auf nach Mossel Bay, wo Sie den Post Tree besichtigen. Im 16. Jahrhundert diente er als erstes Postamt, heute ist er ein nationales Denkmal. Inwiefern damals ein Schuh bzw. Eisentopf eine wichtige Rolle spielte, erfahren Sie vor Ort. Werfen Sie doch Ihre Karten hier im ersten Postamt des südlichen Afrikas ein. Am Beginn der Garden Route, Richtung Kapstadt, befindet sich das Gondwana Game Reserve mit der gleichnamigen Unterkunft. Die Reet-gedeckten Bungalows der Lodge sind liebevoll im afrikanischen Stil mit lokalen Naturmaterialien dekoriert. Genießen Sie die traumhafte Lage inmitten der südafrikanischen Wildnis. Sie genießen ein schmackhaftes Mittagessen. Los geht es - Sie gehen auf Pirsch in einem offenen Geländewagen im privaten Reservat. Neben den "Big Five" leben hier noch viele weitere Tiere, welche Sie mit ein wenig Glück gleich vor Ihrer Kamera sehen. Nach dem Abendessen lauschen Sie den nächtlichen Geräuschen - können Sie die Laute den Tieren zuordnen?

15. Tag - Gondwana Game Reserve - Swellendam - Winelands - Kapstadt (ca. 420 km)

Noch vor dem Frühstück gehen Sie auf Pirsch. Im Morgengrauen zeigen sich sicher ein paar tierische Bewohner. Sie fahren zunächst nach Swellendam, wo Sie einen kurzen Bummel unternehmen. Vom Weinberg bis zur Flasche - in den Winelands erfahren Sie alles über die Weiproduktion dieser Gegend. Saftgrüne Weinreben und gebirgiges Hinterland prägen hier die Landschaft. Nutzen Sie die Gelegenheit, um sich bei der Kellerführung mit einem erfahrenen Winzer über sein Gut zu unterhalten - sicherlich erfahren Sie spannende Geschichten und Bräuche. Hat der Winzer eventuell sogar deutsche Wurzeln? Bei einer Probe kitzelt der leckere Wein Ihre Geschmacksnerven wach. Fruchtig oder herb, was mundet Ihnen mehr? Um das Geschmackserlebnis zu vervollständigen, kosten Sie auch von dem traditionellen Mozzarella "Puglia cheese" - einfach köstlich! Ihre Unterkunft für die heutige Nacht ist das Hotel Hollow on the Square in Kapstadt.

16. Tag - Kapstadt (ca. 100 km)

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie wollten schon immer mal das südwestliche Ende Afrikas erkunden? Dann haben wir genau das Richtige für Sie! Bei Buchung des optionalen Ausflugspakets ist Ihr erster Stopp das ehemalige Fischerdorf Hout Bay. Kurios ist die Tatsache, dass das Ortseingangsschild die "Republic of Hout Bay" ausweist. Fragen Sie doch mal Ihren Reiseleiter, was es damit auf sich hat! Dann endlich erblicken Sie das Kap der Guten Hoffnung, welches einst wegen seiner schroffen Klippen unter Seefahrern gefürchtet war. Danach geht es weiter zum Cape Point. Auf dem Rückweg erwartet Sie ein weiteres Highlight! Der botanische Garten von Kirstenbosch. Ein wahres Meer an bunten Pflanzen und Blumen ist unter anderem der Grund dafür, warum dieser Garten zu den schönsten weltweit zählt. Gemütliche kleine Parkbänke schmiegen sich perfekt in das idyllische Landschaftsbild und laden zum Verweilen ein. Dies war ein traumhafter Tag, welchen Sie sicherlich in positiver Erinnerung behalten werden. Abgerundet wird der Tag mit einem Abendessen mit buntem Showprogramm. Lassen Sie sich von den rhythmischen Klängen, untermalt von herzhaften Düften, verzaubern. Sie übernachten im Hotel des Vortags.

17. Tag - Kapstadt - Abreise

Es heißt Abschied nehmen von einem wundervollen Land, welches einem farbenfrohen Bilderbuch gleicht. Am Nachmittag Transfer zum Flughafen von Kapstadt und Rückflug nach Deutschland.

18. Tag - Ankunft in Deutschland

Reiseverlaufhinweis

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten. Vor Ort buchbare Ausflüge werden durch unsere Reiseleitung nur vermittelt.

Hinweise zur Teilnehmeranzahl

Maximalteilnehmerzahl: 15 Personen

Ihre Unterbringung

Ihre 3-/4-Sterne-Hotels/Lodges während der Erlebnisreise (landeskategorie)

Sie übernachten in 3- und 4-Sterne-Hotels/Lodges sowie Restcamps, die teilweise über Lobby und Restaurant verfügen. Die komfortablen Restcamps sind etwas einfacher und rustikal gehalten. Die Doppelzimmer (min./max. 2 Vollzahler) sowie die Einzelzimmer (min./max. 1 Vollzahler) verfügen über Bad oder Dusche/WC. Die festen Zelte in den Camps verfügen über ein privates Bad (teilweise nach oben hin geöffnet).

Ihre Unterkünfte

Ihre Beispiel-Unterkünfte

Region Johannesburg

Zulu Nyala Country Manor

****

Region Krüger Nationalpark

Nkambeni Tented Camp

***

Mlilwane Wildlife Sanctuary

Mantenga Lodge

Mittelklasse

Vryheid

Natal Spa Hot Springs and Leisure Resort

***

Drakensberg/Bergville

Sandford Park Country Hotel

***

Lesotho

Lesotho Malealea Lodge

Mittelklasse

Cradock

Die Tuishuise

****

Tsitsikamma Nationalpark

Tsitsikamma Village Inn

***

Knysna

The Graywood Hotel

***

Gondwana Game Reserve

Gondwana Game Lodge

Mittelklasse

Region Kapstadt

Hollow on the Square

***

Unterbringungshinweis

Unterkunftsänderungen vorbehalten. Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Die Stromversorgung in Lesotho und Swasiland ist teilweise eingeschränkt.

Bilder

Weitere Informationen

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige

Ausweis/Pass Erwachsene: Bei Ausreise noch 30 Tage gültiger Reisepass, dieser muss noch 2 freie Seiten haben.

Visum Erwachsene: nicht nötig

Es werden ausschließlich maschinenlesbare Reisedokumente zur Einreise nach Südafrika akzeptiert. Maschinenlesbare Pässe, die verlängert wurden, werden nicht akzeptiert.

Impfungen: Keine vorgeschriebenen Impfungen erforderlich. Wir empfehlen eine medizinische Beratung durch einen Arzt/Tropenmediziner bzgl. Abklärung der erforderlichen medizinischen Aspekte für Ihre Reise wie z. B. Malariaprophylaxe und Impferfordernisse.

Bitte beachten Sie, dass minderjährige Reisende seit dem 26.05.2014 bei Ein- und Ausreise eine vollständige Geburtsurkunde, aus welcher beide Eltern hervorgehen, vorweisen müssen. Reist ein Minderjähriger nicht in Begleitung beider sorgeberechtigter Elternteile, muss außerdem nachgewiesen werden, dass der nicht anwesende Elternteil entweder mit der Reise einverstanden ist (eidesstattliche Versicherung, Passkopie und Kontaktdaten des nicht anwesenden Elternteils müssen mitgeführt werden) bzw. dass die Einverständniserklärung nicht erforderlich ist (gerichtlicher Beschluss über alleiniges Sorgerecht bzw. Sterbeurkunde erforderlich). Personen, die mit Minderjährigen reisen, welche nicht ihre eigenen Kinder sind, müssen eine Kopie der vollständigen Geburtsurkunde des Kindes, sowie eidesstattliche Versicherungen, Passkopien und die Kontaktdaten beider sorgeberechtigter Eltern bzw. des gesetzlichen Vertreters des Kindes vorlegen. Allein reisende Minderjährige müssen darüber hinaus bei Einreise ein Bestätigungsschreiben sowie die Kontaktdaten und eine Passkopie derjenigen Person vorlegen, zu welcher der Minderjährige in Südafrika reisen soll. Es wird dringend empfohlen, englischsprachige Erklärungen, Urkunden bzw. Übersetzungen mitzuführen.

Bitte beachten Sie, dass Kinder einen eigenen Ausweis für Reisen außerhalb Deutschlands benötigen.

Ausweis/Pass Erwachsene: Bei Einreise noch 6 Monate gültiger Reisepass, dieser muss noch 2 freie Seiten haben.

Visum Erwachsene: Ja, erhalten Sie kostenfrei bei Einreise an der Grenze.

Bitte beachten Sie, dass Kinder einen eigenen Ausweis für Reisen außerhalb Deutschlands benötigen.

Ausweis/Pass Erwachsene: Bei Ausreise noch 6 Monate gültiger Reisepass / Reisepass muss noch 2 freie Seiten haben.

Visum Erwachsene: Nicht erforderlich.

Bitte beachten Sie, dass Sie bei Einreise nach Lesotho genügend finanzielle Mittel zur Bestreitung der Aufenthaltsdauer vorweisen müssen sowie ein bestätigtes Weiter- oder Rückreiseticket.

Bitte beachten Sie, dass sich die Einreisebestimmungen ändern können.

Staatsangehörige anderer Länder wenden sich bitte an die zuständige Botschaft.

Bitte beachten Sie, dass sich die Einreisebestimmungen ändern können. Aktuelle Informationen finden Sie auf  http://www.auswaertiges-amt.de Staatsangehörige anderer Länder wenden sich bitte an die zuständige Botschaft.

Veranstalter

Veranstalter: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestraße 27, 56579 Rengsdorf.

Videos zur Reise

Termine & Preise

Terminzeiträume und Preise p.P., bei Belegung mit 2 Personen

Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass die hier angezeigten Termine & Preise von der tatsächlichen Verfügbarkeit abweichen können. Wählen Sie daher bitte unten Ihren gewünschten Anreisetermin aus.

jetzt Verfügbarkeit prüfen

Ab Frankfurt (FRA)
17 Tage
ab 2.899 € 20.06.2017
ab 3.099 € 17.09.2017
Ab Wien (VIE)
17 Tage
ab 2.899 € 20.06.2017
ab 3.099 € 17.09.2017
Ab Zürich (ZRH)
17 Tage
ab 2.899 € 20.06.2017
ab 3.099 € 17.09.2017

Ihr Reiseverlauf

Md aur004 w7 s7 bm4 01 jpg online 800x600

Ihre Reise-Highlights

  • Pirschfahrt im Reservat "Mlilwane Wildlife Sanctuary"

  • Bummel über den typisch afrikanischen "Manzini-Markt"

  • Geschickte Handwerker: Besichtigung der Swazi-Kerzenfabrik

  • Heimische Spuren in der Ferne: Besuch eines deutschstämmigen Farmers und einer Fleischerei für deutsche Delikatessen

  • Wanderung durch die imposanten Drakensberge im Royal Natal Nationalpark

  • Ritt auf einem Basotho-Pony oder Wanderung durch die traumhaften Landschaften Lesothos

  • Besuch eines freiwilligen Helfers im Cradock Township

  • Wanderung bis zur Hängebrücke des Tsitsikamma Nationalparks

  • 2 Safaris im Gondwana Game Reserve

  • Weinkellertour inklusive Weinprobe und Verköstigung des traditionellen "Puglia Cheese"

  • Traditionelles Abschiedsabendessen mit buntem Showprogramm in Kapstadt

  • Ganztägige Safari im Minibus durch den Krüger Nationalpark

  • Maximal 15 Teilnehmer pro Termin

Inklusivleistungen

  • Linienflug mit South African Airways (oder gleichwertig) von Frankfurt nach Johannesburg und zurück von Kapstadt mit Zwischenstopp in der Economy Class

  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren

  • Transfers und Erlebnisreise im Minibus und Aktivitäten gemäß Reiseverlauf inklusive Eintrittsgelder

  • 15 Übernachtungen in 3- bzw. 4 Sterne-Hotels/Lodges und Restcamps

  • Unterbringung im Doppelzimmer

  • 15 x Frühstück

  • 1 x Mittagessen (Tag 14) und 2 x Abendessen (Tag 14 und 16)

  • 1 Reiseführer Südafrika pro Zimmer

  • Deutschsprachige Reiseleitung vor Ort

Ihr Vorteil: Zug zum Flug

Zug zum flug logo

Zusätzlich zu dieser Reise erhalten Sie in Kooperation mit der Deutschen Bahn AG ohne Aufpreis ein Zug zum Flug Ticket für die Deutsche Bahn AG (2. Klasse inkl. ICE-Nutzung).

Reisefinanzierung

Diese Reise können Sie ab einem Gesamtreisepreis von mehr als 1.350 € finanzieren.
Sichern Sie sich risikolos Ihren Traumurlaub!


Reisepartner

Diese Reise bieten wir Ihnen an in Kooperation mit:

Wunschleistungen

  • Zuschlag Einzelzimmer pro Person 499 €

  • Ausflugspaket pro Person 199 €
    (Geländewagen-Safari im Krüger Nationalpark Tag 4, Nachtpirschfahrt Nkambeni Private Game Reserve Tag 4, Forest Trails Tag 13 und Peninsula Tour Tag 16)

Reise empfehlen

Diese Reisen könnten Ihnen auch gefallen...

Transatlantik.

Mit AIDA quer über den Atlantik.
  • Inkl. Flug
  • 21-tägig
  • Premium-Schiff AIDAdiva
  • Inkl. Vollpension an Bord
  • 3-Sterne-Hotel Watson Hotel inkl. Frühstück
  • Inkl. Rückflug
Termine: Sep 2017
Reisecode: K8X138
p. P. ab 3.149 € 19 Nächte, 2er Innenkabine Spezial, bei Belegung mit 2 Personen

USA - Osten & Westen.

Vom Big Apple bis nach Hollywood.
  • Inkl. Flug
  • 18-tägig
  • Mittelklassehotels
  • Selbstverpflegung
Termine: Mai - Okt 2017
Reisecode: R4O025
p. P. ab 2.899 € 16 Nächte, Doppelzimmer, bei Belegung mit 2 Personen
Md colca canyon adobestock 61346096 yxc jpeg online 800x600
Rundreisen

Peru.

Geheimnisse im Land der Inka & Amazonas entdecken.
  • Inkl. Flug
  • 19-tägig
  • 3-Sterne-Hotels/Lodge
  • Inkl. Frühstück
Termine: Mai - Nov 2017
Reisecode: R5P004
p. P. ab 3.199 € 17 Nächte, Doppelzimmer, bei Belegung mit 2 Personen

Kuba.

Kleingruppen-Rundreise.
  • Inkl. Flug
  • 21-tägig
  • Mittelklassehotels/Casas Particulares inkl. Verpflegung
  • 4-Sterne-Hotel Melias Las Antillas mit All-Inclusive
Termine: Jun - Sep 2017
Reisecode: O3K002
p. P. ab 3.199 € 19 Nächte, Doppelzimmer, bei Belegung mit 2 Personen